Wikipedia:Usability-Initiative/Feedback

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Wechseln zu: Navigation, Suche
Usability-Initiative: FAQ · Neues · Feedback · Softwarefehler

Auf dieser Seite kannst du dem Usability-Team mitteilen, welche Probleme du durch die neue Benutzeroberfläche von Wikipedia hast. Viele Verbesserungsvorschläge und Wünsche sind uns bereits bekannt, aber wir wollen auch eine offene Diskussionsplattform für weniger formelle Angelegenheiten bieten.

Wir freuen uns immer über Ideen, konzentriere dich aber bitte zunächst auf das Problem und nicht auf mögliche Lösungen. Du darfst gerne eine Lösung oder eine Erweiterung vorschlagen, wenn diese im Zusammenhang mit einem bestehenden Problem stehen.

Erzähle uns deine Geschichten, erzähl uns von deiner Enttäuschung und Frustration. Wir werden uns darum bemühen, deine Erfahrungen für die Verbesserung der Benutzeroberfläche zu nutzen.

Update 10. Juni:

  • Sprachlinks: Die Sprachlinks (Interwiki) in der Seitenleiste sollten standardmaessig seit Anfang der Woche ausgeklappt sein, ggf. nach Entfernen von Cookies der Domain wikipedia.org. Falls dies auf deinem System nicht der Fall ist, handelt es sich um einen Softwarefehler. Bitte in diesem Fall einen Fehlerbericht auf der Fehlerseite hinterlassen, oder (noch besser) bei Bugzilla.
  • Schriftgroesse: Wie auf der Feedback-Seite erwaehnt, sollte die neue Schriftgroesse identisch mit der alten sein. Auch Monobook verkleinerte die vom Browser voreingestellte Standardschrift, verwendete aber CSS-Regeln, die in einigen Browsern zu einer groesseren Darstellung (und zu einigen bekannten Darstellungsproblemen) fuehrten. Sowohl Monobook als auch Vector zielen auf eine Schriftgroesse von 80% der im Browser vorgegebenen Standardgroesse. Die Schriftgroesse kann von Administratoren fuer alle Benutzer unter MediaWiki:Vector.css definiert werden; wir schlagen vor, Diskussionen ueber die Standardgroesse nach MediaWiki Diskussion:Vector.css auszulagern. Wer seine Schriftgroesse auf 100% umstellen moechte, kann dies unter Special:Mypage/vector.css durch Einfügen des Textes „ #bodyContent { font-size:1em; }“ (ohne Anfuehrungszeichen) tun; dies funktioniert nur für angemeldete Nutzer. Anschließend muss der Browser-Cache geleert werden.
  • Zeilenabstand: Der Zeilenabstand im Edit-Fenster sollte sich nicht veraendert haben - auch hier bitten wir um Fehlerberichte mit genauen Systeminformationen. --Eloquence 00:07, 11. Jun. 2010 (CEST)

Hinweis: Alles, was nicht hierher gehört, wird entfernt. Echte Softwarefehler sollten hier gemeldet werden.

→ Berichte uns deine Erfahrungen

Bitte vorher die FAQ lesen!
Position der Suchleiste störend? Hier klicken!
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit einem Tag mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Ausnutzung der Bildschirmhöhe

Ich kann ebenfalls keine positive Rückmeldung über das neue Layout geben.

Wichtigstes Beispiel ist wie so oft die weitere Platzverschwendung bei der Höhen-Anordnung. Vom alten zum neuen Layout beginnt die Überschrift nun über 1 cm tiefer als bei der alten Version (Buchstaben-Oberkante der alten Version war dort, wo nun die blaue Linie den Diskussion-Tab etc. trennt!). Dafür nun umso mehr unnütze weisse Bereiche!!

WAS BRINGT DAS??? Ich suche hier Informationen und da ist mir die Funktion wesentlich wichtiger als das ABSOLUT nebensächliche Aussehen.

Wenn ich bei meinem Bildschirm mit einem Masstab den nutzbaren Platz meiner Bildschirmhöhe ausmesse (Oberkante Überschrift bis Textende zu Bildschirmhöhe gesamt), bekomme ich nur ca. 3/5 MEINER Bildschirmhöhe zur Nutzung zur Verfügung. Das ist nur 10% mehr als die Hälfte ...

Was andere Seiten aus komerziellen Gründen so machen muss doch diese tolle Seite nicht nachmachen!!

GEBT UNS UNSERE BILDSCHIRME ZURÜCK!!!

Du siehst das völlig falsch! Da haben wahrscheinlich der Kunststudent der dieses Usabilitydings in die Welt gesetzt hat, mit dem wir überzeugt werden sollen das das neue Usabilitydings besser ist als das alte Usabilitydings und ein paar College Studenten aus den USA ne Großförderung von irgendeinem TFT Hersteller erhalten und damit 27 Zoll Bildschirme! Damit auch wir Wikipedialeser von der TFT Hersteller Technik profitieren werden wir jetzt einfach mit einem neuen Usabilitydings konfrontiert! So einfach ist das! Das mußt Du doch verstehen! Wikipedia braucht kein Wissen, Hey, Usability und "Partnerlook" sind jetzt wichtig! Du mußt Dir nur nen neuen Bildschirm kaufen, schon bist du auch ein Usabilitywikianer!

Also Du brauchst nur nen neuen Bildschirm und schon ist wieder eitel Freude Wonnekuchen!!!! Und außerdem, wer nicht Usabiltiy ist, der ist nicht in! Vorsicht, dieser Artikel ist Sarkasmus! Ne mal im Ernst, wer braucht schon ne Suchleiste rechts oben!? Völliger Schwachsinn! Tiberius (nicht signierter Beitrag von Tiberius Stonecold (Diskussion | Beiträge) 07:18, 11. Jun. 2010 (CEST))
Ein schicker neuer Breitbildschirm mit wenigstens 1920 Pixeln macht den Weg von der linken Navigationsleiste zum rechten Suchfeld extra lang Was machen dann die rechts nach links Wikipedias(Arabisch, Hebräisch,). Suchen die in Zukunft links!?
Wenn wir weiter meckern, kommt die Navigationsleiste auch noch nach rechts. --91.34.159.166 15:35, 11. Jun. 2010 (CEST)

Mann oh Mann, hat jemand diesen geschwollenen Text gelesen? Die Suchleiste wurde dorthin gegeben wo sie jetzt ist das man sie "intuitiv" findet! Also, eigentlich dachte ich das ein Kunststudent der auf Drogen war und von nem Monitorhersteller gesponsert wurde für diesen Mist an Usabilityschwachsinn schuldig ist, jetzt kann ich nur meines dazu sagen, das muss ein Zwangsgoogelleisten Fan sein! Das einzige Teil das ich kenne das dort ne Suchleiste hat, ist das Googeladdon, das eh keiner braucht. I´m not "Amusability" Tiberius (nicht signierter Beitrag von Tiberius Stonecold (Diskussion | Beiträge) 22:48, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Die Tags von gestern

Warum hat man immer noch die Möglichkeit <i> </i> statt '' '' etc. zu nutzen, entscheidet euch mal für eins! --Global667 19:55, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Funktion für Zufälliger Artikel erwünscht

Hallo! Es wäre super, wenn es unter "Zufälliger Artikel" eine Option gebe, welche es einem erlaubt unter Kategorien zu wählen. Die Kategorien erlauben es einem, jeweils aus einem bestimmtem Wissensbreich zufällige Artikel angezeigt zu bekommen. Herzlichen Dank fürs Zuhören.

[Bearbeiten] Neues Aussehen

(Die nachstehenden Beiträge und Themen wurden von der Seite "Wikipedia Diskussion:Usability-Initiative/Neue Funktionen" hier hergeschoben, da sie nichts zur dortigen Projektseite beitragen.)[1][2]

Nachtrag: Wer auch immer das mit useskin=monobook geschrieben hat, er hat keine Ahnung! Ich hab das hier mal in meinem Firefox und in meinem aktuellen IE getestet, wenn ich das mache erklärt mir Wikipedia das ich nach nem alternativen Begriff suchen darf, und zum anderen, sollte es doch irgendwie gehen, dann geht das max. auf der Hauptseite, weil jede weitergeleitete Seite müßte dann ja wieder im "neuen Look" gezeigt werden! Bitte, die Wikipedia geht eh bereits den Bach runter, man muss das nicht durch amerikanische Betatestphasen verschlimmbessern! Und nein, ich will mich nicht andauernd zu Wikipedia anmelden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Tiberius!

Leute, was beschwert Ihr Euch! Jetzt muss ich mich sogar anmelden damit ich das alte Aussehen habe! Das finde ich mittlerweile immer lächerlicher..... Ich benutze die Wiki nach meinem Ausstieg nur mehr als bessere Morgenzeitung, aber sogar das wird einem jetzt vermißt! Tiberius (nicht signierter Beitrag von Tiberius Stonecold (Diskussion | Beiträge) 20:09, 10. Jun. 2010 (CEST))

Entschuldigung, das neue Aussehen ist bescheuert. Wenn ich den eben gesuchten Artikel in einer anderen Sprache haben will, muss ich erst mit der Maus quer über den Bildschirm fahren und dann noch ein Menü aufklappen. Sinnbefreit.
(Der vorstehende Beitrag stammt von 91.10.180.194 – 09:23, 8. Jun. 2010 (CEST) – und wurde nachträglich signiert.)

Bitte erspart uns das neue Aussehen. Bitte!!! --89.29.110.138 09:40, 8. Jun. 2010 (CEST)
UNTERSCHRIFT!!! Seit die angelsächsische wiki auf den neuen Unfug umgestellt wurde, habe ich inständig gehofft... Sch..ß-Kro-Po-Rätt Eidentitieh. Vielleicht hilft es, wenn man neudeutsch spricht: ROLL BACK!!!!! TomCat -- 87.180.173.243 14:42, 10. Jun. 2010 (CEST)
Sturm im Wasserglass. (nicht signierter Beitrag von Global667 (Diskussion | Beiträge) 12:06, 12. Jun. 2010 (CEST))

Wer mag, kann das neue Aussehen (mit dem Namen „Vektor“) – als Angemeldeter Benutzer – in den eigenen Einstellungen ausgewählt. Meiner Meinung nach sollten die Nutzer das aber bitte selbst machen dürfen, wenn sie das auch wirklich wollen. Eine allgemeine Zwangsumstellung – wie das ja anscheinlich geplant ist – finde ich auch nicht gut. Mit einem freien Lexikon – oder allgemein mit Freiheit – hat das nämlich nichts mehr zu tun.
--Konrad – 10:02, 8. Jun. 2010 (CEST)

Für angemeldete Benutzer ist es keine Zwangseinstellung, man kann seinen Skin jederzeit frei wählen. Wenn man als nicht angemeldeter Benutzer zurück zu monobook will, kann man entweder useskin=monobook bei jedem Seitenaufruf als Parameter an die URL hängen (vielleicht gibt es dafür ja ein Skript), oder sich halt doch ein Benutzeraccount erstellen.
Es ist absolut legitim, dass eine Webseite ihre Benutzeroberfläche überarbeitet und verbessert; üblicherweise werden solche Veränderungen den Lesern sogar aufgezwungen, ohne Möglichkeit zum alten Skin zu wechseln. --Church of emacs D B 10:48, 8. Jun. 2010 (CEST)
Es ist einfach lächerlich, die Nutzer durch die Hintertür zu zwingen, einen Account anzulegen, damit sie eine brauchbare Darstellung auswählen können. Wer so etwas macht, hat offensichtlich zu viel Geld und betreibt daher "Kunden"-Abschreckung. Spenden für wiki? ich glaub', es geht los... Ich muß mich sowieso schon bei viel zu vielen Diensten anmelden, registrieren, cookifizieren und sonst irgendwie die Hosen herunterlassen. Ich glaub', es geht los... TomCat -- 87.180.173.243 14:47, 10. Jun. 2010 (CEST)

Ich find das neue Aussehen gut. Ich empfinde eher das alte als Zumutung. Das mit dem Aufklappen der Sprache stört mich allerdings auch ein wenig.--89.28.241.134 10:59, 8. Jun. 2010 (CEST)

Um die Diskussion(en) hier nicht ins Uferlose laufen zu lassen, bitte ich darum, sich hier auf das Wesentliche zu konzentrieren. Siehe auch in der Einleitung oben, Zitat: „Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen an der Projektseite [..] zu besprechen. Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher.
--Konrad – 11:21, 8. Jun. 2010 (CEST)
Haha, wovon träumst Du? Jede Einschätzung und daraus ggf. resultierende Änderungsvorschläge resultieren aus "perönlichen" Betrachtungen, weil wiki von "Personen" genutzt wird. Wer derart (d.h. mit so einem bekloppten "Facelift") die Emotionen schürt, der bekommt auch "Emo" in der Rückmeldung, das ist eben so. Und wer darauf hofft, daß nach dem Ende der beta-Phase sich die ganze Welt damit abgefunden hat, daß der neue Unfug kommt, und daß jetzt nur noch Hinweise zu Programmierfehler o.ä. eintrudeln, hat nicht begriffen, wie der "Markt" funktioniert. TomCat -- 87.180.173.243 14:58, 10. Jun. 2010 (CEST)
Nachtrag: Zitate aus der Überschrift DIESER Seite: "... wir wollen auch eine offene Diskussionsplattform für weniger formelle Angelegenheiten bieten... konzentriere dich aber bitte zunächst auf das Problem und NICHT auf mögliche Lösungen... erzähl uns von deiner Enttäuschung und Frustration." @Konrad: im Südwesten sagt man dann: "Gude Morge, Herr Laugeweggle!" TomCat -- 87.180.196.187 18:16, 11. Jun. 2010 (CEST)
@Konrad: Wie soll User-Feedback etwas anderes sein als eine persönliche Betrachtung. Die "Anweisung" oben ist schlicht Kokolores. --Matthiasb Blue ribbon.svg (CallMeCenter) 12:42, 11. Jun. 2010 (CEST)

Ja und wo gehört das denn hin!? Es muss doch einen "Meckerbriefkasten" geben.
(Der vorstehende Beitrag stammt von 212.65.1.102 – 14:21, 8. Jun. 2010 (CEST) – und wurde nachträglich signiert.)

Diese Frage solltest du vielleicht unter "Wikipedia:Fragen zur Wikipedia" stellen oder mal bei Wikipedia:Kontakt schauen, ob du dort eine passendere Anlaufstelle findest.
--Konrad – 14:36, 8. Jun. 2010 (CEST)
Zitat: "Du solltest vielleicht mal unter ... schauen, OB du dort eine Anlaufstelle findest". *Gröhl* - Merkst Du was? wiki ist so "zerklüftet", daß der vom "Appdäht" verärgerte Anwender erstmal suchen müßte, um den "korrekten Briefkasten" für seine Rückmeldung zu finden. Kein Wunder, daß man/frau (ich auch) einfach dort Dampf abläßt, wo man gerade andere auch dabei gefunden hat. Was anderes zu erwarten wäre utopisch. Wenn wiki soviel heiße Luft auf uns losläßt, kann die Antwort nur eins sein: DAMPF AB!!! ;-) TomCat -- 87.180.173.243 15:04, 10. Jun. 2010 (CEST)

Ich habe das neue Aussehen schon als Beta getestet gehabt und nach einer Umgewöhnungszeit finde ich es nun toll. Nur wird bei mir oben noch der Link "Beta ausprobieren" angezeigt. Könntet ihr diesen Link entfernen? --Goldzahn 16:21, 8. Jun. 2010 (CEST)

(Die vorstehenden Beiträge wurden von der Seite "Wikipedia Diskussion:Usability-Initiative/Neue Funktionen" hier hergeschoben, da sie nichts zur dortigen Projektseite beitragen.)[3][4]

Mir geht es ebenso. Die Umstellung erfolgt am Donnerstag in den Morgenstunden, dann sollte der Link weg sein. lyzzy 23:38, 8. Jun. 2010 (CEST)

Ich finde das neue Aussehen schlecht. Habe es in der englischsprachigen Wikipedia bereits ausführlich getestet und finde es deutlich unhandlicher. Die Wege der Maus über den Bildschirm werden deutlich länger. An das "Aufklappenmüssen" der Sprache habe ich mich immer noch nicht "gewöhnt"-für mich ist es einfach nur ein Klick Mehraufwand. PS: Müssen wir den der englischsprachigen Wikipedia alles nachmachen? Knarf-bz 19:29, 8. Jun. 2010 (CEST)

Es ist keine Änderung der englischsprachigen Wikipedia, sondern eine Initiative, die alle Wikipedia-Versionen betrifft. EN war nur das Versuchskaninchen :)
Ach ja, und persönliche Betrachtungsweisen sind hier nicht verboten --Church of emacs D B 22:56, 8. Jun. 2010 (CEST)
Ein schlechtes Versuchskaninchen wie man daran sieht, dass die Nutzungsfrequenz von Interwikis nur aus deren Klickraten bestimmt wurden. --88.130.177.138 23:16, 8. Jun. 2010 (CEST)
WARUM muss man bewährtes ändern? Ich kann mich obigen Contra-Stimmen nur anschließen... Und wenn schon: WARUM muss man es SO (=schlecht) ändern? Und dann noch die ganzen Gegenstimmen totschweigen wollen... Das ist nicht die Wikipedia, die ich kannte...
(Der vorstehende Beitrag stammt von 84.159.161.157 – 01:51, 9. Jun. 2010 (CEST) – und wurde nachträglich signiert.)
UNTERSCHRIFT!!! Kürzer als in Deinem erster Satz kann man's kaum sagen. Aber dann ist es so "dürr", daß die "Hechler" (s.u.) es (absichtlich?) überlesen. Geht man ins Detail, wird man für POV gescholten. Traurig, lachhaft, aber wahr. TomCat -- 87.180.173.243 15:12, 10. Jun. 2010 (CEST)
Ich ebenfalls. Die Benutzerfreundlichkeit wurde damit jedenfalls nicht verbessert, sondern eher verschlechtert, das aussehen geht gerade. Die Editfunktionen wahnsinnig umständlich zu finden, auch sonst sind die Links scheinbar zufällig zugeteilt. --188.23.13.37 10:25, 10. Jun. 2010 (CEST)

Benutzerfreundlichkeit: Neben den bereits oben aufgezeigten Unannehmlichkeiten stört mich besonders eine weitere Änderung: Warum kann ich in einem Artikel die Menüs in der obersten Zeile Artikel - Diskussion - Lesen - Bearbeiten - Versionsgeschichte - Favorit nicht mehr mit dem Befehl In neuer Registerkarte öffnen??? --Walter Anton 15:26, 10. Jun. 2010 (CEST)

Der Fehler im Internet-Explorer ist bekannt: Wikipedia:Usability-Initiative/Softwarefehler#Rechtsklick_Navigationsleiste_im_Internet_Explorer und wird hoffentlich verfolgt. --Ska13351 21:17, 11. Jun. 2010 (CEST)
(Danke zumindest für den Hinweis! -- Walter Anton 03:57, 12. Jun. 2010 (CEST))

Warum kann die deutsche Wikipedia eigentlich nicht eigenständiger sein? Ich war so froh, als ich vor Wochen dieses unpakrtische Layout bei der englischen Wikipedia gesehen habe, dass wir verschon wurden und was muss ich heute feststellen, schön brav wurde es übernommen. Ist sehr schade. Mein Problem an diesen offenen Layouts, wie sie zum Beispiel auch jetzt bei Youtube vorhanden sind (von dem man sich vermutlich inspirieren lies) ist einfach, dass es für den Betrachter verwirrend ist. Ohne Rahmen und Tabellen irrt der Blick die ganze Zeit suchend über das Bild und probiert die Seite irgendwo festzumachen. Zielgerichtets Schaun fältl schwer, da man das ganze Zeit das Gefühl hat, dass die Seite fragil und instabil wirkt. Man findet mit den Augen kaum wo halt und tastet hilflos herum. Was ist so schrecklich an einem geschloßenen Rahmen, an einer klaren und markanten Struktur? Also meiner Meinung nach kann dieses LAyout unmöglich so bleiben. Redesign ja, aber nicht auf Kosten der Benutzerfreundlichkeit. Toppas Balance 16:01, 10. Jun. 2010 (CEST)

Der Balken links ist jetzt breiter, dadurch wirkt der eigentlich wichtige Inhalt rechts gequetschter, außerdem ist der Bearbeiten-Link vor dem Titel extrem hässlich und drängt sich in den Vordergrund, so als wäre er der wichtige UInhalt und nicht die Überschrift. --88.130.176.2 16:16, 10. Jun. 2010 (CEST)


Ich möchte mich meinen Vorrednern Anschließen und das alte Design zurückfordern. --Cube22 17:42, 10. Jun. 2010 (CEST)

Ich möchte mich ALLEN (contra-)Vorrednern, sowohl in diesem Abschnitt, als auch anderswo auf der Diskussionseite, anschließen und, fordere das alte Design zurück. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Wikipedia so neue Nutzer gewinnt. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass Wikipedia so alte Nutzer verliert (zum Beispiel mich). -- 84.154.181.53 18:37, 10. Jun. 2010 (CEST)

in der tat, das alte design war um welten besser und übersichtlicher. bitte wieder umstellen. ihr tut euch damit keinen gefallen. (nicht signierter Beitrag von 84.131.179.254 (Diskussion) 19:51, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] fürchterlich!!!!

Bin seit der Änderung des designs auf der englischen wikipedia vor einiger Zeit nicht mehr dort gewesen, bei der deutschen werd ich es ab und zu aber mit immer weiter verminderter Zugriffsfrequenz noch sein, bis hoffentlich das Design irgendwann mal wieder erträglich ist. Übrigens ist bei mir die Schrift so groß, dass ich ständig scrollen muss und überhaupt kein Überblick mehr besteht. 91.6.182.115 20:16, 10. Jun. 2010 (CEST)

Ich hatte ebenfalls befürchtet, dass dieses schreckliche Design nicht nur auf die englische Wikipedia beschränkt bleibt. Ich sehe wirklich keinen Vorteil darin. 89.166.192.20 22:28, 10. Jun. 2010 (CEST)

Ich kann mich hier nur anschließen; sowas nennt Ihr Verbesserung! (nicht signierter Beitrag von 85.93.223.90 (Diskussion) 22:45, 10. Jun. 2010 (CEST))

Die Vergrößerung der Schrift ist nur bei dem Browser IE. Mit Firefox gibts die gewohnte Schriftgröße. -- Alinea 12:27, 11. Jun. 2010 (CEST)
Dann sind die wiki-Progammierer augenscheinlich unfähig (oder noch schlimmer: nicht willens), einen gängigen Browser vernünftig zu unterstützen. Ich werde ganz bestimmt nicht für wiki (oder eine x-beliebige andere snobistisch veranlagte WEB-Site) zusätzlich diesen, jenen oder gar einen dritten zusätzlichen Browser installieren (der von irgendjemandem als überhaupt sooooo viel besser angepriesen wird). Wo kommen wir denn da hin, bisher ging's doch auch! TomCat -- 87.180.196.187 18:24, 11. Jun. 2010 (CEST)
Ich finde die Änderungen auch schrecklich, allerdings ist der Firefox in der Tat der deutlich bessere Browser. Wer den IE nutzt, ist selbst schuld... ;) -- Chaddy · D·B - DÜP 01:42, 12. Jun. 2010 (CEST)

Also ich wechsel jetzt sofort auf das alte Design. Ich kann nur hoffen, dass unangemeldete User dies auch können. Diese erneuerung schrecken sicher viele User ab. Bei you tube hat sich auch noch bei keiner Designänderung etwas verbessert. --Seriöser (22:00, 11. Jun. 2010 (CEST), Datum/Uhrzeit nachträglich eingefügt, siehe Hilfe:Signatur)

Nein, IPs können das Design leider nicht umstellen... -- Chaddy · D·B - DÜP 01:42, 12. Jun. 2010 (CEST)
Warum zwingt man IPs das neue Design auf? Das Alte war deutlich besser. Bitte stellt das sofort zurück. Warum ist z.B. das Suchfeld rechts oben? Ich fand es gerade einen Vorteil dieser Seite, daß das Suchfeld links war, wo ich bei einer Seite immer hingucke. Das ist für mich eine eindeutige Einschränkung der Benutzungsfreundlichkeit. --84.142.75.118 21:36, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Hängt es doch bitte tiefer

Installiert Greasemonkey und Old Style Wikipedia von http://userscripts.org/scripts/show/73696 und benutzt das solange, bis das alte Design wieder zurück ist oder auch für immer. Die wollen nur spielen. (nicht signierter Beitrag von 84.44.248.166 (Diskussion) 01:32, 12. Jun. 2010 (CEST))

Leider nur eine Lösung für Firefox-Benutzer --92.202.17.158 02:09, 12. Jun. 2010 (CEST)
Vor allem für Leute, die mit verschiedenen Browsern (je nachdem, von wo aus sie in diese Enzyklopädie schauen) arbeiten, war das alte Gesicht viel angenehmer. Warum musste man überhaupt ein bewährtes Aussehen ändern? --84.142.75.118 21:38, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Verschlimmbesserung

Was soll dieser unnötige Relaunch, der nur die (positiv) gewohnten Arbeitsroutinen erschwert? Wenn es ein Artikel wäre würde ich jetzt schreiben: Löschen, gerne schnell-- Lutheraner 16:06, 8. Jun. 2010 (CEST)

Schade, dass Wikipedia nun auch dem "Verbesserungswahn" erlegen ist. Youtube hat es mit den Beta-Channels und der unleserlichen Kommentarseite vorgemacht, auch Facebook ist vollkommen verkompliziert worden. Warum immer etwas Tolles ändern? Auf dem englischsprachigen Wikipedia kann man es ja testen. Der Seitenaufbau dauert wesentlich länger! Der Aufbau wirkt unstrukturiert, ohne "Grenzen" und Einteilung (besonders auf der linken Seite). Die Suche gehört einfach links unter das Logo. Selbst das neue Logo ist hässlicher geworden. Die kursive Schrift muss bleiben! Die unterste Leiste (Änderungsdatum usw.) sieht lieblos aus, nur mehr unkreativ und exakt geordnet, nicht mehr zentrierte Schrift und rechts/links mit Logos flankiert. Fazit: Wieder einmal eine Verschlimmbesserung einer tollen Seite! Eine Frage bleibt: Warum nur??? Will man toll strukturierte und bewährte Dinge immer zum Schlechteren ändern und die Benutzer verärgern? Bleibt mir nichts anderes übrig, als nun doch einen Benutzeraccount zu erstellen, um das alte Design beizubehalten.
(Der vorstehende Beitrag stammt von 90.146.136.125 – 23:56, 8. Jun. 2010 (CEST) – und wurde nachträglich signiert.)

In der englischen Version ist es leider nicht möglich zurück zu Monobooks zu wechseln. Hier bei uns ja zum Glück noch. --Eingangskontrolle 21:25, 9. Jun. 2010 (CEST)

noch? --Atlan Disk. 22:49, 9. Jun. 2010 (CEST)
Auch in der englischsprachigen Wikipedia ist Monobook nach wie vor verfuegbar, ueber die Benutzerpraeferenzen. Oder auch pro Seite, wenn's gewuenscht ist. Es ist auch moeglich, einzelne neue Funktionen wie z.B. die neue Toolbar oder die ausklappbare Navigation zu deaktivieren. --Eloquence 23:26, 9. Jun. 2010 (CEST)


Schaut lieber mal dass Wikipedia nicht bald ganz Nutzlos wird, als Nachschlagewerk (=Lexikon, Enzyklopädie) taugt zumindest die deutschsprachige Version bald nicht mehr, bei all diesem Löschen. Da hilft neues Aussehen auch nichts mehr. --91.213.100.10 13:35, 10. Jun. 2010 (CEST)

Stimmt, was hier verbrochen wurde ist elendes Herumgepfusche, von einer Bande von Stümpern, mit schon fast totalitärem Charakter. Man sollte alle Inhalte umkopieren und mit der Klaue des Tigers zeigen, daß man sich hier nicht einfach alles herausnehmen kann!--84.166.143.178 19:41, 10. Jun. 2010 (CEST)

Ich fand auch das alte Design besser. Angeblich soll dieses ja bedienungsfreundlicher sein, ich finde das eher nicht. Es hat gedauert, bis ich begriffen habe, wie ich mit dem neuen Design suchen muss, ohne Gefahr zu laufen, das work in progress zu verlassen und zu verlieren. --Reise-Line Fahr mal hin! 23:41, 10. Jun. 2010 (CEST)

schade, dass wikipedia sich durch die veränderungen nicht verBESSERT, sondern zum schlechten verändert hat...bitte wieder das "alte" design !

Dem kann ich mich nur anschließen. (nicht signierter Beitrag von 79.225.12.154 (Diskussion) 22:13, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Schriftgröße

Die Schriftgröße von "Vektor" ist kleiner als die von monobook und der Zeilendurchschuss ist unerträglich klein. Obwohl ich relativ kleine Schriften bevorzuge, muss ich hier immer aufzoomen, um einen Artikel flüssig lesen zu können. Zu den eingeklappten 'Menüs (insbesondere bei anderen Sprachen) schroben schon andere --217.5.252.115 16:30, 8. Jun. 2010 (CEST)

Die Schriftgroesse von Monobook und Vector ist in den meisten Browsern identisch; die Monobook-CSS-Regeln bewirken allerdings eine inkonsistente Darstellung in einigen Browsern - d.h., fuer eine Minderheit von Nutzern wirkt sich die Umstellung auf Vector negativ us.
tut sie für die en.wikipedia bereits --217.5.252.115 09:46, 9. Jun. 2010 (CEST)

Die Schriftgroesse kann ueber MediaWiki:Vector.css angepasst werden, und falls die Wikimedia-Gemeinschaft hier der Ansicht ist, dass sie groesser sein sollte als 0.8em, steht einer Anpassung nichts im Wege.--Eloquence 19:55, 8. Jun. 2010 (CEST)

Verstehe ich noch weniger: Wieso "größer als 0.8em"? Für mich ist 1em die Normalschriftgröße meines Browsers (Normal = 1 - wie auch immer), 0.8em ist also nur noch 80% (64% in Fläche!) - also eine Verkleinerung wie z.B. für bildunterschriften oder Fußnoten aber nicht für den normalen Fließtext. --217.5.252.115 09:46, 9. Jun. 2010 (CEST)
Ich find die Schriftgröße auch zu klein. Heißt der obige Hinweis auf 0.8em, daß die von mir im Browser (Firefox) eingestellte Schriftgröße standardmäßig auf das 0,8-fache verkleinert wird? Warum ist es nötig, die von Nutzern eingestellte Schrift (die sie ja gerne so haben möchten) zu verkleinern. Die Verkleinerung gegenüber Monobook macht in der Texthöhe nur ein Pixel, aber die Zeilen werden noch länger (über 130 Zeichen), was das Lesefluß eher erschwert. 93.195.166.239 09:46, 9. Jun. 2010 (CEST)
Das verkleinen der Schriftgröße nach 0.8em (oder 80% der normaler Größe) is nichts neues: Monobook macht dasselbe. Das Unterschied ist das Monobook die Text verkleint nach "extra small" und das vergrößt nach 127% (also 27% größer). Dies hat in den meisten Browsern ungefähr dasselbe Effekt als die Text verkleinen nach 80%, so lange man nicht die Schriftgröße im Browser ändert: wenn man das macht, gibt es kleine Ungenauichkeiten (ein Paar Pixel zu viel oder zu wenig) und sieht man Text auf den Randen usw.
Also Vector macht dasselbe als Monobook, sondern nicht so indirekt. In den meisten Browsern macht das kein oder sehr wenig Unterschied und verbessert es die Konsistenz beim vergrößen im Browser. In einigen, meistens alteren Browsern wirkte die Monobook-Hack nicht richtig und ändert Vector die Schriftgröße relativ zu Monobook. Es ist auch möglich (ich habe das nicht kontroliert) dass es auf MediaWiki:Monobook.css Regel gibt, die die Schriftgröße ändern und die nicht auf MediaWiki:Vector.css anwesend sind.
Als für Sie die Schriftgröße zwischen Monobook und Vector anders ist, bitte erzählen Sie uns das, und lassen Sie uns wissen welches Browser (und welche Version) sie genutzt haben. --Catrope 11:45, 9. Jun. 2010 (CEST)
Also ich habs mit Firefox/3.0.19 (unter Ubuntu/8.04 (hardy)) ausprobiert. Ist jetzt zwei Jahre alt. Die Schrifthöhe ist zwar nur 1 Pixel kleiner, es wirkt aber zu klein. Ist das definitiv ein Browserproblem? Auch neue Websites sollten es doch schaffen, die vom Nutzer eingestellte Schriftgröße darzustellen. 93.195.172.192 14:08, 9. Jun. 2010 (CEST)
Wir haben lediglich die Schriftgroessenwahl auf eine konsistentere CSS-Regel umgestellt, nicht geaendert. Eine Minderheit von Nutzern bekommt deshalb nun eine kleinere Schrift, wie sie die Mehrheit von Monobook-Benutzern schon seit Jahren bekommen hat. Das Usability-Team hat darueber hinaus keine Entscheidung zur Schriftgroesse getroffen.
Wir haben damit begonnen, Daten zu sammeln, welche Schriftgroessen von anderen Projekten verwendet werden. Google hat uns z.B. die Auskunft gegeben, dass die Google Style Guide eine Standardgroesse von 84% vorsieht. Viele Websites waehlen eine etwas reduzierte Standardgroesse, da die Browser-Voreinstellungen oft relativ gross sind. Probiere Wikipedia mal in 1em aus (in Special:Mypage/vector.css "#bodyContent { font-size:1em; }" einfuegen).
Ich vermute, dass eine gute Haupttext-Schriftgroesse etwas groesser ist als die von Monobook etablierte. Wie oben schon gesagt, wenn die deutschsprachige Wikipedia die Standardgroesse erhoehen moechte, ist das ueber MediaWiki:Vector.css trivial zu machen. Wir werden in den naechsten Wochen sowohl in der Wikimedia-Community als auch von anderen Projekten Daten sammeln, um ggf. generell die Standardgroesse zu erhoehen.--Eloquence 19:43, 9. Jun. 2010 (CEST)
Ich habe mal die Datei Benutzer:93.195.179.9/vector.css erzeugt und dort die obige bodyContent-Zeile eingefügt. Da ändert sich nichts (auch nicht nach Ctrl-F5, Shift-Ctrl-R, Ctrl-R oder Neustart des Browsers). Funktioniert das nicht bei unangemeldeten Benutzern? Ich will mich doch nicht jedesmal anmelden, wenn ich nur lesen möchte. Bei Google wird dieselbe Größe wie bei vector dargestellt. Das fällt stört bei Wikipedia wegen der Textblöcke, bei Google nicht so sehr. Im Browser hab ich Schriftgröße 17 (keine Einheit angegeben) eingestellt, weil das die größte ist, bei der der Text nicht fett (Linien mehr als 1 Pixel breit) dargestellt wird.
Nachtrag: Browser-Schriftgröße 18 (statt 17) bewirkt bei Vector nichts, bei Monobook wird Schrift größer und fett, bei Google wird Schrift größer, aber nicht fett. Um in vector die Schriftgröße zu ändern, muß ich schon 20 einstellen und das ist für andere Seiten deutlich zu groß. Liegt das daran, daß vector 80% statt 84% verwendet? Die kleine Erhöhung auf 84% könnte man doch ausprobieren. 93.195.179.9 09:22, 10. Jun. 2010 (CEST)
Ich bin auch hier, um die Schriftkleinegröße zu monieren. (In der Bearbeitungsbox gerade ist sie zum Glück wieder besser.) Ich kann z. B. den Unterschied zwischen normaler Schrift und "small" nicht mehr erkennen. Es wär die erste Website, für die ich meinen Browser dazu bringen würde, sich nicht an die voreingestellte Schrift(größe) zu halten... --Eike 10:14, 10. Jun. 2010 (CEST)

Wieso kann man die Schriftgröße nicht bei 100% lassen? Mit Vektor ist auch hier (Firefox 3.6.3 unter Linux, ist das ein "Minderheitenbrowser"?) die Schrift jetzt unerträglich klein, was mit Monobook nicht der Fall war. Der obige Tip mit #bodyContent { font-size:1em; } in Special:Mypage/vector.css hat hier keine Auswirkung. Ich bin jetzt vorerst auf Monobook zurückgegangen. --ulm 11:05, 10. Jun. 2010 (CEST)

Wenn die am Browser einstellbaren Schriftgrößen "groß" (viel zu klotzig) und "mittel" (eine Lupe, bitte) so weit auseinander liegen, daß ich irgendwelche Softwarespezialitäten bemühen muß (von den ganzen oben genannten Fachbegriffen wie 'Monobook' und 'Vektor' habe ich noch nie etwas gehört), dann ist die "Verbesserung" einfach an den Bedürnissen der Anwender vorbeigeschossen. Ich bin ein "Juhser", kein Programmmierer. Ich will auch kein Browser-Konfigurationsexperte oder sonst ein Genie werden. Ich will mit den jedem User-Deppen zugänglichen und vertrauten Einstellmöglichkeiten des Browser ohne zurechtgeschustertem Account oder was auch immer ohne lange Herumprobierei per IE7 vernünftig lesen können. Wenn das nicht mehr geht, haben die Verschlimmbesser-Bastler etwas grundlegend falsch gemacht. Punkt. Größe. Schrift. Ende der Diskussion. TomCat -- 87.180.173.243 14:26, 10. Jun. 2010 (CEST)

mit passt es mit der Schriftgröße auch nicht. Zwischen mittel (zu klein) und größer (zu groß und Reiter übereindander ) liegen Welten, keine Abstufung vorhanden. War vorher besser. --62.143.74.253 15:04, 10. Jun. 2010 (CEST)
Zu klein: sind alle weitsichtig? -- Walter Anton 15:32, 10. Jun. 2010 (CEST)
Nein, aber keine 20 mehr. 77.3.34.107 18:10, 10. Jun. 2010 (CEST)

Auf die Grundschrift einer Seite gehört überhaupt keine Regel bezüglich der Schriftgröße angewandt, weder in % noch in em (und freilich schon gar nicht in px). Wir leben hier ja nicht mehr im Zeitalter gedruckter Zeitungen, wo die Verleger zu wissen meinten (bzw. wissen mussten), wie sie am lesbarsten seien … Man sollte also nicht davon ausgehen, es besser zu wissen als die Benutzer und ihre Browser. Immerhin ist Hauptzweck der Wikipedia, gelesen zu werden, und nicht, wie im Falle gewissen Portal- und Nachrichtenseiten, an die Seite von exorbitant viel Werbung noch vermeintlich genug Inhalt zu quetschen, der sich zudem neben bescheidener Semantik auch auf wohlerkennbare lateinische A–Z ohne Sonderzeichen oder gar Indizes beschränkt. Insofern seien denn auch, falls man schon anderer Projekte Fehler nachmachen und die Schriftgrößenregeln dort abschreiben muss, bitteschön vergleichbare Projekte dazu herangezogen. Grundsätzlich aber wären 100% Vertrauen in die Browsereinstellungen wünschenswert … --91.12.74.26 15:55, 10. Jun. 2010 (CEST)

Die Typografie von Wikipedia ist allgemein unzulänglich. Das hängt auch mit dem Layout zusammen. Da die Textblockbreite sich an das Browserfenster anpasst, bekommt man bei modernen Monitoren u.U. 50 cm lange zeilen. Das erschwert die Lesbarkeit sehr und man ist gezwungen, den Browser kleiner zu schieben. Da ich es aber machen muss, damit Wikipedia für mich brauchbar wird - warum macht man es nicht gleich richtig? Online-Zeitungen machen jedenfalls den Quatsch mit 50cm Zeilen nicht. Es gibt einfache, bewehrte typografische Regeln, nach denen z.B. eine Zeile nicht mehr als ca. 10 Wörter enthalten sollte. Oder, je länger Zeilen werden, um so größer sollte der Zeilenabstand sein usw. Das ist nicht etwa nur eine überholte Tradition, sondern hängt mit den Gegebenheiten unseres Wahrnehmungsapparates zusammen. Ein weiterer Punkt sind die Abstände. Es ist schlicht ein typografischer Fehler, wenn der Abstand zum nächsten Absatz größer ist, als der Abstand zum linken Rand. Der Abstand zum Rand kann ruhig mindestens doppelt so groß sein. Man könnte auch auf die Querlinien verzichten, wenn man die logische Abtrennung über größere Abstände lösen würde. Dadurch würde das Design trotz Schlichtheit etwas Klasse bekommen. Im Augenblick sieht alles etwas nach Telefonbuch aus. Da hilft auch das ansonsten gelungene Drumherum nichts. Kann man es nicht so machen, dass man in den Einstellungen eine feste Breite definieren kann? Bei 800 - 900 px wird Wikipedia brauchbar. Goosfraba 17:31, 10. Jun. 2010 (CEST)

Ich möchte von einer Website genausowenig eine Breite vorgegeben bekommen wie ich eine Schriftgröße vorgegeben bekommen möchte. Ich kenne mein System, meinen Monitor, meine Schriftsätze, meinen Browser, meine Augen, ... besser als jeder andere. Oder weißt du, wieviele Zeichen bei irgendeinem Open Font bei 168 DPI unter X Window im Seamonkey in deine 800 Pixel passen? Eben. --Eike 19:41, 10. Jun. 2010 (CEST)

Die Schrift auf dem Bildschirm ist unerträglich klein. Auf meinem Laptop kann ich es im Prinzip sein lassen, noch irgendwas bei Wikipedia lesen zu wollen. Wie weiter oben TomCat schon geschrieben hat, möchte auch ich, wie auch bei anderen Websites, Wikipedia aufrufen, lesen und mitarbeiten können ohne großartige Einstellungen beim Browser oder wo auch immer vornehmen zu müssen (was ich auch gar nicht kann und machen will). Bis gestern gings mit der alten Version noch gut. Warum muß das Fahrrad eigentlich immer wieder neu erfunden werden?????--Dramburg 19:43, 10. Jun. 2010 (CEST)

Das Problem scheint sich auf Linux zu beschränken. Ein Test mit Firefox 3.0 unter XP ergab, dass die Schriftgrößen nahezu identisch geblieben sind, während sie sich unter Ubuntu 9.10 mit Firefox 3.5 drastisch verändert sind. Wenn möglich müßte das CSS also zwischen Windows und Linux unterscheiden. --82.113.106.38 19:55, 10. Jun. 2010 (CEST)
Nein, das Problem tritt hier auch mit Firefox 3.6.3 unter Windows XP auf. --88.76.187.61 02:39, 11. Jun. 2010 (CEST)

Mir ist es wurscht, was Vector und monobook und Zeilendurchschuss ist, und ich habe nicht vor, mich im Sinne der neuen Benutzerfreundlichkeit wegen Wikipedia-Schriftgrößen jedesmal mit CSS-Einstellungen herumzuschlagen. Ich frage daher: Was ist um Alles in der Welt ein vernünftiger Grund dafür, bislang gut lesbare Schriften so zu verkleinern, dass sie stellenweise kaum mehr lesbar sind? Proben finden sich in den Einstellernamen/-IPs auf dieser Seite (oberhalb und unterhalb von hier). Unerträglich wird es allerdings, wenn der Zugang zu zentralen Informationen dadurch massiv behindert wird. Beispiel: Man wähle aus der 'Liste von Programmiersprachen' eine beliebige und betrachte die Programmiersprachenbeispiele. Durch diese sollen zentrale Aspekte der jeweileigen Sprache demonstriert und dadurch erschließbar gemacht werden. Durch die sehr kleine Schriftgröße zusammen mit dem verwendeten Font (irgendwas Courier-ähnliches) wird diese wesentliche Infomation nahezu nicht nutzbar (egal welcher Browser; geprüft mit aktuellem Opera, Firefox, IE8). Das dürfte bei anderen Themenseiten mit ähnlichen Fonts ebenso sein. Bin inzwischen durch diese anlasslose 'Modernisierung' bewährter Wikipedia-Formate doch verärgert. Sinnvolle Features wie z.B. das standardmäßige Setzen des Cursors ins Suchfeld fehlen weiterhin. (nicht signierter Beitrag von 95.89.197.179 (Diskussion) 21:07, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Lösungsmöglichkeit für Problem Schriftgröße?

Wenn ich die weiter oben gegebenen technischen Erklärungen richtig verstehe, dann ist es wohl eher so, daß die Schriftgröße, die jetzt mit dem Layout namens "Vector" verwendet wird (weil sie dort explizit, weitestgehend browsereinstellungsresistent eincodiert ist), auch schon beim alten Layout "Monobook" vorgesehen war. Dort war sie aber wohl nicht so hart eincodiert, so daß sie durch augenschonende Browsereinstellungen umgangen werden konnte. Ich schätze mal, weil unheimlich viele Seiten sich anmaßen, mir Schriftgrößen aufzwingen zu dürfen, habe ich (wie wahrscheinlich viele andere auch) entsprechende Einstellungen mit einer vergrößerten Basisschrift und vor allem einer minimal zulässigen Größe gewählt. Das führte dazu, daß "Monobook" mich nicht mehr ärgern konnte (selbst wenn die Entwickler das vielleicht wollten); "Vector" kann es aber wohl. Rache ist Blutwurst: Benutzer von Firefox oder Seamonkey können der Datei userContent.css im Unterverzeichnes chrome des Profilverzeichnisses (unter Linux so etwas wie ~/.mozilla/BrowserName/CryptischerUnterverzeichnisname/chrome; in dem Verzeichnis sollte sich eine Datei userContent-example.css befinden, nach der Benutzer anderer Systeme suchen könnten) die folgenden Zeilen hinzufügen (oder eine Datei des genannten Namens mit den folgenden Zeilen erzeugen, wenn es die Datei noch nicht gibt):

@-moz-document domain(wikipedia.org) {
#bodyContent { font-size: 100% !important }
}

Das sollte das Problem lösen.

Wahrscheinlich kennen auch andere Browser User-Stylesheets (oder wie auch immer es bei denen dann genannt wird), und vielleicht gibt es auch da eine Möglichkeit, die Einstellungen Domain-abhängig zu machen. Ich kann da aber leider nicht weiterhelfen. --132.195.109.64 21:35, 10. Jun. 2010 (CEST)

Keine Änderung. --82.113.106.107 16:05, 13. Jun. 2010 (CEST)
Das Einzige was mir beim derzeit Firefox hilft, ist die Festlegung einer minimalen Schriftgröße. Davon sind dann aber auch alle anderen Seiten betroffen ... --82.113.106.107 18:19, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Suchfenster

Ich habe das neue Design ja schon auf der Englischen Wiki "bewundern" dürfen. Naja, vom hocker hauts mich nicht. Ob diese Neuerung tatsächlich notwendig ist, sei dahingstellt. Aber ganz ehrlich, warum muss das Suchfenster oben Rechts sein? Mal von der Gewohnheit abgesehen, richtet sich der Blick immer erst in die obere linke Ecke. Dies kommt daher das wir gelernt haben von links nach rechts, und von oben nach unten zu lesen. Des weiteren fällt der Blick auch automatisch auf das Wiki-Logo, das Suchfenster darunter ist eine absolut logische Schlussfolgerung. Muss denn das wirklich verschoben werden? Ach und mich nervt das aufklappen bei den Sprachen auch. --Tobivan 17:39, 8. Jun. 2010 (CEST)

Zustimmung. Ich bleibe zwar bei monobook, aber alle Benutzer sind es gewohnt, dass das Suchfeld links unten ist. --Atlan Disk. 19:05, 8. Jun. 2010 (CEST)
Klar, wenn sich die Position der Suchbox ändert, ist das für erfahrene Benutzer erst mal ungewohnt. Aber eine Studie hat gezeigt, dass die Suchbox rechts oben für die Mehrheit besser zu finden ist --Church of emacs D B 23:01, 8. Jun. 2010 (CEST)
Mit den paar Hanseln als Teilnehmern, die fast alle Wikipedia täglich wenigstens lesend nutzen, größtenteils aber gar nicht editieren und größtenteils im gleichen Alterssegment sind und der gleichen Region entstammen, kann man doch keine signifikaten Studie für so eine große Änderung machen. Da kann man gleich das Geld für die Studie sparen und so behaupten, dass die gewünschte Annahme auch in der Realität richtig ist. Große Güte, die haben nicht nur die Kontrollstudie so bescheuert ausgewählt, die haben die Initialstudie für die Änderungen genauso gehabt. Von über 1000 Leuten auf 8 mit den gewünschten Eigenschaften runtersortiert, dass Geld für diese Alibi-Studie hätte man sich wirklich sparen können. --88.130.177.138 23:22, 8. Jun. 2010 (CEST)
Ein paar zufällig ausgewählte Hanseln reichen in der Statistik tatsächlich aus. Es ist wichtig einen guten Durchschnitt durch die Leserschaft von Wikipedia zu bekommen, und nicht nur die totalen Experten zu befragen. Die Änderungen sind ja für alle da, nicht nur für die Experten. --Church of emacs D B 10:55, 9. Jun. 2010 (CEST)
<*quetsch*>...ein manko dieser studie durch Fleischman Field Research isses, daß hier offensichtlich keine lab-software zum einsatz kam, sondern lediglich "research interviews". wir hatten auf dem usability-workshop in Lüneburg (mit einer vergleichbaren anzahl an teilnehmern) uns auch das neue skin vorgenommen, indem wir EyeQuant darauf im vergleich mit früheren skins ansetzten: das in mehreren punkten negative ergebnis (visability-at-first-sight: bis "-40%"!) basiert auf einer software, deren algorhythmen in mehrjährigen testreihen im Labor für Neurobiopsychologie der Universität Osnabrück entwickelt wurden...</*quetsch*> lg, --ulli purwin fragen? 15:35, 10. Jun. 2010 (CEST)
In dem Fall sind die Hanseln aber nicht sonderlich zufällig (alle Kalifornier) und gut durchschnittlich gewählt wurden (fast alle Nicht-Mitarbeiter, aber täglich Wikipedia-Nutzer). --88.130.161.97 15:14, 9. Jun. 2010 (CEST)
Absolute Zustimmung! Ich gebe links meinen Suchbegriff ein und bekomme rechts daneben die Ergebnisse präsentiert. Das ist für mich intuitiv und ergonomisch. Welcher Mehrwert verbirgt sich hinter dem Ansatz, zuerst rechts etwas zu schreiben um dann links davon das Ergebnis zu suchen? (nicht signierter Beitrag von 88.68.224.210 (Diskussion) 15:14, 10. Jun. 2010 (CEST))

Moin, ist es nicht möglich das alte Suchfenster links und das neue Suchfenster rechts oben zusammen einzubinden? Dann könnten die, die an sie Suche auf der linken Seite gewöhnt sind auch da suchen und alle, die keine Ahnung haben, wo's ist, können rechts oben hingucken. Schönen Gruß, Sascha (nicht signierter Beitrag von 85.16.133.36 (Diskussion) 12:40, 10. Jun. 2010 (CEST))

Mir fehlt das Suchfenster auf der rechten Seite auch enorm. Auch wenn es eine Studie gibt, die beweist, dass mehr Menschen das Suchfeld auf der linken Seite suchen, gilt diese aber sicher nicht in Verbindung mit Wikipedia. Denn Millionen Wikipedia-User sind daran gewöhnt, links in Wikipedia als erstes zu schauen. Auch wenn noch nicht daran gewöhnte Leute das Suchfeld besser finden, ist das aber fast irrelevant, weil jeder Internetnutzer kennt Wikipedia und Internetnutzer, die Wikipedia noch nie gesehen haben, sind sehr selten. Auch stört mich im beim neuen Suchfeld, dass die Schrift so komisch nach oben im Feld verrutscht ist, bzw. das Wort "Suche" nach unten verrutscht ist. Ich hoffe, das sich das bald, zugunsten der meisten Wikinutzer, ändert. -- BJ meine Diskussion 14:19, 10. Jun. 2010 (CEST)
Geschätzte 99,99% aller abendländischen Computerbenutzer lesen und schreiben von links nach rechts. Ein unerheblich kleinerer Anteil davon hat seit Jahren bei wiki auch links oben angefangen. Warum muß man eigentlich entgegen aller "Logik" und Gewöhnung (auch DIE impliziert eine gewisse Logik) so etwas über den Haufen werfen? Nur weil MicroScrap oder Guhgel oder irgendein anderer Haufen von Ignoranten gerade auch wieder alles neu und anders machen mußte, damit man sich möglichst nicht mehr zurecht findet bzw. umtrainieren muß? Warum wohl kommt kein Auto-Hersteller auf die Idee, mal eben das Schaltschema der guten alten H-Schaltung zu "modernisieren", indem er die Gänge wild umsortiert? Leute, die auch nur einen Hauch Ahnung von Marketing bzw. "Kunden"- Orientiertheit haben, lassen so etwas sein und lassen das Fenster zu, statt es zum Geld hinauswerfen zu benutzen. Bei den wiki-Machern ist dieser Hauch Ahnung offensichtlich nicht vorhanden, sie leiden am Neuerungswahn wie die meisten "WEBB-Diehseiner". Was bin ich froh, daß ich diesen Unfug NICHT durch Spenden unterstützt habe. Solange dieser trendige Quatsch nicht beseitigt wird, bekommt wiki von mir keinen müden Cent! TomCat -- 87.180.173.243 14:39, 10. Jun. 2010 (CEST)
Hm, erstens kann ja jeder zurück zum alten Design, und zweitens: Grob geschätzt machen die Abendländer 1/3 der Weltbevölkerung aus. Daher finde ich, man könnte irgendwie versuchen, das Layout für angemeldete USer zu modularisieren, und die User können sich dann ihr Layout selbst zusammenstellen. Auch für mich ist es eine Umgewöhnung, die SL jetzt rechts zu suchen, aber es gibt sicher Leute, denen das gelegen kommt.

Mir gefällt das luftigere Design schon, bloss habe ich das Gefühl, Teile der Seite brauchen länger zum Laden. @ TomCat: Die müden Cents werden aber weniger fürs Diehsein sondern für die Server und den ganzen Rest gebraucht. --Keru 17:22, 10. Jun. 2010 (CEST)

Gebraucht ganz sicher, aber stattdessen anscheinend auch für überflüssigen Unfug rausgeworfen. Es erzähle mir keiner, daß diese bekloppte Renovierung "kostenneutral" war. Wenn gutes Zureden nichts nützt, kann man die Schlauberger eben nur noch am Geldbeutel packen, gilt leider auch für "ehrenamtlich" basierte Teilbereiche des Lebens. Aber ob die Verantwortlichen den Schuß hören, darf getrost bezweifelt werden :-((( TomCat -- 87.180.196.187 18:35, 11. Jun. 2010 (CEST)
Wenn ich es richtig gesehen habe, ist es auch nicht mehr möglich direkt etwas im Meta-Bereich zu suchen - oder gibt es da eine Möglichkeit?--B2blue 18:12, 10. Jun. 2010 (CEST)

Man, wie ich das hasse, dass der seit Jahren gewohnte Platz des Suchfelds geändert wird. Hab' jetzt das Stylish user style von http://userstyles.org/styles/30508 genommen, nun ist das Suchfeld wieder links oben. Nee oh nee. Was ist bloß so schwer daran, etwas Bewährtes, mag es auch nicht perfekt sein, mal ein paar Jahrzehnte unangetastet zu lassen, statt andauernd dran 'rumzufummeln. --Kraschnaut 20:42, 10. Jun. 2010 (CEST)

Mir gefällt die Verschiebung der Sucheingabe auch nicht. In den Ergebnissen der Studie wird ja gesagt: aligning Wikipedia with many other major websites - da stellt sich mir die Frage, ob bei diesen major websites auch die Suchfunktion der eigentliche Einstieg ist; ich vermute eher nicht. Wenn man schon an der Position der Sucheingabe herumdoktort, hätte man sich doch lieber an Google orientieren sollen, wo das Feld auch nicht rechts oben versteckt ist. --Thomas Müller 12:48, 11. Jun. 2010 (CEST)

bei kommerziellen websites gäbe es ggf. auch einen anderen simplen grund das an eine nicht sofort sichtbare stelle zu rücken; dann "muss" man nämlich erstmal die anderen dinge auf der website lesen. bei WP gibt es diesen bedarf hoffentlich nicht . ...Sicherlich Post / FB 18:37, 11. Jun. 2010 (CEST)

Ich schließe mich an, die Suchleiste links war eines der Dinge, die ich niemals verändert hätte, sie befand sich nicht nur ergonomisch günstiger, siehe oben, sondern auch kompakt bei den meisten der anderen Werkzeuge, und das ist auch logisch, denn bevor man darauf achtet, wo der großteil der user ihre suchleiste am ehesten finden, sollte man darauf achten, dass die gesamte Navigation kompakt an einem Ort und nicht auf die ganze Seite verteilt zu finden ist. Gerade bei Bildschirmgrößen ab 20", wie sie fast jeder moderne PC-Benutzer verwendet ist es rechts oben viel umständlicher. (nicht signierter Beitrag von 79.254.59.198 (Diskussion) 23:28, 11. Jun. 2010 (CEST))

Richtig, die Suche muß nach links oben zurück. Einerseits ist da das Logo, das den Blick anzieht, andererseits schauen Menschen, die mit Sprachen aufgewachsen sind, die von links oben nach rechts unten ihre Seiten füllen, automatisch eher nach links oben. Deshalb macht das Suchfeld auch genau da Sinn. --84.142.75.118 21:40, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Sprachen

bitte aufgeklappt lassen. Das ist für viele, die WP als eine Art Fachwörterbuch nutzen, eine Erschwernis. --Atlan Disk. 19:06, 8. Jun. 2010 (CEST)

Die Sprachen sind in der aktuellen Version standardmaessig ausgeklappt.--Eloquence
danke! --Atlan Disk. 21:35, 8. Jun. 2010 (CEST)
Großartig, dass ist das einzige was mich an der neuen Version wirklich gestört hatte!--89.28.241.134 08:02, 9. Jun. 2010 (CEST)
Find ich auch sehr gut :) --Church of emacs D B 10:56, 9. Jun. 2010 (CEST)
Aber nicht mehr lange: [5] -- Chaddy · D·B - DÜP 00:42, 10. Jun. 2010 (CEST)
Hm, sehe ich eher kritisch. Auf jeden Fall sollte es für angemeldete Benutzer eine Option geben per Default alle Sprachen anzeigen zu lassen --Church of emacs D B 11:29, 10. Jun. 2010 (CEST)
Ja, denke ich auch. Vielleicht noch eine Möglichkeit, die anzuzeigenden Sprachen festzulegen. (Ich kann nicht überall meinen Browser entsprechend einstellen, aber es ist auch gut, dass für nichtangemeldete Nutzer die Browsereinstellung verwendet wird.) -- Paul E. 14:07, 10. Jun. 2010 (CEST)
Als Standardeinstellung finde ich das aufgeklappte Sprachmenü auch in Ordnung. Ich persönlich würde mir aber eine Option in den Einstellungen für angemeldete Benutzer wünschen, die die Menüs eingeklappt läßt. Ich benutze praktisch nur die deutsche Sprachversion und bin für so wenig Ablenkung auf dem Bildschirm wie möglich. Beim Aufruf einer neuen Seite klappt das Sprachmenü aber immer wieder auf, das ist sehr lästig. Weniger ist mehr! Das gilt erfreulicherweise für die gesamte neue Oberfläche von Wikipedia. --Jochen2707 10:12, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Rückwärtskompatibilität

Ok, ich gestehe, dass ich hier noch mit einem echt antiken System unterwegs bin: Win ME mit wahlweise Opera 9.00 oder IE6. Mit beiden Browsern habe ich hin und wieder die Vector-Skin ausprobiert. Da ist ERST IN JÜNGERER ZEIT eine sehr lästige Macke dazugekommen (früher kein Problem in der Hinsicht): Irgendwas an der Verskriptung hakt, die Suchvervollständigung ist tot, die Menüs in der linken Leiste lassen sich nicht auf- und zuklappen (was bei Commons tödlich ist, weil die erstmal zu sind, ich komme gar nicht ran). Javascript ist aber aktiviert und geht eigentlich. Wie gesagt, das ging alles schon im neuen Look bis vor zwei oder drei Wochen, und dann ist was verschlimmbessert worden, und ich muss auf Commons jetzt auf die Classic Skin gehen, die wirklich angegraut aussieht, aber als einzige benutzbar geblieben ist. Dieses Schicksal möchte ich auf de:WP bitte, bitte nicht erleiden. --PeterFrankfurt 01:50, 9. Jun. 2010 (CEST)

Bei Uralt-Browsern kann es leider schon mal zu Problemen kommen. Dass manche optionale Features nicht funktionieren wird (denke ich mal) in Kauf genommen; allerdings sollte die Bedienung auch ohne funktionieren. Kann jemand anders diese Fehler bestätigen? --Church of emacs D B 11:00, 9. Jun. 2010 (CEST)
Vor einer Woche wurde die Konfiguration so geändert, dass in Opera bis Version 9.6 das Einklappen der linken Spalte und die Veränderungen an der Suche gar nicht erst versucht werden. Sobald das live geschaltet wird, sollte zumindest in Opera die Bedienung wieder funktionieren. Wer sich für den Code interessiert (verstehen, welche Browser ausgeschlossen werden, kann man auch ohne Javascript-Kenntnisse): CollapsibleNav.js und SimpleSearch.js --Schnark 11:37, 9. Jun. 2010 (CEST)
Der Code sollte aktiv sein. Kann jemand mit Opera 9 Peters Fehlerbericht bestaetigen?
Peter: Wann hast du dies beobachtet? Als angemeldeter Benutzer in de.wiki? Funktionieren beide Features in Opera 9 und IE6 nicht? Welche genaue Browser-Version von Opera verwendest du?--Eloquence 19:51, 9. Jun. 2010 (CEST)
Ja, als angemeldeter Benutzer sowohl in de:WP als auch in Commons. Opera 9.00, IE 6.0.2800. Beides funktioniert in beiden nicht MEHR. Früher ging es wie gesagt! Mir erscheint letzteres am wichtigsten, weil meine Browser vor den 2 bis 4 Wochen, seitdem es schiefläuft (genaueres Datum kann ich leider nicht mehr rekonstruieren, sorry), auch schon auf diesem alten Stand waren. --PeterFrankfurt 02:36, 10. Jun. 2010 (CEST)
Seltsam, der Opera 9 sollte fuer die Seitenleiste definitiv in der Blacklist sein. Probiere bitte als allererstes, den Seitencache zu loeschen, damit wir sicher sind, dass du das aktuellste JavaScript bekommst. Kannst du, wenn das Problem dann noch auftritt, <http://analyze.privacy.net/> aufrufen und uns zum Debugging die Infos in der Seite aus beiden Browsern per E-Mail schicken (an erik at wikimedia dot org)? Die Ergebnisseite enthaelt private Infos wie IP-Adresse und Traceroute, die uns nicht interessiert, ein Screenshot der umrahmten Tabelle wuerde ausreichen. Danke,--Eloquence 04:04, 10. Jun. 2010 (CEST)

Wie kann man nur dermaßen ignorant und kritikresistent sein? Die nicht vorhandene Kompatibilität wurde vor Wochen schon von tausenden Menschen auf der englischen Wikipedia kritisiert! Vektor ist für viele Browser ein ernsthaftes Problem. wikipedia ist auf etlichen Systemen gar nicht mehr darstellbar! Vektor zerstört unnötiger Weise die Nutzbarkeit. Mit Playstations geht gar nichts mehr. Wikipedia ist einfach nicht mehr zu verwenden. Mit vielen Mobiltelefonen das Gleiche, unter MacOS 9 wurde es verdammt mühsam usw. usf. Ich will gar nicht wissen wie es mit tatsächlich alternativen Systemen wie Haiku, Amiga, Atari, oder OS/2 aussieht. Mit dieser Bereitwilligkeit das Lesen der Wikipedia auf 2 Jahre junge Systeme zu beschränken seid iht wirklich am falschen Weg! Beschimpfungen wie "verwende halt keine schwulen Browser" mußte ich mir vom englischen Usability-Team schon gefallen lassen, … hier wäre ich jetzt an Lösungen interessiert. Zumindest der einfache Umstieg auf Monobook ohne Anmeldung muß irgendwie ermöglicht werden! -- 78.142.168.38 11:17, 10. Jun. 2010 (CEST) (ohne Benutzername signierter Beitrag von 78.142.164.38 (Diskussion) )

Ebenfalls Windows ME. Mit der neuen Version dauerte es jeweils minutenlang, bis die Seiten aufgingen. Ich habe daher für mich die alte Oberfläche zurückgeholt und nun gehen normale Artikel wieder in einer bis drei oder vier Sekunden auf, dicke Brummer wie die Auskunft in acht bis zehn Sekunden. Ich kann mir vorstellen, dass in vielen wirtschaftlich nicht so potenten Gegenden (Dritte Welt, aber auch Institutionen in Europa, die mit alten Maschinen arbeiten, die sie geschenkt bekommen, Schulen, Gemeindehäuser, Vereine...) alte Computer mit entsprechenden Betriebssystemen laufen. Wikipedia hat in der letzten Zeit viel Mist gebaut und ist dabei, ihre eigentliche Berufung endgültig zu verlassen. Dieser Schwachsinn hier aber, ein paar vorgebliche Verbesserungen zu erarbeiten und dabei die Verwendbarkeit von einem möglichst großen Teil der internetfähigen Computer dieser Welt aus faktisch aufzugeben (ohne dass das jemals beschlossen worden wäre), nun, das ist wirklich der Gipfel.
Übrigens habe ich die Vorteile - abgesehen von der ewig langen Öffnungsphase - nicht sehen können. Dass die einzelnen Knöpfe oben nicht mehr oben standen, sondern teils oben, teils links außerhalb des Bildschirmes, halte ich für keinen wirklichen Vorteil.
BerlinerSchule. 12:43, 11. Jun. 2010 (CEST)

Im Wirtschaftsleben heißt das: "Das einzige, was stört bzw. nicht wunschgemäß funktioniert, ist der Kunde." In diesem Fall: "Kauf Dir was 'Aktuelles', andernfalls bist du uns schnuppe." Und das wird manchmal solange "ausgehalten", bis kein Kunde mehr da ist, eine Wirtschaftskrise kommt o.ä. Da es bei wiki keine "Kunden" in diesem Sinne gibt, gestaltet sich die Sache noch einfacher: im Zweifelsfall machen die "Macher" das, wozu sie (Feedback hin oder her) gerade Lust haben. Auch bekannt als LMAA-Mentalität. Wird aber als "Kundenorientiertheit" verkauft (wir haben doch - mit der beta-Version - monatelang gefragt / jau, und dann doch was Unbrauchbares 'rausgelassen!) und bietet reichlich Stoff für Spaßgeschichten für den "Verbraucherschutz". Könnte man den vielleicht unter irgendeinem an den Haaren aus Brüssel herbeigezogenen Vorwand auf die Misere loslassen? Sarkastischer Gruß TomCat -- 87.180.196.187 18:49, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Link einbauen

wie kann ich einen Link nachträglich in das geschriebene einfügen. Der Buton "Link" kann das nicht?! --92.202.99.37 16:09, 9. Jun. 2010 (CEST)

Bei mir funktioniert das problemlos. Bitte teile uns mit a) was für einen Browser/Betriebssystem du verwendest, b) was genau du gemacht hast, c) was passiert ist und d) was stattdessen hätte passieren sollen. Gruß, --Church of emacs D B 20:56, 9. Jun. 2010 (CEST)

Es funktioniert nur mit einem zusätzlichem Klick im aufpopenden Auswahlfenster. Toller Rückschritt. --Eingangskontrolle 21:28, 9. Jun. 2010 (CEST)

Vielleicht wäre es möglich, die Funktion "Link einfügen" für ein markiertes Wort wieder als Ein-Klick-Option einzubauen. Zum anderen: Könnte man "Linktitel" nicht mit "Anzeige im Text)" ergänzen? Mir ist nämlich nicht sofort klar gewesen, was mit "Seitentitel" und was mit "Linktitel" gemeint ist. Und wenn mir das nicht klar war, dann ist das sicher auch vielen anderen mit der Wikipedia-Bearbeitung nicht ganz so vertrauten auch nicht 100% klar. --PeterZF 13:19, 10. Jun. 2010 (CEST)

Die neue Linkfunktion finde ich auch absolut grottig und überflüssig. Das aufpoppende Fenster verkompliziert den Vorgang extrem; was uns das Fenster sagen will, kapiert wohl kein Mensch. Ist es wirklich dermaßen unzumutbar, für einen Weblink zwei Klammern per Tastatur einzugeben, dass man dafür so eine komplexe Prozedur einbauen muss? --Hydro 21:00, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Kompatiblitätsmodus vektorskin

Ich bekomme, ich glaube wenn ich von der en oder commons komme, ständig eine Umschaltung des IE8 in den Kompatibilitätsmodus. Ich vermute das hängt mit dem Vektorskin zusammen. Die Probleme werden dann wohl zunehmen. --Kungfuman 18:36, 9. Jun. 2010 (CEST)

Hi, falls du vermutest dass es sich um einen Softwarefehler im Vektorskin handelt: Könntest du das Problem näher spezifizieren? --Church of emacs D B 20:53, 9. Jun. 2010 (CEST)
Im Moment arbeite ich nicht mit Windows. Es könnte ein ähnliches Problem sein wie Wikipedia:Fragen_zur_Wikipedia/Archiv/2010/Woche_12#Text_im_Bearbeitungsfenster_verspringt, da es nur im IE auftritt und auch etwa set dem Zeitraum schon. Plötzlich wird hat der K.modus angezeigt. Ich werde da jetzt genau drauf achten und bei neuen Erkenntnissen hier melden. --Kungfuman 17:00, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Neues Aussehen

Ich habe schon bei der englischen Wikipedia unter dem Aussehen gelitten und gehofft, dass es hierher nicht durchdringt.

Aber wahrscheinlich wird es so oder so durchgesetzt und die vielen Kommentare die da schon stehen bleiben Mahnmale dieser - ja! - "Verschlimmbesserung".


Julien =( (nicht signierter Beitrag von 87.177.200.113 (Diskussion) 19:55, 9. Jun. 2010 (CEST))


Geht mir genauso - ich lese von links nach rechts - und ich will links auch meinen Suchbegriff eingeben. Diesen Schwachsinn mit dem rechts plazierten Suchfeld auf diveresen Seiten habe ich nie verstanden?!

Grüße Piet (nicht signierter Beitrag von 83.221.70.179 (Diskussion) 00:20, 11. Jun. 2010 (CEST))

Ich sehe das auch so, daß die Suchbox nach links gehört, denn da fange ich an, eine Seite zu lesen. --84.142.75.118 21:43, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Schönere Seitengrafiken in der englischen Wikipedia

Tolle neue Oberfläche alles in allem! Aber die Bilder der engilschen Wikipeida sind schöner. Die Puzzlekugel links oben ist bei denen dezenter und so Bilder wie Begriffsklärung sind in schönen grautönen und nicht wie bei uns rot/blau. Wird das noch angepasst hier bei uns? --Pietz 00:59, 10. Jun. 2010 (CEST)

Der neue Skin ist bei uns noch gar nicht aktiv, erst heute Vormittag wird er öffentlich geschalten. Dann gibt´s auch das neue Wikipedia-Logo (das ich oersönlich schlechter finde als das alte...).
Und die Bilder der Wartungsbausteine wie z. B. Vorlage:Begriffsklärung haben nichts mit dem neuen Skin zu tun. -- Chaddy · D·B - DÜP 01:07, 10. Jun. 2010 (CEST)
Trotzdem schaut das deutsche Begriffsklärungssymbol z.B. "billiger" aus, als auf der englischen Wikipedia wo dezente Grautöne verwendet werden :) --Pietz 20:12, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Barrierefreiheit

Der neue Skin ist nicht barrierefrei.

  1. Die Bedienung ohne Maus ist nicht möglich, etwa zum Verschieben von Artikeln.
  2. Das Logo links oben hat keine Bildbeschreibung (HTML-Tag alt fehlt), ist auch gar nicht als Grafik definiert.
  3. Vom Handy kann man die Seite nichtmehr benutzen, weil man (bei Nokia) nicht Enter nach einer Eingabe drücken kann. Bitte baut den "OK"-Button wieder ein. Barrierefrei ist das jedenfalls nicht. (nicht signierter Beitrag von 91.37.202.254 (Diskussion 10:57, 13. Jun. 2010 (CEST))

Aber Barrierefreiheit ist ja schon immer nur beim Vorlagen-Bashing ein Argument. Ich frage mich, ob Usability nicht doch eher USAbility ist. Aber eigentlich steht dort Barrierefreiheit ganz oben auf der Agenda. --Matthiasb Blue ribbon.svg (CallMeCenter) 08:11, 10. Jun. 2010 (CEST)

Info: Matthiasb hat vermutlich – vgl. diesen Beitrag in einer hitzigen Löschdiskussion – mit dem Tool http://wave.webaim.org/ nach Fehlern gesucht. Das Tool meldet zwar tatsächlich ein Problem, aber die Interpretation ist falsch. Bei dem Logo in div#p-logo handelt es sich nämlich um das Hintergrundbild eines <a>-Elements. alt-Attribute gehören zu <img>-Elementen, an <a>-Elementen sind sie gar nicht zulässig. In Wirklichkeit geht es darum, dass zwischen <a> und </a> kein Text steht. --Entlinkt 08:47, 10. Jun. 2010 (CEST)
Du hältst es für guten Webstil, wenn Logos als Hintergrundbild eingebunden werden? Interessante These. Mein erster Punkt gilt allerdings auf jeden Fall.
Warum ist denn die Einklappbarkeit in der Navigationsleiste standardmäßig aktiviert? Soll ich jetzt in jeder Sprachversion, in der ich gelegentlich nach Backlinks zu DE suche, das Häkchen in den Einstellungen deaktivieren? Dann führe mich mal durch das Menü zu meinen Einstellungen in AR:WP.
Vieles an der neuen Oberfläche ist schön und gut, ich habe mich ja in EN und Wikinews auch schon daran gewöhnt, aber manche Sachen sind kurzsichtig, nicht durchdacht und EN-zentristisch. Wenn das jemand aktivieren möchte, okay, aber bitte nicht standardmäßig. --Matthiasb Blue ribbon.svg (CallMeCenter) 09:34, 10. Jun. 2010 (CEST)
Wie schon weiter oben erwaehnt, sind die Sprachlinks schon seit Anfang der Woche standardmaessig ausgeklappt.--Eloquence 10:06, 10. Jun. 2010 (CEST)
Und an der Einbindung des Logos hat sich beim Skinwechsel nichts geändert. Bleibt natürlich unabhängig davon die Unsicherheit für einen Screenreader, was er an dieser Stelle den vorlesen soll, hat aber mit „dem neuen Skin“ nichts zu tun. --YMS 10:54, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Tastaturbedienung im Editfenster

Ist der neue Suchen/Ersetzten-Dialog im Editfenster auch über Tastatur bedienbar? Schön wäre das u.U. auch für manche der Smart-Icons (für die, die mehr als ein paar Zeichen erzeugen). Beim Tabellen-Wizzard könnte nützlich sein, wenn er beim Beispielzellinhalt hinten die "Koordinate" anhängen würde (also z.B. "Beispiel(1,2)").--Cactus26 10:30, 10. Jun. 2010 (CEST) --Cactus26 10:30, 10. Jun. 2010 (CEST)

AFAIK ist die Bedienung nicht per Tastatur möglich. Wer mit der Tastatur schneller ist, schreibt eh rohen WikiSyntax und verwendet einen externen Editor :) --Church of emacs D B 15:35, 10. Jun. 2010 (CEST)
Schon. Aber das Sucher/Ersetzten hätte ich sogar möglicherweise genutzt, wenn es über Tastatur erreichbar wäre.--Cactus26 18:08, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Suchfeld

Ich fände es sehr hilfreich, wenn beim Öffnen der Startseite der kursor automatisch im Suchfeld ist und das Hinklicken nicht mehr notwendig ist. Und gerade durch die Änderungen (das Auge schaut immer zuerst nach Links, weil wir auch von links nach rechts lesen) bin ich von dem neuen Suchfeld noch mehr irritiert. (nicht signierter Beitrag von 193.175.73.206 (Diskussion) 10:24, 10. Jun. 2010 (CEST))

Vielleicht hilft Dir: Wie bisher ist dieses Feld über Tastaturkürzel erreichbar, beim Firefox Shift-Alt-F.--Cactus26 10:32, 10. Jun. 2010 (CEST)
Ich kann nur zustimmen dass das neue Suchfeld sehr ungeschickt platziert ist und der fehlende Cursor im Suchfeld nervt einfach schon seit Jahren. (nicht signierter Beitrag von 217.110.99.237 (Diskussion) 13:45, 10. Jun. 2010 (CEST))

Stimme vollkommen zu, zum schnellen nachgucken nervt es jedesmal wieder aufs Suchfeld klicken zu müssen. (nicht signierter Beitrag von 95.18.224.76 (Diskussion) 18:17, 10. Jun. 2010 (CEST))

Stimmt! In jeder Suchmaschine kann man gleich mit der Eingabe des Suchbegriffs beginnen, nur in der Wikipedia muss man erst mal zielen und klicken. @cactus26: In geschätzen über 99,9% der Fälle wird Wikipedia benutzt, um Informationen zu suchen, und nicht, um die Hauptseite zu bestaunen. Es ist kein hilfreicher Tipp, sich hierzu eine überflüssige Tastenkombination zu merken und auch noch einzugeben. (siehe Wikipedia: Ergonomie bzw. Benutzerfreundlichkeit) (nicht signierter Beitrag von 95.89.197.179 (Diskussion) 18:50, 10. Jun. 2010 (CEST))

Ich schließe mich den Vorrednern an, es wäre sehr viel besser wenn der Cursor bei Seitenaufruf direkt im Suchfeld wäre! Das Tastenkürzel funktioniert zwar, ist aber nicht Sinn der Sache. Gerade beim schnellen Surfen oder blindem Arbeiten mit der Tastatur wäre eine Anpassung zu empfehlen. Hinzu kommt, dass eine Positionierung des Suchfeldes auf der rechten Seite sehr unüblich ist und dadurch schnell übersehen wird! (nicht signierter Beitrag von 77.23.104.196 (Diskussion) 23:18, 10. Jun. 2010 (CEST))

Nein, ich möchte nicht immer den Tastaturfokus im Suchfeld haben - denn ich verwende häufig die Tastatur zum Scrollen, und das funktioniert nicht mehr, wenn der Fokus im Suchfeld ist. Wenn ich suchen will, komme ich mit einmal Tab in dieses Feld, aber das ist eher selten. (Ich suche meistens von außerhalb oder mit Spezial:Suche, selten mit dem Suchfeld.) Als Kompromiss kann meinetwegen auf der Hauptseite der Cursor im Suchfeld sein, die sehe ich mir sowieso nie an. -- Paul E. 21:00, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Neues Aussehen der Wikipedia (Nochmal Suchfeld)

10.06.2010 Bitte das Eingabefeld für die Suche wieder auf der linken Seite anbringen. Die meisen Menschen sind Rechtshänder, bewegen daher die Maus lieber nach links.

Peter G. A. Träger, Halle/Saale, Deutschland (nicht signierter Beitrag von 80.64.176.27 (Diskussion) 10:33, 10. Jun. 2010 (CEST))

Wichtigste Funktion eines Online Lexikon ?

Die Suche !

Daher gehört die Suchzeile auch in den Blick des Users - entweder zentral (s. Google) oder linksbündig wie in der Vorversion.

die "Suche" nach der "Suche" in der aktuelle Version ist sehr unschön.

mfG dyke (nicht signierter Beitrag von 82.141.41.60 (Diskussion) 10:34, 10. Jun. 2010 (CEST))

Dem kann ich mich nur anschließen! Bitte, bitte das Suchfeld zurück nach links oder irgendwo zentraler platzieren!

mfg bargosch (nicht signierter Beitrag von 82.135.29.51 (Diskussion) 10:37, 10. Jun. 2010 (CEST))

Auch ich möchte mich anschließen, bitte das Suchfeld wieder an den angestammten Platz. Bei der englischsprachigen WP konnte man das aktuelle Layout vorab testen, mir hatte es spontan weniger zugesagt, und ich konnte mich bis jetzt nicht daran gewöhnen.

Grüße, tibs (nicht signierter Beitrag von 194.114.62.72 (Diskussion) 16:17, 10. Jun. 2010 (CEST))

Ebenfalls: das Suchfeld rechts oben nervt. Ob acht Kalifornier(innen) in einer Studie das besser fanden, und später 80% der Nutzer/ Beta-Tester damit leben konnten, ist nur sehr bedingt aussagekräftig: Trotz (oder wegen?) des Suchfeldes links unterm Logo ist WP weltweit erstaunlich erfolgreich geworden. Wieviele Nutzer haben sich früher beschwert, dass sie das Suchfeld suchen mussten? Ich bin dafür, dass es entweder wieder an die alte Stelle links zurückkommt, oder wenigstens nicht so eingepfercht auf einer Ebene mit den Reitern bleibt, sondern z.B. mittig in einer eigenen Zeile hervorgehoben wird. --Jonas kork 16:34, 10. Jun. 2010 (CEST)

Bitte wieder nach links, wie beim Lesen! --91.62.102.206 18:16, 10. Jun. 2010 (CEST) Ich wäre auch dafür, dass das Suchfeld nach links wieder kommt. Da ich immer mit dem Lesen links beginne und dort ja auch mein Bedienmenü habe. (nicht signierter Beitrag von 148.188.17.56 (Diskussion) 07:19, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Suchfeld schlecht positioniert

Es gibt mehrere Gründe, weshalb das Suchfeld oben rechts schlecht plaziert ist:

1. Man liest bekanntlich von links oben nach rechts unten. Das erste, worüber man früher gestolpert ist, ist das Suchfeld. Als ich das erste mal auf das neue Design gestoßen bin, hab ich es zunächst vergeblich gesucht. Mit seinem grauen Rand, der grauen Schrift und der ungünstigen Position am rechten Rand ist es für Neuankömmlinge nur schwer zu finden und als solches zu identifizieren.

2. Es steht neben den Reitern "Lesen", "Bearbeiten" und "Versionsgeschichte". Für mich macht es den Eindruck, als hätte dieses Feld was mit der Bearbeitung des Artikels zu tun und demzufolge nur für Autoren interessant. Aber dieses Feld ist doch das wichtigste überhaupt! Der momentane Platz wirkt einfach nicht wichtig genug. Es gibt keinen besseren Platz als direkt unter dem Wikipedia-Logo. Man identifiziert es sofort mit einer Suche in der Wikipedia.

3. Die Suche ist ein Navigationsinstrument. Die Navigation findet in der Wiki auf der linken Seite, und nicht wie im Browser in der Menüleiste statt. Man sollte sich schon für eines entscheiden. Entweder komplett in einer Menüzeile am oberen Bildschirmrand oder komplett in der Seitenleiste.

Denkbare Alternative: Das Suchfeld eine Ebene höher, also über die Reiter "Lesen", "Bearbeiten" und "Versionsgeschichte" setzen, dann würde es wieder exponiert stehen. So aber geht es als unwichtiges Feld irgendwo hinter den für den normalen Nutzer uninteressanten Reitern zum Bearbeiten der Artikel unter. (nicht signierter Beitrag von Lebostein (Diskussion | Beiträge) 10:51, 10. Jun. 2010 (CEST))

--Lebostein 11:22, 10. Jun. 2010 (CEST) Kann mich dem nur anschließen. --PeterZF 13:06, 10. Jun. 2010 (CEST)

Das Suchfeld muss wieder zurück nach links oben!!! Mark, 10.06.2010 15:29 Uhr (ohne Benutzername signierter Beitrag von 212.9.180.42 (Diskussion) )

Bin auch dafür, das Suchfeld wieder ins linke Fenster unter dem Wikipedia-Logo anzubringen. Das rechte (Artikel-)Fenster sollte möglichst nur den Artikeln dienen und in der Höhe optimal genutzt werden. Die Bildschirme sind nun einmal im Querformat (erst recht die neue Generation) und widersprechen damit eigentlich einem Artikelseitenformat, das – von oben nach unten geschrieben – eher dem Hochformat entspricht. Das gilt inzwischen selbst für asiatische Schriftzeichen. Also: Hände weg von Höheneinschränkungen! Nur die Reiterleiste ist gerade noch verträglich aber mehr sollte es nicht sein. Man muß eh immer viel zuviel scrollen und hat dadurch nicht immer alles gleichbleibend im Blick. Neue Computertechnik, die primär dem Lesen dient (IPad u.ä.) tragen diesem Bedürfnis inzwischen auch Rechnung. Die Erfindung des Buches hat uns schließlich das seit Jahrhunderten für unsere Schreibweise bewährte Hochformat beschert. Jochen2707 10:59, 11. Jun. 2010 (CEST)


Und noch ein Argument für ein Suchfenster auf der linken Seite: Die Monitore werden immer größer. Zum Teil surfe ich zuhause auf dem 40Zoll Fernseher. Dann ist das Suchfenster etwa 3/4 Meter weg... :-( (nicht signierter Beitrag von 192.35.17.13 (Diskussion) 11:39, 11. Jun. 2010 (CEST))

bin auf dafür das Suchfeld nach Links zu legen ...Sicherlich Post / FB 17:21, 11. Jun. 2010 (CEST)

Suchleiste nach links an den alten Platz. Rechts oben ist sie zu weit weg. (nicht signierter Beitrag von 82.113.121.189 (Diskussion) 22:02, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Infozeile

Bitte "Wir haben Wikipedia verbessert" in "Wir haben Wikipedia verändert" ändern. Das erste ist POV, das zweite trifft es besser, denn das mit den Verbesserungen sieht jeder anders und zumindest im Layout kann ich dem nicht zustimmen. 93.195.190.145 10:44, 10. Jun. 2010 (CEST)

Aus Sicht der Entwickler ist es ja eine Verbesserung ;). Und Tests haben ergeben dass es auch wirklich eine ist
Das Neutralitätsgebot gilt nur für Artikel. Zudem dürfte es ja recht unumstritten sein, dass einige der Änderungen Verbesserungen sind. --Church of emacs D B 11:23, 10. Jun. 2010 (CEST)
Tests ergeben viel, wenn der Tag Testlauf lang ist... -- Chaddy · D·B - DÜP 21:32, 10. Jun. 2010 (CEST)
Also ich sehe in der Diskussion keinen Punkt, der als unumstritten positive Änderung bezeichnet werden kann. --Eingangskontrolle 02:21, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] AENDERUNGEN SOFORT RÜCKGÄNGIG MACHEN!!!

Guten Tag... das musste ja kommen: eine super Idee (wikipedia), mit einer einfachen, sehr praktischen Website wurde immer erfolgreicher, bis die sich immer mehr installierende Verwaltungsgeneration zu ihrem üblichen Feldzug ansetzt, und mit "Verbesserungen" kommt... und siehe: die neue Wikipedia-Seite ist seit heute nur noch langsam und kompliziert.

Merken Sie sich eines: der Aspekt der Einfachheit ist immer gegeben bei einer guten Lösung, Kompliziertheit ist ein Nachteil. Dazu kommt die Langsamkeit, welche viele "neuen" Websites mit sich bringen, und ja: die Nutzer draussen arbeiten nicht direkt auf Ihrem Server, und die Zugriffe dauern "etwas" länger... sollte man vielleicht auch mal beachten.

Es gilt deshalb: Machen Sie diesen Schritt MIT DIESEN UNSÄGLICHEN AENDERUNGEN VON HEUTE DESHALB SOFORT RÜCKGÄNGIG! ANSONSTEN IST DAS DER ANFANG VOM ENDE VON WIKIPEDIA, WAS BZGL. VERBREITUNG VON WISSEN EINE KATASTROPHE WÄRE, BZW. DAS ENDE DIESER WIRKLICH SEHR, SEHR GUTEN IDEE IM NETZ!

Bitte nehmen Sie das ernst... herzlichen Dank! (nicht signierter Beitrag von 160.219.10.250 (Diskussion) 10:55, 10. Jun. 2010 (CEST))

Im Kern ja richtige und wichtige Argumente vorgebrachte (langsamer, komplizierter, unübersichtlicher...), aber bitte nicht anfangen zu SCHREIEN! Wird sonst eher überhört. Danke.--PeterZF 13:08, 10. Jun. 2010 (CEST)

Wahrscheinlich schreit der Kollege schon mal auf Vorrat. Weil man hier regelmäßig ohnehin überhört wird. --Björn 18:54, 11. Jun. 2010 (CEST)
Dies ist ein Hilferuf. Und da ist Schreien legitim. Ich kann der Einschätzung des Hilferufenden nur zustimmen und schließe mich diesem Ruf an, wenn auch nur leise. (nicht signierter Beitrag von Dummy2300 (Diskussion | Beiträge) 09:45, 12. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Bedienbarkeit mangelhaft

Mit den Aufklappmenues kann man sich ja noch halbwegs arrangieren, aber dass die Suche irgendwo weitab der anderen Bedienelemente zu finden ist, schraenkt die Bedienbarkeit dieser Seite doch massiv ein. Die gesamte Navigation und Bedienung der Seite erfolgt auf der linken Seite, daher sollte gerade ein Schluesselelement wie die Suche nicht raumlich davon getrennt werden. Welchem "Standard" man hier auch gefolgt sein mag, er ist absolut falsch und sollte nicht weiter gepflegt werden. (nicht signierter Beitrag von 86.45.140.127 (Diskussion) 11:29, 10. Jun. 2010 (CEST))

Unabhängig von der aktuellen Position (z. B. ganz unten in einem langen Artikel) kannst du auch per Alt (+ Shift) + F zum Suchfeld springen, siehe dazu auch WP:KEY. Gruß --Schniggendiller Diskussion 13:26, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Keine Verbesserungen, etliche Verschlechterungen

Meine Hauptkritik am neuen Design ist die Suche oben rechts statt wie, wie gewohnt und Mausweg sparend, links. Wer hat denn bloß diese Idee gehabt? Liegt das daran, dass viele Browser ihre Sucheingabe oben rechts haben? Hinsichtlich der Seitengestaltung habe ich schon seit Einführung des neuen Designs in der englischen Wikipedia befürchtet, dass die deutsche nachziehen wird. Ich vermisse die klare Abgrenzung der einzelnen Seitenbereiche, die mir die Nutzung bisher erleichtert hat und die ich als lesefreundlich empfunden habe. Jetzt verschwimmen die Funktionsbereiche. Insbesondere die linke Seite wirkt diffus und bezüglich meiner Wahrnehmung instabil. Ich habe das Gefühl, die ganze Seite könnte mir jederzeit vom Bildschirm rutschen. Die Suche auf der rechten Seite führt dazu, dass dieser Effekt auf beiden Seiten auftritt, was alles noch schlimmer macht. Mir ist bewusst, dass ich auf die alte Optik zurückschalten kann. Dass ich mich dafür bei Wikipedia registrieren muss, scheint mir aber nicht recht mit dem offenen Geist der Wikipedia vereinbar zu sein. Wäre es so schwer, irgendwo ein Kästchen und ein Cookie hinzusetzen, damit man auch ohne Anmeldung wählen kann. Übrigens bin ich immer für Designänderungen, wenn sie der Funktionalität oder dem Gesamteindruck dienen. Das ist für mich hier aber nicht der Fall. Tut mir leid für all die Arbeit, Mühe und das Herzblut, die Ihr in das neue Design gesteckt habt, aber das Ergebnis hilft mir kein bisschen - im Gegenteil. Ich werde mich jetzt gezwungenermaßen anmelden und auf das alte Design zurückstellen. Sorry. (nicht signierter Beitrag von 88.74.49.31 (Diskussion) 11:45, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Immer noch kein Fokus auf das Suchfeld

Irgendwann hatte ich das mal vorgeschlagen und zigtausend andere user haben mir und anderen die es vorgerschlagen haben beigepflichtet. Aber irgendwelche Wiki-Eierköppen wollten das nicht. Setzt doch einfach den bescheuerten Fokus auf das Suchfeld, wenn die Seite startet. Und feuert einfach jeden, der dagegen ist, denn er hat keine Existenzberechtigung mehr. Und er soll keinen Mist von Prinzipien erzählen, ich bin Informatiker, habe das studiert und weiss, dass man nicht immer schwarz auf weiss denken darf!

Ansonsten liebe ich Wiki und kann mir kein Leben ohne Wiki vorstellen. (nicht signierter Beitrag von 80.187.212.178 (Diskussion) 11:50, 10. Jun. 2010 (CEST))

Dem stimme ich vollumfänglich und aus ganzem Herzen zu !!!! --Neun-x 12:01, 10. Jun. 2010 (CEST)

Wieso sollte der Fokus auf das Suchfeld gehen? Dann muß man ihn doch erst da wegbringen (z.B. durch Klicken irgendwo auf der Seite), bevor man scrollen kann (mit den Cursortasten). Das Scrollen ist doch weitaus wichtiger als sofort wieder was Neues suchen zu können, ohne die gerade gefundene Seite zu lesen. --132.195.109.64 14:52, 10. Jun. 2010 (CEST)

Und der angemeldete Benutzer kann sich das bei den Helferlein immer noch (für die Hauptseite) aktivieren, wenn er denn will. --Guandalug 15:09, 10. Jun. 2010 (CEST)
Fokus auf dem Suchfeld ist viel Wichtiger als auf der Hauptseite mit den Cursor-Tasten rumzuscrollen. Die meisten Menschen gehen nämlich zweifellos auf die Wikipedia, um nach etwas zu suchen. @Guandalug: Das ist keine Lösung, denn es hilft 99,9% der Nutzer nichts. Es geht darum, was Default sein sollte. --Cubefox 22:48, 10. Jun. 2010 (CEST)
Eben: Default sollte es sein, dass eine längere Seite scrollt, wenn ich die Cursortasten benutze. Und nicht, dass dann irgend ein Suchfenster mich blockiert. --Guandalug 10:56, 11. Jun. 2010 (CEST)
Nein, default sollte sein, dass der Fokus auf dem Suchfeld liegt. Denn wer auf die Wikipedia geht will meist nicht auf der Hauptseite rumscrollen, sondern etwas bestimmtes nachschlagen. Wie wichtig die Suchfunktion ist sieht man ja an der aufgeregten Diskussion über die Position. --Cubefox 21:27, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] WP:BLAU

Das Standardblau mit dem Links eingefärbt werden, ist zu blaß. Was auf vielen Seiten - Beobachtungsseite, Letzte Änderungen, etc., welche nur aus Links bestehen, zu Leseschwierigkeiten führt. Für mich kann ich das ändern (Ich finde nur leider die entsprechenden CSS Umstellungen nicht!), aber ich halte es für insgesamt nicht ideal. --Erzbischof 11:54, 10. Jun. 2010 (CEST)

nervt mich auch! wo kann ich das ändern? Grüße aus der Eifel Caronna 13:41, 10. Jun. 2010 (CEST)
Ich habe das hier gefunden: http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Fragen_zur_Wikipedia/Archiv/2006/Mai/3#Linkfarbe Statt color: blue; musst Du musst dir eine entsprechende Farbe raussuchen, irgendwelche Farben in der Nähe von darkblue hier Wikipedia:Farben --Erzbischof 13:49, 10. Jun. 2010 (CEST)
Wozu wird dann die Farbe überhaupt geändert, wenn sich´s jeder dann einzeln wieder zurückstellen muss? -- Walter Anton 15:37, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Ich vermisse das Feld "Vollltext" unter dem Suche-Feld

Da ich diese Funktion oft benutze und keine Lust habe, per Lupe jedes Mal das Suchfenster aufzupoppen werde ich wohl die Funktion "alte Oberfläche" benutzen (es sei denn ich finde noch Verbesserungen, die das mehr als wettmachen ...) . --Neun-x 12:02, 10. Jun. 2010 (CEST)

Statt per Maus die Lupe zu bemühen (bzw. auf Volltextsuche zu klicken) kannst du auch per Tastatur eine Volltextsuche machen: Einfach Pfeil nach oben drücken, dann bist du sofort am Ende der Liste (= Volltextsuche). Gruß --Schniggendiller Diskussion 13:30, 10. Jun. 2010 (CEST)
Für erfahrene Nutzer gibt es keine besonders tollen Neuerungen, die den neuen Skin rechtfertigen würden. Die ganzen neuen Funktionen sind eigentlich nur für Neulinge interessant (verwirren imho z. T. aber viel zu sehr). -- Chaddy · D·B - DÜP 14:53, 10. Jun. 2010 (CEST)
Aha, man mus also zuerst nach nichts suchen oder eine geheime Tastenkombination eingeben, um die Volltextsuche zu starten. Und so was schimpft sich „Usability“! -- Olaf Studt 18:30, 10. Jun. 2010 (CEST)
P.S. Wenn man eine Postleitzahl eingibt, wird einem gleich die Volltextsuche angeboten – aber dazu brauchte man auch vorher nicht „Volltext“ zu drücken. Den Knopf braucht man, wenn es das gesuchte Wort als Lemma gibt, man aber andere Artikel sucht, in denen das Wort vorkommt – und das kann auch zum ganz normalen Nachschlagen gehören, wofür man dem Leser nicht erst einen Wikipedia-Kurs aufnötigen sollte. -- Olaf Studt 18:41, 10. Jun. 2010 (CEST)

<Alt-F> ist aber z.B. bei SeaMonkey für -Menü -Fenster. Abgesehen davon funktioniert diese Pfeil nach unten Row Source Volltextsuche nur mit JavaScript, wenigstens bei meinen Browsern. Soviel zur Barrierefreiheit. Sowas gabs wenigstens auch schon mal bei den gesichteten und ungesichteten Artikeländerungen. Also muß man erst irgendeinen Dreck eintippeln oder ein weiteres überflüssiges Lesezeichen Suche anlegen --91.34.159.166 15:01, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Suchfeld/Navigation

Die Suche ist rechts sehr ungeschickt positioniert. -> Ich habe keine Miles&More für meine Maus... Beim Sprachwechsel nach en verschwindet die Nav Leiste links dann ganz. Das Layout wirkt strukturlos und unordentlich. Man braucht länger um sich zu orientieren. Ein herber Rückschlag für die Ergonomie. Warum muss man an einen guten Produkt immer solange herumpfuschen, bis es unbrauchbar wird ? Könnten die verbesserer ihre Energien nicht vielleicht in was sinnvolles (content) lenken? Das ständige rumgebastel an der Form bringt doch nix für den Inhalt. Fff. (nicht signierter Beitrag von 84.149.56.140 (Diskussion) 12:01, 10. Jun. 2010 (CEST))

Ich habe keine Miles&More für meine Maus“ – den muss ich mir merken ;)
Ansonsten gilt: Das ist das erste Update der Benutzeroberfläche seit Jahren. Es wurde von sehr vielen Benutzern getestet und hat ein Großteil der Tester sind dabei geblieben. Man gewöhnt sich wohl dran. --Church of emacs D B 15:42, 10. Jun. 2010 (CEST)

--Erledigt|1=91.16.251.129 19:36, 11. Jun. 2010 (CEST)--

Da bin ich anderer Meinung. Die IP deutet ein Problem beim "Sprachwechsel" an. Mich würde interessieren, was genau damit gemeint ist. Wenn es ein Wechsel innerhalb von de (mittels &uselang) ist, wäre es ein vector-Problem. --Ska13351 00:01, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Suchfeld rechts oben ist ungünstig

Das Suchfeld war mitte links schon OK. Noch besser wäre einigermaßen zentriert auf dem Bildschirm (im Mittel kürzester Mausweg) mit ausreichend Leerraum zu den Inhalten. Anderer Vorschlag bei technischer Machbarkeit: Bei Aufruf der Seite den Eingabefokus automatisch direkt aufs Suchfeld setzen.

In jedem Fall ist die Position rechts oben nicht nur ungewohnt, sondern ernsthaft unpraktisch.

Ergänzung: Ideal wäre eigentlich eine vorgeschaltete ganz schlichte (ich sag mal google-ähnliche) Oberfläche mit Eingabefeld für die Suche und einem großen Link auf die übliche Startseite. (nicht signierter Beitrag von 139.18.1.5 (Diskussion) 12:10, 10. Jun. 2010 (CEST))

Du meinst so etwas wie http://wikipedia.de ? --Church of emacs D B 15:43, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Links

Ist zwar eher eine Kleinigkeit und ich weiß nicht, ob es vielleicht nur mir so vorkommt - aber die Farbe für bereits besuchte Links ist nur sehr schwer vom normalen Text zu unterscheiden. Das dünkt mich früher besser gewesen zu sein (anderes bzw. helleres lila). Oder ist das dieselbe Farbe und meine Augen sind bloß schlechter geworden? 78.55.204.217 12:15, 10. Jun. 2010 (CEST)

Ja, du hast recht, der Unterschied ist geringer. Ich werde es mal weiterleiten. --Church of emacs D B 15:44, 10. Jun. 2010 (CEST)

Das neue Design gefält mir nicht - alt war besser.

Viele Grüße Andreas Sürig (nicht signierter Beitrag von 192.78.147.12 (Diskussion) 12:18, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Schriftgröße

Die defaultmäßige Schriftgröße ist ein schlechter Witz. (Im Klartext: Viel zu klein.) (nicht signierter Beitrag von 88.217.101.42 (Diskussion) 12:26, 10. Jun. 2010 (CEST))

Ja, sehr schade. Besonders da die meisten Monitore immer höhere Auflösungsraten (dpi) haben, sollten die Schriften doch eher größer als kleiner eingestellt werden. Jüngere User haben damit vielleicht noch keine Probleme, aber es gibt sicher einige, die es genauso nervt wie mich, immer wieder das Schriftbild vergrößern zu müssen. Außerdem werden dadurch die Zeilen zu lang und erschweren das Auffinden des nächsten Zeilenanfangs. In der Typographie nennt man das Satzbreite. Die Macher haben offenbar den betreffenden Artikel noch nicht gelesen. 77.3.34.107 18:08, 10. Jun. 2010 (CEST)

Bitte unbedingt wieder größer machen, so kann man es vergessen! Das Umschalten des Browsers ist keine Lösung, da zu umständlich. Meiner Meinung nach dürfte die Mehrzahl der Leser die Schrift als DEUTLICH zu klein empfinden, nicht nur Ältere, sondern auch viele der jüngeren Benutzer. (nicht signierter Beitrag von 62.68.19.246 (Diskussion) 19:09, 10. Jun. 2010 (CEST))

Ich habe weiter oben einen Lösunsvorschlag gemacht... --132.195.109.64 21:52, 10. Jun. 2010 (CEST)

Das ist ein zusätzliches k.o.-Kriterium: Die größere Schrift des alten Designs tat meinen "Senioren"-Augen einfach besser :-)) Ich habe gerade die neuen Features wieder abgeschaltet und mir das Alte wieder eingerichtet. --Reise-Line Fahr mal hin! 00:28, 11. Jun. 2010 (CEST)

Die kleine Schrift ist einfach katastrophal. Ich sehe wirklich nicht schlecht, aber zurückgelehnt im Sessel einen Artikel zu lesen, ist mir nun nicht mehr möglich. Als Browser benutze ich Opera. Aber am Browser kann es kaum liegen, da ich mit anderen Websites auch keine Probleme dieser Art habe. Man kann zwar in Opera eine Webseite recht einfach zoomen, aber es kann doch nicht die Lösung sein, jedesmal im Browser die Größe zu ändern, wenn man Wikipedia aufruft. Bitte wieder ändern. So wie bisher war es doch wunderbar. -- 85.181.4.87 02:23, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] 1,5 zeilige Darstellung im Bearbeitungsfenster

Stört mich sehr, weil optisch alles zerfließt und der Umfang des angezeigten Textes sich deutlich vermindert. Lustig ist, dass bei Bearbeitungskonflikten das untere Fenster einzeilig angezeigt wird. --Lutz Hartmann 12:29, 10. Jun. 2010 (CEST)

Naja, ist vermutlich Geschmackssache. Das mit den BKs hab ich mir mal gemerkt --Church of emacs D B 15:49, 10. Jun. 2010 (CEST)
Wenn Du sachliche Gründe als Geschmackssache ansiehst!? Zerfließen bedeutet z.B. dass ich die gesuchten Stellen im Text viel schlechter finden kann. Das hat nichts mit Geschmack zu tun. Die Fehlerkorrektur nach Benutzung der Vorschau wird wesentlich erschwert. Ich habe in jedem Fall auf die alte Oberfläche umgestellt. Gibt es eigentlich darüber Statistiken, wieviele Leute zurückgegangen sind? --Lutz Hartmann 08:25, 11. Jun. 2010 (CEST)
Eine Änderung deren Sinn und Vorteil sich mir nicht erschließt und die unbeding zurückgenommen werden sollte. --Graphikus 21:01, 11. Jun. 2010 (CEST)
Ich habe an die Entwickler weitergegeben, dass es bzgl. des Zeilenabstand Beschwerden gab. Gruß, --Church of emacs D B 16:56, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Veränderungen der Seite

Hallo Wiki-Team,

erstmal haben mich die Veränderungen verwirrt. Ich habe nach der Suchmaske gesucht. Ob ich mich mit Neuen Funktionen anfreunden kann, weiß ich noch nicht. Ich verbringe viel Zeit mit Arbeit am PC und habe dafür meist wenig Zeit.

Vielleicht sollte man die alte Position der Suchmaske wählen können?

Viele Grüße, ich meld mich wieder Heinz Plaggenborg (nicht signierter Beitrag von 87.182.255.219 (Diskussion) 12:31, 10. Jun. 2010 (CEST))

Als unangemeldeter Benutzer kannst du die Position der Suchmaske nicht verändern; allerdings könntest du dich anmelden, denn dann kannst du wieder auf das alte „Design“ wechseln (anmelden kostet dich nichts). Gruß --Schniggendiller Diskussion 16:18, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Warum ist das Suchfeld rechts oben?

Es wurde bereits genannt, anscheinend bin ich also nicht der einzige, den dieser Punkt irritiert: Warum wurde das Suchfeld nach rechts oben verschoben? Das Suchfeld ist für mich das wichtigste Element der Wikipedia-Startseite, und als Europäer bin ich es nunmal gewöhnt, von links nach rechts zu lesen. Ich denke die beste Position für das Suchfeld wäre zentriert, oder zumindest wieder an der alten Stelle. (nicht signierter Beitrag von 87.77.126.41 (Diskussion) 12:46, 10. Jun. 2010 (CEST))

Das hat mich auch gleich am Anfang sehr geärgert und ins Feedback geschrieben. Hat (mit der Werkzeugleiste) schon ausgereicht, dass ich gleich wieder auf die alte Version zurückgeschaltet habe. --FrancescoA 16:35, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] alter globus

ich habe jetzt über mein benutzerkonto den vorherigen skin aktiviert. jetzt fehlt mir nur noch ein tip, wie ich den "alten" wikipedia-globus wiederbekomme und ich bin glücklich. feedback zum neuen aussehen/skin habe ich euch über das feedback-formular der "abschalten"-seite geschickt. grüße --RootBoot 12:48, 10. Jun. 2010 (CEST)

nachtrag: Hast du unsere Änderungen bemerkt? Wir haben Wikipedia verbessert. Holla! Das habe ich ja jetzt erst gesehen. Das ist eine... ähm... mutige Aussage. --RootBoot 12:56, 10. Jun. 2010 (CEST)
dito. Das alte Logo war gut. Das neue Logo ist gedrängt, komisch geformt und sieht steril aus. Dass man das alte Logo mit „Zurück zur alten Oberfläche“ nicht zurück bekommt ist mehr als ärgerlich. Accountalive 16:36, 10. Jun. 2010 (CEST)
Um das alte Logo wieder einzublenden, füge folgenden Code in deiner benutzerdefinierten CSS-Datei ein (Special:Mypage/vector.css).
#p-logo a {
    background-image: url(http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/b/bc/Wiki.png) !important;
}
Totie (Diskussion) 20:17, 10. Jun. 2010 (CEST)
Sorry, hab nicht nachgedacht. Funktioniert natürlich nur bei Vector.—Totie (Diskussion) 20:24, 10. Jun. 2010 (CEST)
Man, es scheint doch zu funktionieren. Einfach denselben Code bei Special:Mypage/monobook.css einfügen, dann klappt's auch bei Monobook.-Totie (Diskussion) 20:24, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] verbessert???

sehr geehrte damen und herren,

zuerst einmal vielen dank für ihre geleitstete arbeit in den vergangen jahren.

leider muss ich ihnen mitteilen, dass sich das neue system, was die schnelligkeit des seitenaufbaus betrifft, gravierend verschlechtert hat!

also für mich wurde hier mal wieder etwas "verschlimmbessert"!

mfg theo weßling

Die Schnelligkeit des Seitenaufbaus sollte eigentlich kaum beeinträchtigt sein. Welcher Browser/Betriebssystem/Prozessor und wie viel RAM? --Church of emacs D B 15:52, 10. Jun. 2010 (CEST)
Kaum? Das heißt also der Seitenaufbau ist definitiv langsamer? Um wie viel steigt den die Serverlast durch den neuen Skin? --HAL 9000 16:54, 10. Jun. 2010 (CEST)
Kaum bedeutet „wenig oder weniger als wenig (z.B. gar nicht)“ (in Landau-Notation \mathcal{O} ;))
Die Serverlast dürfte sich nur wenig ändern. --Church of emacs D B 17:17, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Bearbeitenseite

Auf der Artikelbearbeitenseite fehlen in der Symbolleiste oben entscheidende Erleichterungen: Unsichtbar - Kategorie - Referenz-Footer - Unterstrichen - etc. Man sollte sie meinetwegen in die Leiste individuell einfügen können. Falls es die nicht mehr geben sollte, wechsele ich zurück, sorry. --nfu-peng Diskuss 12:52, 10. Jun. 2010 (CEST)

Ich finde das neue Design genauso wie viele andere hier echt bescheuert.

Wer kommt eigentlich auf so eine Idee, so etwas schlechtes zu machen?

Ich kann übrigens keine Verbesserung an Wikipedia feststellen. Eigentlich nur Verschlechterungen. (nicht signierter Beitrag von 178.24.16.57 (Diskussion) 12:56, 10. Jun. 2010 (CEST))

Gleiche Meinung wie Peng. Besonders Referenz-Footer vermisse ich, auch die anderen Sachen sollten grundsätzlich wieder da sein. Werde wohl sonst auch wieder wechseln. --Tostedt (Disk.) 14:02, 10. Jun. 2010 (CEST)
Nicht einmal der Unterschreiben button ist dauerhaft sichtbar, dafür so unnötige Sachen wie dem "Linkeinfügehelfer", den ich sowieso nicht verwende, da ich so um einiges schneller bin. Wie schon so oft, ist angeblich so eine Umgestaltung, wo so viele Leute gearbeitet habe, im Endeffekt eine Verschlechterung. Ich verstehe das nicht...--FrancescoA 16:38, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Langsam, unübersichtlich, unpraktisch

Leider ging der Kelch doch nicht an uns vorüber. Nachdem ich mich in letzter Zeit schon bei der englisch-sprachigen Wikipedia über einen Seitenaufbau in Zeitlupe ärgern durfte, hat es nun auch die .de-Seite erwischt. Ich sehe ja ein, dass eine "verwirrende oder zu komplizierte Bearbeitung" (FAQ) für die Qualität von Wikipedia abträglich ist, aber könnt ihr nicht den normalen Ich-schau-nur-schnell-was-nach-Nutzern das altbekannte schnelle und einfache Layout belassen? Registrierte und eingeloggte Bearbeiter können ja auf Wunsch gerne ihr Layout auf das neue Vector umschalten. MfG Ein Casual-Wiki-User. (nicht signierter Beitrag von 141.6.11.12 (Diskussion) 13:31, 10. Jun. 2010 (CEST))

Das mit der längeren Ladezeit ist auch mir in commons und en: schon sauer aufgestoßen. Das stört mich noch mehr als das verschobene Suchfeld. -- Olaf Studt 17:47, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] zwei Verbesserungsvorschläge

Auch ich habe och zwei Verbesserungsvorschläge, die wohl ziemlich einfach umgesetzt werden könnten:

  1. Die Einzelnachweise sind jetzt in der selben Schriftgröße wie der gesamte Text formatiert. Ich bitte darum, die Größe, analog zur englischen Wikipedia, auf eine kleinere Schriftgröße zu setzen (font-size: 90%;)
  2. Auf Diskussionsseiten finden ich den Reiter "Abschnitt hinzufügen" zu sperrig. Meiner Meinung nach sollten man diesen wieder durch ein einfaches "+" ersetzen.

Grüße --Carport (D i s k) (±) 13:37, 10. Jun. 2010 (CEST)

Hi, danke für deine Vorschläge.
  1. Kann man sicherlich diskutieren, hängt aber imho nicht von Vector ab. Vielleicht auf Hilfe Diskussion:Einzelnachweise ansprechen?
  2. Unter einem „+“ kann sich kein Mensch was vorstellen. Wer mag kann ja das „Abschnitt hinzufügen“ per Javascript in ein „+“ verwandeln (es gibt da diverse Skripts die das erledigen)
Gruß, --Church of emacs D B 16:00, 10. Jun. 2010 (CEST)
Ich meine mich zu errinern, dass die Einzelnachweise bei Monobook kleiner formatiert waren als der ganze Text. Was solls, ol.references { font-size: 90%; } in der eigenen vector.css tut's auch. Welche Skripte können das „Abschnitt hinzufügen“ umwandeln? Und gibt es auch einen, der das hässliche neue Logo wieder durch das alte ersetzt? Grüße -- Carport (Disk.±MP) 16:25, 10. Jun. 2010 (CEST)
Wer mag kann ja das „Abschnitt hinzufügen“ per Javascript in ein „+“ verwandeln (es gibt da diverse Skripts die das erledigen) Ein vernünftig ausgetesteter Skin würde so was als Option anbieten. --HAL 9000 16:58, 10. Jun. 2010 (CEST)
Denkt bitte auch an die Leute, die sich mit Formatierungen nicht abgeben, weil sie es nicht können. Ich gehöre dazu. Die Einzelnachweise sollten für alle wie gehabt kleiner sein. Und wie an anderer Stelle gesagt, bitte die Lesenswert- und Exzellent-Auszeichnungen wieder zusätzlich nach oben setzen, wie gehabt, zur Info des Lesers. Grüße -- Alinea 15:21, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Volltextsuche

Wenn ein Suchbegriff z. Bsp. "test" in der Suche eingegeben und dann auf die Lupe geklickt wird, ist das Resultat nicht, wie von dem gelben mouseover-Hinweistext versprochen, eine Volltextsuche nach "test", sondern ein Direktsprung zum Artikel test. Als nix anderes, wie wenn "ganz normal" die Enter-Taste betätigt worden wäre. Da wird was falsches Versprochen. Abhilfe: entweder der mouseover-Text wird verändert, oder das Verhalten nach dem Klicken auf die Lupe. --Kurpälzer 13:39, 10. Jun. 2010 (CEST)

Notiert, ich werde das weiter leiten --Church of emacs D B 17:17, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] SIEHT ok aus

ich finde man sollte die suchfunktion verbessern, wie zb. bei google mit rechtschreib verbesserung. (nicht signierter Beitrag von 92.230.242.107 (Diskussion) 13:43, 10. Jun. 2010 (CEST))

Die Suchfunktion hat mit der Benutzeroberfläche (und damit der Usability-Initiative) nichts zu tun. Davon abgesehen: Ja klar, die Suche kann noch verbessert werden --Church of emacs D B 17:18, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Usability

Leider ist die Usability wie viele "Erfindungen" von Microsoft: hübsch, aber LANGSAM UNBRAUCHBAR UNÜBERSICHTLICH

das wars. (nicht signierter Beitrag von 171.24.224.116 (Diskussion) 13:45, 10. Jun. 2010 (CEST))

Unsere "Usability" wurde nicht von Microsoft erfunden, sondern von gelangweilten MediaWiki-Entwicklern, die es scheinbar allen Recht machen wollen und dabei dann aber nur Käse bauen. Das Suchfeld hat da oben echt nichts verloren, und das ist nicht nur Gewöhnungssache... -- Chaddy · D·B - DÜP 14:45, 10. Jun. 2010 (CEST)
Ich wäre dafür das Suchfeld jedes mal woanders zu verstecken. --HAL 9000 17:01, 10. Jun. 2010 (CEST)

Unübersichtlich, weichgespült, ... um es mit der encyclopediadramatica zu sagen:
Web 2.0 is a buzzword that internet-savvy morons throw around to sound 1337. ...

  1. Lots of bubbly, brightly-colored icons, making it more attractive to retards, minority groups, small children, women and cats.
  2. Rounded corners - right angles are strictly verboten. Someone might cut themselves or put out an eye.
  3. Non-threatening, safe colors: orange, green, baby blue and white. A safety feature for users on drugs.
  4. ...

Zusammengefasst: Web 2.0 is for fagotts --91.34.143.114 20:27, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Hilfe! seit wann lesen wir von rechts nach links?!?...

JA sind denn heute alle verrückt?!?... erst der unübersichtliche "design"hintergrund von google und jetzt will ich auf wikipedia was suchen - und ja, SUCHEN muss ich zunächst einmal eine halbe Minute die SUCHE... :( weicheres Aussehen, weichere Schriften, nun denn, nicht unbedingt der Leserlichkeit zuträglich, aber damit kann ich leben. Aber die WICHTIGSTE Funktion von Wikipedia ist nunmal - zumindest in meinen Augen - sie SUCHFUNKTION. Die, mit der man Artikel suchen kann, die, für die ich auf Wikipedia gehe. Und die gehört eindeutig an eine Stelle, an der ich sie sofort finde, zusammen mit einem prominenten Rahmen, gerne einem mit Schattierung ...oder wenigstens soviel weißer Fläche drumherum, dass diese ins Auge fällt. Und der erste Blick fällt nunmal nach links oben, wandert dann über die linke Seitenzeile, dann in das mittlere Feld und erst ganz am Schluß in die sehr dezent gehaltene Kopfzeile - und selbst da lese ich wieder von links nach rechts. Mit viel Glück finde ich also nach einer halben Minute tatsächlich die Suchfunktion ...und frage mich dabei sogar noch, ob dieses winzige Feld wirklich zum Suchen gedacht ist... Bitte!!! Egal, was euch sonst an neuen Designideen einfällt, vernachlässigt dabei weder die Blick- und Lesegewohnheiten der Nutzer und vergesst auch nicht die Gründe und Ziele, warum jemand überhaupt diese Seite be- und aufsucht! (nicht signierter Beitrag von 91.35.250.241 (Diskussion) 14:00, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Ein paar Änderungen sind für Autoren und Admins eher eine Verschlechterung

Moin. Nachdem ich - ein Vielschreiber - inzwischen gut drei Stunden mit dem neuen Aussehen erste praktische Erfahrungen gesammelt habe: insgesamt finde ich die Veränderungen nicht so gewaltig-negativ, wie ich es angesichts des aufgeregten Flügelschlagens in den letzten Tagen vermutet hatte. Es kann freilich sein, dass ich noch gar nicht über alle Veränderungen gestolpert bin und das dicke Ende erst nachkommt. Die besonders heftig umstrittene neue Lage des Suchfelds hat jedenfalls für meine Schreib-/Klickgewohnheiten eher kleine Vorteile; auch die Anderthalbzeiligkeit im Bearbeiten-Fenster schafft für viele Autoren mehr Komfort. Was ich aber auch jetzt schon als störend, weil arbeitsverlangsamend empfinde:

  1. dass mein Username auf der Beobachtungsliste nicht mehr weinrot unterlegt ist; es dauert morgens so länger, bis ich meinen letzten vorabendlichen Eintrag finde, ab dem ich nachschauen kann, was seither auf mir wichtigen Seiten passiert ist; (NB: Oder löppt dat sowieso über eins meiner Monobux? Wer macht mir das dann wieder rot?)
  2. dass Interwikis verborgen sind, nervt zumindestens mich, der auch in (drei) anderen WP editiert;
  3. dass keine bequeme Unterscheidung mehr zwischen Artikel- und Volltextsuche möglich ist;
  4. dass ausgerechnet das Zeichensatzeinstellungsrollo und die häufigsten Sonderzeichen weiterhin unter dem Bearbeitungsfenster angeordnet sind; das erfordert unnötiges, zusätzliches Scrollen, jedenfalls dann, wenn man nicht Kyrillisch, Bengalisch oder Gujarati braucht, sondern Französisch, Spanisch und Skandinavisch. Und wenn's ein Platzproblem sein sollte: dann lieber wieder die Betreffzeile nach unten packen (wäre, als Editabschluss, dort auch durchaus sinnvoll plaçiert) und die Zeichendinger nach oben holen;
  5. (als Admin): dass Löschen, Schützen, Verschieben nicht mehr auf offenen Reitern zu sehen sind, sondern ich dafür erst ein Rollo öffnen muss, um klicken zu können.

So; manches kühlt sich vermutlich durch Gewöhnung schnell ab. Dennoch hoffich, dass ich auf mein Feedback auch ein Feedback bekomme. ;-) --Wwwurm Mien Klönschnack 14:15, 10. Jun. 2010 (CEST)

Hi, danke für dein Feedback.
  1. Das liegt an Benutzer:Wahrerwattwurm/monobook.css; die Einstellungen dort gelten natürlich nur für Monobook. Dort einfach die erste Zeile nach Benutzer:Wahrerwattwurm/vector.css kopieren und du wirst auch im Vector-Skin gerötet ;) Ok Ok - das war wirklich einfach...
  2. Da gibt es schon Diskussionen, vgl. #Sprachen. Ich gebe dir recht, Interwikis sind insbesondere für uns Autoren wichtig.
  3. Nunja, ich denke mal die Unterscheidung hat halt viele Leser verwirrt. Wer Volltextsuche will, kann ja weiterhin auf die Lupe klicken, und auf der erscheinenden Seite einen Suchbegriff eingeben.
  4. Äh, Betreffszeile nach unten? Die Überschrift befindet sich ja meistens oben... Zu den Sonderzeichen: Ist ja per Default eingeklappt und benötigt daher wenig Platz. Und so oft verwendet man das ja nicht... Die Betreffzeile steht in der Vorschau jedenfalls oben. Und auch der andere Punkt ist ernst gemeint: warum nicht alle Sprach-u.a.-Sonderzeichen in einem Rollo bzw. auf einer Zeile zusammenführen?
  5. Es gab da auch für Monobook diverse Tools: Benutzer:PDD/changeBeschriftungen.js. Könnte man mal unter Vector testen.
Gruß, --Church of emacs D B 17:26, 10. Jun. 2010 (CEST)

Merci für die ausführliche Rückfütterung. Einen hab' ich aber noch: Wie bekomme ich die A, SG, B, CU usw. hinter den Nutzernamen wieder sichtbar? --Wwwurm Mien Klönschnack 21:30, 10. Jun. 2010 (CEST)

Schau mal da und bald hoffentlich auch dort. Grüße von Jón + 21:33, 10. Jun. 2010 (CEST)
Danke für den Hinweis. --Wwwurm Mien Klönschnack 23:08, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Auch ein blindes Huhn findet ein Korn

Huch, wo ist denn das Suchfeld? Ich war es gewohnt, die Startseite von Wikipedia aufzurufen und dort unterhalb des Logos in das Suchfeld mein Suchwort einzugeben. Warum mutet man dem Benutzer nun zu, mit der Maus von der linken Naviagtion auf die gegenüberliegende Seite zu wechseln. Was sollen diese unnötigen Mauswege? Wenn ich die Seite aufrufe fällt zuerst das Logo und dann die Navigation ins Auge. Das Suchfeld ist so unscheinar rechts oben platziert (schwacher Kontrast), dass es übersehen wird. (nicht signierter Beitrag von Pusztabengel (Diskussion | Beiträge) 14:26, 10. Jun. 2010 (CEST)) Wie es usable geht, hat doch leo.org vorgemacht: Fokus auf das Eingabefeld setzen und dort lassen für die die Eingabe eines anderen Begriffs. Oder man macht auf der Startseite gleich ein großes Suchfeld mit Suchoptionen. Das wäre für mich noch benutzerfreundlicher. (nicht signierter Beitrag von Pusztabengel (Diskussion | Beiträge) 14:33, 10. Jun. 2010 (CEST))

Eine Startseite nur mit einem Suchfeld gibt es unter http://wikipedia.de und wer das nicht mag http://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:Suche :) --Church of emacs D B 17:28, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Verbesserung zur Suchbox

Liebes Wikipedia-Team

Zuerst muss ich einmal sagen: Ihr macht eure Arbeit super! Einen kleinen Verbesserungsvorschlag hätte ich: Könntet ihr machen, dass wenn man auf die Wikipediastartseite geht, dass der Zeiger automatisch schon in der Suchbox ist...So dass man sofort einen Suchbegriff anfangen schreiben kann, und nicht immer zuerst in die Suchbox klicken muss...

Wie findet ihr die Idee?

Hi. Dieser Vorschlag erreicht uns recht oft, er ist aber technisch nicht ohne Nachteile umzusetzen. Wenn du dir ein Benutzeraccount anlegst, dann kannst du in den Einstellungen (unter Helferlein → Navigation) die Option „Cursor-Platzierung auf der Hauptseite immer in der Suchbox“ wählen. Gruß, --Church of emacs D B 17:29, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Suche

Hallo Wikipedia Team, ein sehr elegantes Redesign habt ihr der Seite verpasst. Nur eine, aber sehr essentielle Anmerkung,

Bitte, bitte, bitte die Suche wieder links.

Es ist die wichtigste Funktion hier, und die sollte bitte an einer leicht erreichbaren Stelle sein. Rechts oben ist sie sehr unangenehm!

Ich kann nur unterstreichen, was der Nutzer mit IP 91.10.180.194 schreibt. Das Suchfeld in der linken Seitenleiste war deutlich ergonomischer!!!

Cheers (nicht signierter Beitrag von 141.48.42.129 (Diskussion) 14:54, 10. Jun. 2010 (CEST))

Hallo Wikipedia-Team. Ich habe es mir mittleiweile angewöhnt, täglich die Wikipedia-Seite aufzusuchen und das "Tagesblatt" zu überfliegen. Zur neuen Gestaltung möchte ich zuerst erwähnen, daß man sich an Erneuerungen erst gewöhnen muß. Dazu zähle ich das Feld für die Begriffssuche (neu oben rechts). Mir ist aufgefallen, daß die fabliche Veränderung (hellblau - dunkelblau) bereits nachgeschlagener Begriffe optisch nicht auffällt. Man könnte dies evtl. besser hervorheben. Ansonste finde ich die neue Gestaltung und Wikipedia im allgemeinen gelungen. (nicht signierter Beitrag von 95.114.248.167 (Diskussion) 14:58, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] If it ain't broken don't fix it

Wer sich kreativ austoben und neue Skins/Layouts entwerfen will soll das gerne machen, aber warum bitte wird diese Änderung jetzt allen Wikipedia-Nutzern aufgezwungen? Das Aussehen der Wiki kann jeder angemeldete Nutzer seit jeher in seinen Einstellungen verändern, wer das tun will gerne, aber bitte optional und nicht als Standardeinstellung! Und die ganzen anonymen Besucher sind jetzt sicherlich sehr froh dass sie sich nach jahrelanger Gewöhnung an ein vollkommen perfekt funktionierendes Layout ohne jeden erkennbaren Grund an die "neue" Wikipedia gewöhnen müssen. --D-M 15:07, 10. Jun. 2010 (CEST)

Ist doch optional. Einfach auf „Zurück zur alten Oberfläche“ oben, neben dem Benutzername klicken. Die Aussage dass Vector aufgezwungen wird, ist ähnlich wie dass Monobook (das alte Skin) aufgezwungen wurde. --Church of emacs D B 17:32, 10. Jun. 2010 (CEST)
Ist nicht optional. Einfach auf „Zurück zur alten Oberfläche“ oben, neben dem Anmelden klicken, geht definitiv nicht. --88.130.176.2 21:34, 10. Jun. 2010 (CEST)
Das geht auch nur für angemeldete Benutzer.
@Church of emacs: Wann wurde Monobook eingeführt? Jedenfalls vor Mitte 2005 (vor meiner Zeit). Höchstwahrscheinlich sogar zu einer Zeit, als Wikipedia noch eine Randerscheinung war, die kaum jemand kannte und noch viel weniger nutzten. Die Zeiten haben sich aber geändert: Mittlerweile sind nicht mehr nur ein paar Freaks davon betroffen, sondern im Grunde die ganze Welt (ich nehme mal an, nach und nach sollen alle Sprachversionen umgestellt werden). Wikipedia gehört mittlerweile zu den größten und meist aufgerufenen Websites der Welt. Da sollte man nicht mehr einfach so mal ein komplett anderes (und, was ja das eigentlich Schlimme ist, v. a. schlechteres) Design einführen.
@D-M: Siehe auch: Wikipedia:Fragen zur Wikipedia#Automatisches Umstellen des Skins. -- Chaddy · D·B - DÜP 21:42, 10. Jun. 2010 (CEST)
Ein Design mit dem alle glücklich sind, wird es nie geben. Und eine Designänderung bei der es nicht einen riesigen Aufschrei gibt, ebenso nicht. Dem steht Bequemlichkeit und Gewohnheit entgegen --Church of emacs D B 16:53, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Seitenaufbau

ist gaanz gaanz langsam geworden, ca. 10sec bei dieser Seite nach dem Abspeichern, das nervt gewaltig --62.143.74.253 15:01, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Grauenvoll

Häßlich, unpraktisch, unübersichtlich, voller Barrieren. Ich habs abgeschaltet. WB 15:03, 10. Jun. 2010 (CEST)

+1, Wort für Wort. -- Felix König Artikel Portal 16:35, 10. Jun. 2010 (CEST)
Ihr seid ja auch nicht die Zielgruppe :)
Ich habe es für mich auch abgeschaltet, halte es aber insbesondere für Neulinge für sehr gut geeignet --Church of emacs D B 17:33, 10. Jun. 2010 (CEST)
Die dürfen es aber trotzdem häßlich finden. :) --MannMaus 13:59, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Kleinigkeit

Gelungenes Redesign. Eine kleine Anmerkung hätte ich aber noch beizutragen. In der Suchleiste oben rechts wird der hellgraue Text "Suche" meiner Meinung nach falsch positioniert und ist zu weit nach unten gesetzt. Vielleicht könnte dieser mittig (im Bezug auf die Zellenhöhe) positioniert werden. Eine optisch ansprechende Alternative wäre u.U. auch "Lesen" "Bearbeiten" "Versionsgeschichte" "Suche" auf im Bezug auf die Positionierung auf eine gemeinsame Linie zu setzen. 84.147.199.235 15:06, 10. Jun. 2010 (CEST)

Um Gotteswillen nicht!! Dann ist ja das Suchfeld noch schwerer zu finden als jetzt schon. Das Suchfeld gehört einfach nicht auf eine Ebene mit "Lesen", "Bearbeiten" und "Versionsgeschichte". Das sind Reiter, die benutzen normalerweise nur die Autoren. Das Suchfeld hat dort nichts verloren. --Lebostein 15:23, 10. Jun. 2010 (CEST)
Die Position des grauen Textes werde ich mal weiter leiten. Halte ich aber für eher weniger wichtig --Church of emacs D B 17:36, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Rechtsklick auf Reiter

brachte mir (IE 8) vorher „In neuer Registerkarte öffnen“ zur Auswahl, jetzt nicht mehr. Hab's oft benutzt, um z.B. beim abschnittsweisen Bearbeiten eines Artikels den ganzen Artikel anzusehen oder bei Bearbeitungskonflikten die Versionsliste. Nun muss ich über den Reiter des Browsers die Registerkarte kopieren – llllästig!!!!
Gruß – Rainald62 15:10, 10. Jun. 2010 (CEST)

Danke für den Hinweis, der Bug ist bekannt und ich kann ihn bestätigen. Mir ist schleierhaft, wieso der nicht erstmal behoben wurde, bevor man das neue Skin auf neun weitere Sprachversionen ausgeweitet hat, denn hierbei handelt es sich um ein vergleichsweise massives Problem (im Vergleich zu, was hier teilweise noch so aufschlägt). Werde das nochmal auf der "Schwesterseite" Wikipedia:Usability-Initiative/Softwarefehler ansprechen, wo es um die echten Bugs gehen soll. --91.64.58.117 20:07, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Warum?

Da gibt es, aufgrund ihres genialen Inhalts/Contents absolut gerechtfertigt, einsame Monopolisten, wie z.B. Wikipedia, Youtube, Imdb etc., die ihre Kundschaft jahrelang einwandfrei zu bedienen imstande sind. Milliarden Menschen sind zufrieden mit dem Aussehen der Dinger, …aber plötzlich sowie absolut grundlos und für keinen User auch nur im Geringsten nachvollziehbar kommen irgendwelche Design-Würstel ans Ruder, die sich unbedingt einbilden, das Rad neu und 12-eckig nochmals erfinden zu müssen. Wozu? Warum? Weshalb? Wieso? Kein denkender Mensch kann es begründen.

Würde es Coca-Cola einfallen, den gewohnten Schriftzug auf Times New Roman zu ändern? Würde Pepsi seinem Cola eine rosarote Farbe verpassen? Würde es irgendeinem Autohersteller in den Sinn kommen, das Gaspedal künftig links zu montieren? Spricht irgendwas dafür, dass die FIFA in ihrem Reglement die Fußballtore zur rechten Cornerfahne verschieben sollte? Nein. All das wäre Unsinn. Genauso wie die neue Positionierung des Wikipedia-Suchfeldes.
(Der vorstehende Beitrag stammt von 188.22.171.52 – 15:20, 10. Jun. 2010 (CEST) – und wurde nachträglich signiert.)


Ja, stimme absolut zu! Mark 10.06.2010 15:29 Uhr (ohne Benutzername signierter Beitrag von 212.9.180.42 (Diskussion) )


Es ist ja nicht so, dass wir so dumm wären, und uns nach ein paar Wochen Einspielzeit nicht auch an die neue Positionierung des Suchfeldes – wo auch immer sie wäre, rechts oben, in der Mitte der Seite, links unten, was weiß ich… - gewöhnen würden. Aber wenn jeder der Abermillionen Wikipedia-Benutzer auch nur 10 Sekunden für die Neuorientiereng benötigt, ist das massenhaft Zeit die vollkommen sinn- und zwecklos verschi…, verschleudert wird.
Jeder User weiß, dass bei Google und Skreemr das Suchfeld in der Mitte der Seite zu finden ist. Amazon hat es mittig oben, LEO und Youtube links oben. (Ist es denn wirklich Zufall, dass all diese Seiten suchintensiv sind?)
Rechts oben ist die Suchfunktion bei Zeitungs/Nachrichtenportalen wie Spiegel, Standard, FAZ, oder SZ üblich. (Aber naturgemäß wird in Online-Zeitungen diese Funktion ja auch nur in Ausnahmefällen benutzt.)
Wikipedia ist konkurrenzlos, jeder war mit der Orientierung darin vertraut sowie mit dem Design zufrieden und die Aufmachung war darüber hinaus Vorbild für x andere Seiten (Kamelopedia, Stupidedia,…). Relaunch um des Relaunches Willen mag zwar modern sein, wenn dabei jedoch auf die Funktionalität und Usability so undemokratisch wie unnötig vergessen wird, dann darf man sich über Reaktionen, wie man sie hier lesen kann, nicht wundern.
(nicht signierter Beitrag von 188.22.171.52 (Diskussion 18:04, 10. Jun. 2010)

Ich stimme dem Original Poster absolut zu. Das neue Design ist Unsinn. Wäre Wikipedia nicht konkurrenzlos, würde ich jetzt (seit das neue Design da ist) zur Konkurrenz wechseln. -- 84.154.181.53 18:20, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Weiterleitung

Warum wird beim Klick auf das Weiterleitungssymbol "Redirect" eingefügt und nicht das lokalisierte "Weiterleitung"? Στε Ψ 15:23, 10. Jun. 2010 (CEST)

Ist notiert, ich werde es weiterleiten --Church of emacs D B 17:42, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Vorschau-Text

Danke an Merlissimo, dann eben hier noch einmal:
Editiert man etwas und klickt dann auf Vorschau, so wird zwar eine Mitteilung angezeigt wie früher, jedoch ist sie so formatiert, dass sie wie eine Sektion aussieht. Irgendeine farbige unterscheidung wie vorher wäre wohl besser. Gruß -jkb- 15:28, 10. Jun. 2010 (CEST)

.previewnote {
	color: #c00;
	margin-bottom: 1em;
}
 
.previewnote p {
	text-indent: 3em;
	margin: 0.8em 0;
}

fehlt in vector.css. Ich hab es notiert... --Church of emacs D B 17:48, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Seitenaufteilung

Man könnte auf die Vermutung kommen, es seien arabisch-sprachige Muttersprachler mit der Entwicklung des neuen Seiten-Layouts befasst gewesen. Das ganze Layout widerspricht der Leserichtung "von links nach rechts, von oben nach unten".

"Softere Übergänge" heben zudem die Seitengliederung optisch auf - auch kein Vorteil, sondern ein Nachteil. (nicht signierter Beitrag von Tomrohwer (Diskussion | Beiträge) 15:29, 10. Jun. 2010)

[Bearbeiten] Wieso hört man nicht einfach auf die User?

Wieso verändert man nicht einfach nur das, was die User sich wünschen? Wenn unzählige User sich gewünscht haben, die Suchfunktion rechts oben haben zu wollen, dann ist es ok. Aber irgendwie kenn ich keinen dem das passt. Dh die Änderung ist erzwungen, man aktualisiert und verbessert, dass halt etwas aktualisiert und verbessert ist. Stillstand ist ja schlecht, es muss ja immer vorwärts gehen. Das ist doch totaler Blödsinn! Wieso macht man Studien und Zeugs, und hört nicht einfach auf die User? Die Veränderungen sind für mich wie alle in meinem Umfeld eine deutliche Verschlechterung. Unnötig. Einfach nur Unnötig. Youtube hat es vorgemacht, gmx hat mitgezogen, und Wikipedia nun auch. (nicht signierter Beitrag von 134.2.58.4 (Diskussion 15:29, 10. Jun. 2010)

kann mich dem nur anschließen! -- Walter Anton 15:44, 10. Jun. 2010 (CEST)

Menschen sind Gewohntheitstiere, ohne größere Umstürze würden wir heute noch auf einer Scheibe leben und Wöfle jagen. Ich jedenfalls finde den neuen Skin gut. Στε Ψ 15:47, 10. Jun. 2010 (CEST)

Nix gegen Aristoteles oder Kopernikus. Nix gegen die neolithische Revolution. Aber die Missetaten von ein paar unlogischen Designern mit diesen Vorbildern vergleichen zu wollen, erscheint mir doch ein wenig gewagt.
(nicht signierter Beitrag von 188.22.171.52 (Diskussion 18:17, 10. Jun. 2010)

Es gab Studien, und die haben gezeigt dass durchschnittliche Leser besser mit der Suchbox rechts oben zurecht kommen --Church of emacs D B 17:50, 10. Jun. 2010 (CEST)

Frage:
Gibt es zu diesen Studien irgendwelche Online-Quellen?
Wurden diese Studien etwa in Israel oder Ägypten durchgeführt?
Waren diese Leser Leser von Online-Zeitungen (wo Suchboxen rechts oben üblich sind) oder Wikipedia-Benutzer?
Falls es Studien gäbe, die zeigten, dass „durchschnittliche“ Autofahrer bei Linksverkehr „besser zurecht kommen“, glaubt wer ernsthaft, dass dann die USA oder Deutschland oder irgendein anderes Land auf Linksverkehr umstellen würde?
(nicht signierter Beitrag von 188.22.171.52 (Diskussion 18:50, 10. Jun. 2010)
OH!
Jetzt hab ich doch tatsächlich oben den link zu dieser „Studie“(??) gefunden. Aber das kann doch wohl nicht ernsthaft eure Grundlage gewesen sein! Gesteht bitte, dass das ein lächerlicher Scherz ist!
8 Leute (in Worten: Acht Maxln) sollen ein ausreichendes Sample darstellen, um ein weltweites Projekt wie die Wikipedia umzukonstruieren? Da fragt ja mein Wirt an der Ecke mehr Leute um ihre Meinung, wenn er seine Speisekarte umgestaltet. Und der hat eine bei weitem homogenere Kundschaft als Wikipedia.
Ich werde mir, wenns mir zeitlich ausgeht, noch ein paar Interviews mit den Probanden ansehen, um zu checken, inwiefern diese Genies von den Interviewern beeinflusst wurden, kann aber jetzt schon sagen, dass ein 8er-Sample nur mit „Consulting by Voodoo“ umschrieben werden kann.
(nicht signierter Beitrag von 188.22.171.52 (Diskussion 23:24, 10. Jun. 2010)


[Bearbeiten] Edit-Buttons, Interwikis

Ich denke, ich würde die Neuerungen gerne übernehmen. Aber meine personalisierten Edit-Buttons habe ich so lieb gewonnen, dass das nur in Frage kommt, wenn es eine Möglichkeit gibt, sie zu übernehmen. Gibt es die? --Mushushu 15:37, 10. Jun. 2010 (CEST)

Nachtrag: Dass die Interwikis versteckt sind, ist der zweite große Mangel. Ich rufe manchmal einen Artikel ausschließlich der Interwikis wegen auf; deshalb ist das Verstecken eine drastische Verschlechterung, und das völlig ohne Not, da diese Spalte für User, die sie nicht brauchen, auch nicht störend ist. Ganz abgesehen davon, dass die Interwikis meiner Meinung nach auch einen Werbeeffekt haben ("In soooo vielen Sprachen gibt es Wikipedia!") und den globalen Charakter des Projekts unterstreichen/fördern. --Mushushu 16:18, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Grammatikfehler auf Spezial:UsabilityInitiativePrefSwitch (erl.)

Hallo, ich finde leider grad keinen besseren Ort, um diese Anmerkung loszuwerden: Der dritte Satz auf der angegebenen Seite lautet "Diese Veränderungen sind dazu da, neuen Benutzern einen einfacheren Start zu ermöglichen und basieren auf unsere über das gesamte letzte Jahr durchgeführte Benutzbarkeits-Tests." Zur Konstruktion basieren auf gehört aber der Dativ: unsereN... durchgeführteN. Falls jemand den Fehler korrigieren kann oder diese Beobachtung an geeignetere Stelle verschieben kann, wäre ich dankbar. --Jonas kork 15:39, 10. Jun. 2010 (CEST)

Ich habe das mal auf Wikipedia:Administratoren/Anfragen gemeldet. Gruß --Schniggendiller Diskussion 16:38, 10. Jun. 2010 (CEST)
Ich habe den Fehler in MediaWiki:Prefswitch-main beseitigt. Danke für den Hinweis. -- kh80 ?! 16:42, 10. Jun. 2010 (CEST)

Danke! --Jonas kork 08:59, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Suche

Wir lesen von links nach rechts - daher geht der darauf trainierte Blick zunächst nach links! Warum denn jetzt die Suchleiste rechts????

[Bearbeiten] Suche oben rechts, von mir aus....

...aber bitte das Feld deutlich hervorheben und von den Reitern "Lesen", "Bearbeiten" und "Versionsgeschichte" ablösen!!!

Außerdem kräftigere Farben für das Feld und einen Text wie "Wikipedia durchsuchen" statt "Suche"
So langsam glaube ich, die Wikipedia-Designer wissen gar nicht, was das Wort Usability eigentlich bedeutet... --Lebostein 15:51, 10. Jun. 2010 (CEST)

Da kann ich mich anschließen. Ich finde es überhaupt nicht schlimm, dass die Suche rechts ist (das Suchfeld in Firefox ist auch oben rechts), aber die genannten Punkte wären echte Verbesserungen. --Mushushu 16:11, 10. Jun. 2010 (CEST)
Das ist die richtige Abschnittsüberschrift ;-)
Ich verwende den Klassik/Standard-Skin. Dort ist das Suchfeld oben rechts - aber: es ist wesentlich deutlicher als Eingabefeld zu erkennen, nicht zuletzt durch die vertiefte Darstellung und den beiden danebenliegenden Buttons "Artikel" und "Volltext". Auch horizontal wird das Eingabefeld optisch gut abgetrennt.
Im Monobook-Skin wurde die Form beibehalten aber die beiden Buttons unter das Eingabefeld positioniert. Dadurch wirkt es in meinen Augen etwas weniger gefällig.
Ich könnte mir vorstellen, dass das flache Eingabefeld des Vector-Skins unter dem Logo auffälliger ist. Nicht zuletzt bei einem weissen Hintergrund des Eingabefeldes vor dem Blassblau der Sidebar.
Interessant und absolut nachvollziehbar finde ich die Argumentation, dass die gesamte Navigation zwischen unterschiedlichen Artikeln über die Sidebar links abgewickelt wird und nur das Suchfeld rechts steht. - Ich sage das obwohl ich den Standard-Skin verwende (und nicht von ihm lassen werde).
Als Beispiel mal den gleichen Artikel in den drei Varianten. Durch das angehängte "&useskin=" wird der jeweilige Skin zur Darstellung verwendet:
Mir persönlich ist die Schriftart (sowohl bei Monobook als auch bei Vector) zu klein und ich habe eine Aversion gegen Reiter und Icons. Am Klassik-Skin stören mich manchmal nur die zu umfangreichen Interwiki-Links (wie im Beispiel; sie wären in der Sidebar links besser aufgehoben). Ich bin dabei jedoch "striktest" gegen eine eingeklappte Interwiki-Liste (durch diese Gefahr bin ich erst auf diese Diskussion zum Vector-Skin hier aufmerksam geworden).
Hier im neuen Bearbeiten-Fenster fehlt mir tatsächlich der Button für die horizontale Trennlinie (wieviele "-" das will ich mir eigentlich nicht merken müssen). Wenn es denn versteckt werden sollte, dann sollte es aber bitte in der Hilfe (bei "Diskussion" wäre es vermutlich gut aufgehoben, weil das auch die Sache mit den "~" steht).
--Ska13351 01:09, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Das Suchfeld gehört nach links!

Muß mich mehreren Vorrednern (oder vielmehr -schreibern) anschließen - rechts oben ist der falsche Platz fuer das Suchfeld, es sollte wieder nach links unter "Zufälliger Artikel". Das hat mich auch schon in der englischen Version gestört. Außerdem scheinen auch in der deutschen Version die Seiten im neuen Layout länger zum Laden zu brauchen. Ferner möchte ich vorschlagen, auf eine Größenvorgabe für die Schrift ganz zu verzichten, vielleicht sogar auch auf eine Vorgabe von Font und Farben. Das kann sich jeder Leser im eigenen Browser selbst passend einstellen. (nicht signierter Beitrag von 80.254.146.68 (Diskussion) 15:52, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Kann mich nur anschließen...

Ich habe mir gerade das alte Aussehen zurückgeholt und wünschte nur, das ginge auch bei Google und Konsorten... Größte Kritikpunkte: Falsch platziertes Suchfeld, versteckte Interwikis, keine Reiter für Adminfunktionen mehr, keine bequeme Unterscheidung mehr zwischen Artikel- und Volltextsuche. Wozu soll ich mich da umgewöhnen? --Xocolatl 15:54, 10. Jun. 2010 (CEST)

Ähm, kein Reiter für Adminfunktionen mehr? Bist du sicher? Vielleicht sind die auch einfach nur eingeklappt worden. Schau mal hier; eventuell gibt es eine Möglichkeit die Texte zu verkürzen, was das Einklappen unnötig machen würde --Church of emacs D B 17:53, 10. Jun. 2010 (CEST)
Ich bitte Dich: Eingeklappt ist es nun wirklich kein Reiter mehr. Wäre es für die Adminfunktionen vielleicht sinnvoll, eine zusätzliche Reiterzeile oberhalb der Normalen anzulegen? --Ska13351 01:13, 12. Jun. 2010 (CEST)
Das betrifft nicht nur die Adminfunktionen, sondern alle "Spezialfunktionen", also auch den Verschiebe-Knopf. -- Chaddy · D·B - DÜP 01:20, 12. Jun. 2010 (CEST)
Der Verschiebe-Knopf ist vermutlich ganz gut aufgehoben - obwohl, wahrscheinlich für Benutzer, die viel verschieben wahrscheinlich auch lästig zu erreichen. Ich denke wirklich nur an die oben angesprochenen echten Admin-Knöpfe, und dass es vielleicht sinnvoller wäre die gewünschte Erreichbarkeit direkt im Skin zu verankern, als in einer css oder js (da gibt's doch was für Monobook oder ist das Geschichte?) --Ska13351 02:39, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Bestes Beispiel für eine Verschlimmbesserung

Ich bin beruflich und privat sehr viel auf den deutschen und englischen Wikipediaseiten unterwegs. Auf der englischen Seite ist das neue Design ja bereits seit einiger Zeit eingeführt. Jetzt wird durch irgendeine tolle neue Funktion der Seitenaufbau auf meinem Rechner enorm verzögert bzw. wird die Seite schnell geladen nur danach hängt der Browser für einige Zeit. Als Konsequenz hab ich seither die englische Wikipedia weitestgehend gemieden und gehofft, dass sich die Änderung auf die englische Seite beschränkt.

Nun wurde das neue Design ebenfalls auch auf der deutschen Seite eingeführt. Jetzt bin ich schon den ganzen Tag am fluchen, weil ich permanent beim Lesen behindert werde. Es ist nicht mehr möglich einfach schnell zwischen verschiedenen Seiten mit den Vor-/Zurückbuttons zu wechseln. Das hat bereits heute dazu geführt, dass ich teilweise zunächst Googel für die Informationssuche verwendet habe, die Wikipedialinks gemieden habe und erst wenn es nötig wurde Wikipedia zu Rate gezogen habe.

Sollte uns das nicht für die Zukunft von Wikipedia zu denken geben? Mal ganz davon abgesehen, dass das SUCHfeld seinem Namen jetzt alle Ehre macht und die linke Leiste meines Erachtens um einiges unübersichtlicher geworden ist. Manchmal frage ich mich, wozu Usabilitystudien durchgeführt werden, wenn sie zu solchen Ergebnissen führen. Eine Usabilitystudie, bei heraus kommt das Suchfeld rechts oben anzuornen (Bei einer Bevölkerung die zu 99% von links nach rechts liest!), würde ich als definitiv Falsch ansehen. Aber wir wissen ja: "Glaube keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast!" Wahrscheinlich betrug der "repräsentative" Stichprobenumfang 3 Personen, die zudem unter einer Alexie leideten. Und bedenkt man mal den Weg den man zwischen der Navigationsleiste und dem Suchfeld zurücklegen muss, wird das ganze noch sinnfreier.

PS: Für die Schlaumeier die meinten der Browser/Rechner sein verkonfiguriert oder einen Browserwechsel vorschlagen. Das ist ein Betriebslaptop an dem, außer die IT, keiner Berechtigungen hat Konfigurationen zu ändern oder Software zu installieren.

PPS: Ich gehe aber mal davon aus, dass einfach aus Prinzip nicht wieder zum alten Design zurück gewechselt wird. Egal wieviele Beschwerden hier geschrieben werden. Dafür gibts schon tausende Beispielseiten im Netz bei denen das gleiche passiert ist. (nicht signierter Beitrag von 217.89.113.14 (Diskussion) 15:55, 10. Jun. 2010 (CEST))

Richtig, dass wir zum alten Design wechseln ist recht unwahrscheinlich. Zu den übrigen Punkten wurde oben schon recht viel geschrieben --Church of emacs D B 17:55, 10. Jun. 2010 (CEST)
Aha, und warum nicht?
Ihr wollt ein Feedback haben, werdet dabei von gut 90% der Leute vernichtend kritisiert, könnt die Vorwürfe gegen z.B. den Unsinn der Suchfeld-Positionierung nicht einmal ansatzweise entkräften, und wollt aber trotzdem keine Konsequenzen daraus ziehen? Wie abgehoben ist das denn? Wozu fragt ihr dann überhaupt nach unserer Meinung?
Mich täte jetzt echt interessieren wie die korrekte bundesdeutsche Bezeichnung für so ein Verhalten lautet, für jenes Konglomerat aus Attributen, die man in Österreich „Justament-Standpunkt“, „mir san mir“-Mentalität und „Präpotenz“ schimpft. „Kundenorientierung“ wird man es ja wohl kaum nennen können, oder?
(nicht signierter Beitrag von 188.22.171.52 (Diskussion 21:45, 10. Jun. 2010)


Ich vermisse nur eine echte Diskussion, die auch für den depperten Normalleser (mich) nachvollziehbar ist und nicht in irgendwelchen mir kryptischen Foren und Diskussionsthreads stattfindet (ich bin erst seit heute hier Zwangsangemeldet). Bisher kommt hier immer nur die Replik: Der große Bruder Irgendwer hat eine Untersuchung durchgeführt... - Die Wikipedia hat mich bisher wirklich noch nie enttäuscht, aber die Art, wie Du (und andere) hier Deine Antworten kundtust, Church of emacs, hinterlässt bei mir den Eindruck, als würden die (mehr oder weniger realistisch dargestellten) internen Prozesse aus dem SPIEGEL-Artikel von vor einigen Wochen jetzt mal ungebremst auf die Normalos hier losgelassen.
Ich weiß, dass es wenige sind, die hier den Großteil der wirklich phantastischen Arbeit erledigen. Und ich bin wirklich überzeugt, dass das Design in bester Absicht verändert wurde. Andererseits ist die Reaktion hier sehr eindeutig (auch wenn natürlich im Internet immer ein Bias zu negativer Kritik besteht). Ich möchte Euch daher wirklich bitten, den Usern ohne Anmeldung Wahlfreiheit zu geben. Ich bin kein Experte, aber ich bin sicher, das lässt sich durch einmaliges Auswählen und Cookies bewerkstelligen (eventuell halt für jeden Rechner erneut - so viele Rechner haben die meisten Leute nicht). Auch wenn Ihr große Verdienste um die Wikipedia habt, gehört sie Euch nicht. Die Wikipedia gehört niemandem und allen. Eine Rückkehr zum alten Design mehr oder weniger kategorisch auszuschließen, während die Diskussion in Deutschland gerade erst begonnen hat, deutet für mich darauf hin, dass irgendwelche "Komitees" schon beschlossen haben, was gut für mich und die anderen Unzufriedenen ist. Und das gefällt mir gar nicht. --Rosember 20:52, 10. Jun. 2010 (CEST)
Vollkommen d’accord.
(nicht signierter Beitrag von 188.22.171.52 (Diskussion 21:55, 10. Jun. 2010)
Ja mei, was soll ich denn machen? Die Kritik habe ich weiter gereicht, ebenso wie den Vorschlag ein Opt-out für anonyme Benutzer per Cookie einzurichten. --Church of emacs D B 16:50, 13. Jun. 2010 (CEST)
Hallo Church of emacs, da strotzt ja nur so die Ignoranz aus deiner Antwort. Vielen dank für die produktive Hilfe kann ich da nur sagen!
Muss ich jetzt also mit dem hängendem Browser leben? Sicherlich kann ich mich anmelden und auf das alte Design zurück wechseln. Nur soll das jetzt jeder der 45.000 Angestellen in der Firma tun und evtl. tausende in anderen Firmen ebenfalls? Ich habe nämlich genau das selbe Problem von weiteren Kollegen gehört, also kann das ja kein Einzelfall sein.
Bei solch einer eindeutigen und vernichtenden Resonaz frag ich mich ernsthaft warum ein "Zurück" schon zu Beginn der Diskussion kategorisch ausgeschlossen wird! Sicherlich gibt es eine Tendenz eher negative Kritiken zu veröffentlichen statt positive. Aber selbst bei einem komplett verzerrendem Verhältnis von 1:10 würden immernoch die negativen Kritiken bei weitem überwiegen.
Solange das Problem weiterhin besteht werde ich jedenfalls meine Recherchen von nun an mit Google statt Wikipedia beginnen. Ist war bezüglich Big Brother alles andere als besser aber wenigstens funktioniert dort der Seitenaufbau. (nicht signierter Beitrag von 77.3.0.188 (Diskussion) 23:25, 10. Jun. 2010 (CEST))
Church of emacs hat (wie wir alle) keinen Einfluss darauf, ob zurückgewechselt wird, oder nicht. Das ist Sache der Foundation. -- Chaddy · D·B - DÜP 01:20, 12. Jun. 2010 (CEST)
Dann soll er seinen Auftraggebern ganz deutlich sagen: Der deutschsprachigen Gemeinschaft ist das nicht zu vermitteln und die Verursacher sollen sich selbst hier einbringen. Meinetwegen auch in englischer Sprache. Oder die Foundation soll ganz offiziel mitteilen, das sie die Meinung hier überhauptnicht interessiert. --Eingangskontrolle 20:47, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Verschlimmbesserung

Schade, schade. Es sieht so aus als ob ihr einfach die neue Seitengestaltung der amerikanischen Wikipedia übernommen hättet. Und die kann man wirklich nur als eine Verschlimmbesserung bezeichnen. Die Mehrheit der englischsprachigen User - die die sich zumindest zu Wort meldeten - war gar nicht glücklich über diese Geschichte. Die anprechend gestaltete Buchstabenweltkugel sieht jetzt einfach platt aus. Und der ganze schöne Layoutstil der Wikipdia wirkt jetzt kantig, flach und überhaupt bäh. Aber das ist nur ein erster Eindruck. Liebe auf den zweiten Blick wird es aber wahrscheinlich nicht werden. Trotzdem, toll daß sich Leute immer wieder bemühen etwas besser zu machen und aktiv sind - auch wenn es in diesem Fall wirklich nicht sein mußte. (nicht signierter Beitrag von 160.45.6.138 (Diskussion) 15:56, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] OjeeOjee

Die zuvor sehr gute Benutzerführung des Wikipedia ist damit zerstört worden. Ich selber mache sehr viel ScreenDesign und regele auch die Benutzerführung. Aus meiner Sicht ist das neue Wiki optisch eine Katastrophe und sieht zudem aus wie eine sehr schlechte selbstgezimmerte Webseite einer Privatperson aus. Pfui.... Unscharfes, verpixeltes Logo und eine Farbgebung die an früher erinnert aber einfach nur unausgegoren und billig ist..... Dann die Suche oben rechts; obwohl man meist links operiert beim navigieren,..... da wird mir übel... an wem wurde die Seite auf Usability getestet?.... Wahrscheinlich im Kindergarten und bei Legasthenikern... ;) Ich bin auch der Meining dass statt diletantischen optischen Ausrutschern und Falschpositionierungen von Funktionen (das sind bestimmt keine Verbesserungen!!!) man lieber hätte die Suchfunktion an sich verbessern sollen. (nicht signierter Beitrag von 62.143.200.114 (Diskussion) 16:04, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Suche und Navigation

...sind nun getrennt, was ich ebenso für umständlich halte, ich nutze oft die Interwikis und suche dann in der z.B. englischsprachigen Wikipedia weiter. Das ist nun nicht elegant gelöst (weite Mauswege), zudem fehlt die Volltextsuche. Auch hatte ich die Suche bereits mit dem Suchfenster von Google im Firefox einfach verwechselt, da sie zu nahe zusammenliegen. Mit dem Rest könnte ich mich anfreunden, bin aber vorerst nun zum bewährten Monobooks-Style zurückgekehrt--Zaphiro Ansprache? 16:05, 10. Jun. 2010 (CEST)

Kann mich nur anschließen. Die Volltextsuche, die ich sehr oft verwende, ist komplett verschwunden. Auch das Suchfenster selbst ist bei den heutigen Toolbars und bei breitformatigen Bildschirmen völlig unpraktisch aufgehoben. Über den Rest kann ich nicht meckern. Joe Quimby 13:00, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Verrutschtes Such-Eingabefeld - Wer wird denn gleich ...

Ohje, ein Relaunch ...

Gut, ich verstehe: auch Gestalter müssen etwas zu tun haben - und daher muss ab und zu etwas geändert werden. Aber war es WIRKLICH nötig, das Suchworteingabefeld von da, wo es hingehört, ganz weit weg nach rechts oben zu verbannen? Nicht nur, dass man da erst immer mit der Maus da hin rollern muss; da oben steht es auch (typischerweise) unter dem browserintegrierten Eingabefeld für Suchmaschinen ...

Naja, aber wie schon eine frühere Arbeitskollegin (Grafikerin und Layouterin) im Brustton der Überzeugung und ohne den leisesten Anflug von Ironie meinte: "Ja gut, Sinn ... - Aber: du kannst doch wohl nicht den SINN über die OPTIK stellen!?!" Von daher fürchte ich, wir werden uns auch an diesen Un-Sinn gewöhnen müssen ... (nicht signierter Beitrag von Tommy OAL (Diskussion | Beiträge) 16:09, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Suchfunktion rechts oben?

Wer kommt eigentlich auf die Idee, die Sucheingabe rechts oben zu platzieren? Das ist eine unnötige Verschlechterung der Usability. (nicht signierter Beitrag von 217.5.231.249 (Diskussion) 16:20, 10. Jun. 2010 (CEST))


Dem will ich mich voll und ganz anschließen. In der Kopfleiste versteckt sich die Suchleiste richtig. In der Seitenleist war sie unglaublich praktisch--Cube22 17:39, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Suchfunktion rechts oben? Ein Fehlgriff!

Finde den Ort der Suche auch äußerst unpassend. Unter dem Wikipedia-Logo ist der beste Platz, nach wie vor.

  1. Egal, wie groß der Bildschirm ist, man erreicht die Suche sofort. Der Blick fällt sofort darauf, jede andere Stelle läßt den Nutzer erst mal suchen.
  2. Das Feld ist sehr blaß (Farbgebung), so muß man erst genau hingucken, wo man denn nun den zu suchenden Begriff eingeben kann.
  3. Ausgerechnet im Zeitalter der Breitbildschirme durch das Suchfeld auch noch an der Stelle Platz wegzunehmen, ist ungeschickt.

Fazit: Wenn das Feld wieder direkt unter das Wikipedia-Logo kommt, aber die neue einklappbare Sprachenleiste behalten wird, ist die Organisation um einiges besser und erreicht auch ihren Zweck der einfachen Bedienbarkeit. i18n 11:44, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] 1. erfolg

immerhin sehen wir schon, dass nun auch mit der wikipedia unerfahrene nutzer sofort den button für neuer abschnitt finden und zumindest auf diskussionsseiten nicht mehr extra lernen müssen, überschriften zu setzen. --Tolanor 16:23, 10. Jun. 2010 (CEST)

na größer geht der Link "→ Berichte uns deine Erfahrungen" wohl nicht. Ansosnten wüsste ich nicht, wie ich hier einen neuen Punkt hinzufügen könnte. Früher gabs mal ein "+", das gibt es jetzt nicht mehr... --Lebostein 16:28, 10. Jun. 2010 (CEST)
Dafür finden sie „Seite verschieben“ nicht mehr. -- Carbidfischer Kaffee? 16:31, 10. Jun. 2010 (CEST)
...was aber auch ein Vorteil gegen Spielkinder sein kann... --Wwwurm Mien Klönschnack 16:41, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] auf Suchleiste fokussieren

Hallo,

Wikipedia ist/soll eine Datenbank sein, bei der man verschiedene Artikel suchen kann. Die Betonung liegt hier auf das Wort S U C H E N! Deshalb sollte auch die Suchleiste im Fokus stehen (Bsp. Google.) - bei Wiki ist das i-wie anders. Ich suche erst die ganze Seite ab, bevor ich rechts oben in ganz, ganz klein eine sehr kleine Suchleiste finde! Hallo??

Bitte ändern. Danke (nicht signierter Beitrag von 87.156.240.181 (Diskussion) 16:23, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Wow!

Wow! Respekt! Ich muss schon sagen, Wikipedia sieht richtig moderner aus. Was ich aber noch verändern würde, nicht vom Design her sondern eher vom Inhalt ist, dass es sehr viele Fachbegriffe gibt. Es gibt auch heut zu Tage Kinder, die diese Seite besuchen. Sie verstehen nichts von dem, was geschrieben ist. Ein bisschen schlecht. Vielleicht könnte da man etwas machen!? In lieben Grüßen, und sehr freundlichen aber nicht zu sehr eingebildeten Grüßen, Nilufar!!! (nicht signierter Beitrag von 87.162.191.35 (Diskussion) 16:24, 10. Jun. 2010 (CEST))

Dein Wunsch passt wohl besser auf WP:FzW. --Wwwurm Mien Klönschnack 16:26, 10. Jun. 2010 (CEST)
Ich vermute, Nilufar hat seinen Beitrag sarkastisch gemeint. Deswegen passt er hier mMn ganz gut her.
(nicht signierter Beitrag von 188.22.171.52 (Diskussion 18:14, 10. Jun. 2010)

[Bearbeiten] Wer lesen könnte wäre eindeutig im Vorteil

Diese Seite scheint zu einem neuen Spielplatz für Trolle und des Lesens unkundige. Ich finde hier nur zum Thema Suchfeld derzeit etwa ein Dutzend Sektionen, wo das Wort im Lemma der Sektion vorkommt, und noch weitere wo es nur im Text steht (und meist unsigniert). Dann schaltet doch mal zu Monobook und laß uns hier die wirklichen Probleme und Fragen diskutieren. Sonst ist die Seite eine Kacke. -jkb- 16:28, 10. Jun. 2010 (CEST)

Des Schreibens Kundige wissen, daß man in "des Lesens unkundige" die Unkundigen groß schreibt, und daß zwischen "könnte" und "wäre" ein Komma stehen muß. Wer im Glashaus sitzt... --Jochim Schiller 17:05, 10. Jun. 2010 (CEST)

quote: "Berichte uns deine Erfahrungen" und das tun die meisten doch. Schätzungsweise viele, so wie ich, die sonst keine Artikel für Wikipedia verfassen und/oder abändern. (nicht signierter Beitrag von 91.35.250.241 (Diskussion) 16:37, 10. Jun. 2010 (CEST))

Ich vermute auch sehr stark, dass hier wirklich mal die Leser ihre Meinung sagen. Und die Leser kennen wahrscheinlich den Ausdruck +1 --~~~~ nicht. Schöne Grüße --Heiko 16:39, 10. Jun. 2010 (CEST)

Na gut. Werde ich damit halt leben müssen. Ich streiche das obige. Mich hat eben verwirt, dass ganz hintereinander die Sektionen neu angelegt werden "Suchfeld" "Suchfeld" "Suchfeld" "Suchfeld" ... Das müßte an sich auch in anderen Foren üblich sein, dass man das erste "Suchfeld" benutzt :-) ... Gruß -jkb- 16:52, 10. Jun. 2010 (CEST)

Hehe, ich frage mich auch gerade, ob man versuchen soll, diese Seite zu moderieren, oder man einfach die Leute quasseln lassen soll :) Also eher Modell Diskussionsforum oder eher Modell Leserbriefe unsortiert aneinandergereiht. --91.64.58.117 17:02, 10. Jun. 2010 (CEST)
Ich quäl mich schon durch die ganze Seite und versuche alle Beiträge zu lesen (um wichtiges zu sammeln). Antworten tu ich aber nicht immer, insbesondere wenn es sich um eine Frage handelt, die weiter oben schon ausführlich diskutiert wurde ;) --Church of emacs D B 17:59, 10. Jun. 2010 (CEST)
Ich greife mir bei solchen Hochleistungsseiten immer die History und vergleiche zwischen meiner letzten gesehenen und der aktuellen Version - aber das wirst Du kennen. --Ska13351 01:23, 12. Jun. 2010 (CEST)
Jimbo macht eine neue Spendenaktion, kauft einen neuen passablen Server, und wir verschieben die ganze Seite dorthin, nachdem wir sie aus der BEO genommen haben:-) -jkb- 19:22, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Unbrauchbar

Ich wollte den Skin von vornherein nicht (kannte ihn ja schon von en und Commons), habe aber versucht, mich daran zu gewöhnen. Geht aber nicht. Das schlimmste ist ja, dass dieser unbrauchbare Skin auch angemeldeten Benutzern, die Monobook ausgwählt hatten, aufgezwungen wird. Kann man kein Meinungsbild eröffnen, in dem über den Vektor-Skin abgestimmt wird? -- Felix König Artikel Portal 16:33, 10. Jun. 2010 (CEST)

"Unbrauchbar" ist etwas allgemein gehalten. Vielleicht kannst du ja noch etwas ins Detail gehen, dann haben die Entwickler des neuen Layouts vielleicht auch was davon und können nachbessern. Sorry, aber solche Statements bringen die Sache kein bisschen weiter. --91.64.58.117 16:43, 10. Jun. 2010 (CEST)
Hässlich, unpraktisch, unübersichtlich, voller Barrieren, nervig zu bedienen. -- Felix König Artikel Portal 17:20, 10. Jun. 2010 (CEST)
Ja schön, das hast du von Weissbier kopiert. Hilft aber genausowenig weiter. --91.64.58.117 17:25, 10. Jun. 2010 (CEST)
"Auf dieser Seite kannst du dem Usability-Team mitteilen, welche Probleme du durch die neue Benutzeroberfläche von Wikipedia hast. [...] Erzähle uns deine Geschichten, erzähl uns von deiner Enttäuschung und Frustration." Das habe ich gemacht. -- Felix König Artikel Portal 17:36, 10. Jun. 2010 (CEST)
Man kann natürlich ein Meinungsbild machen, nur wird dies nichts bringen. Weil die Entscheidung bei den Serveradmins liegt und nicht bei der Community. Mal ganz davon abgesehen, dass die Community natürlich für ein Skin ist, der für erfahrene Benutzer gut zu bedienen ist, nicht für Neulinge oder Leser. Für Letztere schreiben wir aber unsere Enzyklopädie --Church of emacs D B 18:03, 10. Jun. 2010 (CEST)
Jetzt bestätigst Du hier, was ich oben schon vermutet habe: "Die Entscheidung liegt beim großen Bruder den Serveradmins." Ich habe den Eindruck, dass hier jemand den Kontakt zur Basis verloren hat (und ich gehöre ganz gewiss nicht zur Community): Und Serveradmins verstehen nicht notwendigerweise etwas von funktionalem Design. Bitte richtet doch einfach eine Entscheidungsseite mit verschiedenen Seitenlayouts ein, lasst den User einen Klick machen, und gut ist.--Rosember 21:04, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Suche auf der rechten Seite ist verwirrend

Ist schon mal vorgekommen, kann mich nur anschließen die Suche ist dort fehl am Platz! (nicht signierter Beitrag von 193.110.182.10 (Diskussion) 16:45, 10. Jun. 2010 (CEST))


Ich finde das auch komplett daneben, das Eingabefeld GEHÖRT NACH LINKS !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! (nicht signierter Beitrag von 89.244.130.96 (Diskussion) 15:15, 11. Jun. 2010 (CEST))

Genau!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! (Was soll der Mist mit den Ausrufezeichen?) -- Felix König Artikel Portal 19:40, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Warum kein Meinungsbild?

Mir geht es überhaupt nicht darum, ob die Gestaltung sich zum Besseren oder zum Schlechteren verändert hat. Mir geht es darum, wie darüber entschieden wurde. Daß eine derart weitreichende Entscheidung "hinter den Kulissen" getroffen werden konnte, ohne Meinungsbild o.ä., ist mir unbegreiflich. Für mich wäre es ein Gebot des Anstands gewesen, über die beabsichtigten Änderungen einen breiten Konsens herbeizuführen, und dazu gehört denknotwendig eine breite Diskussion, und zwar vorher. Als vor zwei Jahren die "Zwangs-Sichtung" eingeführt wurde, gab es wenigstens ein Meinungsbild, wenn auch reichlich ungeschickt eingefädelt (siehe die damalige Diskussion). Diesmal heißt es einfach: "Im Januar 2009 haben wir ein kleines Team gegründet". Wir? Wer ist "wir"? Und wer waren die Mitglieder in dem "kleinen Team"? Sogar in einem hierarchich geführten Unternehmen wäre ein solches Procedere außergewöhnlich schlechter Stil – in einem Wiki-Projekt ist es der Anfang vom Ende. Gruß, --Jochim Schiller 16:47, 10. Jun. 2010 (CEST)

Ein Meinungsbild ist keine schlechte Idee. Wenn wir vorher nicht gefragt werden muss es halt hinterher passieren. --HAL 9000 17:07, 10. Jun. 2010 (CEST)
Ein Meinungsbild wäre tatsächlich angebracht gewesen. --El bes 17:47, 10. Jun. 2010 (CEST)
*seufz* Siehe zwei Abschnitte drüber. Hinter den Kulissen war das übrigens nicht. Es gab über Monate die Möglichkeit an Tests teilzunehmen und so mitzuhelfen, ca. 500.000 Benutzer haben das auch getan. --Church of emacs D B 18:06, 10. Jun. 2010 (CEST)
Aber alles nur auf englisch. Eine Deutschsprachige Mitarbeit war nicht möglich. Und komm nicht mit diesem Komischen Feedback-Formular. Wo ist denn hier die Auswertung der deutschen Kommentare? Der Skin ist vollständig im englischen Sprachraum entstanden und wird anderen die daran nicht mitarbeiten konnten Übergepropft. Und dann wundert man sich das das die beglückten User das nicht so Toll finden wie man selbst. Falls der Skin verbessert wird, was ich hoffe, sollte auf jedenfalls die Mitarbeit in anderen Sprachen ermöglicht werden. Das gehört einfach zur Usability dazu. --HAL 9000 18:16, 10. Jun. 2010 (CEST)
Das ist typisch das darauf dann nicht mehr geantwortet wird. Fehlende Kommunikationsmöglichkeit oder gar fehlender Kommunikationswille ist tödlich für so ein Projekt. Ein Anfang wäre vielleicht das Wiki mal eine deutschsprachige und wenn man gleich dabei ist eine französische, spanische, italienische polnische und portugiesische anzulegen damit auch andere mitarbeiten können. --HAL 9000 21:18, 10. Jun. 2010 (CEST)

Die Mitarbeiter sprechen nun mal hauptsächlich Englisch. Man kann ja kaum von ihnen verlangen, dass sie 250 Sprachen lernen, --Church of emacs D B 16:43, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Warum immer Änderungen?

Warum wird eine Seite, die hervorragend funktioniert hat, geändert? Typisches Phänomen, jeder Website Betreiber meint, er müsse "mal etwas Neues" bringen. Und was bringt es? Nur eine Menge Verwirrung, die Positionen der Steuerelemente müssen schon wieder umgelernt werden, einen größeren Nutzen gibt es nicht. Es wird nichts schneller oder einfacher, sondern nur anders und dadurch erstmal schwieriger. (nicht signierter Beitrag von 88.73.68.129 (Diskussion) 16:52, 10. Jun. 2010 (CEST))

"Mal etwas Neues bringen"? Nunja, Wikipedia sieht seit 2004 so aus, das ist für Internet-Verhältnisse urururururur-alt. Und meiner Meinung nach sah es auch tatsächlich ziemlich altbacken aus mittlerweile. "Warum wird eine Seite, die hervorragend funktioniert, geändert?" Funktioniert sie jetzt nicht mehr hervorragend? Welche Probleme gibts denn, abgesehen davon, dass man jetzt erstmal das Suchfeld suchen muss? :) Also her mit den Problemen, dann können sich die Entwickler dranmachen, das zu verbessern. --91.64.58.117 16:59, 10. Jun. 2010 (CEST)
Ich bin ganz der Meinung des TE. Ich meine, die Wiki war (und ist!) super. Was soll das nun genau bringen, das Suchfeld vom linken Bildschirmrand in die rechte obere Ecke zu schieben?! Solche Änderungen sind einfach nur unnötig und mühsam. Klar, in drei Tagen hat man sich daran gewöhnt, aber ich seh den Sinn dahinter einfach nicht...? --Ckn1 17:11, 10. Jun. 2010 (CEST)


[Bearbeiten] Unerträglich grausam

Bin von Berufs wegen auf Recherche angewiesen, nutze Wikipedia seit geraumer Zeit. Das Suchfeld im rechten Quadranten zu positionieren ist eine Zumutung und zwingt dem Benutzer bei jeder neuen Suche neue Mühen auf. (nicht signierter Beitrag von 94.220.198.232 (Diskussion) 17:07, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Suchfunktion

Man ließt von links nach rechts und von oben nach unten. Da Wikipedia von vielen Nutzern fast ausschließlich als Suchmaschine verwendet wird, wäre es sinnvoller die Suche Oben links zu lassen. (nicht signierter Beitrag von 84.139.117.210 (Diskussion) 17:08, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] FAQ – Zurückkehren zum alten Modus

Das neue Interface kommt anscheinends nicht so mordsgut an. Beleg u. a.: die auf dieser Seite geäußerten Kritikpunkte. Kurze Zusammenfassung: Suchfunktion auf rechter Seite: anwenderunfreundlich, überarbeitete Werkzeugleiste links mit Aufklappfenstern: zu kompliziert; neue Bearbeitungswerkzeuge: bestenfalls durchwachsen; neuer Look mit Buttonverläufen: Geschmackssache, bestenfalls. Ergänzend aufzuführen wäre noch: Verglichen mit dem alten Interface ist die Textgröße wesentlich kleiner; Text scheint insgesamt keine so große Rolle mehr zu spielen.

Einerseits können wir uns darüber aufregen. Andererseits ist es der Wikimedia Foundation, die den Spaß hier betreibt, ziemlich gleich, ob wir die Genialität ihrer Programmierer ehrfurchtsvoll würdigen oder den Kram hier lesen können. Aus dem Grund hier ein kleines FAQ für Anwender, die die Nachteile des neuen Modus in Grenzen halten (ergo Wikipedia weiterhin nutzen) wollen.

Sicher besteht zu den aufgeführten Themen weiterer praktischer Aufklärungsbedarf. Mit der ausdrücklichen Aufforderung, den Thread hier mit weiteren praktischen Hinweisen zu ergänzen, verbleibe ich somit freundlichst, leider, ohne Signatur, euer Heinz

P.s.: Ernsthaft: Falls es der Community der deutschsprachigen Ausgabe noch Ernst ist mit Enzyklopädie und so, wäre jetzt der Punkt, der auf Wolke Z schwebenden Foundation das Messer auf die Brust zu setzen und zu sagen: Entweder implementiert ihr binnen sechs Wochen einen "Alter Modus"-Button für alle Anwender, ODER WIR FORKEN DEN HIESIGEN PART !!! (nicht signierter Beitrag von 79.255.2.187 (Diskussion) 17:12, 10. Jun. 2010 (CEST))

Sehr guter Vorschlag! Wie ich weiter unten auch schon geschrieben habe ist dieser Zwang zur Anmeldung, um monobook wiederzubekommen, die heftigste Neuerung. Ich bitte um Vorschläge wie wir Aktivitäten in diese Richtung anstarten können. Alleine auf dieser Seite haben dutzende Menschen diesen Anmeldezwang bemängelt. Diese Ablehnung gehört gebündelt und der Foundation mit Nachdruck nahegebracht. "Her mit dem Alter-Modus-Button (=monobook-Möglichkeit) für Alle!" (nicht signierter Beitrag von 78.142.164.38 (Diskussion) 14:21, 11. Jun. 2010 (CEST))
Übrigens kann man seinem Browser auch beibringen, an jede Wikipedia-URL noch ein "useskin=monobook" dranzuhängen. Dann hat man auch das alte Layout. Wie das genau funktioniert, kann ja hier vielleicht noch ein Experte erklären. Geht jedenfalls und sollte man vielleicht auch noch bei Wikipedia:Usability-Initiative/FAQ#Wie_kann_ich_das_bisherige_Aussehen_zurückbekommen? ergänzen. --91.64.58.117 17:21, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Automatisches springen des Cursors auf das Suchfeld

Google machts vor. Es wäre sehr wünschenswert wenn der Cursor, wie bei google, automatisch beim Aufruf der Seite auf das Suchfeld springen würde. Somit wäre dieser zweiter klick nicht notwendig, und man könnte so schneller und effizienter arbeiten. Danke. (nicht signierter Beitrag von 85.181.94.75 (Diskussion) 17:19, 10. Jun. 2010 (CEST))

Vorletzte Frage der FAQ bei Wikipedia Diskussion:Hauptseite --Church of emacs D B 18:10, 10. Jun. 2010 (CEST)

Das ist nicht wünschenswert, weil man dann dem Suchfeld erst den Fokus entziehen muß (durch Klicken irgendwo auf der Seite), bevor man zum Lesen eines gerade gefundenen Artikels Scrollen kann (mit den Cursortasten). --132.195.109.64 22:00, 10. Jun. 2010 (CEST)

Also ich finde das schon wünschenswert: Wenn ich Wikipedia aufruf, dann soll der Cursor im Suchfeld sein, weil beim Aufruf will ich ja so gut wie immer einen Suchbegriff eintippen. Danach kommt dann der Artikel, da soll der Cursor von mir aus sein, wo er will (oder auch wo 132.195.109.64 es will). (nicht signierter Beitrag von 80.108.12.8 (Diskussion) 02:12, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Suchfeld 2

Hallo,

die Position des Suchfeldes kann man ja verschmerzen wenn dieses auf einmal woanders zu finden ist, dass ist Gewöhnungssache. Was eine wirklich tolle Verbesserung gewesen wäre, wenn der Cursor automatisch ins Suchfeld springt wenn man wikipedia öffnet. Dies ist mittlerweile Standard bei allen Scuhmaschinen oder Wörterbüchern... Google, dictleo etc.

Also: Seite aufrufen und tippen... ohne lästig einmal ins Suchfeld klicken zu müssen... das wäre toll!!! (nicht signierter Beitrag von 91.33.247.232 (Diskussion) 17:19, 10. Jun. 2010 (CEST))

Siehe voriger Abschnitt: Es ist einstellbar, aber allgemein gar nicht wünschenswert... --132.195.109.64 22:01, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Aussehen Benutzerfuehrung

Ich finde die neue Benutzerführung nicht gelungen, insbesondere stört mich der weite Weg von der Eingabe. Die alte Oberfläche war besser. (nicht signierter Beitrag von 217.80.210.93 (Diskussion) 17:23, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Übersichtlichkeit verloren

Wo sind die klaren Linien und Strukturen? Die Buttons oben fließen in das Drumherum ein. Alles wird ein Matsch. (Der Verlauf ist für meine Augen richtig anstrengend.) Angeblich soll man besser sehen, wo man sich gerade befindet. Wie denn, wenn alles fast die gleiche Farbe hat? Ich kann mich damit nicht anfreunden. --87.178.234.98 17:33, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Alles Müll

Aber der grösste Käse ist, dass ich jetzt immer diese Klammern * [[ ]] von Hand eingeben muss. Katastrophe. Wer kann da von Verbesserung reden. Ich überlege ernsthaft, Wikipedia den Rücken zu kehren. Eastfrisian 17:45, 10. Jun. 2010 (CEST)

Wieso denn das? Du kannst doch einfach die Toolbar nutzen, dort gibt es die entsprechenden Symbole zum klicken --Church of emacs D B 18:12, 10. Jun. 2010 (CEST)

Wo? Bei Fett und Kursiv steht nicht dergleichen (alles durchprobiert) und bei Werkzeuge finde ich auch nichts.Eastfrisian 18:25, 10. Jun. 2010 (CEST)

Dasselbe Symbol wie bei Google Books, zwei Kettenglieder, drittes Symbol von links, gleich nach F und K. --Matthiasb Blue ribbon.svg (CallMeCenter) 18:31, 10. Jun. 2010 (CEST)
Wo man dann noch einmal mehr klicken muss. Bleibt nur unten in der Standardleiste das [[]] übrig. Nervig. Grüße, —DerHexer (Disk.Bew.) 11:53, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Cursor im Suchfeld

Problem: Wenn man die Wikipedia-Seite aufruft, kann man nicht sofort in das Suchfeld zu tippen beginnen, sondern muss erst mit der Maus in das Suchfeld klicken und kann dann tippen.

Problemlösung: Es so machen wie z.B. auf http://dict.leo.org/ (nicht signierter Beitrag von 134.2.78.98 (Diskussion) 17:53, 10. Jun. 2010 (CEST))

Oder wikt: -- Olaf Studt 18:07, 10. Jun. 2010 (CEST)
Vorletzte Frage der FAQ bei Wikipedia Diskussion:Hauptseite --Church of emacs D B 18:10, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Änderungen der bestehenden Benutzereinstellungen ärgerlich

Meine Eindrücke:

Was mich im Umfeld stört:

  1. Die ungefragte Umstellung von monobook auf vector in den persönlichen Benutzereinstellungen. Wenn ein Benutzer den Vector-Skin will, dann kann und konnte er ja darauf in seinen Einstellungen umstellen (und das schon eine ganze Weile).
  2. Daneben wurden weitere Punkte in den Benutzereinstellungen geändert, z.b. die Standardgröße der Thumbs von 180px auf 220px. Eventuell auch nur Folge von Punkt 1. Jedenfalls: Wenn ich für mich in meinen Einstellungen eine thumb-größe x eingestellt haben will, warum muss die dann (zwangsweise) auf irgendwas anderes geändert werden? Da beginnt dann der Ärger, da es nicht nur mit einem Klick auf monobook zurück getan ist.
  3. Daneben wurden in den persönlichen Benutzereinstellungen auch allerlei "Beta-Funktionen" im Bereich Bearbeiten aktiviert, was verwirrt und störend ist. Es soll Benutzer geben die a. nicht Beta-Testen wollen (warum auch immer) und die b. mit den bestehenden Einstellungen und ohne Erweiterte Bearbeiten-Werkzeugleiste zurecht kommen bzw. zurecht gekommen sind.

Mag ja Alles im guten Glauben erfolgt sein, aber so ist das eher ein klassischer Fall von unliebsamer Zwangsbeglückung. Für neu angelegte Benutzerkonten mögen diese Anpassungen in den neuen Grundeinstellungen auch in Ordnung sein, die sich dann laut den Studien leichter zurecht finden mögen. Gut. Aber warum muss man bei bestehenden Benutzerkonten und deren Einstellungen irgendwelche (wahllos erscheinende) Änderungen vornehmen? Wo deren Benutzer (offensichtlich) schon die längste Zeit mit diesen Einstellungen zurecht gekommen sind.--wdwd 17:55, 10. Jun. 2010 (CEST)

Naja, ich zumindest möchte bem Bearbeiten ungefähr das sehen, was auch der unangemeldete Leser zu sehen kriegt, für den ich ja schreibe. Ich habe daher möglichst wenig private Einstellungen vorgenomen, nur die Personendaten eingeblendet und die Bildgröße im Datei:-Namensraum geändert. Für alle, die es ebenso sehen wie ich, finde ich diese „zwangsweise“ Umstellung in Ordnung. Und da die anderen sich ja offenbar mit dem Konfigurieren auskennen, ist es für sie zwar lästig, aber kein Beinbruch. -- Olaf Studt 18:19, 10. Jun. 2010 (CEST)
Das prinzipielle Problem ist, dass nicht bekannt ist, ob ein Benutzer die Default-Einstellung X gelassen hat weil er das aktiv will, oder ob es ihm prinzipiell egal ist, bzw. er die Änderung des Default-Wertes mitmachen möchte. --Church of emacs D B 18:14, 10. Jun. 2010 (CEST)
Dann sollte man die betroffenen Benutzer vielleicht fragen statt die Einstellung einfach zu verändern. --HAL 9000 20:23, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Mozilla stürzt ab

Zugegeben, mein Mozilla 1.7.2 ist alt (warum ich einen alten Moz. habe möchte ich hier nicht diskutieren). Aber zum Googlen, GMX-Mail, EBay, Banküberweisungen und was sonst so notwendig ist reicht er aus. Seit heute stürzt der Brwser beim Aufruf von Wiki ab (alle Brwoserfenster schliessen sich beim Aufruf). Nahdem ich Javascrpt ausgeschaltet habe, geht Wiki so halbswegs ... das war ein Flop!!! -- 188.97.6.177 17:59, 10. Jun. 2010 (CEST)

Bankgeschäfte mit einem derart veraltenen Browser durchzuführen, der ausgerechnet in dieser Version eine schwere Sicherheitslücke beinhaltet, bedarf wohl keines weiteren Kommentars. --Seth Cohen 18:19, 10. Jun. 2010 (CEST)
Ich hab auch noch den 1.7.2. Bankgeschäfte mach ich zwar prinzipiell nicht am Rechner, aber zum einfachen surfen reicht der völlig aus. Mein Rechner arbeitet mit 300MHz und 128MB RAM, ist aber leider irgendwie mit dem neuen Design überfordert :( (nicht signierter Beitrag von 84.187.163.38 (Diskussion) 00:24, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] „Links auf diese Seite“

Auf Platz 5 nach Langsamkeit, versteckter Volltextsuche, „verstecktem“ Suchfeld und versteckten Interwikis – alles Verschlechterungen für Nur-Leser – stört mich auch, dass die für Mitarbeiter ständig erforderliche Funktion „Links auf diese Seite“ unter „Werkzeuge“ versteckt ist. Das Problem ließe sich ganz einfach lösen, indem der Werkzeugkasten bei angemeldeten Benutzern standardmäßig aufgeklappt wird; allerdings hilft gerade diese Funktion mitunter auch unangemeldeten Lesern beim bloßen Nachschlagen, wenn die Links im Artikel selber nicht optimal gesetzt sind. -- Olaf Studt 18:04, 10. Jun. 2010 (CEST)

Inzwischen ist mir aufgefallen, dass die Werkzeugbox nach dem Aufklappen auch aufgeklappt bleibt – bleiben also „nur“ noch Kritikpunkte 1 bis 4. -- Olaf Studt 22:13, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Sehr gut! Bitte weitermachen!

Das neue Interface ist ein guter Schritt nach vorn. Vielen Dank! Selbstverständlich wird hier auch mit alten Gewohnheiten gebrochen. Das ist normal, darf aber kein Hinderungsgrund sein.

Der Wunsch vieler Kommentatoren, eine Design-Weiterentwicklung nur optional (als vom Nutzer auswählbares Theme) einzuführen, geht an den tatsächlichen Zielen des Re-Designs vorbei: nämlich der Mehrheit der Wikipedia-Nutzer eine echte Verbesserung zu gönnen. Die Mehrheit ist nämlich nicht eingeloggt und nutzt das Default-Theme.

Also: Grundsätzlich alles richtig gemacht! Jetzt im Detail optimieren. --Marian 18:05, 10. Jun. 2010 (CEST)


Wenn DU das so siehst ist das Dein gutes Recht. Aber vielleicht solltest Du das durch Formulierungen wie 'ich finde...' etc. kenntlich machen. Der Rest der Kommentatoren sieht das nämlich ganz anders. Also vielleicht sich nicht das absolute Urteil anmaßen, sondern seinen persönlichen Eindruck kundtun. (nicht signierter Beitrag von Crossbow (Diskussion | Beiträge) 11:41, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Das ist überheblich

Auf der Seite auf der die Neuen Features erläutert werden stink es vor Überheblichkeit. Klar - die neuen Features haben auf jeden falls die Attribute "neu" und "anderes". Aber da steht ständig was von "besser". Natürlich unterstelle ich die besten Absichten. Aber ich kann die Besserungen nicht erkennen!!!!! -- 188.97.6.177 18:08, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Search Suggest

Befindet sich der Maus-Cursor während der Eingabe eines Suchbegriffs unterhalb des Suchfensters, was ja nicht ungewöhnlich ist, so wird bei Betätigung der Eingabetaste (Enter) im Zweifelsfall nicht der eingegebene Begriff gesucht, sondern der, auf dem sich der Maus-Cursor befunden hat. Das nervt. --Seth Cohen 18:16, 10. Jun. 2010 (CEST)

Das sehe ich auch so, ist aber eher ein Browser-Problem. Es passiert genauso beim Eingeben einer URL, wenn dort Vorschläge gemacht werden (und die Maus meint einen Pixel verrutschen zu müssen und dafür reicht im Zweifelsfall die Erschütterung beim "Hauen" auf die Entertaste). --Ska13351 01:37, 12. Jun. 2010 (CEST)
Nicht in meinem Firefox. --Seth Cohen 16:28, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Auszeichnungssterne fehlen oben

Die Sterne für Exzellente usw fehlen. Ist das beabsichtigt? --Kungfuman 18:20, 10. Jun. 2010 (CEST)

Gute Anmerkung! Kann man die wieder einfügen? Das erleichtert das erkennen von guten Artikeln nämlich schon sehr - bzw. es spart halt einfach Zeit, weil man nicht scrollen muss.^^
--87.176.220.164 18:26, 10. Jun. 2010 (CEST)
Und vor allem Review-Artikel sieht man schneller. --Kungfuman 18:35, 10. Jun. 2010 (CEST)
Sie sind nicht abhandengekommen, sondern jetzt zusammen mit dem Kandidaturbaustein ganz unten gelandet :) --91.64.58.117 21:03, 10. Jun. 2010 (CEST)
Ja, mein ich doch...^^ --87.176.206.226 11:23, 11. Jun. 2010 (CEST)
Sie sind oben abhanden gekommen. Unten standen sie zusätzlich. Das sollte geändert werden. -- Alinea 14:07, 11. Jun. 2010 (CEST)
Wo Alinea recht hat, hat sie recht. Nach und nach fallen mir mehr und mehr solche Serviceunfreundlichkeiten auf... --Wwwurm Mien Klönschnack 14:47, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Mal was neues

Ich finde das neue Aussehen dynamischer und der Zeit entsprechend, nicht so grau und eckig wie das Alte. Allerdings sind da ein paar Mankos, beispielesweise sind die Tabs oben offen, das sieht nicht besonders gut aus. Dass die Suchleiste rechts oben ist, verbessert zwar das Aussehen, man muss sich aber erst daran gewöhnen.

Die Warnungsboxen unter dem Editierfeld haben eine Rahmenfarbe, die nicht zum Rest passt. Es sollte ein Abstand vor und nach einer Box sein, sonst erschwert das das Lesen. Die Buttons sind ja total zwischen den zwei Boxen eingeengt. Das ist eigentlich das Erste, was mir beim der Editier-Seite aufgefallen ist.

Das neue Design ist auf jeden Fall besser als das Vorherige. Noch ein paar Änderungen und es ist perfekt. (nicht signierter Beitrag von 91.115.11.244 (Diskussion) 18:20, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Suchleiste zu weit von Werkzeugleiste entfernt

Suchleiste zu weit von Sprachenreiter entfernt. Bei Übersetzungsarbeiten und mehrsprachigen Recherchen ist es unangenehm, ständig so weit zwischen Suchmaske und Werkzeugleiste springen zu müssen! (nicht signierter Beitrag von 93.134.96.148 (Diskussion) 18:23, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Wahrscheinlich Gewöhnungssache

Hallo,

Ich denke, dass sich viele (nur) über das neue Design aufregen, weil es halt noch ziemlich ungewohnt ist; besonders wenn der Schritt überraschend kam (für mich speziell nicht, aber vielleicht für andere), ist die Aufregung meistens recht groß da sich viele zunächst halt nicht mehr so gut zurechtfinden. Besonders das Suchfeld oben rechts ist gewöhnungsbedürftig, für "Mist" halte ich diese Änderungen aber nicht.

Was mir auf den ersten Blick besonders positiv auffällt, ist der "Bearbeiten" - Screen bei Artikeln. Da ist der Zugriff auf Sonderzeichen, u.a. sehr erleichtert worden, und die "Hilfe" erleichtert neuen Usern den Einstieg bestimmt, besonders, wenn sie nicht mit Informatik und Quelltexten, usw. zu tun haben (wie ich^^).

Ich habe mich jetzt noch nicht sehr stark mit dem neuen Design auseinandergesetzt, deswegen kann ich hier leider keine detaillierte Review geben. :( Aber lasst euch nicht zu sehr kleinkriegen von so polemischer Kritik wie "Schwachsinn", "SOFORT RÜCKGÄNGIG MACHEN", etc.

Viele Grüße,

--87.176.220.164 18:23, 10. Jun. 2010 (CEST)

Andere Meinungen sind keine Polemik sondern Ausdruck dessen was andere beim Betrachten der neuen Version empfinden. (nicht signierter Beitrag von Crossbow (Diskussion | Beiträge) 11:43, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Suchfeld 3

Das Suchfeld war immer mittig auf der Startseite. Mit Google konnte man über:"Suchbegriff+wiki" einen Eintrag im Wikipedia finden, dann war das Suchfeld links unter dem Logo. Jetzt ist das Suchfeld rechts oben. Also im nächsten Schritt kann man ja das Suchnfeld rechts unten platzieren, und im Übernächsten dann links unten....

Das Suchfeld ist ausschlaggebend und sollte ohne existentiellen Grund nicht verschoben werden.

Warum rechts oben? Dort schliesse ich meinen Browser (firefox oder IE) oder gebe bei einem Browser meine Suche ein, je nach Einrichtung des Browsers, aber das ist individuell.

Links ist immer bei allen Internetseiten das Navigationsmenü, in dem ich meine Seite auswählen kann (ausser arabischer Raum).

Bei Wikipedia wird diese Auswahl nicht durch pushbuttons erreicht, sondern über das Suchfeld. Dieser Methodik folgend muss sich das Suchfeld auf der linken Seite befinden.

Mit freundlichen Grüssen Roman (nicht signierter Beitrag von 87.123.89.104 (Diskussion) 18:30, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] HTML-Code nicht valide

Hallo, das neue Design finde ich schön und schlecht zugleich, jedoch ist besonders interessant, dass mein HTML-Validator bei diesem Design zwei Fehler meldet, auch auf Commons und der en.wikipedia der Fall, dauert das laden bei den Seiten länger, was jetzt selbst bei meinen relativ neuen PC (rund ein halbes Jahr) recht lang dauert, bei meinen Vater aufgrund der geringen Geschwindigkeit extrem lange, dann zeigt es sogar Darstellungsfehler an, bedeutet ich habe irgendwie die ganze Schrift auf der Seite viel zu Groß und das ganze Design ist zersetzt. Weshalb wurden diese Probleme nicht vor dem Ändern des Standarddesigns beseitigt? Das ist ganz schön fahrlässig und unsinnig, zumal das bei anderen Nutzern auch auftreten kann. Dieses Fehler habe ich übrigens nur im Internet Explorer. Fahrlässig von den Designern und den Personen, die dieses Wiki mit der Usability-Initiative ohne hinreichende Kontrolle geupdatet haben. Man hätte das Design auch stück für stück erneuern können, unter der Teilnahme der Nutzer, da hätte ein tausend mal besseres Ergebnis ergeben als das hier. Weshalb ist eigentlich die Suche oben rechts? Das finde ich doof und unübersichtlich, dachte das war die "Wartungsleiste" der Artikel, anscheinend wurde das aber ohne Plan angelegt. Schade. Grüße, mit einem gegenüber der Wikipedia enttäuschten Blick, 217.5.204.78 18:32, 10. Jun. 2010 (CEST)

Dieses Problem habe ich jetzt nur im Firefox und nur auf der englischen Seite. Im IE8 habe ich Abstürze in den Kompatibilitätsmodus (siehe zeimlich weit oben) --Kungfuman 18:33, 10. Jun. 2010 (CEST)
Im Firefox funktioniert bei mir interessanter weise alles. Allerdings fällt mir noch auf, dass in den Artikeln mit Koordinaten die oben rechts sind, nicht mehr auf etwa gleicher Ebene mit der Artikelüberschrift stehen. Absicht oder Fehler? Fand es anders immer besser, anscheinend ist bei anderena uf der Seite, unter anderem bei Benutzer:Felix König oben rechts die Leiste auch nicht mehr auf der Überschriftenebene. Wurde das Design überhaupt vorher schon einmal entsprechend erprobt? Das kann doch nicht sein, dass es so viele kleine aber feine Probleme gibt, bei einer entscheidenden Probe hätte das doch nicht passieren können, es sei denn, das Design ist wirklich total mist und kann nicht mal die einfachsten Codes richtig ausführen. Das ist wiederrum ohne genügend Probe auf die Ersteller des Designs zurück zu führen. Finde es aber nach wie vor hässlich, ich denke ich habe jetzt alles dazu gesagt. So macht Wikipedia keinen Spaß mehr... Grüße 217.5.204.78 18:50, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Neue Struktur

Meiner Meinung nach wirkt das neue Design eher unübersichtlich. Jeder der den alten Aufbau von Wikipedia gewohnt ist, wird sich jedenfalls in den ersten Tagen nicht so leicht daran gewöhnen. Zum Beispiel ist man es definitiv nicht gewohnt das Suchfeld oben rechts zu haben. Ich habe zum Beispiel erstmal die Navigation links durchforstet, ob man jetzt erst auf eine Sonderseite muss, um suchen zu können. Die Reiter sehen schöner aus als vorher, das bestreite ich nicht und auch dass die Menüs nun aufklappbar sind ist sicher vorteilhaft, aber dennoch wirkt Wikipedia irgendwie farblos mit dem neuen Design und die Navigation ist und bleibt gewöhnungsbedürftig. (nicht signierter Beitrag von 87.154.223.177 (Diskussion) 18:34, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Wunsch: Cursor zuerst ins Suchfeld

Kleinigkeit: Beim ersten Aufruf einer WP-Seite hätte ich den Cursor gerne gleich im Suchfeld, ähnlich Wiktionary.

Dies sollte eigentlich "Standard" sein in allen Projekten: Commons, Wikinews, u.s.w. ... Es spricht doch nichts dagegen, oder?

Sonst alles sehr zufriedenstellend. Grüsse --Zwikki 18:38, 10. Jun. 2010 (CEST)

wenn ich einmal auf Tab drücke, bin ich sofort im Suchfeld.. --Jeremiah21 19:37, 10. Jun. 2010 (CEST)
Siehe vorletzten Punkt der FAQ auf WD:Hauptseite --Church of emacs D B 19:58, 10. Jun. 2010 (CEST)
Vielen Dank! (Man lernt nie aus ...) --Zwikki 08:38, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Wikipedia

Also Leute, ich habe mal ein bissel in Wiki gesurft, und fand die Organisation auf der Seite besser als voher. Habt ihr klasse gemacht. Macht weiter so !!!!!!!!!!!!! (nicht signierter Beitrag von 91.42.174.182 (Diskussion) 18:42, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten]

Wie schon verschiedentlich erwähnt, wurde ein neues Logo eingebunden. Manche halten es für hässlich, ich finde es passt zum vector-Skin (den ich nämlich auch nicht mag :-). Dennoch würde mich interessieren, wo das neue Logo beschlossen wurde. Die Seite Commons:Wikipedia/2.0 führt zwar alle Sprachversionen auf, ist aber auch nicht weiterführend. Die dort verlinkte Seite meta:Wikipedia/Logo beschäftigt sich mit neuen Buchstaben auf dem Ball, nicht aber mit der Schriftart des darunter stehenden Textes oder der Ballgröße.
meint -- Bergi 18:49, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Suchfeld 4

Bitte das Suchfeld wieder auf die linke, ursprüngliche Stelle!

So ist die Eingabe für das Suchwort umständlich, denn man liest von links nach rechts und jede Sucheingabe erfordert eine Umstellung von der gewohnten Lesart.

Erst nach rechts, dann wieder nach links gehend lesen - Nein, Danke! Für so eine unergonomische Verschlechterung habe ich nicht gespendet und werde es zukünftig auch unterlassen wenn es so bleibt.

Gruss A. (nicht signierter Beitrag von 84.62.204.18 (Diskussion) 18:59, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Suchleiste

Ich verstehe die Aroganz nicht, mit der die Befürworter der Änderungen, die Mehrzahl der User vergraulen zu wollen scheinen. Es ist unlogisch und schwachsinnig zu behaupten das Suchfeld oben rechts wäre für Neunutzer sinnvoll. Der Mensch liest nunmal von links nach rechts und wird beim Suchen LINKS anfangen.

Ich mache einmal eine böse Unterstellung: Wikipedia plant eine Kommerzialisierung von Userdaten, weswegen die nicht Angemeldeten durch ein schlecht durchdachtes neues Design gezwungen werden sollen sich anzumelden und ihre Daten preiszugeben, weil sie das alte Design wiederhaben wollen. Datenschutz ade!

Die alte Seitenstruktur war gut, jetzt kann man sie vergessen. Wegen mir ein neues Design an sich aber nicht die Seiten-Stuktur zerschmettern!

Im Klartext soll mir die Änderung offenbar sagen: Unangemeldete User unerwünscht. Wenn ihr euch nicht anmeldet müsst ihr eben unser wunderbar verkorkstes neues Design verwenden.

Schämt euch!! (nicht signierter Beitrag von 77.190.127.101 (Diskussion) 19:08, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] nachfrage beim schließen eines tabs

wenn ich eine seite bearbeite, mir es dann anders überlege und den tab einfach schließen möchte, kommt so ein besch****nes javascript-alert, ob ich das wirklich will. bitte ausschalten. nervt tierisch. --92.226.18.192 19:35, 10. Jun. 2010 (CEST)

ps: gibt's ne möglichkeit den "alten" skin wieder zu bekommen, auch wenn man nicht angemeldet ist?

pps: der neue skin lädt meines erachtns nicht zum mitmachen ein, sondern nur zum lesen ...


Zum JS-Alert: Anmelden, und in den Einstellungen „Warnen, wenn eine zur Bearbeitung geöffnete Seite verlassen wird, die nicht gespeicherte Änderungen enthält“ deaktivieren. Den alten Skin erhält man indem man ?useskin=monobook als Parameter an die URL hängt (bzw. seinen Browser so modifiziert dass er das bei jedem Seitenaufruf automatisch macht) --Church of emacs D B 21:37, 10. Jun. 2010 (CEST)
anmelden will ich nicht mehr, bringt nichts außer sinnfreien diskussionen, die nicht der verbesserung der wikipedia dienen.
und wie modifiziert man seinen browser entsprechend? eine auffindbare anleitung dazu solltet ihr schon geben ... --92.226.81.89 08:33, 11. Jun. 2010 (CEST)
Javascript abschalten :) --Church of emacs D B 15:56, 13. Jun. 2010 (CEST)

Suchfeld nach links! (nicht signierter Beitrag von 79.201.69.16 (Diskussion) 19:39, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Umfrage

Wäre es nicht sinnvoll die Benutzerschaft im Rahmen einer Umfrage zur Rückversetzung des Suchfeldes zu befragen? (nicht signierter Beitrag von 77.190.127.101 (Diskussion) 19:39, 10. Jun. 2010 (CEST))

Siehe WP:Umfragen/Neue Oberfläche#…die Position des Suchfelds?. Die bisherige Tendenz dort scheint mir eindeutig. --ulm 12:44, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] schrott

DAS NEUE AUSSEHEN IST SCHROTT!!! WELCHEN HEINI IST DAS WIEDER EINGEFALLEN???

Ich hätte das jetzt anders und mit weniger Großbuchstaben formuliert, aber im Grunde muß ich leider zustimmen. --Noddy 20:07, 10. Jun. 2010 (CEST)

Geht's auch mit etwas mehr Kinderstube? Diese prollhafte Ausdrucksweise tut ja schon körperlich weh. (nicht signierter Beitrag von Crossbow (Diskussion | Beiträge) 11:44, 11. Jun. 2010 (CEST))

Das ist "Sprache von Volk". Wahrlich nicht immer nett, aber zutreffend. Eastfrisian 19:46, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Suchfeld 5

Für 99,99 % der Nutzer sind die Tabs völlig uninteressant, weil sie sie niemals benutzen (oder doch 99,999% ?). Dahinter das Suchfeld zu "verstecken" ist völlig verfehlt: Das gehört an eine zentrale Stelle, am besten links ganz oben! Man gewöhnt sich an alles, aber muss das sein? So in der Art von MS, immer mal die Bedienoberfläche verändern, um Betriebsamkeit vorzutäuschen?! (nicht signierter Beitrag von 95.88.64.141 (Diskussion) 19:52, 10. Jun. 2010 (CEST))

Betriebsamkeit vortäuschen? Mit der ersten quasi ersten Layout-Überarbeitung, seit es Wikipedia gibt? --91.64.58.117 19:55, 10. Jun. 2010 (CEST)
Das stimmt nun überhaupt nicht. Du könntest Dir Wikipedia:Skins ansehen und überlegen, ob die dort Aufgeführten tatsächlich aus Jux und Dollerei existieren. Einen Anhaltspunkt gibt Dir vielleicht die Bezeichnung des Skins Klassik/Standard. --Ska13351 01:48, 12. Jun. 2010 (CEST)
Man kann es auch so sehen: In der linken Spalte ist die Navigation, auf der rechten Seite wird der aktuelle Artikel angezeigt. Oberhalb des Artikels finden sich als Reiter die Aktionen zum angezeigten Artikel, nämlich "Diskussion", "Bearbeiten" oder "Versionsgeschichte"... doch was macht das Suchfeld dort? Es hat nichts mit dem Artikel zu tun und ist auch keine Option des Artikels... --Lebostein 20:06, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Neue Skin

Um Gottes Willen! Bloß nicht! Macht bitte nicht den gleichen Fehler wie Wiki-USA!

Auf vielen PCs ist der neue Modus kaum lesbar, die Ladezeit dauert endlos.

Allenfalls sollte die neue Version per Bottom als eine Option für Technikfreaks angeboten werden. Die Normalos sollten weiterhin ein problemlos funtionierendes Programm erwarten dürfen! (nicht signierter Beitrag von 77.188.83.45 (Diskussion) 20:01, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Performance hat sich leider verschlechtert

Vielleicht liegt es nur an meinem Browser, aber das Laden der einzelnen WIKIPEDIA Seiten dauert bei mir unverhältnismäßig lange (bis zu 10 Sekunden), was ich schade finde, da das Springen zwischen Themen dadurch mühsam wird. Gerade die Verlinkung zu weiteren verwandten Themen ist ja das Tolle an WIKIPEDIA. (nicht signierter Beitrag von 78.50.215.102 (Diskussion) 20:05, 10. Jun. 2010 (CEST))

Dieses neue Aussehen ist Schrott! Und jetzt muss man sich noch anmelden, damit man diesen Schrottkram nicht hat! langsam wird die Wikipedia nicht nur ein "Ich bin der beste Autor Land", nein, jetzt hat man auch noch die Kunststudenten und Linuxheinis drübergelassen damit man es ja "stylistisch verbessert". Das man damit nur Schrott produziert und damit noch mehr Rückschritte macht, daran hat man nicht gedacht!

Fazit: Wikipedia wird immer mehr eine Ansammlung von Schrott - siehe manchen Artikel, wo man nur mehr lachen kann, über das Second Hand Wissen!

...gerechterweise sei an eines erinnert: schon seit anfang des jahres gibts immer wieder dieses phänomen hier: "bits&pieces" - ich selbst bin sicherlich kein vector-fan, bin aber mittlerweile vorsichtich mit solchen schuldzuweisungen... wer also in seiner statuszeile ein nervös flackerndes "bits.wikim..." erkennen sollte, möge vector dafür nich verantwortlich machen... lg, --ulli purwin fragen? 20:17, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Bääääääh, ich will meinen alten Globus wieda ham!!!!

Jetzt also auch ihr: neues Design = ALLES bessa...

Nein, nicht alles bessa, nein, nein, nein !!!

Will meinen alten Globus wieda ham, schluchz buhuuu....

Schreibt denn keiner eine Protestresolution? Mannmannmannn. --91.33.33.116 20:29, 10. Jun. 2010 (CEST)

Bist Du noch im Vorschulalter oder einfach nur ein bißl dumm? So schreibt man nicht... (nicht signierter Beitrag von Crossbow (Diskussion | Beiträge) 11:46, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Natürlich haben wir es gemerkt – auch die deutschsprachige Wikipedia wurde verschlechtert

Untertitel: Warum muss man eine bewährte in schlechte Benutzerfreundlichkeit ändern?

Moin, ich bin beeindruckt von fast allen unangemeldeten und angemeldeten Benutzern, die sich am veränderten Aussehen und und an der veränderten Bedienbarkeit stören und dies hier kund tun – auch ich zähle dazu. Fast alles ist wesentlich unhandlicher.

Die englischsprachige Wikipedia war seit einiger Zeit das Versuchskaninchen. Ich habe auch dort ausführlich getestet und bin entsetzt. Meine Hoffnung war, dass dies an der deutschsprachigen Wikipedia vorbei saust! Aber: Leider nicht.

Komischerweise wird in den letzten Jahren vieles „verschlimmbessert“ (auf deutsch: verschlechtert) – hier ein paar Beispiele: auch andere Internetplattformen, die einst leicht verständlich und leicht bedienbar waren, werden unübersichtlich überarbeitet (siehe z. B. „Youtube“ beim unleserlichen Kommentarbereich), das Microsoft-Office-Paket wurde von sehr leicht verständlich mit der damals neuen Version „2007“ in eine Katastrophe verwandelt und Zeitschriften wie die ADAC-Motorwelt vereinheitlichen ihre Schriftart, so dass man zwischen Anzeigen/Werbung und den eigentlichen Artikeln kaum noch unterscheiden kann.

Hiesige(s) veränderte(s) Aussehen und Bedienbarkeit – also solches der Wikipedia – sind in (fast) allen Belangen schlechter als zuvor, denn es ist eine Verschlechterung, wenn man stets mehr tun und hin und her schauen muss, um im Vergleich zu Bisherigem Gleiches zu erreichen! Die Augen müssen weitere Wege zurück legen, die Maus muss mehr über den Bildschirm rennen, man muss mehr scrollen (blättern) als zuvor und die Optik (mit unterschiedlichen und auch zu hellen Blautönen sowie unsauberer Abtrennung) ist schlechter als vorher! Der zuvor einheitlich (etwas dunkler) blaue Farbton der Verlinkungen war gut.

Hier nur ein paar Punkte (dies ist nur eine Auswahl):

  1. Es ist ein Nachteil, dass man sich z. B. auf der Wikipedia-Hauptseite von rechts nach links orientieren muss, damit meine ich das nach einer sogenannten Studie nach rechts oben verschobene Suchfeld (Suchbox). Dieses gehört wie in den Artikeln nach links unter das Wikipedia-Logo (das vorher schöner war)! Denn es ist ergonomisch, links etwas einzugeben und rechts daneben z. B. einen Artikel zu erhalten und nicht umgekehrt. Nicht nur im deutschsprachigen Raum liest man bekanntlich von links oben nach rechts unten. Auch die graue Schriftfarbe beim in diesem Feld standardmäßig stehenden Wort „Suche“ dient keiner besseren Auffindbarkeit. Zudem erweckt die neue Suchfeld-Anordnung den Eindruck, das Feld hätte etwas mit der Bearbeitung des Artikels zu tun, weil es zumindest teilweise neben den Registern „Lesen“, „Bearbeiten“ und „Versionsgeschichte“ steht. Des Weiteren steht das Suchfeld (Suchbox) mal links (richtig) unter dem Logo und mal rechts (falsch) oben! Was soll das? Ferner wird durch die neue (schlechtere) Suchfeld-Anordnung etwas Seitenplatz verschenkt. Außerdem ist es unsinnig, dass die Volltextsuche (beispielsweise) nur indirekt durch Klick auf die Lupe erreichbar ist. Hat man das Feld dann endlich gefunden, fragt man sich ob es wirklich zum Suchen gedacht ist, obwohl es in seltsamen hellgrau dort drin steht.
  2. Es ist ein Nachteil, dass die Register auf der Wikipedia-Hauptseite anders als auf Artikel- und Diskussionsseiten angeordnet sind! Das dauernde, diesbezügliche Umspringen beim beispielsweise von der Hauptseite ausgehenden Wandern durch Artikel und Diskussionsseiten nervt bzw. stört!
  3. Es ist ein Nachteil, das man einige der (links) unterhalb des Wikipedia-Logos stehenden Themenbereiche erst aufklappen muss, um zu sehen, was sich dort verbirgt. Vorher war es übersichtlicher und ging schneller! Was soll das erst „Aufklappenmüssen“?
  4. Es ist ein Nachteil, wenn Wikipedia-Nutzer sich erst anmelden – also Accounts anlegen – müssen, damit sie eine brauchbare Darstellung erhalten.
  5. Es ist ein Nachteil, wenn der Seitenaufbau unstrukturiert ist, ohne leicht ersichtliche Abgrenzungen zu Nachbarthemen (besonders auf der linken Seite bei den unnötig aufklappbaren Themenbereichen).
  6. Es ist ein Nachteil, dass der sogenannte Zeilendurchschuss (tolles Wort !!!) im Bearbeitenfenster auf schätzungsweise 1,5-Zeilen-Abstand eingestellt ist, denn man muss mehr scrollen (blättern)! Zudem wird bei Bearbeitungskonflikten teils das untere Fenster mit einzeiligem Abstand (gut) angezeigt. Lobenswert sind allerdings die nun über dem diesem Fenster befindlichen Sonderzeichen!
  7. Es ist ein Nachteil, dass die Schriftgröße verkleinert wurde und man sie eventuell erst anpassen muss, um gescheit lesen zu können! Das Kleinere erschwert durch zu viel Zeileninhalt den Lesefluss!
  8. Dies ist ein Nachteil (mal als Frage formuliert): Warum wurde die Farbe der Verlinkungen in zu helles und teils unterschiedliches blau geändert, wenn man es anschließend für gute Lesbarkeit zurückstellen muss? Auch der Unterschied zwischen diesen hellblauen Intern-LINKs (innerhalb der Wikipedia) und den hellblauen Extern-LINKs (außerhalb der Wikipedia) ist kaum ersichtlich!
  9. Es ist ein Nachteil dass die neue Farbe für bereits besuchte Links/Verlinkungen schlechter vom normalen Text und anderen Verlinkungen zu unterscheiden ist, als die jahrelang erprobte.
  10. Es ist ein Nachteil, dass nach Sprachwechsel (zum Beispiel in die englischsprachige Wikipedia) die links befindliche Navigationsleiste teils ganz verschwindet.
  11. Es ist ein Nachteil, dass (über Artikeln und Diskussionen) die Registernamen und ihre Anordnungen nicht eindeutig bzw. einheitlich sind, denn: Mal steht dort (bei Artikeln) „Artikel“, „Diskussion“, „Lesen“ … „Bearbeiten“ und „Versionsgeschichte“ und anderswo steht beispielsweise „Artikel“, „Diskussion“ … „Seite bearbeiten“ und „Versionen/Autoren“ (usw.).
  12. Es ist ein Nachteil, dass z. B. die Funktion „Verschieben“ (entgegen der Beschreibung in der Hilfe) nicht mehr aufzufinden ist.
  13. Es ist ein Nachteil, dass man im Gegensatz zu früher bei neuen Be-/Überarbeitungen eines Artikels oder einer Diskussionsseite, wenn man auf Vorschau klickt, oft keine farbige Unterscheidung mehr angezeigt bekommt.
  14. Es ist ein Nachteil, dass einige Artikel/Diskussionen/Seiten im alten (sehr guten) und einige Seiten im „verschlimmbesserten“ Design erscheinen! Keine Einheitlichkeit!

Fazit:
Alleine die Tatsache, dass es angemeldeten Nutzern nicht nur in der deutschsprachigen Wikipedia möglich ist, auf das alte Design, umzuschalten, zeigt klar auf, dass sich die „Macher“ des verschlimmbesserten Designs sicher sind, dass viele die kompliziertere, unübersichtlichere, strukturlos und unordentlich wirkende Gestalt(ung) nicht nutzen werden und wollen.

Warum muss man erst ein Browser- bzw. (angemeldeter) Wikipedia-Konfigurationsexperte werden, um die Wikipedia weiter gescheit nutzen zu können!

Hilfreich ist es, wenn – auch beim unangemeldeten Wikipedia-Nutzen – künftig beim Öffnen der Wikipedia-Hauptseite der Cursor automatisch im Suchfeld (Suchbox) steht (bisher können dies nur angemeldete Nutzer einstellen), so dass man ohne Suchfeld-(Suchbox)-Suchen und Reinklicken einfach los schreiben kann. Wenn man danach auf Return (Eingabe) drückt, startet die Suche automatisch.

Ferner hat sich durch die Neuerungen (zumindest bei alten/langsamen PC's) auch die Zugriffsgeschwindigkeit verschlechtert!

Ich frage mich, warum man an einem (einst) sehr guten Layout unnötig herum werkelt?

Es entsteht der Eindruck, dass die Änderungsmacher nicht ausprobiert haben, ob ihre sogenannten „Verbesserungen“ wirklich etwas bringen!

Generell bin ich für Veränderungen − aber nicht für diese!
Lobenswert sind allerdings (wie bereits erwähnt) die über dem Bearbeitenfenster befindlichen Neuheiten (wie Sonderzeichen)!

Mit der vorhin von mir angewendeten Funktion Zurück zur alten Oberfläche surfe ich nun − zumindest vorrübergehend − wieder glücklich! Sollten weitreichende Verbesserungen eintreten, stehe ich den Veränderungen offen gegenüber!
MfG --TOMM ab 20:32 10. Jun. und 11. Jun. 2010 (CEST)

Ich kann den obigen Punkten nur zustimmen. Speziell das nun nach rechts oben verschoben Suchfeld macht die Navigation wesentlich umständlicher und "zerreißt" optisch die Seite. --Naoag 20:41, 10. Jun. 2010 (CEST)
Einige der von dir genannten Punkte wurden bereits weiter oben bemängelt, ansonsten habe ich auch ein paar neue Kritikpunkte wahrgenommen, die ich weiterleiten werde --Church of emacs D B 22:01, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Netscape und Wikipedia

Hi, als häufiger Wikipedia-Nutzer bin ich enttäuscht, daß es jetzt bei meinem Netscape 7.1 einen Fehler verursacht, der zum Schließen des Programmes führt. Vor Ihrer Änderung war das nie der Fall. Ich nutze noch ein altes WinME und Netscape7.1 und war bisher sehr zufrieden. Doch jetzt komme ich nicht mehr in Wikipedia hinein, denn nach dem Anklicken beginnt es bei der Datenübertragung zu haken und kurz darauf wird Netscape geschlossen. Zwar ist Netscape 7.1 nicht mehr der neueste Browser, aber sooo furchtbar alt ist er ja nun auch wieder nicht. Und weil ich noch ein relativ altes Betriebssystem habe (erwähntes WinME) und einen T-Net Standartanschluß (kein DSL), der zum Download ewig braucht, möchte ich mir keinen neuen Browser installieren. Da ich denke, daß es noch viele andere Nutzer gibt, die ebenfalls noch alte Rechner und Systeme haben, für die wie für mich, PC und Internet nur eine nützliche Nebensache sind, die nicht viel kosten sollen, wäre es sicherlich angebracht, Wikipedia nicht nur auf die neuesten Systeme und Browser auszurichten. Denn so mancher Nutzer wie ich, wird wohl sonst eher auf Wikipedia verzichten, was Schade wäre, als sich entsprechende neue Software zuzulegen. Daher hoffe ich, daß sie ihre Software in sofern wieder oder noch ändern.

Ansonsten insgesamt mal ein großes Lob, für die Leistungen von Wikipedia.

Gruß, Wolfgang

P.S. Ich bin jetzt bei einem Bekannten am Rechner im Netz, da ich an meinem Rechner ja, wie erwähnt, Wikipedia nicht mehr öffnen kann. Deshalb kann ich Ihre Antwort auch leider zu Hause nicht hier lesen. Ich werde also nur gelegentlich versuchen können, Wikipedia zu erreichen und hoffen, daß es geändert wird irgendwann wieder klappt. (nicht signierter Beitrag von 213.102.94.149 (Diskussion) 20:36, 10. Jun. 2010 (CEST))

Lieber Wolfgang, du benutzt einen extrem veralteten Browser! Lade dir unbedingt einen Neuen herunter. Zum Beispiel Firefox oder Opera oder Chrome. Damit funktioniert dann die Wikipedia auch wieder. --Cubefox 23:04, 10. Jun. 2010 (CEST)
Lieber Cubefox! "Extrem veraltet" wäre ein Mosaic oder Netscape 2. Es gibt aber keine ernsthaften Gründe, warum Wikipedia nicht ab Netscape 4 funktionieren sollte! Es handelt sich bei vector einfach um schlechtes Design, das nicht ausreichend auf Kompatibilität getestet wurde. Eine Enzyklopedie darf keine modernste Technik voraussetzen um lesbar zu sein! Es ist umfassbar, daß Browser wie Netscape 7.1 der 7 Jahre alt ist, oder iCab 3.0.4 der gerade mal 2 Jahre alt ist vector nicht darstellen können. Also redet euch bitte nicht alle auf "ihr verwendet ja uralte Browser" aus. Vector ist inkompatibler Schrott, und Wikipedia sollte erkennen, daß die Welt nicht nur aus Snow Leopard, 7 und Ubuntu 10 besteht. -- 78.142.164.38 11:35, 10. Ju. 2010 (CEST)
Ein 2 oder gar 7 alter Browser ist nun mal total veraltet! Und stellt nebenbei wegen der vielen Sicherheitslücken ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Allein schon deswegen ist ein aktueller Browser ein Muss. Opera funktioniert übrigens selbst auf alten Computern mit Windows 2000! Es gibt wirklich keine Ausrede einen so alten Browser einzusetzen. --Cubefox 21:38, 11. Jun. 2010 (CEST)
also nichts gegen gewohnte Software, aber wer heute noch vollee Kompatibilität zum Netscape verlangt der hat schon eine etwas eigene Sicht der Dinge. Wir sehen uns solche Sachen ja auch nicht mehr über Modem im ASCII-Format an. Ist so wie wenn sich einer beschwert daß auf seinem alten W48-Bakelit-Telefon keine SMS empfangbar ist. (nicht signierter Beitrag von Crossbow (Diskussion | Beiträge) 11:51, 11. Jun. 2010 (CEST))

@Crossbow: IHR nicht. Aber der Rest der Welt, wenn ich mal zahlenmäßig argumentieren darf ... Ich kenne einige Leute in Afrika, die mit Schrotthardware arbeiten, weil kein Geld für was anderes da ist. Dazu gehört dann auch eine deutlich bescheidenere SW und Speicherausstattung. Internetzeit kostet ein kleines Vermögen und der Datendurchsatz elend niedrig. Diese Leute recherchieren sehr gerne in der de:wikipedia, vor allem wegen der ausgezeichneten Artikel im Bereich Naturwissenschaften. Teilweise wird dann noch der .fr Artikel mitgelesen, wegen der Übersetzung. Dort gibt es übrigens auch noch Telefone, die wie das alte W48 aussehen - nur dass sie nicht so zuverlässig sind - Und auch hier in DL haben einige "Technologieverweigerer" noch eine Wählleitung und kein DSL20000 mit UMTS-option. Es gibt keinen Grund die "alten" und "schwachen" auszugrenzen. Wer die paar Byte Text nicht so präsentieren kann, dass es auch auf alten Geräten und langsamen Leitungen benutzbar ist, hat wohl selbst ein Wahrnehmungsdefizit. Keep it small an simple! (nicht signierter Beitrag von 84.149.72.25 (Diskussion) 15:22, 11. Jun. 2010 (CEST))

ich fass mich mal kurz und knapp: - simple ist nicht immer beauty, es fehlen klare Trennung. Heißt dickere Trennlinien etc. - die auslegung der Navigation zum linken Rand und der rechten oberen Ecke ist nicht ganz durchdacht. Nicht in zeiten von Widescreen Monitoren, den wir haben keine Lust für neh einfache Suchanfragen von links nach rechts zuwandern - das Design hat an Flow verloren und hat sich an die Prinzipien von der Google Seite gehalten (nicht signierter Beitrag von 77.182.148.214 (Diskussion) 20:36, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] kleiner historischer rückblick...

...für alle spätgeborenen: die positionierung des suchfeldes hat auch eine eigene geschichte:

  1. ihre eigenen bevorzugten browser ("lynx", "mosaic") konntens nich darstellen
  2. die damaligen suchmaschinen (GUUGL gabs noch nich, aber z.b. DECs "AltaVista") nicht indizieren
"links" sucht man, wählt spezielle abteilungen aus
"oben" geht man ins detail (nachdem man bereits in den gefundenen abteilungen iss!)
und "unten" erscheint jeweils das ergebnis - ohne die übrigen frames (oder pseudo-frames) zu ändern.

...bin zugegeben ein oldtimer - habe aber den vorteil, die ganze entwicklung des www von anfang bis heute beobachtet haben zu dürfen... lg, --ulli purwin fragen? 19:40, 10. Jun. 2010 (CEST)

Suche rechts oben - das kommt wohl weniger daher, dass das im Internet oft so ist, sondern vermutlich hauptsächlich daher, weil das in Windows immer so ist. Unter anderem auch im Firefox oder im Internet Explorer. --91.64.58.117 19:53, 10. Jun. 2010 (CEST)
Schon mal daran gedacht, warum im Browser das Suchfeld rechts ist? Weil sich auf der linken Seite die eigentlichen Funktionen des Browser aufhalten und die "Erfindung" des Suchfeldes auf ein späteres Datum zurückgeht... und halt auf der rechten Seite der Symbolleiste noch Platz war. Als Zusatzfunktion quasi... hat also nichts mit Nutzerfreundlichkeit zu tun. --Lebostein 20:04, 10. Jun. 2010 (CEST)
...mir ist darüber hinaus auch aufgefallen, daß eine volltext-suche über die ganze site eher bei den "links"-anbietern anzunehmen iss - rechts oben fand ich schon häufig unvollständige ergebnisse (vermutlich wegen des dezidiert angesteuerten hauptframes darunter). wenn ich nicht der einzige sein sollte, der diese beobachtung machte, würde es auch eine infrage-stellung der sinnhaftigkeit eines solchen suchangebots bedeuten. lg, --ulli purwin fragen? 20:07, 10. Jun. 2010 (CEST)--ulli purwin fragen? 20:07, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Navigation ist umständlicher

[Bearbeiten] Neues Design

Sorry ist voll sch..., benutze jetzt lieber die dänische Version. Ich sehe keinerlei Verbesserung in dem Versuch sich an Suchmaschinen anzubiedern! Zudem hätte das im Vorfeld mit allen Benutzern diskutiert werden müßen. Das ist nicht der Stil von wikiwiki sondern einfach undemokratisch. Nicht ein mal die russischen Oligarchen haben die Änderung übernommen!

Ne danke, den Tyrannen!!!

GenomX --93.218.72.135 20:47, 10. Jun. 2010 (CEST)

Das hat nix mit Dänen oder russischen Oligarchen zu tun. Wann der neue Skin wo eingeführt wird, entscheidet die Foundation. Die dänische und die russische Wikipedia werden also bald folgen. -- Chaddy · D·B - DÜP 21:17, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] bitte auf eine Seite konzentrieren

Optimal wäre, wenn lesen, bearbeiten, Versionsgeschichte und Suchfeld mit einem kleinen Abstand wieder neben Projektseite/Diskussion stehen würden ... denn ich bin Zufallslinks-Surfer und dann muss ich mit der Maus immer quer über den 1680er Bildschirm ... oder als zweitbeste Lösung wenigstens den Zufallslink nach rechts oben kopieren oder versetzen.--Anghy 20:52, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Suchleiste 2

Hallo,

ich vermisse die Suchleiste links, oben recht halte ich sie für sehr blöd plaziert. Könnt ihr ruhig wieder zurück ändern.

Gruß,, (nicht signierter Beitrag von 79.249.18.84 (Diskussion) 20:52, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Suchfenster jetzt rechts oben

Ich finde die Platzierung des Suchfensters am rechten oberen Rand unpraktisch. Wenn es für einen Begriff mehrere Definitionen gibt und man diesem dann im Hauptfenster Auswahl anklickt, muss man mit der Maus erst wieder nach links rutschen. Als die Suchleiste links war, war alles näher beieinander zum klicken. Das war ergonomischer.

Ansonsten finde ich das neue (schlichtere) Design sehr schick.

Grüße von Dani von Eiff (nicht signierter Beitrag von 84.131.153.128 (Diskussion) 20:52, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Typischer Fall von Verschlimmbesserung: Aussehen und Handhabung eine Katastrophe

Wie schon von unzähligen Usern vor mir berichtet, finde auch ich sowohl das Aussehen als auch die Handhabung der neuen Wikipedia mehr als schlecht.

Da ich ab und zu Artikel auf der englische Wikipedia nachgesehen habe, ist mir dort schon der unpraktische Aufbau und die vielen verschwundenen aber früher selbstverständlichen Hilfen aufgefallen. Aber ich dachte mir: gut, solange die das so haben wollen, damit kann ich leben - nun kopieren sie den Schrott aber auf die Deutsche Wikipedia.

Hier nur zwei mir wichtige Punkte: - Was soll das Suchfeld rechts oben, wo es doch seit Urzeiten links in der Mitte war? - Warum ist die Sprachenleiste standardmäßig eingeklappt?

Da werden Erinnerungen an Microsofts Willkür bei Office 2007 wach! Mit der Begründung (sinngemäß): "Wir sind der Überzeugung, dass ein User mit der neuen Office Oberfläche, nach einer Umgewöhnungszeit von 6 Monaten, eventuell 2,5 % effizienter seine Aufgaben erledigen kann."

User friss oder stirb heißt wohl auch euer Motto.

Warum etwas verändern, an das sich Millionen User gewöhnt haben? Wer kommt eigentlich auf die Idee: "Hey, wir brauchen mal was Neues, warum verschieben wir nicht einfach das Suchfeld"? Es ist klar, dass es immer die eine oder andere Verbesserung geben wird und dies oft auch sinnvoll ist, aber bitte nicht wie in diesem Fall.

Ich habe auch keine Lust mich für das alte Aussehen jedes mal neu einzuloggen, wenn ich den Browser neu starte.

So werde ich in Zukunft sicher nicht mehr so häufig in der Wikipedia stöbern wie bisher. Schade!

Ein enttäuschter User (nicht signierter Beitrag von 92.226.128.88 (Diskussion) 20:56, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Neue Funktionen

Hallo liebes Wikipedia Team,

euere Neuerungen finde ich im großen Ganzen prima. Bis auf die Suche, die sich meiner Meinung nach unergonomisch in der rechten oberne Ecke befindet. Da war die linke Seite wesentlich besser und ergonomischer. Das sollte man vielleicht besser wieder ändern. Mit freundlichen Grüßen R. Ruckriegel (nicht signierter Beitrag von 87.150.111.173 (Diskussion) 21:01, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] das neude design ist erlich gesagt doof

die Suche ist total blöd oben rechts in der Ecke, mal erlich wer ist denn auf die Idee gekommen....

Fremdsprachige Artikellinks werden nicht mehr links angegeben, total doof wenn man Wiki mehrsprachig (zwecks mehr Infomrationen) lesen will.

Ansonsten kann ich nicht viel sagen weil ich nicht allzu viele Funktionen brauche, aber als User find ichs echt nicht gut, werd wohl n account machen müssen nur um das alte Design wieder zu bekommen. (nicht signierter Beitrag von 77.239.55.11 (Diskussion) 21:07, 10. Jun. 2010 (CEST))

Vielleicht will die Foundation dadurch ja auch die Anzahl registrierter Benutzer erhöhen? O.o SCNR -- Chaddy · D·B - DÜP 21:18, 10. Jun. 2010 (CEST)
Das Suchfeld oben rechts soll angeblich aktuellen User-Erwartungen besser entsprechen als jenes am linken Rand, stand mal irgendwo. Scheint in letzter Zeit tatsächlich ein gewisser Standard geworden zu sein, beispielsweise findet man es bei beliebten Websites wie Spiegel Online, Heise oder der Neuen Zürcher Zeitung mehr oder weniger an einem solchen Standort (mehr oder weniger von Werbung umrahmt). Gestumblindi 21:27, 10. Jun. 2010 (CEST)
Bei den genannten Seiten ist die Suche ja auch nur eine optionale Leistung, die von den wenigsten Nutzern verwendet wird. Bei der Wikipedia ist die Suche aber zentraler Bestandteil des Besuchs... ein riesiger Unterschied!--Lebostein 21:39, 10. Jun. 2010 (CEST)
Na und? Dadurch, dass sie oben rechts ist, wird die Suchleiste ja nicht schlechter. Auf den meisten Websites und in jedem Browser ist die Suchleiste oben rechts. Dadurch ist sie da besser aufgehoben, weil man sie schneller findet. Natürlich es bei der Wikipedia anfangs ungewohnt, aber das legt sich schnell. Nicht bei allem Neuem gleich refexhaft schimpfen. PS: FAQ: Wieso wurde die Position der Suchbox geändert? --Cubefox 22:56, 10. Jun. 2010 (CEST)
Und oben rechts benutzt sie keiner. Auf den meisten Websites in "meinem Web" ist sie da gottseidank nicht. Sei ehrlich, hast du sie bei NZZ, Heise oder Spiegel schon mal benutzt? Möchten wir das besch**, überladene(gut, Spiegel geht) Design und die winzige Suche dort als Vorbild? Deshalb haben auch alle Leute google oder yahoo als Startseite, obwohl die meisten Browser eine Batterie von Suchmaschinen schon mitbringen. Nebenbei eine ziemliche bandwidth-Verschwendung. Bei Opera kann mans zum Glück verschieben und es gibt zusätzlich die Suche im quick-dial. Weiterer Unterschied: Diese Seiten haben links keinen "Frame", in den sich die Suche wunderbar integriert. --92.202.104.36 16:45, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Sucheingabefeld

Sucheingabefeld rechts oben ist ungünstig alte Position links war besser ...

[Bearbeiten] Suchfeld 6

Ich benutze Wikipedia mehrmals täglich und war von der Umpositionierung des Suchfelds nach oben rechts alles andere als begeistert! Bitte wieder in die linke Seitenleiste einfügen. (nicht signierter Beitrag von 87.163.112.7 (Diskussion) 21:28, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Suchbalken

der Suchbalken sollte wieder links sein (nicht signierter Beitrag von 80.108.103.213 (Diskussion) 21:41, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Huntergrind

Ich finde die alte Version besser. Auslaufende Reiter sehen lächerlich aus. Bitte den Hintergrund nicht so hell machen, das ermüdet zu sehr. Grüße, --Filmtechniker 21:48, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Neues Layout schlampig umgesetzt

Zusätzlich zu dem Aspekt, daß das neue Layout in jeder Beziehung eine Verschlimmbesserung ist, kommt noch schlampige Umsetzung hinzu. Eine Schriftgrößenveränderung via Browser-Voreinstellung verbessert zwar die miserable Textgröße, zerdeppert allerdings das Layout. Folgen: Die Zeile "Drucken/exportieren" ragt in den Text, die Zeile mit dem Spendenaufruf hängt direkt an der oberen Kante der Suchen-Eingabemaske. Etwas besser funktioniert das Leben mit den von der Foundation durchgedrückten neuen Layout, wenn man manuell die Seiten-Textgröße erhöht. In dem Fall vergrößern sich auch die Spalten etc. dynamisch mit.

Sicher wird ein Schlaumeier antworten, daß das ja ein Beweis und das neue Layout ja nicht gaaaaanz so schlimm ist. Umgekehrt sehe ich mich als Anwender/Nutzer jedoch nicht in der Pflicht, via Browserkonfiguration und anderer Werkeleien die Defizite eines schlampig umgesetzten und undurchdachten Webseiten-Layouts abzumildern – vor allem, wo es mit dem alten Layout ja ganz gut ging.

Darüber hinaus denke ich nicht, daß sich durch die kritischen Stimmen hier (Daumen mal Pi zwischen 95 und 98 Prozent Ablehnung !!!) irgendwas ändern wird. Ich denke, Eloquence & der Rest der Foundation-Chefetage gehen da durch mit dem Kalkül, daß sich der Sturm schon wieder legen wird und die Anwender (die man foundationseits sowieso nur als dumme Mündel betrachtet) es schließlich fressen werden. --xxxxx (nicht signierter Beitrag von 79.255.2.187 (Diskussion) 21:54, 10. Jun. 2010 (CEST))

Ich kann Deinem letzten Absatz nur zustimmen! Genau so scheint es abzugehen. Auf der englsichen Wikipedia wurde das Pendant zu dieser Seite hier, nach 400 ablehnenden Postings einfach kommentarlos abgedreht, und weitere Postings verunmöglicht. Schließlich muß die teure Studie ja als "richtig" durchgehen. -- 78.142.164.38 11:46, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] verschlimmbesserung suchfeld oben rechts...

wie schon von vielen beschrieben ist vieles schlechter!!!

ein alter makel war, dass beim aufrufen der seite der cursor nicht gleich im suchfeld landet, so dass man gleich mit der suche beginnen kann. das müsste auch jetzt verbessert werden.

ein neuer makel ist das suchfeld oben rechts. das ist im arabischen angebracht, weil die suchrichtung beim lesen von rechts beginnt. deutsche und englische leser beginnen von links, so dass die das suchfeld wieder links / oben zu finden sein sollte. (Wahrnehmung, Aufmerksamkeit) (nicht signierter Beitrag von Transportme (Diskussion | Beiträge) 21:57, 10. Jun. 2010 (CEST))

Auf den meisten Websites (und auch in jedem Webbrowser) ist die Suchfunktion oben Rechts, daher ist die Aufmerksamkeit in der oberen rechten Ecke durchaus vorhanden. --Cubefox 22:12, 10. Jun. 2010 (CEST)
Ich benutze drei Browser, keinen von denen hat ein Suchfeld. --88.130.176.2 22:29, 10. Jun. 2010 (CEST)
Welche sind das wenn ich fragen darf? Es gibt sicher Ausnahmen, doch die allermeisten Internetnutzer haben ein Suchfeld im Browser. Die drei meistverbreiteten Browser sind: Internet Explorer, Firefox, Safari. Alle drei haben ein Suchfeld oben rechts. Außer der IE6, der aber schon sehr, sehr veraltet ist (mittlerweile gibt es IE7 und IE8, bald IE9). --Cubefox 23:40, 10. Jun. 2010 (CEST)
IE, Opera und SeaMonkey, jeweils in der aktuellen Version. Zur Studiechen haben sich ja schon genug andere geäußert. --88.130.176.2 23:43, 10. Jun. 2010 (CEST)
Sowohl IE und Opera haben oben rechts eine Suchleiste. Seamonkey nicht, stimmt. Aber wie ich bereits geschrieben habe: Der allergrößte Teil der Nutzer surft mit IE, Firefox oder Safari. (Seamonkey ist da höchstens im Promillebreich.) Und auch die allermeisten bekannten Websites (Z. B. spiegel.de, sueddeutsche.de, welt.de, zeit.de, bild.de, tz-online.de, fr-online.de, faz.net, rp-online.de, tagespiegel.de, nzz.ch, abendzeitung.de, handelsblatt.com, kurier.at, bazonline.ch, diepresse.com, wiederzeitung.at, derstandard.at, focus.de, tagesanzeiger.ch, blick.ch) machen die Suchleiste oben rechts. Fälle wo sie links in der Navigation ist, sind hingegen sehr selten! Oder hast du Gegenbeispiele? --Cubefox 21:51, 11. Jun. 2010 (CEST)
Mehr Infos: FAQ: Wieso wurde die Position der Suchbox geändert? --Cubefox 22:44, 10. Jun. 2010 (CEST)

Cool, hab ich das richtig gelesen ? Wegen einer Studie mit 8 ! (acht) Probanden, wird das Suchfeld verschoben ? Ihr habt nen Orden verdient.--91.34.250.222 23:07, 10. Jun. 2010 (CEST)

Hast du eine Gegenstudie, die auf ein anderes Ergebnis kommt? Wohl nicht, also spricht nichts gegen das verschieben, aber viel dafür. Es wurde ja, wie gesagt, nicht nur aufgrund der Studie verschoben. --Cubefox 23:42, 10. Jun. 2010 (CEST)
Dieses hundertfache Feedback hier und an drei anderen Stellen in der de.WP hat mehr Signifikanz als diese Studie. --El bes 01:12, 11. Jun. 2010 (CEST)
Dieses Feedback ist überhaupt nicht aussagekräftig, weil man grundsätzlich viel häufiger Feedback gibt, wenn einen etwas stört. Die, die nichts stört, haben gar keinen Grund sich die Mühe zu machen und tauchen deshalb hier auch nicht auf. Auch lehnen Menschen Neuerungen grundsätzlich gerne ab wenn sie ungewohnt sind. Gewöhnungszeit aber gab es noch gar nicht. Wenn man die umgekehrte Änderung gemacht hätte (von rechts oben nach links) dann wär die Aufregung sicher mindestens genauso groß! --Cubefox 21:51, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Die Artikelsuche müsste wieder direkt unter das Wiki-Logo in die linke Spalte!

Denn dies ist gelernt! (nicht signierter Beitrag von 178.25.96.19 (Diskussion) 21:58, 10. Jun. 2010 (CEST))

Mehr Infos: FAQ: Wieso wurde die Position der Suchbox geändert? --Cubefox 22:43, 10. Jun. 2010 (CEST)
Diese Studie ist wahrscheinlich aus Kostengründen in China durchgeführt worden, sonst kann ich mir das Ergebnis nicht erklären. --El bes 01:09, 11. Jun. 2010 (CEST)
An dieser (nebenbei sauteuren) Studie hatten 8 (in Worten "acht") Menschen aus den USA teilgenommen - na wie realistisch wird dieses Sample wohl für die weltweite Wikipedia-Nutzung sein? Gehts noch? -- 78.142.164.38 11:53, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Wo kann ich die alte Version aufrufen ?

Ich war damit vollends zufrieden. (nicht signierter Beitrag von 84.113.28.116 (Diskussion) 22:09, 10. Jun. 2010 (CEST))

edit: Ist das euer Ernst, daß man zur Nutzung der alten Version seine Anonymität ablegen muß? Sich registrieren und einloggen muß? Wieso ??? Das ließe sich doch auch über Einstellung-Cookie lösen! Selbst das böse, alles durchleuchtende Google bietet dies so an!

Und wie stellt man die alte Version wieder ein? --G. Vornbäumer 22:18, 10. Jun. 2010 (CEST)

Man ist anonymer, wenn man angemeldet ist (und einen Artikel bearbeitet), denn sonst steht die IP-Adresse des Bearbeiters hinter jeder Änderung. Und diese ist eben nicht anonym. Also: Eine Registrierung mit erfundenem Namen „Bla blub“ bedeutet Anonymität beim Bearbeiten von Artikeln. 92.225.44.20 22:44, 10. Jun. 2010 (CEST)
Theoretisch. Checkuser können aber auch die IP-Adressen von angemeldeten Benutzern einsehen, freilich nur auf Antrag und nur in bestimmten Ausnahmefällen. Aber trotzdem... -- Chaddy · D·B - DÜP 00:15, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Nein

Die neue Skin gefällt mir überhaupt nicht. Auf Commons ist sie zudem nochmals anders umgesetzt - noch dazu mit einem Bug (der Karteireiter Diskussion überdeckt den Kategorienamen teilweise). --91.96.63.123 22:17, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Das Ende der textbasierten Wikipedia

Bisher war ein Artikel ein Text mit textbasierten Navigationselementen drumherum. Im neuen Design ist ein Artikel ein Text mit einem (schlechten) Navigationsprogramm drumherum, welches man erst mühsam erlernen muss.

Die schon mehrfach genannten Hauptkritikpunkte:

Navigationsleiste erscheint ungegliedert. Die anderen Sprachen sind nicht mehr direkt mit einem Klick zu erreichen (im wesentlichen gar nicht mehr: In vielleicht 90% der Fälle muss ich erst die Sprachleiste aufklappen um dann festzustellen, dass in der gesuchten Sprache doch kein Artikel vorhanden ist. Verrückter geht es kaum. Die Sprachen nun standardmäßig aufzuklappen ist bloß eine erste Reparaturmaßnahme). Das Suchfeld ist nun ein Feld welches man suchen muss. Irgendwie hat da jemand bei der besagten Studie etwas falsch verstanden. (Zum Glück kann man die Wikipedia ja noch mit Google durchsuchen. Problem ist aber nun, dass man eventuell in der falschen Sprache landet und dann siehe oben.)

Zum Lösungsvorschlag eigener Account: Relativ kompliziert. Muss ich in allen Sprachen nun einen Account anlegen und mich einloggen?

Wird die Wikipedia das neue Altavista? (nicht signierter Beitrag von Elliptic (Diskussion | Beiträge) 23:28, 10. Jun. 2010 (CEST))

Zum Suchfeld: FAQ: Wieso wurde die Position der Suchbox geändert? --Cubefox 22:50, 10. Jun. 2010 (CEST)
Ich geben zu, dass ich das Suchfeld nur deshalb gesucht habe, weil bei der Googlesuche das oben beschriebene Problem bezüglich der Sprachen auftritt und ich deshalb direkt auf der Wikipedia suchte. Letzlich ist das Problem aber nicht die anfängliche Suche des Suchfeldes sondern die maustechnich schlechte Erreichbarkeit des Suchfeldes. Die Suche ist eine Hauptfunktion einer Enzyklopädie. Bei textbasierten mehrbändigen Enzyklopädien steht hoffentlich schon auf dem Buchrücken für welche Buchstaben der Band zuständig ist.
Ich verstehe nicht ganz, warum nun mehr "Mausarbeit" notwendig sein soll. Darf ich auch fragen welchen Browser du verwendest? PS: Bitte signiere deine Beiträge mit vier Tilden. So: --~~~~ Dann sieht das so ähnlich aus wie bei mir. --Cubefox 23:48, 10. Jun. 2010 (CEST)
Mehr Mausarbeit ist notwendig, weil man ständig von links nach rechts fahren muss. Sehr, sehr unpraktisch. --El bes 01:11, 11. Jun. 2010 (CEST)
Es wurde wurde aus zwei Gründen bewusst nicht signiert: Ich will als Leser der Wikipedia weiterhin (bis auf IP Adresse) anonym bleiben und es wurden Leser nach ihrer Meinung gefragt. Zweitens fand ich es arrogant zu erwarten, dass jeder Leser weiß wie man signiert. Genauso wie es arrogant ist eine zumindest in Teilen missglückte Überarbeitung der Benutzerschnittstelle als Verbesserung zu verkaufen. P.S.: mein Browser ist Google-Chrome unter Linux. (nicht signierter Beitrag von Elliptic (Diskussion | Beiträge) 05:17, 11. Jun. 2010 (CEST))
Ich war durchaus nicht arrogant, sondern habe dich freundlich darum gebeten, zu signieren, und auch erklärt wies geht. Als angemeldeter User bist du übrigens anonymer als als nicht angemeldeter, denn dann wird nirgends deine IP öffentlich vermekrt. Jetzt hat eh schon ein Bot deinen Beitrag signiert. Aber zum Thema: Ich empfinde es nicht als Aufwand, die Maus nach oben rechts zu schieben. Benutzt du so oft die Links auf der Linken Seite, so dass du ständig "switchen" musst? Kann ich mir kaum vorstellen. Auf Websites sind ja Links auch immer wild verteilt. Vor allem hat es sich mittlerweile eingebürgert, die Suchleiste oben rechts zu positionieren. Das ist auf sehr vielen bekannten Websites der Fall. Die Positionierung wie im alten Wikipedia-Skin ist hingegen sehr selten. Und wenn du in deinem Browser strg-f drückst was erscheint dann? Ein Suchfeld, und zwar oben rechts. Suchfelder werden auch in vielen anderen Browsern (in den meisten ist standardmäßig eines neben der Adressleiste eingeblendet) oben rechts angezeigt. Deswegen ist es auch bei der Wikipedia gut aufgehoben: Man findets schneller. --Cubefox 22:10, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Monobook "Fernbedienung" in Vektor

Hallo,

ich habe mal auf Vektor umgestellt und dabei festgestellt, dass die Monobook-"Fernbedienung", die Benutzer:PDD gemacht hat, dort nicht vorhanden ist. Ein dortiges Einfügen hat zur Folge, dass zwar die Links da sind, welche in der Monobook-Leiste auch drin sind. Aber es fehlt der weiße Hintergrund und die Schriftart ist übergroß und überblendet die dahinter liegenden Sachen. Wir kann man die Monobook-Leiste von PDD in Vektor einbauen, damit diese dort auch funktioniert wie jetzt in Monobook? Denn ohne diese Leiste macht die Arbeit nur halb soviel Spass. Funkruf 22:42, 10. Jun. 2010 (CEST)

PDDs Monobook-Anpassung funktioniert nicht mit Vector. Wann und ob das überhaupt an den neuen Skin angepasst wird, musst du den Meister selbst fragen. -- Chaddy · D·B - DÜP 23:08, 10. Jun. 2010 (CEST)
Also bleibt mir erstmal nur der Monobook-Skin. Danke für die Antwort. Funkruf 23:25, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Eigentlich...

ganz gut gedacht aber nun ja.. Ich benutze die Beta schon eine ganze weile und fand : +Suchleiste am oberen Rand gut! -schlecht hingegen das man die Sprache jedes mal ausklappen muss... das ist wirklich nicht so schön.. --Layout Probleme! Das hatte ich in der beta Eigentlich nie ich rufe einen Artikel im ( FireFox 3.6.3 auf und alles ist verschoeben ganz bizzar , aktualiseren der seite hilft NICHTS . ich muss den tab komplett schließen und neu laden..., fehlerMeldung von spezialSeiten nicht verfügbar?? Diese seite heir z.b. : http://de.wikipedia.org/wiki/Kombinatorische_Logik (nicht signierter Beitrag von 84.162.210.212 (Diskussion) 22:53, 10. Jun. 2010 (CEST)) + der neue Editor ist auch gut Hoffe ihr bekommt das in den GRiff :)

Also bei mir sieht der Artikel normal aus. Kann jemand den Fehler nachvollziehen? --Church of emacs D B 23:36, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Icons

Was bitte war an den alten icons für unterschreiben verlinken und so ....schlecht? Ich muss jetzt jedesmal suchen ,wie sieht das neue Knöpfchen aus ? Die Menues daneben sind ne Hilfe auch wenn ich das Design nicht für das allerbeste halte. Und nochmal, es gibt kein Gesetz, das einen Zwingt alle paar jahre das Design zu ändern, wenn es vorher schon gut war. (nicht signierter Beitrag von 91.34.250.222 (Diskussion) 22:52, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Suchleiste + Überschriften

Die Suchleiste oben rechts treibt mich in den Wahnsinn. Ich muss nun mit der Maus quer über den Monitor fahren muss, wenn ich etwas suche und anschließend wieder zurück, wenn ich in eine fremdsprachige Wiki möchte. Was ebenfalls absolut unprofessionell aussieht sind die [Bearbeiten]-Schaltflächen vor den Überschriften. Wie sieht dass denn aus?

Sehr enttäuschter Mitarbeiter, der schon wegen dem Sichtungswahn weniger schreibt und falls sich das hier nicht ändert seine Mitarbeit ganz einstellt. (Interessiert hier aber wahrscheinlich eh niemanden, da es noch zu viele Schreiber gibt.) --89.246.198.133 22:59, 10. Jun. 2010 (CEST)

Habe denen auch schon geschrieben: Das Sucheingabefeld - das Wichtigste auf der Page - ist jetzt Rechts oben positioniert? Vielleicht täusche ich mich, aber ich stamme aus einem Kulturkreis wo man von links nach rechts liest und daher denke ich, dass das Wichtigste auch links oben sein sollte, wo man als Erstes hinsieht. So wie die anderen, die von rechts nach links lesen die Sucheingabe rechts oben haben (fa.wikipedia.org, yi.wikipedia.org). –– Bwag 23:08, 10. Jun. 2010 (CEST)
Ja, dass die Suchleiste jetzt rechts ist, passt (mir) überhaupt nicht. Sämtliche Menüpunkte sind links und plötzlich muss das Suchfeld rechts sein?
Ich weiß nicht, bei wem man sich da "beschweren" kann, bzw. welche Wikipedia-Stelle solche Kritiken zur Kenntnis nimmt, daher bitte ich diesen Umstand weiter zu leiten. ---Pressemappe 23:26, 10. Jun. 2010 (CEST)
Suchefunktion für linke Seite --Minérve aka Elendur 23:27, 10. Jun. 2010 (CEST)
Ich werde im Rahmen meiner Tätigkeit als „Usability-Ambassador“ die Kritik in zusammengefasster Form weiter leiten. Die Position der Suchbox steht dort an erster Stelle. Gruß, --Church of emacs D B 23:38, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Wo ist die Suche hin? achja... oben rechts... na Super

Designänderungen sind ja schön und gut .. aber die Benutzerfreundlichkeit darf nicht darunter leiden! Gibt es schon eine Petition die sich darum bemüht die Suche wieder auf die Linke Seite zu bringen? ... rechts oben.. wer hat sich das ausgedacht? Epic Fail .... (nicht signierter Beitrag von 92.224.38.116 (Diskussion) 23:22, 10. Jun. 2010 (CEST))

Suchefunktion für linke Seite --Minérve aka Elendur 23:25, 10. Jun. 2010 (CEST)
Ich möchte mich aber nicht anmelden müssen um die Suche an der gewohnten und vor allem optimalen Stelle zu haben... Studie hin oder her. Bei Wikipedia gehört die Suche unter das Logo. Punkt. (nicht signierter Beitrag von 92.224.38.116 (Diskussion) 23:30, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Suchfenster 2

Das Suchfenster muß zwingend links oben sein, direkt unter dem Wikipedia-Logo, dort wo der Blick zuerst hingeht, wenn man auf die Seite kommt. Dort gebe ich meinen Suchbegriff ein, daneben erscheint das Ergebnis. Der Weg nach rechts zu dem neuen Suchfeld ist viel zu lang und unergonomisch. Allein das war für mich Grund genug, die neuen "Features" abzuschalten! - Lomez (23:26, 10. Jun. 2010 (CEST), Datum/Uhrzeit nachträglich eingefügt, siehe Hilfe:Signatur)

Anmelden und Suchefunktion für linke Seite ím vector.js anlegen --Minérve aka Elendur 23:32, 10. Jun. 2010 (CEST)
Das bringt aber 99 % der Benutzer, den unangemeldeten Lesern, gar nichts. Angesichts der massenhaften Beschwerden hier frage ich mich schon, wer in der Studie das Versuchskarnickel war (offenbar jedenfalls kein besonders repräsentatives Häschen)... -- Chaddy · D·B - DÜP 00:09, 11. Jun. 2010 (CEST)
Naja, ich kannte es schon aus der englischen Version und finde das neue Aussehen auch nicht so toll. Unabhängig von den ganzen IPs, die hier heufenweise immer das gleiche unter einer neuen Überschrift posten und ich mir vorkomme wie im Kindergarten, habe ich den Eindruck dass dieses Vector„ding“ eher was ist, was noch in den Kinderschuhen steckt... --Minérve aka Elendur 00:32, 11. Jun. 2010 (CEST)
Naja, wenigstens können wir jetzt wohl nachvollziehen, wie es den Mitarbeitern der Support-Hotlines großer Software-Unternehmen ergeht, besonder wenn eine neue Produktversion erst kürzlich veröffentlicht wurde... ;) -- Chaddy · D·B - DÜP 00:39, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Unübersichlich

sehr unübersichliches Design, keine klare Struktur in der Seitenaufteilung, anfängerhaftes Verteilen der Bedienelemente auf drei Seiten des Desktops, verspieltes Verstecken von Bearbeitungswerkzeugen, insgesamt ein Flop. --87.156.253.150 23:27, 10. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Such-Feld

1) Auch ich hätte den Cursor gerne automatisch im Suchfeld. 2) Das Suchfeld sollte links sein. 3) Das Suchfeld sollte fett umrandet oder sonstwie viel stärker hervorgehoben werden. Es ist IMMER der Eintritt in Wikipedia! (nicht signierter Beitrag von 84.137.51.200 (Diskussion) 23:27, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Suchleiste und Sprachenverlinkungen

Das neue Antlitz der Wikipedia ist ja ganz gelungen, aber bitte, bitte setzt die Suchleiste wieder an ihren angestammten und vor allem für die intuitive Nutzung der Seite viel besseren alten Platz links oben direkt unter dem Logo! Das wurde schon vor Wochen von allen Beta-Testern in der englischen Version bemängelt, aber leider wohl umsonst... Und die Sprachen doch bitte wieder von vorneherein ausklappen, das ewige Hergeklicke nervt ganz schön.

Danke sehr! (nicht signierter Beitrag von 188.80.48.40 (Diskussion) 23:37, 10. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Bearbeitungswerkzeuge

Dort vermisse ich jetzt den „Folder“ für: == Einzelnachweise == <references /> –– Bwag 23:59, 10. Jun. 2010 (CEST)

Diese Funktion wird von einer MediaWiki-Erweiterung bereit gestellt, deswegen ist sie bei Standard-Vector wohl nicht drinne. Vielleicht gibt es ja ein paar fleißige Javascript-Bastler, die das noch nachträglich einbauen können? --Church of emacs D B 11:07, 11. Jun. 2010 (CEST)
Ich habe bereits gebastelt, siehe Benutzer Diskussion:Schnark/toolbar.js. Konkret für deinen Wunsch:
importScript('Benutzer:Schnark/toolbar.js'); //importiert [[Benutzer:Schnark/toolbar.js]]
function newtoolbar_config() { //<nowiki>
  newtoolbar_addButton('', 'ref'); //oder newtoolbar_addButton('advanced', 'ref');
} //</nowiki>
in deine vector.js einfügen. --Schnark 09:48, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Suchfenster wo bist du?

Die Position des Suchfensters nach rechts zu verschieben ist der größte Unfug, den ich seit Jahren in Sachen Webdesign erlebt habe. Bin mal gespannt, wann diese Fehlentscheidung endlich korrigiert wird! (nicht signierter Beitrag von 95.223.187.105 (Diskussion) 00:01, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Sie und Du

Ich benutze die Wikiseiten sehr gerne und schon lange. Über die Änderungen kann ich mir noch kein Urteil erlauben.

Aber ich bin kein Kind und WIR SIND NICHT PER DU !

VERSTANDEN ? (nicht signierter Beitrag von 91.114.59.10 (Diskussion) 00:13, 11. Jun. 2010 (CEST))

Das ist in der Wikipedia (und allgemein im Internet) seit Anfang an üblich. Und Schreien hilft Dir da auch nicht viel... -- Chaddy · D·B - DÜP 00:18, 11. Jun. 2010 (CEST)
(BK) Wikipedia:Warum_sich_hier_alle_duzen jodo 00:19, 11. Jun. 2010 (CEST)
Dein Verhalten zeugt von ziemlichler Arroganz, wenn du meinst, man müsse dich mit "Sie" ansprechen. Rrprag 00:55, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Mein Kommentar zu den Verbesserungen

Als Anfänger fehlen mir Erfahrungen mit der alten Oberfläche.Allerdings erhoffe ich mir nach Kenntnisnahme der sechs neuen Funktionen diese für die Bearbeitung meines Themas "Victor Hugo und die Obdachlosen" durchaus nützlich,K.W. (nicht signierter Beitrag von Dr.-Ing.Klaus Welger (Diskussion | Beiträge) 00:24, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Ihr wollt es Anfängern leichtmachen, erreicht aber eher das Gegenteil

Wie vielfach angemerkt wurde, die Schriftgröße ist eine Katastrophe und macht eine Seite nahezu unlesbar. Die langen Ladezeiten von 20 bis 30 Sekunden selbst für eine reine Textseite erinnern an längst vergangen geglaubte Modemzeiten. Dass man sich aber extra anmelden muss um das alte Layout wiedeherzustellen würde ich nicht gerade als "anfängerfreundlich" bezeichnen. Warum hat man nicht den gegenteiligen Weg gewählt, d.h. Auswahl des neuen Layouts (zunächst) nur für registrierte Benutzer möglich? Wenn dieses nämlich so vorteilhaft sein soll wie seine Entwickler behaupten müsste es sich durch Mund-zu-Mund-Propaganda wie ein Lauffeuer von selber ausbreiten. So aber wird in diktatorischer Manier einfach allen Nutzern etwas übergestülpt. Nicht jeder kann sich zudem die neueste Hard- und Software leisten, außerdem gibt es noch öffentlich zugängliche Rechner wo man sich mit der vorhandenen Ausstattung zufriedengeben muss und im schlimmsten Fall in die Röhre schaut.

Erst wenn man diese Diskussionsseite durchgearbeitet hat findet man den einen oder anderen Tip eingestreut wie man sich behelfen kann, auch dieses würde ich nicht gerade als "anfängerfreundlich" bezeichnen.

Immerhin danke für den Tip, die Zeile "?useskin=monobook" an eine Wikipedia-URL anzuhängen, um die Schriftgröße wiederherzustellen. Es ist zwar sehr umständlich, ständig copy+paste zu betätigen und an den langen Ladezeiten ändert sich auch nichts aber wenigstens sind so die Seiteninhalte noch lesbar. Bitte nicht auch noch dieses Schlupfloch dichtmachen, sonst ist Wikipedia (zwangsweise) für mich gestorben, was ich sehr bedauern würde.

--91.59.74.175 01:19, 11. Jun. 2010 (CEST)

Hilfe kannst du als IP in Zukunft nicht erwarten. Die aktiven User sehen nämlich nicht das, was du siehst. --Eingangskontrolle 12:57, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Doppelter Abschnitt und falscher Feedback-Link

Bei meinem ersten Aufruf von Spezial:UsabilityInitiativePrefSwitch (nachdem automatisch auf Vector umgestellt worden war und ich fuer mehr Informationen auf den Link in der Sitenotice klickte) zeigte diese Seite den Abschnitt "Feedback?" doppelt an. Der erste davon mit einem roten, fehlerhaften Link zur "Feedback-Seite" (verwies auf die Seite $1). --Neitram 01:20, 11. Jun. 2010 (CEST)

Merkwürdig... kann das jemand nachvollziehen? Bei mir sieht die Seite okay aus --Church of emacs D B 11:09, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Suche-Feld gehört zur Navigationsleiste

die Position der Suche muss die Navigationsleiste sein.

Warum soll man jetzt die Maus immer quer über den ganzen Bildschirm bewegen, wenn man sie von der Navi-Leiste zum Suchfeld oder umgekehrt bewegen will ?

Zur Not bitte 2 Suche-Felder

Dietmar W (nicht signierter Beitrag von 80.187.20.53 (Diskussion) 01:26, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Schuchleiste hat sich eine schlechte Position ausgesucht

Nur weil viele bekannte Seiten die Suche rechts oben haben, ist das längst nicht intuitiv. Und wenn ich mir die Studie von 8 Leuten ansehe, die da zitiert wird, dann ist das natürlich nicht sehr representativ. Die natürliche Blickrichtung ist nach links (wir lesen ja auch von links nach rechts). Da, wo die Suche war, war sie gut aufgehoben - und auch ohne sich anzumelden. Schade, dass man oft meint Dinge verbessern zu müssen, die schon perfekt waren! (nicht signierter Beitrag von 84.56.131.41 (Diskussion) 01:31, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Kein Vergleich zu früher da neu hier, aber das Einbauen von Bildern ist weiter kein Kinderspiel

Hallo,

ich finde das Einbauen von Bildern und die Zuteilung von Rechten immer noch kein Kinderspiel. Vielleicht wäre eine Idee es statt der Suche andersherum zu machen. Man kriegt je nachdem was man ankreuzt, gezeigt was es bedeutet, sozusagen eine sich verschlankende Auswahl. Bin keine Technikerin, aber ich fänds gut. Toll finde ich das Mentorenprogramm. Ich habe erstklassige Unterstützung und Feedback bekommen. --ECMdoku 01:36, 11. Jun. 2010 (CEST)

Das Mentorenprogramm gibt´s allerdings schon länger und hat nichts mit den gestrigen Neuerungen zu tun. ;) -- Chaddy · D·B - DÜP 02:42, 11. Jun. 2010 (CEST)
MP-feedback lieber hierhin: →WP:MP/F :) ... lg, --NB/archiv MP-DB 09:19, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] und nochmals zum Suchfenster

Es wird zwar langsam langweilig, aber das Suchfenster ist ja standartmässig immer noch rechts oben. Klar wenn ich mich anmelde dann ist es wieder links, aber wenn ich von einem anderen Rechner aus kurz was nachsehen will, bin ich nicht immer angemeldet, und dann ist dieses Ding immer noch an diesem komischen, nicht nachvollziehbaren Ort. Ich denke es haben sich diverse Leute darüber beschwert, und viele gute Gründe aufgezählt. Tut das Ding doch endlich wieder an seinen alten Platz. Das ist eine Kleinigkeit, welche aber die Umstellung leichter macht. Ich denke viele könnten sich danach besser mit dem neuen Design anfreunden. Ich auf jeden Fall. --Tobivan 01:39, 11. Jun. 2010 (CEST)

Die haben eine Studie mit 8 Leuten gemacht und dann einfach so beschlossen das Suchfeld zu verschieben, weils angeblich ergonomischer ist. Hier alleine haben sich aber schon um einiges mehr wie acht gemeldet, die es wie früher haben wollen. --El bes 01:53, 11. Jun. 2010 (CEST)
Die ganzen Beschwerden hier bringen wohl eh nicht viel, denn die Usability-Entwickler sind Amis, die werden wohl eher nicht besonders viel Deutsch können... -- Chaddy · D·B - DÜP 02:13, 11. Jun. 2010 (CEST)
Wie die Übergangsphase gezeigt hat, ist es technisch möglich, dass die Amis ihr Ding machen und wir beim alten bleiben. --El bes 03:16, 11. Jun. 2010 (CEST)
Richtig, und weiterhin haben sowieso auch in der englischsprachigen Wikipedia beim Pendant zu dieser Seite hier nahezu alle Nutzer gegen die neue Suchfeldanordnung angeschrieben...nur leider werden sie bis dato ebenfalls ignoriert... (nicht signierter Beitrag von 193.137.34.10 (Diskussion) 15:14, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Eine einzige Katastrophe

Mehr fällt mir dazu wirklich nicht ein. Rauenstein 02:17, 11. Jun. 2010 (CEST)

+1, deswegen abgeschaltet. Arme IPs. --Textkorrektur 02:26, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Überschriften

Warum sind in den Artikeln die Überschriften der zweiten Ebene (mit ===) weiterhin fett, die der ersten Ebene (mit ==) aber nicht mehr? Das ist doch völlig unlogisch. -- 85.181.4.87 02:32, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Habt ihr schon bemerkt, das hier nur einer das Neue Kleid verteidigt?

und selbst der/die leitet nur an "die" weiter. Sollte uns das nicht zu denken geben? Hat die Foundation ihren Sitz nicht doch in Bielefeld? --Eingangskontrolle 02:46, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] was bedeuten die vielen zufriedenen Beta-Tester konkret?

"Ca. 80% der Beta-Tester sind dabei geblieben" wird in den FAQ und anderswo als Begründung für die ach so nutzerfreundlichen Änderungen präsentiert - geht das auch etwas genauer? Wieviele dieser dabei gebliebenen Nutzer sind dauerhaft aktiv, wieviele zumindest sporadisch und wie viele sind schlicht "dabei geblieben", weil sie sich nie wieder angemeldet haben? - Wieviele Edits haben diese Beta-Tester gemacht? Und nachdem ich bisher zu den weiteren Studien nur englischsprachiges gesehen habe: Hat es diese alles umstürzenden Usability-Studien auch in anderen Sprachräumen gegeben? Oder gilt jetzt weltweit als "usability"-konform, was der durchschnittliche US-Amerikaner bedienen kann? Davon abgesehen: Hier ist die deutschsprachige Wikipedia, der unverständliche Titel dieser Seite ist eine Frechheit und von der vielgepriesenen "Anwenderfreundlichkeit" damit schon verdammt weit entfernt.-- --feba disk 02:47, 11. Jun. 2010 (CEST)

Dem kann ich mich nur voll und ganz anschliessen, wenigstens Wikipedia war bisher relativ gefeit gegenüber der immer grassierenderen Epidemie des Dumm-Denglisch. War... (nicht signierter Beitrag von 193.137.34.10 (Diskussion) 18:24, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Link zu Studie der 8 Befragten

Da das etwas versteckt ist, hier der Link zur Studie und dem merkwürdigen Auswahlverfahren der Stichprobe. Es ist kein Bearbeiter mit mehr als zwei Edits dabei. --Eingangskontrolle 02:52, 11. Jun. 2010 (CEST)

Alle acht aus sunny California. Das ist schon eine ziemlich repräsentative Auswahl... -- Chaddy · D·B - DÜP 03:19, 11. Jun. 2010 (CEST)
Darüber kann man wirklich nicht mal mehr lachen, das ist einfach nur ein Frechheit. Brauchte da noch jemand eine Semesterarbeit für sein Statistikseminar? (Eine gute Note dürfte es wohl kaum gegeben haben...)
Wirklich, die Designänderung ist das geringste Problem, das hier offensichtlich wird...--Rosember 12:47, 11. Jun. 2010 (CEST)
Repräsentativer als diese Seite ist das allemal. Es geht hier um die Leser, nicht um Autoren mit >10k Edits --Church of emacs D B 15:03, 12. Jun. 2010 (CEST)
Nein, es geht um beide. Und da sollte man die Nutzunghäufigkeit schon gewichten. Die Vandalen sind jedenfalls bisher durch die alte Oberfläche nicht behindert worden, warum sollten wertvolle IPs dadurch Schwierigkeiten gehabt haben? --Eingangskontrolle 15:20, 12. Jun. 2010 (CEST)
Auch im Hinblick auf Nur-Leser halte ich diese Seite hier für repräsentativer gegenüber acht Testern aus der Studie. Etwas überrascht mich allerdings die vehemente Kritik an der Positionierung des Suchfeldes. Obwohl die Position rechts für mich gewohnt ist (ich bin der mit dem Klassik-Skin) kann ich sie aufgrund des Layouts/der Form der Darstellung nachvollziehen: Das Auge wird definitiv nicht auf das Suchfeld gelenkt und das sehe ich als Hauptursache. Also: #Suche oben rechts, von mir aus.... aber bitte die Darstellung überdenken. --Ska13351 15:56, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Neuer Puzzleball trotz monobook

Ich habe zurueck auf monobook umgestellt, trotzdem sehe ich links oben immer noch den neuen Puzzleball statt des alten Wikipedia-Logos, wo der Puzzleball m.E. viel besser (kontrastreicher, plastischer) aussah. --Neitram 03:09, 11. Jun. 2010 (CEST)

Ich glaub, das ist ganz einfach das neue Wikipedia-Logo, den wirst du also ab sofort immer so sehen... Ich fand den alten auch besser... -- Chaddy · D·B - DÜP 03:59, 11. Jun. 2010 (CEST)
Traurig. Laeuft irgendwo eine Initiative gegen das neue Logo, bzw. fuer dessen Nachbesserung? --Neitram 04:49, 11. Jun. 2010 (CEST)
Weiter oben steht, wie's gemacht wird. Gismatis 10:50, 11. Jun. 2010 (CEST)
Danke, hat funktioniert. Der Tipp sollte evtl. in die FAQ aufgenommen werden. Die bessere Loesung waere jedoch m.E eine Nachbesserung des neuen Logos in Richtung mehr Kontrast und Plastizitaet. Das muss doch moeglich sein, oder? --Neitram 14:00, 11. Jun. 2010 (CEST)
"Puzzleball" ist mal eine süße Umschreibung. :) Ich hab bisher gedanklich immer "Wikipedia-Globus" gesagt, aber das ändert sich jetzt. *g* --Cubefox 22:23, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Suchleiste die 100e...

Ich finde die neue Position auch extrem störend, zumal ich erstmal 5 Minuten suchen mußte. Rechts oben ist das Ding sehr deplaziert, vor allem wenn der Rest der Navigation auf der linken Seite stattfindet, Usability-Studien und Tastenkombis hin oder her, die meisten Ottonormalnutzer nutzen die Maus und das ständige hin- und hergespringe ist lästig.

Bin auch für eine Rückänderung zumindest dieses Details. Der Rest ist durchaus ok und die Aufklappmenüs... naja, nette Spielerei, notwendig aber nicht. (nicht signierter Beitrag von 84.59.120.149 (Diskussion) 03:45, 11. Jun. 2010 (CEST))

Ja, die Suche sollte an den alten Platz, daß braucht ja auch die Masse der Nutzer, den Rest brauche (ich jedenfalls) praktisch nie. (nicht signierter Beitrag von Crossbow (Diskussion | Beiträge) 11:55, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Sehr schlecht!

Jede Seite braucht nun Ewigkeiten bis sie geladen ist, wer kommt auf sollch blöde Ideen etwas gutes so zu verhunzen? Hat wohl jemand Langeweile gehabt, was? Ganz schlechte Kritik von mir! (nicht signierter Beitrag von 212.149.48.42 (Diskussion) 04:25, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Kritik an der Sitenotice

Es wurde bereits mehrfach angesprochen: Die aktuelle Sitenotice "Hast du unsere Änderungen bemerkt? Wir haben Wikipedia verbessert. Mehr Informationen…" kommt reichlich arrogant rueber. Bei etwas mehr Bescheidenheit in der Anpreisung des neuen Skins waere auch die Kritik an diesem geringer und sachlicher. Die Wikipedia wird fortlaufend verbessert, und zwar ihre Artikel, und das bedarf keiner fetten Meldung. Wenn ein neuer Skin eingefuehrt wird, dann ist das eine Design-Sache, keine grundsaetzliche "Verbesserung der Wikipedia". Wir hatten vorher schon mehrere Skins zur Auswahl und haben nun einen neuen, und dieser ist seit gestern Default. Das bedarf keiner solchen selbstgefaelligen Phrase. Skins sind vor allem Geschmackssache, da gibt es kein objektives "besser" oder "schlechter", sondern jeder darf den Skin auswaehlen und anpassen, der ihm am meisten zusagt.

Vorschlag: "Wir haben einen neuen Skin eingeführt, der standardmäßig verwendet wird. Mehr Informationen…" -- oder falls das zu lang ist oder falls das Wort "Skin" als zu technisch vermieden werden soll, "Wir haben das Design von Wikipedia geändert. Mehr Informationen…". Aber bitte das Wort "besser" rausnehmen. Das ist Werbesprech und erinnert sehr an die Arroganz gewisser Firmen, die immer ihr neuestes Produkt als "besser" verkaufen. --Neitram 04:45, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Moppelkotze, die kein Mensch braucht und will (ausser Hinterzimmer-Serveradmins, und das ist natürlich entscheidend)!

also wie hier ca. 90% andere bin ich auch der meinung, dass das neue design kompletter unsinn ist, insbesondere natürlich die verschiebung der suchbox von links nach rechts - wie andere schon erwähnten, geht auch sicher bei 90% der weltbevölerung der blick erst nach links und erst anschließend nach rechts. Bei Sprachen, in denen es andersherum ist, können die wikipedia-versionen von denen ja ruhig entsprechend gestaltet werden, aber doch nicht hier! Mal ganz abgesehen davon, ob die navigations-/sprachenleiste zusammen mit der suchbox links war, oder ob sie beide zusammen rechts gewesen wären, aber beide nun getrennt voneinander zu plazieren, sie voneinander zu trennen und alle elemente munter auf dem bildschirm zu verteilen, das ist völliger unsinn. Viele Leute haben ja auch z.B. ein Suchfenster einer Suchmachschinen-Internetseite in der oberen Browserleiste, und normalerweise ist das ja auch links, also noch ein grund mehr, gegen die andere position der wikipedia-suchbox. Ehrlich gesagt frage ich mich auch, wer und wie man überhaupt auf die Idee kommen konnte, einen Anlass dafür zu sehen, die Position der Suchbox infrage zu stellen, bzw. überhaupt darüber nachzudenken? Wen hat sie denn dort gestört, wo sie war? Ich kann mich nicht entsinnen, eine breite öffentliche gesellschaftliche Debatte wahrgenommen zu haben, ob die Position der Suchbox noch gehalten werden könne oder ob sie untragbar geworden sei... Es ist absolut lächerlich, dass man die Position der Suchbox, die keinen ernsthaft jemals gestört hat, quasi ohne jeden echten Grund, bzw. User-Beschwerde ändert, ohne dass die Leute es gefordert/gewollt, geschweige denn daran gedacht hätten, durchzuführen - aber nachdem man plötzlich alle vor vollendete tatsachen gestellt hat, und praktisch alle es total doof, unlogisch und dumm finden, gesagt wird "ja nun, das ist aber so, und wir haben das ja für die mehrheit gemacht..." - Das ist kompletter Unsinn, denn erstens, wie andere das auch schon sagten, hätte über so etwas abgestimmt werden müssen, und außerdem wird ja hier diese behauptete Mehrheit, die in Wirklichkeit ja nur in der Theorie existiert, wie ich es sehe, nur aus dieser zitierten dubiosen Hinterzimmer-Studie von der niemand etwas wusste, abgeleitet; der Punkt ist aber, dass selbst wenn man die Ergebnisse der Studie anerkennen würde, wozu es gar keinen Anlass gibt, wenn jetzt hier auf dieser Seite eine Abstimmung eingerichtet werden würde, die ja immer noch aussteht, dann gäbe es innerhalb kürzester Zeit ein ganz anderes Ergebnis, repräsentativer, und vor allem auch von viel mehr Leuten, als bei der Studie überhaupt mitgemacht haben, und das ganze auch noch total umsonst. Wenn ich das richtige verstanden habe, hat irgendeine wikimedia-Foundation (die englische?) für so eine lächerliche zeitverschwendungs-design-studie, als ob es keine anderen probleme auf der welt gäbe, auch wirklich noch geld bezahlt? Ich stelle mir gerade vor, wie sich jemand fühlen muss, der so blöd war, wikipedia tatsächlich geld zu spenden, um das hier ja in intervallen immer wieder gebettelt wird und "-marathone" initiiert werden, und wobei auch immer darauf hingewiesen wird, dass "deine mitarbeit gebraucht" wird, und der dann vielleicht auch sogar noch wirklich zeit und mühe in dieses projekt investiert, wofür man ja normalerweise bezahlt wird oder zumindest einen nutzen von haben sollte - und der, ohne davon für wikipedia etwas zu bekommen, im gegenteil sogar auch noch veräppelt wird, indem man mit seinen spendengeldern irgendwelche unsinnigen studien finanziert, die man hier leicht selbst kostenlos unter usern & nicht-usern hätte veranstalten können, die dazu führen das in irgendwelchen Hinterzimmern irgendwelche Server-Admins mit genau diesen mitteln das/etwas beschließen, was er gar nicht will/wollte... Ich dachte immer, wikipedia braucht die ganzen mittel, damit hier nicht die server ausgehen? Also, lieber Server-Admin-Diktatoren in eurer Wikipedia-"Volksdemokratie" (die "lupenreinen Demokraten" aus China, bzw. Russland lassen auch schön grüssen) wenn ihr zuviel Geld übrig habt, und euch Albträume peinigen, ob denn Wikipedia vielleicht nicht lieber einen brokkolifarbenen Hintergrund haben sollte, dann wendet euch vertrauensvoll an mich - ich liefere euch jede Studie mit jedem von euch erwarteten und/oder erhofften ergebnis!

Also wenn ihr immer noch ein "mitmach-lexikon für alle" sein wollt, dann macht halt einfach auf der startseite ein votingfenster (das könnt ihr von mir aus ja rechts machen!), ob das alte design, insbesondere wiederhergestellt werden soll, insbesondere die suchbox wieder nach links. und dann wird man ja sehen, was die mehrheit der angemeldeten & nicht-angemeldeten user will und was nicht - wenn euch die mehrheit/öffentliche meinung ach so wichtig ist, wie hier mit so einer lächerlichen studie getan wird! wenn es unter den hinterzimmer-server-admins allerdings eine mehrheit für die suchbox rechts geben sollte, wäre der logische schluß natürlich, dass es für DIESE Leute so ein oberflächen-skin-dingsbumms gibt, was man irgendwie (keine Ahnung wie!) an den normalen wikipedia-seiten-link anhängen kann, oder von mir aus, was natürlich viel einfacher wäre, ein/zwei schaltflächen direkt auf der startseite, mit denen man zwischen altem/neuen design wählen kann - wenn ihr das neue design so toll findet, dann könnt ihr persönlich euch das ja zulegen, aber wie kommt ihr überhaupt auf die idee, dass das auch nur im entferntesten etwas mit dem denken aller anderen außer euch hier zu tun haben könnte? Ich mache jetzt lieber hiermit Schluß, weil es eigentlich auch schon wieder lächerlich ist, sich überhaupt auch nur länger als eine sekunde mit so einer undurchdachten, undemokratischen, unlogischen, und unmöglichen entscheidung auseinanderzusetzen, die keiner will und die auch nie jemand gewollt/diskutiert hat. Es ist nur einfach so, dass es vollkommen albern ist, etwas, worüber es gar keine beschwerden gab, mutwillig zu ändern, weil man meint, es wäre für die mehrheit besser und immer sagt, man möchte ja nur das allerbeste für die mehrheit tun - und wenn die mehrheit sagt, dass die entscheidung müll, wird gesagt, dass die meinung der mehrheit gar nicht wirklich interessiert; gut, ihr habt diese lustige seite hier eingerichtet, aber wenn ihr wirklich an der meinung der lexikon-benutzer interessiert gewesen wärt, hättet ihr doch eben vorher hier das neue design zur wahl gestellt und uns hier nicht vor vollendete tatsachen gestellt, die noch dazu müll sind, wie gesagt. ihr seid echt wie politiker, die tun auch alle jubeljahre mal total nett, wenn sie (partei-)spenden und/oder (wahl-)stimmen haben wollen, und versprechen, dass die meinung der leute aber auch einen so großen einfluss auf ihre entscheidungen haben werden und ein offenes ohr für sie haben werden und der ganze käse - na ja, und wenn sie ihr geld/stimmen haben, dann interessiert es sie keinen deut mehr, was die leute wollen oder nicht wollen, die sie ja überhaupt erst als ihre "volks-VERTRETER" in das Amt gebracht haben, und machen dann, was auch immer sie wollen... bis zur nächsten wahl in ein paar jährchen, dann wollen sie natürlich wieder der beste freund von einem sein. Ich weiß ja nicht, wer genau das ganze nun verzapft hat und warum, aber ich kann nur sagen, dass das rückgängig gemacht werden muss, und dass, unabhängig davon, ob das nun geschieht oder nicht, und obwohl ich lange überlegt habe, mir kein schlimmeres Schimpfwort für euch als dieses einfällt, ihr Politiker!

P.S.: Ich werde mich nicht noch länger hier mit dieser sache hier auseinandersetzen, weil es geschätzt noch ca. noch eine Trillion wichtigerer Sachen auf der Welt gibt, als die frage des seitendesigns hier - es gibt z.B. viele Leute auf der Welt, die sterben an irgendwelchen heilbaren Krankheiten, verhungern und/oder verdursten - das nächste Mal, wenn ihr zuviel Geld/Zeit/Ressourcen übrig habt, um euch Gedanken über ein neues Internetseitendesign/Benutzerinterface zu machen, helft doch lieber irgendeiner humanitären Hilfsorganisation - ihr findet in wikipedia sicher eine ""-Seite, in der ihr die alle stehen, es sei denn, ihr habt vergessen, wo ihr die suchbox gelassen habt... (es gibt bessere Wege, die Welt zu verbessern zu versuchen, als ein unstrittiges Seitendesign mutwillig zu ändern, denkt mal lieber darüber nach, als über so einen virtuell-irrealen design-unsinn wie den hier...) (nicht signierter Beitrag von 84.60.238.168 (Diskussion) 05:37, 11. Jun. 2010 (CEST))

Ich habe gerade gesehen, also, wenn das stimmt, das in der Studie nur 8 Leute befragt wurden, dann würde ich, ohne sie gelesen zu haben, ja wohl meinen, dass nach Adam Riesen die maximale Zahl der Studienteilnehmer die die Suchbox rechts statt links haben wollten, auch bei nur, hm, mal überlegen... 8 gelegen haben kann? Ich würde sagen, da jetzt hier die mehrheit der leute für das alte und gegen das neue design sind, und da die mehrheit der leute hier ganz offensichtlich mehr als 8 sind, würde ich sagen, dass das ergebnis der studie bereits ganz empirisch-repräsentativ hier gekippt wurde! Wenn die entsprechenden Admins keinen Putschversuch riskieren wollen, sollten sie das schleunigst rückgängig machen - und auch ganz einfach aus gesundem Menschenverstand...

ach ja, und zu einem der kürzlichen vorschreiber hier bzgl. wikipedias "verbesserungen", würde ich auch sagen, noch dazu, wo es in der engl. wikipedia ganz anders, nämlich "Notice something different? We've made a few improvements to Wikipedia. Learn more!" heißt: "Hast du unsere Änderungen bemerkt? Wir haben Wikipedia verbessert. Mehr Informationen…" ([6]) (nicht signierter Beitrag von 84.60.241.229 (Diskussion) 06:34, 11. Jun. 2010 (CEST))

90 % der Leute die hier auf dieser Seite was schreiben sind damit unzufrieden. Die anderen 99% der Benutzer/Autoren von Wikipedia werden sich einfach nichts dabei denken und sich höchstens kurz wundern. Diese künstliche Aufregerei um ein verschobenes Suchfeld ist wirklich amüsant. Noch dazu ist ein Großteil der der sich hier beschwert IPs. Nicht dass die sich nicht beschweren dürften. Aber komisch ist es schon. -- Vuxi 08:11, 11. Jun. 2010 (CEST)
@Vuxi: Das ist ja mal arogant! Sind Leute, die kein Konto beider Wiki haben und nun ihre Meinung kund tun, schlechtere Leute oder was? Ihr fordert derzeit im Kopf jeder Wiki-Seite zu Feedback des neuen Designs auf!!! Schon gemerkt? Und jetzt findet ihr es komisch, dass Leute ihre Meinung kund tun? Was für ein Verein... --Lebostein 08:34, 11. Jun. 2010 (CEST)
@Vuxi: Vielleicht weil der Großteil der Leser/Benutzer in der Wikipedia IPs sind! Nur ein verschwindet kleiner Teil (der dafür immer hier ist) ist angemeldet. ...Ich lasse mich lieber nicht weiter aus, sonst werde ich noch persönlich. --89.246.219.65 09:00, 11. Jun. 2010 (CEST)
Gemeint ist: nur weil der große Teil auf dieser Seite Beschwerden sind, heißt das statistisch noch gar nichts. Diejenigen, denen die Änderung egal ist, werden hier logischerweise nichts schreiben. -- Neil 09:45, 11. Jun. 2010 (CEST)
GENAU SO und nicht anders war das gemeint. Und ja die Aufregerei um das Suchfeld finde ich künstlich. Nach ein paar Tagen hat man sich umgewöhnt. Wer so unflexibel ist sollte Computer meiden (oder bei Windows 95 bleiben wie seit 15 Jahren). Dinge ändern sich eben, v.a. in der IT. -- Vuxi 09:55, 11. Jun. 2010 (CEST)
Aber wenn 8 Ami-Augenpaare nach rechts oben schauen, dann sagt das statistisch mehr aus, als wenn hunderte Menschen innerhalb kürzerster Zeit hier anmerken, daß es eine blöde Idee war? Und bzgl. "Wer so unflexibel ist", … was bist Du für ein Mensch, nicht jeder kann sich alle zwei Jahre einen neuen Computer kaufen! Immerhin habt ihr unsere Spenden für diese Studie mißbraucht, und Teilen der User hier die Nutzung der Wikipedia verunmöglicht (Playstation, Mobiltelefone usw.). Genau diese Arroganz, uns "Nichtangemeldete" vor vollendete Tatsachen zu stellen, bzw. zu Anmeldungen zwingen zu wollen ist das Problem! (nicht signierter Beitrag von 78.142.164.38 (Diskussion) 13:51, 11. Jun. 2010 (CEST))
Mal ganz abgesehen davon dass die Playstation 1 10 Jahre alt ist. Wenn dein System (welcher Art auch immer) zu schwach ist um Wikipedia darzustellen dann gibts eine Lösung. Anmelden und umstellen. Das kostet nichts. Und ja bei 800 Millionen Seitenaufrufen (Quelle Zahlen von 2008 !!!! ) im Monat sind ein paar hundert Beschwerden nun mal wenig. Ob das Design jetzt rundum gut ist mag ich gar nicht beurteilen (mir gefällts ganz gut). Aber auf ewig alle Neuerungen zurückhalten nur weils noch einige User mit alten Systemen gibt bringt auch nichts. Die Welt dreht sich weiter. Vor allem stellt Wikipedia hier sogar noch die alte Version zur Verfügung und verlangt dafür eine Registrierung bei der du weder deinen Namen noch sonstwas angeben musst. Was daran so schlimm ist weiss ich auch nicht. -- Vuxi 15:02, 11. Jun. 2010 (CEST)
Es is unpackbar! Du gehst überhaupt nicht auf die Kritik ein. Du erklärst ein paarhundert Beschwerden als belanglos, nachdem diese "Studie" auf der die Änderungen basieren, aber mit 8 Menschen gemacht wurde! Niemand hat davon gesprochen neue Features "zurückzuhalten" - das ist lediglich Deine polemische Unterstellung. Ist es also tatsächlich so egal, wenn Wiki nur mehr mit den 3 modernsten Standardbetriebssystemen funktioniert? Nochmal Vector funktioniert mit etlichen Betriebssystemen GAR NICHT MEHR! Außerdem geht es auch um die Playstation 3! Und zum letzten Punkt: generell geht es darum normalen Usern überhaupt die Möglichkeit zu geben, monobook zu nutzen! Wenn Du echt nicht checkst was schlimm daran ist, wenn Wikipedia anfängt User zum Anlegen von eindeutigen, nachvollziehbaren und zuordenbaren Nutzungsprofilen zu drängen, tuts mir leid. Viel spaß beim Datensammeln! (oder geht es echt um bevorstehende Kommerzialisierung?) (nicht signierter Beitrag von 78.142.164.38 (Diskussion) 16:50, 11. Jun. 2010 (CEST))
Wenn du geschrieben hättest dass es um die Playstation 3 geht hätte ich da vielleicht was zu sagen können. Und mit welchen anderen Betriebssystemen funktioniert es denn sonst nicht ? Und im übrigen hast du in deinem ursprünglichen Beitrag nichts von diversen nicht funktionierenden Betriebsystemen gesagt sondern dich über die (meiner Meinung nach belanglose) Verschiebung einer Suchbox ausgekotzt. Und nein ich habe auch nichts dagegen wenn es einen Button für nicht angemeldete Benutzer gäbe (falls das technisch möglich sein sollte). Aber dass man daraus so ein Theater macht ist wirklich amüsant. Fast so amüsant wie deine Datenschutzparanoia. Warscheinlich weiss Sony jetzt was du auf Wikipedia anstellst und nicht Wikipedia. Ein großer Fortschritt. -- Vuxi 17:33, 11. Jun. 2010 (CEST)
1.) Kanns sein, daß Du mich mit 84.60.238.168 verwechselst? Bin nicht ich. 2.) Was würdest Du für ein Theater machen, wenn Wiki auf Deinem Rechner nicht mehr geht? (aber zum Glück betriffts ja nur andere, gell?) 3.) kapier doch, daß die Verknüpfung von Beiträgen das Problem darstellt! Viel Spaß, wenn die falschen Leute an "Vuxis" Komplettprofil herankommen.
1. Kann sein aber woher sollte ich wissen dass zwei IPs nicht die gleiche Person sind ??? 2. Nachdem ich bis grade nicht wusste dass es das Problem gibt, ist das jetzt nicht das Thema ( wenn ich auch der Meinung bin dass Uraltsysteme nicht unbedingt beachtet werden sollten. Aber damit meine ich wirklich alte Systeme wie PS1 o.ä.) Meine Aussagen beziehen sich hauptsächlich auf die Motzerei über die Position der Suchleiste. Andere Bugs, wie nicht unterstützte Betriebssysteme will ich auch nicht und es wundert mich auch, dass das im monatelangen Betatest nicht aufgefallen ist. 3. Das hab ich schon verstanden dass es dir darum geht. Aber ich seh das Problem nach wie vor nicht. Ich hab mich hier mit einem Pseudonym angeldet. Da kann man dann draus folgern, dass sich jemand aus Stadt X für Stadt X und sonst noch ein paar Themen interessiert. Herzlichen Glückwunsch. Und wenn Wikipedia meinen Spamemailaccount den ich zum anmelden verwendet habe weiterverscherbelt (was vermutlich die letzte Aktion des Vereins wäre wenn jeder User eine Email kriegt mit: "Sie interessieren sich für <Meistgeklickte Seite> ? Kaufen sie doch BLA") dann würde ich da halt noch 1 Mail pro Tag mehr kriegen. Meinen Spamfilter wirds schon nicht umbringen. Und wie gesagt: Wer sagt dir dass SONY nicht die Webseiten mitprotokoliert die du besuchst und das weiterverkauft (für was auch immer). Und die könnten eventuell sogar noch deinen echten Namen dazuliefern (Verkauf Registrierung o.ä.) Vor allem musst du dann das Internet komplett meiden. Wer sagt dir dass dein Emailserver nicht auch alles an Google verkauft ? Oder dein Betriebssystem nach Hause funkt ? Oder dein Handy weiß wo es ist und das dem Provider mitteilt der weiß wie du heisst. -- Vuxi 19:06, 11. Jun. 2010 (CEST)
Was soll an der Aufregerei künstlich sein? Ich halte sie für echt, genauso echt wie deine Arroganz. --Kurpälzer 09:46, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Einloggen und altes Design wieder aktivieren

Gott sei Dank das es wenigstens diese Funktion gibt. Leider muß man sich nun wieder einloggen um das alte Design nutzen zu können. Aber das alte ist einfach übersichtlicher.

Das neue Design ist zu "einheitlich", die Suche am falschen Platz und sehr schwer zu lesen.

Bei alten Design ist "die Information" eben da wo sie hingehört und von Kopfleiste und Sidebar abgegrenzt. So gehört sich das. Am liebsten hätte ich bei alten Design die Kopfleiste auch nur halb so hoch wie sie ist um mehr wichtigere Inforamtionen darstellen zu können.--Grisuu 08:18, 11. Jun. 2010 (CEST)

Seit Wikipedia anders aussieht sind die Farben der Links schwer zu unterscheiden. Ich bin ganz sicher nicht Farbenblind (Ich habe ohne Probleme die Prüfung für den PKW-Führerschein (vor langer Zeit) und auch die LKW-Prüfung (noch nicht so lange her) bestanden), aber jetzt ist es schwer zu unterscheiden welche Links man schon besucht hat und welche nicht. Vor der Umstellung hatte ich damit keine Probleme. Wäre schön wenn das geändert werden könnte. (nicht signierter Beitrag von 78.55.16.171 (Diskussion) 08:23, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Unlesbar

Was habt ihr mit dem Design gemacht? Ich kann die Schrift nicht mehr lesen, die Texte sind weiss auf weiss (bzw. weiss auf anderen Farben). Ist mühsam immer alles zu markieren. (nicht signierter Beitrag von Yhoko (Diskussion | Beiträge) 08:37, 11. Jun. 2010 (CEST))

Schafft bitte die Veränderungswut ab. Danke Sonst überzeugter Wikipedia-Fan Matthias (nicht signierter Beitrag von 80.153.216.196 (Diskussion) 08:53, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Markierung von Admins, Oversight, etc...

Ich fand den "Service", dass hinter den Wikipedianern mit speziellen Funktionen in Klammern gleich zu sehen war ob eine (und wenn ja welche) Funktion erfüllt wird, sehr schön. Hätte man soetwas nicht standardmäßig einführen können? Falls nicht, gibt es eine Möglichkeit sich das selber wieder "einzurichten"? Gracias! --kingofears¿Disk? 野球 09:05, 11. Jun. 2010 (CEST)

Benutzer:PDD/markAdmins.js oder Benutzer:ParaDoxa/monobook/markadmins.css --Leyo 11:51, 11. Jun. 2010 (CEST)
Wenn Du den Inhalt deiner monobook.js in die vector.js kopierst, müßte das Skript auch unter Vector funktionieren. Oder (wozu ich persönlich raten würde) Du kehrst dem uns aufgezwungenen neuen Experimentaldesign den Rücken und stellst wieder monobook ein. Obersachse 14:28, 11. Jun. 2010 (CEST)
Danke für die Infos. Das mit dem Rücken kehren überdenke ich noch. Ich gebe dem vector eine Chance. Wenn ich mich nach ein 10-20 "WP-Arbeitsstunden" noch nicht dran gewöhnt habe, dann geht's zurück. --kingofears¿Disk? 野球 19:50, 11. Jun. 2010 (CEST)
Wikipedia:Fragen_zur_Wikipedia#monobook.js_und_neuer_Skin... steht ganz unten in dem Abschnitt. --Minérve aka Elendur 19:57, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Layout Änderungen - Feedback

Die Verlegung des Suchfelds auf die rechte Seite finde ich nicht wirklich gut.

Es generiert nur überflüssige Mausbewegungen: Feld war an der klassischen Stelle - oberhalb des Links "Hauptseite" optimal aufgehoben :-( Für Otto-Normal-, aber Vielnutzer sind das die am häufigst anzuklickenden Punkte und sollten auch beieinander bleiben (und - möglichst weit links nahe bei den Lesezeichen ...

vg Jogyi

[Bearbeiten] Man gewöhnt sich an alles... an jedes Wetter, so auch an das neue Design...

Ich versuche mich an ein paar sachlicheren Argumenten, als bisher. Das alte Design war technisch nicht mehr auf dem aktuellen Stand, daher war ein technisches Update früher oder später unumgänglich. Seh ich ein. Ich finds auch in großen Teilen okay (=gewöhnbar), wenn auch die optischen Änderungen eigentlich überflüssig sind. Aber in 3 Monaten hat sich an die geänderte Optik jeder gewöhnt, dann ist das hier "normal" und der Spuk ist vorbei. Die Abwehrhaltung gegen Neuerungen ist "typisch Deutsch".

Dennoch sollte man erkennen, das die WP für die MEHRHEIT der Nutzer da ist, und ganz bewusst keinen Selbstzweck hat. Sprich: häufige Kritik sollte eingearbeitet werden. (ich erinnere mich an eine Muschi-Diskussion, in der das auch nicht geklappt hat, aber was damals richtig gewesen wäre, ist heute nicht falsch...)

Der einzige WIRKLICHE Nachteil ist das Suchfeld (ich benutz es oft, und ES NERVT!!!) Ich brauche nicht 100 Vorredner zu wiederholen... Da wo es war, wars gut. Da wo es jetzt ist, ists schlechter. BITTE zurück damit. Die Tastenkombis (war ein Argument fürs neue Design) klappen bestimmt auch an der alten Position. Für die absolut alles pulverisierende Mehrheit der Mausnutzer (denen das Suchfeld jetzt unnötige Wege beschert (‡ Ziel der besseren Nutzbarkeit) stellt diese Bug/Feature-Kombination eine Verschlechterung dar. Ein paar einzeln abzählbare Computerfreaks in der Organisation der WP kommen mit der Tastenkombi (anscheinend gibts eine) besser klar. (Darum ist Microsoft auch immer noch das beherrschende Endnutzersystem. Ein paar wenige Leute können mit Linux umgehen, und erreichen damit gelegentlich bessere Ergebnisse als mit Windoof. Der Rest ist mit MS gut bedient) Also Jungs: springt über euren Schatten, und verpflanzt das Suchfeld zurück.

Ansonsten vielen Dank für die Arbeit, davon gabs bestimmt ne ganze Menge, wenn auch nicht unbedingt sinnvoll investiert. -- Dispatcher 09:44, 11. Jun. 2010 (CEST)

Irgendwas stimmt da nicht: sachlichere Argumente vs. "Die Abwehrhaltung gegen Neuerungen ist "typisch Deutsch"." Denk mal drüber nach... btw. der restliche Eintrag ist auch nicht sachlicher als die Einträge davor, größtenteil subjektive Meinung.
Und ja ich finde das neue Design, vor allem das Suchfeld, ebenfalls schlecht. 09:54, 11. Jun. 2010 (CEST) (ohne Benutzername signierter Beitrag von 217.89.113.14 (Diskussion) )

[Bearbeiten] WIkipedia-Suche

Mir gefällt das Suchfenster rechts oben nicht, ich muss mit der Maus so weit "fahren", bis ich das Suchfeld erreiche. Vielleicht sollte der Cursor beim Aufrufen der Seite sofort im Suchfeld stehen. So aber habe ich das Gefühl, viel Zeit zu verlieren, bis ich in dem Kästchen gelandet bin. Ich komme durch meine Favoriten-Liste zu Wikipedia, und dann ist der Cursor-Weg bis rechts oben sehr weit. Schade. Vorher fand ich besser. (nicht signierter Beitrag von 84.144.56.206 (Diskussion) 09:50, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Eingabefeld "Suche"

Sorry, aber da habt Ihr etwas verschlimmbessert! Das "Suchefeld" rechts oben widerspricht jeder Logik: Das Auge wandert von links nach rechts und so wäre es meiner Meinung nach sinnvoll, das wichtigste Feld auch weiterhin links zu platzieren und nicht rechts oben zu "verstecken". Genug der Kritik - Sonst ist Wikipedia natürlich weiterhin genial - vielen Dank dafür!!!

Hannes Kuhn (nicht signierter Beitrag von 79.236.74.160 (Diskussion) 10:07, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Suchfeld rechts oben ist mühsam

Ich kann nur in den Tenor vieler anderer einstimmen: Das Suchfeld MUSS bitte wieder nach links oben!

Rechts oben ist es einfach deplatziert. Auf grossen Bildschirmen ist es geradezu mühsam, ständig mit der Maus nach rechts oben zu gehen. (nicht signierter Beitrag von Georg Scholz (Diskussion | Beiträge) 10:19, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Neues Aussehen der Wikipedia

Ich denke, das neue Aussehen ist zwar ein netter Versuch aber nicht wirklich hilfreich. Im Gegenteil: Die Suche rechts oben zu platzieren ist einfach nicht ergonomisch, auch wenn die Untersuchung das behauptet (FAQ). Der westliche Mensch beginnt von links aus zu lesen und zu schreiben. Das Zentrum einer Webseite ist schon seit Anbeginn in den meisten Fällen links. Ich beginne meine handschriftlichen Notizen immer links und nicht rechts. Somit muß das Auge immer erst umdenken und die Maus muß einen weiten Weg bis in die Ecke zurücklegen.

Der zweite Kritikpunkt ist das Fehlen der "Kästchen" um die Links in der Navigationsleiste. Dadurch hatte ich mich stets schneller zurechtgefunden.

Außerdem bin ich ein Freund weißer Hintergründe, weil sie das Lesen am Bildschirm erleichtern. Text auf dem Bildschirm erscheint dem Menschen ohnehin schon weniger scharf als auf Papier. Dazu ein Zitat: "Bildschirme sind um einen Faktor 2 gröber als das Auge eigentlich fordert, ..." und "Die Auflösung der Bildschirme ist sowohl im Bild als auch bei Schriften deutlich gröber, bei letzteren sogar sehr deutlich." (s. dazu http://www.fogra.org/products-de/download/Sonderdruck7.pdf, S. 9). In diesem Artikel wird auch erwähnt, dass der stärkste Kontrast und Schärfeeindruck bei Schwarz-Weiss-Strukturen vorherrscht. Alle anderen Farbkombinationen wirken nicht so scharf.

Daher finde ich, sollte die Menüleiste wieder dunkel(blau) auf weiß und nicht dunkelblau auf hellblau dargestellt werden. (nicht signierter Beitrag von Corvey (Diskussion | Beiträge) 10:19, 11. Jun. 2010 (CEST)) --212.29.41.171 14:59, 11. Jun. 2010 (CEST) --212.29.41.171 15:06, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Gliederung ansonsten ganz OK

Abgesehen vom Suchfeld, das eine gravierende Verschlechterung darstellt, finde ich die neue Optik udn Gliederung ansonsten ganz OK und in der Tat übersichtlicher. (nicht signierter Beitrag von Georg Scholz (Diskussion | Beiträge) 10:26, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] WYSIWYG fehlt

Was mir immer noch abgeht, ist ein WYSIWYG-Editor zum Bearbeiten der Artikel!! Das neue Design wurde gross angekündigt, und dann fehlt sowas wichtiges?

Sowas ist doch total einfach zu implementieren! Ihr sagt, ihr wollt das System für "neue User" verbessern, und dann fehlt gerade dieser wichtige Punkt? Für Leute, die nur ab und zu etwas beitragen, ist das aktuelle System einfach abschreckend und mühsam; ich habe keine Lust, mich jedesmal in die Syntax einlesen zu müssen.und habe deshalb schon öfters auf eine Bearbeitung verzichtet. (nicht signierter Beitrag von Georg Scholz (Diskussion | Beiträge) 10:26, 11. Jun. 2010 (CEST))

Ein WYSIWYG ist sehr schwierig zu implementieren, weil er a) Code produzieren muss der auch für Menschen gut lesbar ist (nicht jeder will WYSIWYG verwenden) und b) es recht komplizierte Vorlagensysteme gibt. Wird in nächster Zeit nicht kommen... --Church of emacs D B 15:08, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Verschiedene Versionen der Navigationsspalte?

Ich hab hier ein Bild von dem Vector-Skin, in dem die Navispalte ohne diese zwecklosen Auklappmenüs daherkommt: http://wikimediafoundation.org/wiki/File:Logo_new-vector_screenshot.png

Warum sieht es jetzt anders aus? Kann ich das irgendwie so wie auf dem Screenshot einstellen? --Lebostein 10:37, 11. Jun. 2010 (CEST)

Javascript abschalten hat genau diesen Effekt. --88.130.187.32 14:14, 11. Jun. 2010 (CEST)
Spezial:Einstellungen -> Aussehen -> „Zusammenklappbares Navigationsmenü links aktivieren“ --Church of emacs D B 15:09, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Ikea?

Ich möchte nicht geduzt werden. Das nervt hinreichend bei Ikea.(nicht signierter Beitrag von 91.61.26.235 (Diskussion) 10:40, 11. Jun. 2010 (CEST))

Da wird sich wohl nichts ändern. Siehe auch WP:DU. --Guandalug 10:49, 11. Jun. 2010 (CEST)
das betrifft nur Wikipedianer, Guandalug. --Atlan Disk. 18:02, 11. Jun. 2010 (CEST)
Nein, das betrifft schon auch den Leser. -- Chaddy · D·B - DÜP 18:03, 11. Jun. 2010 (CEST)
@Atlan: Wenn ich die Seite lese, steht da auch Darüber hinaus sind die MediaWiki-Systemtexte der Standard-Benutzeroberfläche so formuliert, dass sie die Benutzer duzen (bspw. bei der ISBN-Suche).. Das ist ja nun ziemlich deutlich (auch) der Leser. --Guandalug 18:08, 11. Jun. 2010 (CEST)
Ich muss es ja dennoch nicht gut finden. Und permanentes Duzen kann Menschen der alten Schule abstoßen. Vielleicht ist das aber auch Absicht ... ;) --Atlan Disk. 18:24, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Noch eine Meinung zum Suchfeld

Ich hab zuerst auch gedacht, wenn bei anderen Seiten das Suchfeld oben rechts ist, kann das bei Wikipedia ja nicht verkehrt sein. Mittlerweile denke ich aber anders:

Also überdenkt dies bitte noch einmal. 93.195.176.246 10:47, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Ich kann in den Artikeln keinen Link mehr erkennen!

Hallo Leute, blau ist sicher eine schöne Farbe, aber leider kann ich jetzt in den Artikeln keinen Link mehr erkennen. Es ist so, als wäre ich plötzlich farbenblind. Ich habe mit schon angesehen wie man die Links anders einfärben kann, aber allein kriege ich das nicht hin und da geht es sicher nicht nur mir so. Also bitte bitte, färbt die blauen Artikel wieder schwarz! Anke Krüger (nicht signierter Beitrag von 84.134.56.212 (Diskussion) 10:52, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Ich muss jedesmal, wenn ich suchen will, die verd***e Suche suchen!!!

Position der Suchleiste störend Wenn möglich die Erklärung zum Rückgängigmachen der Postion vereinfachen oder Suche nach links mit einem Klick möglich machen!!! Wieso lässt man nicht links die Suche und macht oben auch eine hin? So finden selbst die paar Hanseln die bei der oben genannten "Studie" teilgenommen haben die Suche. Dann könnte man einen Monat lang gucken welche mehr genutzt wird, und letztendlich die oben wieder abschaffen!!! Suche in Volltext fehlt mir! Sprachen unbedingt immer ausgeklappt lassen!!!

schöner Editor, Nettes Design, (nicht signierter Beitrag von CennoxX (Diskussion | Beiträge) 10:55, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Suchleiste GENIAL

Hallo Die Suchleiste ist in den meisten Webseiten und Windows-Programmen oben rechts - also ist es super, dass es auch in der Wikipedia so ist! Es braucht vielleicht zwei drei Tage um sich daran zu gewöhnen; aber man weiss jetzt immer, wo man suchen muss! Kompliment ans Wikipedia-Team!!! Oli

Dieser User hat auch im neuen Skin die Unterschrift nicht gefunden. --Eingangskontrolle 12:03, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Suchleistenposition

Auch wenn Studien/Tests vielleicht gezeigt haben, dass eine Suchbox rechts sinnvoll sei, lässt das Wikipedia-Design den Blick nach links schwenken und dort auch verbleiben. Die breite graue Navigationsspalte ist ein größerer eye-catcher als die obere Leiste, inklusive Suchfunktion. Da die obere Leiste nicht hinreichend stark vom Inhalt abgesetzt ist. Für den gemeinen (nur lesenden) Benutzer war bisher links die Navigation und rechts Inhalt/Informationen. Diese klare Trennung wurde durch das Versetzen der Suchbox aufgehoben. (nicht signierter Beitrag von 87.150.188.122 (Diskussion) 11:42, 11. Jun. 2010 (CEST))

Das sollte jeder hier unterschreiben. --Lebostein 12:15, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Suche bitte wieder nach links!

Die Suchbox hat rechts oben eigentlich gar nichts verloren. Nicht nur, dass man intuitiv dort nicht hin hinschaut, aber auch das Umfeld dort ist themenfremd.

Bearbeiten und Versionshistory passen rein gar nicht zur Suche.

Links im Menü hingegen würde sich die Suche prima in die Links "Themenportale", "Von A bis Z", etc. einordnen.

Im Moment schaut das so aus, als würde Google die Suchbox am Ende der Seite (weit weg vom Google Logo) einbinden, das geht gar nicht. (nicht signierter Beitrag von 91.113.183.186 (Diskussion) 11:54, 11. Jun. 2010 (CEST))

Das ist wahr. Themenportale, A-Z und das Suchfenster gehören zusammen. Zudem befindet sich der Mauscursor erwiesenermaßen meist im linken Bereich des Fensters. Eine Eingabe rechts oben ist demzufolge weniger ergonomisch. --Nicor 12:03, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Meinungsbild

Eigentlich hätte dieser Schritt ja vor der Einführung erfolgen sollen, aber das können wir ja nachholen: Wikipedia:Meinungsbilder/Einführung_eines_neuen_Skins.

Es geht dabei um die ganze Oberfläche, eine Aufteilung in einzelne Features könnte sich anschließen. Aber das sollten diejenigen machen, die die Änderungen einführen wollen, da diese ja wissen sollten, was was bedingt. --Eingangskontrolle 12:01, 11. Jun. 2010 (CEST)

Und wer darf teilnehmen? Das 1% der Deutschen, die ein Login bei der Wikipedia haben? Und davon haben sicher nur ein kleiner Teil die zur Teilnahme vorausgesetzten erforderlichen 200 Bearbeitungen... wenn das nicht repräsentativ wird... --Lebostein 12:22, 11. Jun. 2010 (CEST)
Ja genau die. Die können das sicher besser beurteilen als die handverlesenen Probanden. --Eingangskontrolle 13:04, 11. Jun. 2010 (CEST)
Mit dem Skin leben müssen aber die 99,9 % der Deutschen, die keinen Account haben. Deshalb sollten die befragt werden (sozusagen ein MB für die Leser). -- Chaddy · D·B - DÜP 17:39, 11. Jun. 2010 (CEST)
nun können wir wählen;
1) wir fragen keinen - (augen und ohren zuhalten und laut singen :D )
2) wir nehmen das werkzeug das ständig ohne diskussion genutzt wird (sprich MB)
3) wir organisieren eine weltweite umfrage unter allen deutsch sprechenden .oO
...Sicherlich Post / FB 17:43, 11. Jun. 2010 (CEST) obs ein MB braucht weiß ich nicht, aber das argument "aber so viele können ja nichts sagen" ist mehr als schwach wenn die gegenoption ist gar keinen zu fragen (oder 8 leute oder wie das war)

[Bearbeiten] Veralteter Link

Wer das neue Layout wieder aktiviert hat bekommt den Hinweis Du kannst sie jederzeit deaktivieren, indem du auf den Link „Beta verlassen“ oben auf der Webseite klickst. Dieser heißt aber mittlerweile "Zurück zur alten Oberfläche". --Nicor 12:04, 11. Jun. 2010 (CEST)

Danke für den Hinweis, den Fehler hab ich beseitigt --Church of emacs D B 15:18, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] "Sachen" (erl.)

Aus der Beschreibung, was neu und besser ist: "Das User Experience Team der Wikimedia Foundation hat zusammen mit Freiwilligen aus der Gemeinschaft daran gearbeitet, die Sachen für dich einfacher zu machen." To make things easier for you? "die Handhabung", "die Benutzeroberfläche" oder whatever, aber nicht "Sachen". Geezernil nisi bene 12:10, 11. Jun. 2010 (CEST)

Danke, ich habs geändert --Church of emacs D B 15:20, 12. Jun. 2010 (CEST)
Danke dir... Geezernil nisi bene 15:24, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Startseite

Die alte Starseite gefiel mir wesentlich besser. Die suchfunktion nuun oben rechts ist sehr unübersichtlich, sollte wider unter das Wiki Logo.

CAD (nicht signierter Beitrag von 195.243.246.42 (Diskussion) 12:11, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] meine Meinung

is ja gruselig hier...

Ich hab den Skin vor ein paar Wochen installiert, und bin dabei geblieben, Suchfenster - Veränderung hat ein paar Stunden gedauert... da war dann der alte Skin auf en wp mit Suchfeld links ab und zu noch nerviger, weil so klein. Wenn ich was reintippen will einmal auf Tab gedrückt, und kann loslegen, an der Tastatur bin ja ja eh... Dialogfenster bei eingeben eines Links hab ich deaktiviert, um auf alte Art einfach die eckigen Klammern zu haben. Ich finde das neue Design ansprechender, und komm damit sehr gut klar. PS: Bin keine Gelegenheits IP, aber auch kein Power User... irgendwas in der Mitte. PS2: Es wäre schön, wenn einige anstatt persönlich zu werden, einfach schreiben was Ihnen nicht gefällt.. sachlich, nicht herablassend.. Danke --Jeremiah21 12:17, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Suchfeld rechts

finde ich unpraktisch. war vorher wesentlich besser. (nicht signierter Beitrag von 77.57.164.16 (Diskussion) 12:22, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Diskussionsseiten

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit der neuen Oberfläche - über das Suchenfeld lässt sich sicherlich streiten, mich stört es oben rechts aber auch nicht.

Irritierend finde ich hingegen, dass bei einigen Artikel-Diskussionen automatisch manchmal das alte Layout angezeigt wird. Nach welchem Prinzip kann ich nicht erkennen. --91.2.104.203 12:28, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Alte version

Sofern du die neuen Funktionen deaktivieren möchtest, dann klicke hier. Du wirst dann gebeten dich anzumelden oder zunächst ein neues Benutzerkonto zu erstellen. - Mir leuchtet nicht ein, warum es nötig ist, sich für die Nutzung der alten Version anmelden (respektive registrieren) zu müssen? - Das hat mit Usability wieviel zu tun? (nicht signierter Beitrag von 77.57.164.16 (Diskussion) 12:31, 11. Jun. 2010 (CEST))

K.A., aber ich gehe davon aus, dass sich das System irgendwie "merken" muss, welche Version Du möchtest. Hast Du keinen Account ist das schwierig. Vor allem bei wechselnden IP-Adressen. --kingofears¿Disk? 野球 12:35, 11. Jun. 2010 (CEST)

Man könnte vielleicht einfach einen Link für Diese Seite im alten Stil haben, der useskin=monobook anhängt. Und, was wichtiger ist: Wenn eine Seite mit einem useskin-Parameter aufgerufen wird, sollten alle internen Links auf dieser Seite den selben Parameter enthalten. Dann müssen nicht-registrierte Benutzer nur einmal pro Wikipedia-Besuch den Skin wechseln, und können sich sogar ihr Lesezeichen passend setzen.

Und dann könnte man auch eine wirkliche Untersuchung machen, indem man zufällig den Leuten den einen oder anderen Skin vorsetzt, und dann beobachtet, wie viele in die eine oder andere Richtung wechseln. -- Paul E. 22:16, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Schrott -2-

Schrott. Das neue Design ist zwar ganz nett aber das ist so egal wie 12 oder ein Dutzend. Wenn jemand wirklich Hilfe benötigt um rauszukriegen ob er eine "Artikel- oder Diskussionsseite liest" oder gar ob er sie bearbeitet, dann sollte er Redakteur für "Liebe ist..." bei der Zeitung mit den 4 großen Buchstaben werden. Hier gibt es jetzt schon viel zu viele User deren IQ-Zahl sich bedenklich dem Gefrierpunkt von Wasser nähert (von unten) und denen die Sache auch "noch leichter" zu machen wird die Wikipedia sicherlich viel weiterbringen auf ihrem beständigen Weg in den Status "war mal 'ne ganz gute Idee". Das Suchfeld ist ziemlich hirnrissig plaziert und benötigt nun wesentlich mehr Mauswege, da man vernünftigerweise beim Lesen die Maus links, in der Nähe der Werkzeuge und Sprachen parkt. Fazit: passt alles perfekt zur Wiki und das, was sie im Lauf der Jahre geworden ist. Sensenceless (frei zitiert nach FFW) -- 92.74.48.191 12:41, 11. Jun. 2010 (CEST) aka Hartmann Schedel al500

[Bearbeiten] Typografische Anführungszeichen (Werkzeugleiste)

Die neuen Funktionen der Symbolleiste im Bearbeiten-Fenster finde ich gut. Allerdings gibt es einen, für das deutschsprachige Wikipedia, unverzeihlichen Fehler:
→Sonderzeichen, →Symbole, der 28. Schalter [«»] enthält die nur in der französischen Schweiz, Liechtenstein und in Frankreich benutzten typografischen Anführungszeichen. Ansonsten bedeutet diese Zeichenfolge im übrigen deutschsprachigen Raum und fast allen anderen Sprachen mit lateinischer Schrift doppelte spitze Klammern (Verwendung für wissenschaftliche Zwecke). Sogar einige deutsche Buchverlage benutzen diese typografisch falsche Form!
Bitte den Schalter unbedingt ersetzen durch die typografische Norm [»«], oder wenigsten zusätzlich einfügen. Hinzufügen müßte man logischerweise auch die einfachen Anführungszeichen [›‹] (für Zitat im Zitat).
Vergleiche hierzu auch: DUDEN Rechtschreibung, Textverarbeitung, Anführungszeichen, Seite 102 (24. Auflage 2006). Jochen2707 12:52, 11. Jun. 2010 (CEST)

Diese Anführungszeichen sind weder «typographisch falsch» noch werden nur im französischen Sprachraum verwendet (siehe den von dir selbst verlinkten Artikel). Sie werden ebenso in der Deutschschweiz verwendet und sind der Standard für schweizbezogene Artikel. --84.73.140.61 17:54, 11. Jun. 2010 (CEST)
Das etwas verwendet wird – auch wenn es häufiger sein sollte – bedeutet noch nicht, daß es dadurch richtig wird. Ich sagte ja: selbst deutsche Verlage begehen diesen Fehler gerne. Bitte lese Dir, lieber Anonymus, noch einmal genau den Artikel Anführungszeichen/typografische Anführungszeichen durch, besonders den Abschnitt Schweiz, Liechtenstein, Frankreich. Selbst Adrian Frutiger – Schweizer(!) und berühmter Schriftgestalter – benutzt z. B. in seinem Buch Der Mensch und seine Zeichen (marixverlag, 2004) die Anführungszeichen »«. Letztendlich verweise ich noch einmal auf den DUDEN, der die deutschsprachige Norm wiedergibt und die müßte doch für eine deutschsprachige Enzyklopädie, wie Wikipedia, maßgebend sein. Gruß, Jochen2707 12:17, 12. Jun. 2010 (CEST)
Vielleicht solltest du den Abschnitt selbst lesen, bevor du ihn anderen wiederholt zu Lektüre vorschlägst. Auch den Duden dürftest du vor deiner Berufung auf ihn selbst zu Hand nehmen, denn dort steht: «Die französische Form «…» ist im Deutschen weniger gebräuchlich; in der Schweiz hat sie sich für den Antiquasatz eingebürgert.» In solchen Fragen von «richtig» und «falsch» zu reden, ist sowieso falsch, sei es nun aus Geschmacksimperialismus oder Regelfixiertheit… --217.162.119.130 02:36, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Altes Aussehen nur mit Benutzerkonto?

Hallo, ich kann und will mit dem neuen Aussehen der Wikipedia nicht arbeiten, in der FAQ steht jedoch, daß man um die alte Benutzeroberfläche zu bekommen, man sich einloggen muß. Ich nutze Wikipedia schon seit einigen Jahren mehrmals täglich und habe nie ein Benutzerkonto gebraucht und werde mir auch keines zulegen. Muss ich wirklich auf einen veralteten Mirror umsteigen?

Gruß, Iwan

--90.146.96.155 12:38, 11. Jun. 2010 (CEST)

(Von WP:FzW hierher kopiert. --Matthiasb Blue ribbon.svg (CallMeCenter) 12:52, 11. Jun. 2010 (CEST))
Du kannst ?useskin=monobook an die URL dran hängen, allerdings funktioniert das nur pro Seitenaufruf, d.h. du müsstest deinem Browser irgendwie beibringen, dass er das immer an die URL hängt. --Church of emacs D B 15:22, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Seitenaufbau

Man kann sich ja an vieles gewöhnen, aber der grauenvolllangsame Seitenaufbau ist nervtötend. Der Zeitverlust bei Seitenaufruf, Speicherung und Vorschau ist ein deutlicher Qualitätsverlust!! -- Proxy 13:10, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Das übliche Gejammer

Kaum wird etwas verändert, geht mal wieder das Gejammer der User los, die einfach an ihren alten Gewohnheiten festhalten wollen und vom Gehirn her nicht flexibel genug sind, sich auf Verbesserungen einzustellen!

Hallo hallo. Das Argument für die Änderungen war: Alles wird leichter und nicht Wir testen eure flexibilität. Ich bin stark Behindert - ich empfinde die Änderungen schlimmer als mehr als nur einen Knüppel zwischen die Beine geworfen. 84.59.71.126 13:23, 11. Jun. 2010 (CEST)
siehe Überschrift Und mal wieder ein Behinderter, Der sich auf seiner behinderung ausruht und rumjammert... ich bin auch schwerbehindert, aber mitm Hirn klappts noch....--Cipuser 18:58, 11. Jun. 2010 (CEST)
nee, dein Gehirn hat offenbar auch etwas abbekommen denn das Argument lautet NICHT, dass man kein neues Design zulassen wollte, sondern dass das neue Design schlecht ist. Wie du vielen Beiträgen hier entnehmen kannst, stört insbesondere der lange Mausweg zwischen den Navigationselementen links und dem Suchfenster am anderen Ende des Bildschirms. Niemand sträubt sich gegen Innovation. Im Gegenteil: Macht was *besser* und alle werdens begrüßen. Die aktuelle Designänderung ist aber bestenfalls ein Schildbürgerstreich. Besonders bedauerlich ist dabei, dass diejenigen, die diese Änderung bewirkt haben, zu ängstlich sind, ihren Fehler einzusehen. In meinen Augen disqualifizieren sie sich damit im übrigen als Admins.--92.76.10.77 23:32, 11. Jun. 2010 (CEST)
Ach, und wo ist die Verbesserung, wenn Wiki jetzt mit etlichen Betreibssystmen/Browsern gar nicht mehr genutzt werden kann? Sorry für die Polemik, aber das Design ist schlecht und setzt extrem neue Browser vorraus. Da gehts nicht nur um Gejammer, sondern um nicht mehr verwenden können! (nicht signierter Beitrag von 78.142.164.38 (Diskussion) 13:57, 11. Jun. 2010 (CEST))

Was fällt Euch eigentlich ein??? Es arbeiten viele Menschen sehr hart an Wikipedia, um es ständig zu verbessern; was bekommen sie zum Dank? Euer Gemotze!!! Kommt es heutzutage eigentlich nicht mehr in Frage, eine Kritik höflich und ohne Rumgejammer vorzutragen???

Nur weil etwas in nester Absicht passiert ist es werder gut noch muß macn sich Bedanken (selbst der ehem. Bischof Mixa verlangt ja keinen Dank vor seinen ehemals gezüchtigten - auch die Prügel wird in bester Absicht geschenkt worden sein). 84.59.71.126 13:23, 11. Jun. 2010 (CEST)
Du willst doch jetzt wohl nicht Arschlöcher mit Erbsen vergleichen wollen... die Polemik lässt tief blicken, welches Geistes Kind du bist...--Cipuser 18:58, 11. Jun. 2010 (CEST)

Ich persönlich finde, dass Wikipedia auf dem richtigen Weg ist und möchte mich bei den Verantwortlichen herzlich für die Menge an Arbeit bedanken, die sie hier in dieses Projekt stecken! Weiter so und lass Euch nicht von den Chaoten hier beirren. Leider ist die Dummheit meist lauter als die Intelligenz...

richtiger Weg ??? Sind wir nocht nicht am Ende des Wegs???? Oh Got - hohl mich hier raus ... 84.59.71.126 13:23, 11. Jun. 2010 (CEST)
kein Problem... es gibt genügend andere, schlechtere Seiten... es wird hier niemand gezwungen, sich bei Wikipedia aufzuhalten...--Cipuser 18:58, 11. Jun. 2010 (CEST)

Wenn ich noch hilfreiche Kritikpunkte entdecke, werde ich Euch gerne in den entsprechenden Rubriken darauf aufmerksam machen.

Liebe Grüße aus dem Rheinland

Tino--Cipuser 18:58, 11. Jun. 2010 (CEST)

Und auch hier haben alle Befürworter die Unterschrift verweigert - mags am Skin liegen? --Eingangskontrolle 13:56, 11. Jun. 2010 (CEST)

Was soll denn das überhaupt heißen: "haben alle Befürworter die Unterschrift verweigert"? Versuch doch einfach mal, dich anständig auszudrücken; das wäre hilfreich! --92.76.10.77 23:36, 11. Jun. 2010 (CEST)
Mag dran liegen, dass ich hier noch nit viele Beiträge geschrieben habe... habe aber gelernt...--Cipuser 18:58, 11. Jun. 2010 (CEST)
Nein, es liegt offensichtlich am neuen Design. So viele Nichtunterschreiber habe ich bisher nämlich nicht festgestellt. --Eingangskontrolle 13:04, 12. Jun. 2010 (CEST)

Es ist doch ganz einfach: Wenn man seinen Job gut macht, wird man gelobt; wenn man ihn schlecht macht, wird man ausgeschimpft. Offensichtlich wurde dieser Job hier schlecht gemacht. --PeterFrankfurt 23:56, 11. Jun. 2010 (CEST)

Das sollte aus einer Beurteilung mit Kriterien hervorgehen. Meine Kriterien wären nicht "modern" oder "neu" oder "hübsch", sondern "konsistent" und "funktionell" und "ergonomisch" und "barrierefrei". Haben wir schon Zahlen, wie viele (angemeldete) Benutzer auf die vorige Version "revertiert" haben? Geezernil nisi bene 13:19, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Letzte sinnvolle Ändereung war automatische Suchfeldvervollständigung

Die letzte sinnvolle Ändereung war die automatische Suchfeldvervollständigung mit Ajax (Programmierung). Die Änderung war einfach klasse und ging meines erachtens ohne viel Tamtam über die Bühne. Die jetzigen Änderungen sind nur vom Änderungswillen getragen. Ich bin ganz doll schlau, beherrsche die Technik also bweise ich durch Änderungen mal das ich es kann .... Mehr steckt da nicht dahinter. Als wenn ich Waschmittel mal als Pulver - mal als Pulver-Konzentrat, Megaperls (mit Jede_achte_Perle_ist_blau_Garantie), Gel, Kompacktgel, Ultafüssig ... verkaufe. Wenn man einmal durch ist fängt man wieder von vorne an ... In dem Sinne wird das Eingabefeld in drei Jahren wieder links stehen. Liebe Programmierer - ich bin so wütend, dass ich euch mit dem nackten Arsch in die Fresse springen könnte (sorry, mir fällt nichts anderes ein um es deutlich ausdzudrücken). (nicht signierter Beitrag von 84.59.71.126 (Diskussion) 13:14, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Sieht doch alles sehr gut aus...

... ich weiß gar nicht wieso so viele Leute rumheulen? Die Wikipedianer haben einen guten Job abgeliefert. Das man es nicht allen recht machen kann ist ja wohl klar. Also... zückt die Taschentücher, trocknet Eure Tränen und gut ist.

Das einzige Manko, was ich persönlich als kleinen Nachteil sehe, ist dass das Suchfenster jetzt rechts oben ist. Aber in drei, vier Tagen juckt mich das auch nicht mehr.

Und an den Kollegen, der geSIEzt werden möchte YOU made my day!!! (nicht signierter Beitrag von 212.77.163.104 (Diskussion) 13:22, 11. Jun. 2010 (CEST))

Aha - du bist also dafür, weil die neue Version nur ein einziges Manko hat. Naja, wenn das so ist, dann zück ich halt emin Taschentuch und heulte weiter -- 84.59.71.126 13:56, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Alte Version auch für ausgeloggte User

Bitte stellt die Auswahl Monobook auch irgendwie für nicht eingeloggte User zur Verfügung, ohne dieses umständliche Anhängen von ?useskin=monobook nach jeder URL. Ich lese oft in Wikipedia ohne Anmeldung. Mir gefällt der neue Skin auch absolut nicht und ich habe sofort wieder umgestellt. Leider wird man im Netz immer mehr mit dieser Web 2.0-Seuche zugepflastert, ich empfinde das als Verschlimmbesserung. Nachdem die Amis den Skin schon länger auf Vektor umgestellt haben, mußte es natürlich leider auch in der deutschen Wiki soweit kommen... --Nobsy 13:25, 11. Jun. 2010 (CEST)

Da kann ich nur zustimmen. 92.105.189.237 13:34, 11. Jun. 2010 (CEST)
Das Problem ist ja, daß die Anonymität (also Nutzungsverhalten bei dynamischen IPs) nicht mehr gewährleistet ist, wenn man sich anmelden muß. Ich halte es auch für den schlimmsten Fehler (noch schlimmer als die Suche rechts zu platzieren), daß man User zwingen will sich anzumelden um vector loszuwerden! Weiter oben wurde sogar schon die Vorbereitung der Kommerzialisierung von Wiki unterstellt. Soweit würde ich nicht gehen, aber es ist tatsächlich äußerst problematisch, daß man das Skin unangemeldet nicht ändern kann. In den Debatten auf der englischen Wikipedia wurde das lediglich mit dem Cachingsystem argumentiert! Also, wenn ihr wirklich so überzeugt von vector wärt, dann könnte man monobook auch per Cookie zur Verfügung stellen (weil es ja sowieso nur Wenige nutzen würden). Jedenfalls braucht es irgendeinen Weg unangemeldet zu Monobook zu kommen, ansonsten ist Wikipedia für mich kaum noch nutzbar. Spenden gibt es vorerst von mir keine mehr bevor das nicht umgesetzt ist.

[Bearbeiten] Etwa hohl

Leider finde ich die alte Puzzel Kugel nicht mehr - die neue ist jedenfalls hohl. Hat das Symbolisch Bedeutung? Naja - ich rege mich schon über die ganzen andren Änderungen genug auf. Das mit der kugel lasse ich wohl besser .... -- 84.59.71.126 13:31, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Änderungen rückgängig machen bitte!

Früher war alles optimal! Die neue Version ist echt das Letzte! (nicht signierter Beitrag von 84.187.181.12 (Diskussion) 13:36, 11. Jun. 2010 (CEST))

... oder umgekehrte - die letzte Version ist die Neueste. Ansonsten Simtme ich voll zu -- 84.59.71.126 13:49, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] never change a running system

Also ich bin schon seit langem Wiki Leser, für aktuelle Ereignisse, Hintergrund Information und weiterführendes Wissen. Ich finde Wiki einfach toll. Aber warum nur habt ihr das Design geändert? Ihr schreibt zwar man könne das in JS Dateien einstellen, aber ich bin noch nicht mal angemeldet, ich bin halt nur ein Konsument. Dafür aber ein Dankbarer. Soviel hat sich ja auch nicht geändert. Die Links sind immer noch gleich, die Farben auch. Also ich glaube nicht das das praktikabler ist. Fast jede Website hat ihr Menü auf der linken Seite, warum muss dann das Suchfeld rechts oben sein? Das ist ungefähr so wenn ein Supermarkt seine Regale umräumt. Das Angebot bleibt genau das gleiche, nur es ist woanders. Bestehende Kunden ärgern sich mit der Umgewöhnung rum und neue müssen sich auch erstmal merken wo was ist. Also in meinen Augen hat das nichts gebracht. Ich will aber nicht falsch verstanden werden, es ist nichts schlechter geworden. Wikipedia ist immer noch Supertoll! Die Layoutänderung ist halt nutzlos. Für niemanden hat sie Vorteile und für einige Nachteile meiner Meinung nach. Es war doch Spitze so wie es war. Und eins ist ganz sicher, in 3-5 Jahren oder so ändert ihr das Layout wieder. Ganz genauso wie die Supermärkte. Mal sehen wo das Suchfenster dann landet. Tschüssie. (nicht signierter Beitrag von 82.144.57.112 (Diskussion) 14:01, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Petitesse, nervige

Petitesse (Fem.; deutsch: Kleinigkeit): Unter Vector steht der Körser nach Klicken auf den Unterschrifts-/Zeitstempelknödel links vom |--~~~~. Das ist für jemanden wie mich, der hinter der Sig außerordentlich gerne noch einen Kommentar (bei Abstimmungen und Wahlen) bzw. ein NB/P.S. (bei Diskussionen) anbringt, nicht nur unlogisch, sondern v.a. störend. Und außerdem vermisse ich inzwischen auch (aber das wisst ihr ja schon von anderen Usern) die beiden Referenzierungsschaltflächen in der (erweiterten) Leiste über dem Bearb-Fenster. --Wwwurm Mien Klönschnack 14:10, 11. Jun. 2010 (CEST)

Danke für den Hinweis, ist notiert --Church of emacs D B 15:38, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Neuerungen müssen nicht immer gut sein

Oft mache ich solche Feetbackbefragungen nicht mit, aber diesmal macht es ggf. Sinn, da ich denke ich bin nicht allein.

Weshalb ändert ihr die Sucheingabe. Sie war da, wo sie war prima zu finden! Spult bitte wieder zurück und setzt sie nach links. Den Neuen fällt es nicht auf und wir langen Nutzer können auf bewährtes vertrauen!

Danke!! Kathrin Pohl (nicht signierter Beitrag von 91.192.15.70 (Diskussion) 14:17, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] «Kunden»akzeptanz

Falls die Zugriffseffizienz der neuen Oberfläche nicht wesentlich verbessert wird, riskiert man, dass haufenweise Leute der WP den Rücken kehren werden. Ich kann so eine Verschlimmerung nicht verstehen und werde bis auf weiteres in anderssprachigen WP's meine Aktivitäten einstellen. Man kann ja selig werden bis sich eine Seite aufgebaut hat und nein, es liegt definitiv nicht an meinen Rechnern oder der Geschwindigkeit meiner Internetzugänge!

Obwohl ich schon mehrfach in meinen Einstellungen auch in einer anderen Sprache auf monobook zurückgestellt habe, bleibt monobook nur auf de:WP gefixt und fällt in den anderen Sprachen immer wieder raus.

Wie sagte SaintEx so schön: "Il semble que la perfection soit atteinte non quand il n'y a plus rien à ajouter, mais quand il n'y a plus rien à retrancher." Hier wird genau das Gegenteil zelebriert. -- Хрюша ?? 14:34, 11. Jun. 2010 (CEST)

Ich dachte, ich hätte in meinem Alter eine gewisse Gelassenheit erreicht, aber diese neue Oberfläche, resp. Teile davon welche selbst beim alten Skin aktiv sind, NERVEN GEWALTIG! --Хрюша ?? 12:27, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Besser!

Hi!

Also vom Design her finde ich die Seite wesentlich besser; stylisher. Nicht mehr "Anfang-2000-Style" sondern eben zeitgemäß, puristisch, steril. Spricht mich sehr an. Das Einzige, an das ich mich echt gewöhnen muss, ist die Suchleiste. Das wird noch dauern, bis meine Hand die Mausbewegung automatisch nach oben recht ausführt. :-) Ansonsten: Absolut gelungen.

Grüße

Chris (nicht signierter Beitrag von 217.113.36.53 (Diskussion) 14:44, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Diverses aus der Ecke rechts oben

damit erster Zwischenstand 1:5 --Vux 14:59, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Neues Wikipedia design

Hallo, ich finde sehr schade, dass Sie das Design geändert haben. Natürlich werden Sie es nicht mehr ändern, aber trotzdem ist die Änderung unnötig gewesen! Grüße Ein Leser (nicht signierter Beitrag von 93.231.163.85 (Diskussion) 15:28, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Suchfeld 7

Wir haben Wikipedia verbessert... Verbessert??? Wo hat sich denn was verbessert? 1. sieht die neue Oberfläche zu steril aus und bietet kaum kontraste und 2. habe ich lange gawartet, weil ich dachte mein Laptop haätte das Suchfeld nicht geladen. Das Suchfeld ist IMMER der Einstieg in Wikipedia, weshalb es auch nicht in dieser rechten, oberen "Schmuddelecke" sein sollte. Ein rechts-oberes Suchfeld signalisiert schlechte websites. Das ist bei 95 % von Unternehmensseiten so. Wiki sollte sich dem nicht anschließen. Aktuell ist alles ein großer Beschiss, Schweinerei.

Mein Tipp: Alles wieder Retour.

P.S.: Es fällt auf, dass man sich wohl auf Studien verlässt, statt tatsächlich an den Menschen dran zu sein. So geht das nicht. Wikipediawird untergehen, wenn man solche Politik über Jahre fortsetzt. Man merkt, dass die neue Seite von selbsternannten "Experten" gemacht wurde. Hier draußen hat es nie eine Mehrheit für eine Neuerung in Wiki gegeben. (nicht signierter Beitrag von 84.144.234.231 (Diskussion) 15:42, 11. Jun. 2010 (CEST))

Ganz klar Wikipedia wird untergehen weil man das Suchfeld verschiebt. Und Google wird untergehen wenn sie das große G grün statt blau machen und Microsoft wird untergehen weil auf dem Startknopf nicht mehr Start steht ( ups tuts ja in der neuen Version gar nicht mehr ...). Letzteres wäre zwar wünschenswert wird aber so schnell nicht passieren. -- Vuxi 15:54, 11. Jun. 2010 (CEST)
Hi Benutzer:Vuxi - hast du auch irgendein Arguemt? -- 84.59.71.126 16:56, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Suchfeld links oben

ich würde mir das Suchfeld oben links wieder wünschen, da sich der Mauszeiger ohnehin meist im oberen linken Bereich des Browsers befindet und damit die Maus weniger weit bewegt werden muss. z.B.

- Eingabe der URL oben links
- "Blättern" im Browser --> <-- 
- Favoriten
- meist browst man mit 2-3 Tabs und die befinden sich dann ebenfalls in der linken oberen Hälfte

Danke! Matthias (nicht signierter Beitrag von 217.146.146.98 (Diskussion) 16:01, 11. Jun. 2010 (CEST))

Ich stimme dir völlig zu. Was ich aber am Schlimmsten finde: eigentlich sollten sich die, die etwas veränderen erklären. Es muss doch richtig gute Gründe für eine Änderung geben ... aber hier wird es umgekehrt gemacht. Einfach ein bischen rumgeändert und wer dagegen wird als Nöler abgestimpelt -- 84.59.71.126 16:53, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Blödes geduze

"Hast du unsere Änderungen bemerkt? …" Warum werde ich von euch Deppen eigentlich laufend geduzt ??? Ich will mit "Sie" angeredet werden – so wie es sich gehört für höfliche und anständige Menschen!(nicht signierter Beitrag von Weekclear (Diskussion | Beiträge) 16:10, 11. Jun. 2010 (CEST))

Zum einen: Das heisst "Ich möchte", nicht "Ich will" - wie sich das gehört für höfliche und anständige Menschen. ;) Zum anderen: Siehe WP:DU --Guandalug 16:12, 11. Jun. 2010 (CEST)
WP:DU ist kein Naturgesetz - und ist sogar als Argument fraglich. Auch der (nicht belegte Hinweis :-)) wie es denn nun heisst - ich will oder ich möchte - ist überföüssig (wie ein Kropf). Und nun mal ein richtiges Argument: In der Quelle WP:DU wird erläutert oder hergeleitet, warum sich die Redaktuere DUzen. Soweit ist alles okay! Aber wenn sich die Redaktion (beispielsweise auch einer Zeitung) DUzt, dann heisst das noch lange nicht, dass auch die Leser geDUzt werden. Und mit der Äusserung Hast du unsere Änderungen bemerkt? wendet sich ein oder merhere Redaktuere an einen oder die Leser. Haben SIE Unterschied verstanden??? -- 84.59.71.126 16:41, 11. Jun. 2010 (CEST)
Nachtrag: es ist übrigens inhaltlich ein Unterschied ob jemand etwas will oder möchte. Und es ist auch legitim diesen Unterschied zum Ausdruck zu bringen. Wer gegen ein ausformuliertes ich will ist. begibt sich in die völlig antiquierte wie heisst das Zauberwort-Ecke. -- 84.59.71.126 16:50, 11. Jun. 2010 (CEST)
Es gibt keine Wikipedia-"Redaktion"... -- Chaddy · D·B - DÜP 18:00, 11. Jun. 2010 (CEST)

@Guandulug: WP:DU gilt wohl für aktive Benutzer ("Mitarbeiter"), nicht für den Leser, der hier auf irgend einer Weise her gelangt. Ich finde dieses "du" an der Stelle ebenfalls zu vertraulich. --Matthiasb Blue ribbon.svg (CallMeCenter) 17:15, 11. Jun. 2010 (CEST)

@Matthiasb: Ich hätt's auch anders formuliert. Aber wer hier mit "Deppen" aufschlägt, braucht von mir keine überbordende Freundlichkeit im Gegenzug erwarten. Allerdings mache ich bei der Seite keinen Unterschied zwischen Lesern und Autoren.
Verbuche das unter Satire. Wie heißt es irgendwo: Es sagt sich schneller 'Du Depp' als 'Sie Depp'. Hast den Witz nicht verstanden. Ansonsten ist das halt typisch englischer Kulturimperialismus. Weil halt zweite Person Plural and Singular identisch sind. Hat beim Übersetzen wieder keiner dran gedacht, sowie bei der letztjährigen Spendenkampagne. --Matthiasb Blue ribbon.svg (CallMeCenter) 19:09, 11. Jun. 2010 (CEST)
@84.59: Nein, ich habe es auch nicht als Naturgesetz, sondern als Erklärung verlinkt: Hier wird geduzt, weil sich das so eingebürgert hat. Der Text stammt übrigens nicht von den Redakteuren.... --Guandalug 17:57, 11. Jun. 2010 (CEST)
Vielleicht kann man zu einem Kompromiss kommen? "Du" in der (von manchen als altmodisch empfundenen) Großschreibung empfinde ich persönlich als viel höflicher und angemessener als die kleingeschriebene Variante. --78.42.72.115 17:59, 11. Jun. 2010 (CEST)
Guandalug schreibt drei Zeile höher: Der Text stammt übrigens nicht von den Redakteuren.... - sorry - aber gehts noch Spitzfindiger? War es ein Autor der den Text geschrieben hat? Ich schreibe besser nicht weiter - es könnte beleidigend sein ... -- 84.59.71.126 18:09, 11. Jun. 2010 (CEST)
Ich bezog mich auf die "ein oder merhere Redaktuere"-Aussage. Der Text stammt nicht von den Autoren, sondern ist ein (übersetztes) Statement der Entwickler, die ja auch die neue Oberfläche "gebaut" haben. --Guandalug 18:11, 11. Jun. 2010 (CEST)
Sagen wirs mal so: warscheinlich bist du in irgeneiner Weise an der Einführung der Neuheiten involviert oder hast dich sonstwie auf positive Reaktionen zu dem D-Day gefreut. Und nun mag es niemand. Das macht sich warscheinlich ein bischen dünnhäutig. Ich rege mich auch auf - sogar tierisch!!! Wenigstens das kann ich mitfühlen. Also nun der Konsens - die Entwickler haben uns gedutzt :-) -- 84.59.71.126 18:28, 11. Jun. 2010 (CEST)
Ich? Entwickler? So viel Zeit hab ich nicht. Nee, im MediaWiki - Code ist nicht eine Zeile von mir... Aber das hat hier irgendwie eh gar nichts mit den Vector-Änderungen zu tun. --Guandalug 18:32, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Wikibürokratie

Diese unpopulären Änderungen vernichten tausende von Arbeitsstunden in aufgeregten, böses Blut schaffenden, speicherplatz/bandbreite fressenden Diskussionen
Zitat encyclopediadramatica: "The People's Communist Republic of WikipediaⓀ, commonly shortened to simply Wikipedia, is a massively multiplayer online role-playing game (MMORPG) in which participants play editors of a hypothetical online encyclopedia." --91.34.153.231 16:16, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Zermatschtes Layout

Ich bin nun seit Jahren beim Stöbern auf der Seite (auch wenn man sagen muss, glauben tu ich hier nur das wenige, nicht zuletzt wegen der vorschnellen "Moderatoren" hier...). Aber seit dem neuen, angeblich "so tollen" und für den Endnutzer (98% der Leute, die jegliche Änderungen gleich von oben genannten Personen zurückgenommen werden) total unnötigen Skinwechsel habe ich ein zerfetztes Layout. Wow, ja, die Suchleiste ist oben rechts jetzt, zumindest alle fünf mal. Das andere mal ist es ganz unten, ganz links, garnicht aufzufinden usw.

Ansonsten, wie gesagt, nix verändert, was einem wirklich weiterhilft, abgesehen vom "Zerfleischtem Layout"-Feature. Von den unrealistischen Systemauslastungen auf meinem Netbook bei jedem Seitenwechsel ganz zu schweigen. Wie bei Youtube: Das hätte nicht sein müssen.

(OSX= Safari, Firefox / Win XP= Opera, IE) (nicht signierter Beitrag von 77.20.185.167 (Diskussion) 16:19, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Um Himmels Willen!!! Suchfeld deplaziert

So sieht es also aus wenn hier etwas verbessert wird! Unpraktischer wie rechts oben kann man das Suchfeld nicht platzieren. Bitte macht das Suchfeld wieder in die Spalte am linken Bildrand! (nicht signierter Beitrag von 95.208.22.74 (Diskussion) 16:28, 11. Jun. 2010 (CEST))


+1 Bewegung ist zwar gesund, aber nicht wenn man mit der Maus ständig über den Bildschirm hetzen muss. Ich arbeite für Seiten auf Meta viel mit Shortcuts und Autorenportal / Letzte Änderungen. Da vergeht einenm wirklich jeglicher Spaß. In diesem Sinne halte ich auch die Trennung von Artikel-/Diskussionsreiter und Lesen / Bearbeiten / Versionsgeschichte schlicht für Humbug und Aktionismus. --78.42.72.115 16:30, 11. Jun. 2010 (CEST)

Ich nutze den IE 6.0. Seit dem Umbau braucht jede Seite mehrere Sekunden, bis sie komplett aufgebaut ist. Man hat ständig das Gefühl, der IE würde sich dabei aufhängen.

Außerdem finde ich es blöd, die Suchleiste nach so langer Zeit an einen anderen Ort zu setzen. Aber ich weiß, ich weiß, ihr habt eure Gründe. (nicht signierter Beitrag von 62.122.80.40 (Diskussion) 16:40, 11. Jun. 2010 (CEST))

Aber das ist ja das Schlimme: D i e   h a b e n   g a r   k e i n e   G r ü n d e ! ! (nicht signierter Beitrag von 92.76.10.77 (Diskussion) 01:29, 12. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Suche und Duzen

Die Suche gehört wieder nach links, weil: 1. Sie da bisher immer war und dort von den Nutzern erwartet wird. Und damit es nicht heißt, man wäre nur zu unflexibel sich an Änderungen zu gewöhnen: 2. Wir, wie schon oft erwähnt wurde, von links nach rechts lesen. 3. Es üblich ist die Suche links oder allenfalls mittig anzuzeigen (den schlechten Beispielen, die das anders machen, muss man ja nicht unbedingt folgen, Gründe dagegen, siehe Punkte 1. und 2.).

Das Duzen ist in Diskussionsforen angebracht (wie in der Kneipe, beim Sportverein, an der Uni oder in Oberbayern), gehört aber sicherlich nicht auf die Startseite ("Hast du unsere Änderungen bemerkt? Wir haben Wikipedia verbessert..."). Das wirkt genauso nervig, wie die Werbung eines skandinavischen Anbieters für Raumausstattung. (nicht signierter Beitrag von 91.12.60.7 (Diskussion) 16:44, 11. Jun. 2010 (CEST))

Drei Beiträge höher habe ich im "blödes geduze" Stellung genommen. Die Duz-Fraktion ist scheinbar nicht in der Lage, zwischen Mit-Redakteuren und dem gemeinem Leser zu unterscheiden ... oder noch schlimmer Formuliert: viele schreiben wohl aussschliesslich für andere Redaktuere. Ein Schelm, wer dabei an Onanieren denkt. -- 84.59.71.126 17:02, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Werkzeuge

Dass die Werkzeuge jetzt erst ausgeklappt werden müssen, finde ich äußerst schlecht! Sehr unpraktisch! (nicht signierter Beitrag von 93.104.2.114 (Diskussion) 17:08, 11. Jun. 2010 (CEST))

Für angemeldete Benutzer gibt es in den Einstellungen eine Option unter Aussehen: „Zusammenklappbares Navigationsmenü links aktivieren“; diese lässt sich deaktivieren. Alternativ kann man auch einfach Javascript abschalten. Gruß, --Church of emacs D B 15:44, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Jetzt habe ich folgendes erst gelesen:

Wie zynisch ist denn das?!

"Erzähle uns deine Geschichten, erzähl uns von deiner Enttäuschung und Frustration. Wir werden uns darum bemühen, deine Erfahrungen für die Verbesserung der Benutzeroberfläche zu nutzen."

Was soll das? Ist das ein Kinderparlament, wo wir "Nichtregistrierten" uns jetzt 1 Woche austoben dürfen, weil sowieso nichts mehr geändert wird? Man siehe nur die vielen "Wontfix" in der englsichen. Dieses miese Vector Teil hat über 150 Bugs und ihr führt es einfach als default ein, ... Gebt uns wenigstens endlich die Möglichkeit ohne einen Account wieder Monobook einzuschalten! (nicht signierter Beitrag von 78.142.164.38 (Diskussion) 17:17, 11. Jun. 2010 (CEST))

Wir leiten den Wunsch an die Entwickler weiter.... mehr können wir auch nicht tun. --Guandalug 17:52, 11. Jun. 2010 (CEST)
Wer bitte von Wikimedia Deutschland ist dafür verantwortlich, daß das gestern aktiviert wurde? Wie kam die Entscheidung zustande? Wie kann sie rückgängig gemacht werden? Ist ja wohl ein Witz, daß Wikipedia DE nichts machen kann außer ein bissl reporten, oder? (nicht signierter Beitrag von 78.142.164.38 (Diskussion) 20:57, 11. Jun. 2010 (CEST))
Von WMDE: Niemand. Die Entscheidung fiel bei der Foundation in Florida (und war vorher angekündigt worden). --Guandalug 16:55, 13. Jun. 2010 (CEST)

Wir könnten doch für ein paar Stunden die von uns bezahlten Server auf die alte Version zurücksetzen. Oder Druck auf das Board ausüben, das die sich zu dem Vorgang erklären. Oder in die deutschsprachige WP auf allen Seiten den Link zu Monobooks groß einfügen. "Willst du die bessere Ansicht?" --Eingangskontrolle 20:13, 11. Jun. 2010 (CEST)

Eingangskontrolle, magst du uns erklären welche Wikipedia-Server von dir betrieben/bezahlt werden? Und wie du gedenkst auf diese Zugriff zu erhalten? --Church of emacs D B 15:46, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] 8-Benutzer-"Studie" als guter Test für das Suchfeld?

verstehe ich das hier richtig: "none of the 8 users"? es wurde ganze 8 benutzer herangezogen und das nennt sich dann hier "einer Studie"? - Wen dem so ist könnten wir dann bitte wenigstens das Wort "Studie" in "super-kleiner-nichtrepräsentativer-Minitest" umbennen? - und wg. "andere machen das auch so. Joh gibts dazu was repräsentatives? zu den seiten die ich häufiger besuche gehören tagesschau und gmx, meine Sparkasse (kein link: sag nicht welche :D ) - da ist es jeweils links ...Sicherlich Post / FB 17:28, 11. Jun. 2010 (CEST)

Bei GMX ist sie nicht links, sondern oben mittig (also so ähnlich wie hier!). Bei fast allen großen Zeitungen die mir einfallen, ist sie oben rechts: spiegel.de, sueddeutsche.de, welt.de, zeit.de, bild.de, tz-online.de, fr-online.de, faz.net, rp-online.de, tagespiegel.de, nzz.ch, abendzeitung.de, handelsblatt.com, kurier.at, bazonline.ch, diepresse.com, wiederzeitung.at, derstandard.at, focus.de, tagesanzeiger.ch, blick.ch... Eine Platzierung wie bei Monobook (links in der Navigation) ist hingegen sehr unüblich. Oder kannst du so viele ähnlich bekannte Seiten aufzählen wie ich? Bei den deutschen Top20 auf Alexa hat (falls überhaupt vorhanden) keine einzige Seite das Suchfeld so wie Monobook. Ehrlich man gewöhnt sich dran. Wenn man Wikipedia mit Vektor gestartet hätte und heute auf Monobook umstellen würde, wär das Entsetzen über die Suchleiste genauso groß, wenn nicht größer. --Cubefox 21:25, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Schönes neues Design

Alles ok, danke fürs Update! --84.73.140.61 17:28, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Ladezeit

Ja ich habe die Änderungen bemerkt. Verbesserungen? Welche? Keine! Es dauert stundenlang, bis die Seite geladen wird. Nur weiter so! Der Anreit mal schnell in der Wikipedia nachzuschlagen entfällt. Ich werde mir andere andere Nachschlagemöglichkeiten suchen müssen. Lebt wohl! (nicht signierter Beitrag von 195.248.4.144 (Diskussion) 17:45, 11. Jun. 2010 (CEST))

geht mir genauso, benutze den NormalIE wie 100.000e auch; sucht man einen Begriff über google und klickt den WikipdiaArtikel an, gehts sowas von langsam im Schneckentempo voran, dass man einfach nicht mehr mag. Ständig muss ich mir die passende Schriftgröße zurechtklicken, bin nur immer hinterher mit dem Warten dem Anpassen dem An- und Abmelden. --62.143.74.253 18:03, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Links in Diffs jetzt anklickbar

Eine angenehme Überraschung ist, dass jetzt in der Diff-Ansicht interne und externe Links anklickbar sind :) --dealerofsalvation 17:46, 11. Jun. 2010 (CEST)

Hat ja mit der Skin nur bedingt zu tun und hätte auch als EInzelmaßnahme umgesetzt werden können. --Eingangskontrolle 20:15, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Endlich

Der Fortschritt hält Einzug! Nicht mehr das altbackene Prinzip von 1999: Content statt klickibunti! Nein, analog zum Rest des Webs gilt nun: Design statt Funktion. Verstecken ist in. Endlich verschwindet diese letzte Bastion der Textorientiertheit. Auch die Ladezeiten wurden in Richtung wikia/utube angepasst! Sei mutig! Weiter so! Gottseidank wurde auch endlich einmal auf Diskutieren und Meinungsbild verzichtet - Developer wissen doch viel besser, was Leute wollen. Hoffentlich werden dann bald auch endlich flashclips integriert - in einem open-source-alternative-format, versteht sich. Bunte Wikiwelt!

Aber was solls, ich bin ja grad im Schwung, auch bei Opera musste man ja jüngst das konturlose Zappel-Schmier-Design Schritt für Schritt abstellen. Hier brauchst wenigstens nur 5 Klicks. Mein Beileid den unangemeldeten Nutzern. --*DuckundWeg* 18:08, 11. Jun. 2010 (CEST)

Hallo *DuckundWeg* - einfach klasse geschrieben!!! Zumindest du wirst ein kleiner Grund sein, das ich auch in Zukunft mal bei Wiki vorbeischauen werde um zu sehen ob du noch Perlen vor die Säuse wirfst. Um es mit Tita von Hadenberg zu sagen - bleib stark. -- 84.59.71.126 18:15, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Denkt denn niemand an die Krüppel?

Um eines vorweg zu sagen: ich bin ein Krüppel - und leider einer von der Sorte, die es hart getroffen hat. Und um nochwas vorweg zu sagen - ich gehöre nicht zu denjenigen, die ständig kostspielige Opfer von der Gesellschaft verlangen. Da gibt es viele Beispiele - Delfintherapie für Geistig- und Seelisch Behinderte, Pieps-Ampeln Für Blinde, Rollstuhlrampen für Rolli-Fahrer etc. Ich will den Wert der Dinge, die Geld kosten, hier nicht im geringsten in Frage stellen. Aber natürlich stehen solche Kosten aber immer in Konkurenz zu anderen sozialen Massnahmen - und bei Geld hört bekanntlich die Fruendschaft auf ...

Wie gesagt - das bei Sachen, die Geld kosten, das Geld auch ein Argument ist, leuchtet mir ein. Aber bei kostenlosen Dingen bringt es mich zur Weissglut - wirklich zur Weissglut - so richtig zur Weissglut - wenn sie keine Berücksichtigung finden. Diese ganzen kleinen Pisser, die keine anderen Argumente haben wie "entspricht dem Zeitgeist" oder "Mainstream" ... sind für mich wirklich asozial.

Könnt ihr euch wirklich keine Klientel vorstellen, dass unter den Änderungen wriklich zu leiden hat? Und mit leiden meine ich wirklich leiden! Ist denen, die auf Style wert legen eingentlich klar was leiden bedeutet? Und ist ihnen wenigstens klar, dass - wenn sie nicht rechtzeitig sterben - sie alle durch die Bank irgendwann mal die Seite wechseln. Wer alt genug wird, wird auch Probleme mit solchen Neuerungen haben!

Das Prinzip muss nicht Argumente zählen heissen, sondern Arguemte gewichten. Meines Erachtes ist das einmal vorgebrachte Argument "ich kann so nicht mehr arbeiten" höher zu berwerten als das "sieht jetzt netter aus" Argument. Und die, die es schwer haben mit der Computerei, haben hier fast keine Stimme. Wer langsam schereibt und nach 10 Min. eine Pause braucht, ist hier nicht mehr vertreten - und wieviel langsame Rechner sind gestern über die Hintertür einfach ausgeschaltet worden. Dann ist jeweils eine leise Stimme gestorben.

Durch diese Neuerungen hat man auf der Jung-Dynamisch Seite ein paar Leute gewonnen - aber wieviel fallen hinten raus? Sang und Klanglos weil man ohne Computer hier weder singen noch klingen kann ...

Empfinden Fische eigentlich keine Schmerzen weil sie am Haken nicht schreien? Glaubt ihr wirklch, die Gruppe derer, die bei den Neuheiten nicht mehr mithalten können, ist klein - nur weil man sie nicht hört? Es wird allein tausende von Menschen in Afrika, Indien oder China geben, die die deutsche Wiki zum Deutsch lernen benutzen ... da gibts Projete mit Billigcomputeren auf Solartechnik für den Urwald - kapiert hier den niemand das man diesen Projekten das Wasser abdreht?

Und das Klientel ist gross!!! Rentner, HARTZ-IV etc. - aber es ist immer noch so, das die Lautesten recht haben.

Dann macht mal weiter ... bald werdet ihr es auch schick finden von Caco und Nike gesponsert zu werden ...

Das aus meiner Sicht Verwerfliche ist das "nicht daran denken", das "keinen Gedanken daran verschwendet zu haben", das "nicht im Traum daran denken" ... "das Vergessen haben". Jeder, aber auch wirklich jeder, der heute ein Style Argument vorgebracht hat, soll doch bitte mal vorm einschlafen drei Minuten daran denken, wie es anderen gehen mag, die Probleme mit diesen Umstellungen haben (auch gerne unter dem Aspekt das man irgendwann seöbst zu dieser Gruppe dazugehören wird).

PS: wie wär es, sich von Aktion Mesch sponsern zu lassen? Immerhin hilft man nicht nur "unseren Sorgenkondern" über die sich dann doch niemand Sorgen macht - man kann auch ein Traumhaus gewinnen ...

-- 84.59.71.126 17:58, 11. Jun. 2010 (CEST)

Ich danke Dir für diesen Beitrag. Er zeigt mir daß ich nicht alleine bin, und auch noch andere Menschen ähnlich wie ich denken. Wunderbar formuliert! Ich komme aus einem ganz anderen Bereich, den alternativen Computersystemen. Als Hauptsystem nutze ich - damit die neuen Klicki-Bunti Sachen noch irgendwie verwendbar bleiben - MacOS 9 (quasi nebenbei). So, weißt Du, ich hatte bis 1998 keinen Computer weil ich ihn mir einfach nicht leisten konnte! Da war ich 25 Jahre alt. Und jetzt kommen die Foundation-Checker mit ihrer 8-Leute "Studie" und machen meinen Rechner von 2003 mit Browser von 2008 künstlich inkompatibel, ...daß das tatsächlich Leiden erzeugt ist denen nicht klar denke ich. Aber was will man von Leuten, wie bei dem englischen Uasability-Team, die iCAB einfach als "schwulen Browser" bezeichnen? Die lapidare (und fast positivste) Aussage ist dann "nicht unterstützt". Tjo, das nenne ich Nachhaltigkeit von einer alternativen Enzyklopedie, ... (nicht signierter Beitrag von 78.142.164.38 (Diskussion) 23:13, 11. Jun. 2010 (CEST))
Schön das du es überhaupt gelesen hast - und die Zustimmung macht mich fast Glücklich -- 84.59.71.126 23:28, 11. Jun. 2010 (CEST)

Ist die Wikipedia durch das neue Design tatsächlich langsamer geworden? Dann kann ich der Kritik nur zustimmen. Sie sollte um so zugänglich wie möglich zu sein eher schlanker und schneller werden statt hübscher und langsamer. Also übersetzt: Eher Bolt statt Hilton... Sind die Kriterien der Barrierefreiheit denn systematisch einbezogen worden? <-- Das ist eine ernstgemeinte Frage ;). --MSGrabia 20:29, 11. Jun. 2010 (CEST)

Hallo MSGrabia. Warum sollte deine Frage (ist Barrefreiheit einbezogen?) nicht ernst gemeint sein. Definitiv kann ich sie dir nicht beantworten. Aber es sieht ganz schwer danach aus als hätte es keinen Pfifferling intressiert. Es gibt für mich aber nicht den geringsten Hinweis das sich jemand um Barrieren gedanken gemacht hätte.
ich muss allerdings auch zugeben, das das ein sehr schwieriges Feld ist. Weil die verschiedenen Krüppel völlig andere Ansprüche haben.
  • die Binden mit guter Lobby wollen wenig Bilder gute textliche Erläuterungen
  • die Sehbehinderten mit wenige Lobby mögens gern Plakativ mir viel Systematik (aber da ist dad Feld breit)
  • die Blöden (und das ist nicht diskriminierend) mögens sehr einfach. Etwa wie in simple.wikipedia.org - nur halt auf deutsch. Auch hier sind die Bedürfnisse breit gestreut.
Es ist also eventuell Stress sich um die Krüppel zu kümmern. Und am Ende habe die Krüppen sich dann auch noch untereinander in der Wolle (dann fallen die Blöden ganz hinten runter weil sie sich nicht artikulieren können). Aber besser etwas Stress als diese Ignoranz.
Aber mir gehts garnicht mal nur um die Krüppel (obwohl betroffen). Mir geht diese absolute Gedankenlosigkeit auf den Weckern. Fehler (im Sinne von falsch nachgedacht) sind verzeichlich - hier kann es noch nicht mal zu einem Fehler kommen weil niemand nachdenkt (sollte man vieleicht folglich unverzeihlich nennen)! Auf der ganzen Linie. Scheibar ist es scheiss egal wenn mache Rechner nach der Umstellung tierisch langsam (oder gefühlt rückwäts) laufen. Drei Afrikaner im Busch, die wir so rauskicken, sind mir wichtiger wie 10.000 Dummdödels die etwas von "Zeitgeist angepasst" oder sonstwie dünnes Zeug von sich geben. Alle reden wir von Klimaschutz. Auf Digitaltechnik im weiteesten Sinne entfällt ein grosser Teil unseres Energeiverbrauschs. Um es mal positiv auszudrücekn - Wiki fördert durch solche Mapnahmen die Computerindustrie (Serverseitig und Heincomputerseitig).
Ich habe es oben unter einem anderen Absatz schomal geschrieben. Die letze gute Änderung die ich bei Wiki gesehen habe war die automatisch Ergänzung der Sucheingabe mit AJAX. Der Rest ist Style und Skin und Schminke. Wo ist auf dieser ganzen Seite ein wirklich tragendes Argument für das neue Outfit?
Eigentlich würde es völlig ausreichen wenn sich Wiki auf der kern besinnen würde!!!
Und wer es wissen will - ja, es ist verletzend wenn man keinen Gedanken wert ist. -- 84.59.71.126 22:04, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Eingabe Suchbegriffe

Die Eingabe der Suchbegriffe rechts oben ist sehr, sehr schlecht.

Was soll diese Änderung? Welchen Nutzen soll der Benutzer davon haben. In Deutschland wird von links nach rechts geschrieben, was soll da eine Suchfunktion die rechts orientiert ist? (nicht signierter Beitrag von 87.162.119.200 (Diskussion) 18:06, 11. Jun. 2010 (CEST))

das wäre angeblich besser: ergab eine gigantisch große Umfrage unter 8 (in Worten acht :D ) Benutzern und eine "Studie" die irgendwelche zufallsstichproben unter unbekannten internetseiten machte und dabei wären wohl alle suchfelder links rechts gewesen :D ...Sicherlich Post / FB 18:13, 11. Jun. 2010 (CEST)
Meine Vermutung ist, dass das Suchfeld nach oben rechts gelegt wurde, damit mehr Leute aus Versehen auf den Spendenlink gleich darüber klicken.--79.230.59.237 19:06, 11. Jun. 2010 (CEST)


[Bearbeiten] Das Suchfeld ist da sch...

Setzt es wieder links in die Navigationsleiste, oder Zentral

aber verbannt es nicht an den rechten oberen rand, wo man erstmal 2 minuten lang nach suchen muss.


bye

[Bearbeiten] Features, monobook.js, vector.js, Vorschläge und Nachfrage...

Wo muss man eigentlich hin, wenn man wissen möchte, was von monobook.js in vector.js verwendbar ist? Bin den Datensalat in der monobook durchgegangen und habe versucht das in vector zu übernehmen - hat aber irgendwie nicht geklappt (ja, Alt+F5 ist gemacht worden).
Beim durchgucken von monobook.js sind mir ein paar kleine Feats aufgefallen, die fehlen und die man evtl. in den Vector-Skin übernehmen kann:

Und (ganz wichtig für Leute mit schlechten Augen) wo man einen Farbschlüssel für die vector.js herbekommt, damit man die „alten“ Farben wiederbekommt (weil sie angenehmer für die Augen waren). --Minérve aka Elendur 19:48, 11. Jun. 2010 (CEST)

Hi. Ich gehe davon aus, dass im Laufe der Zeit die populären Skripte für Vector angepasst werden. Das wird allerdings von Freiwilligen übernommen und deshalb gibt es dafür keinen Zeitplan o.ä. :) --Church of emacs D B 15:52, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Beobachter-Icon

Der Stern für das Beobachten-Feld ist mindestens mal schlecht gewählt (über Barrierefreiheit kann ich nichts sagen). Ein Auge wäre weitaus sinnvoller gewesen, wenn schon überhaupt Icon. Ein Stern erschließt sich nicht so schnell, schon gar nicht, so sonst in der Ecke die Sternchen für die Exzellenten standen. --MSGrabia 19:49, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Javascript

vorab: Bei mir ist aus Sicherheitsgründen JavaScript deaktiviert.

Wikipedia sollte dahingehend optimiert werden, dass man es auch ohne JavaScript perfekt benutzen kann. Jedoch habe ich neuerdings den Eindruck, dass sich hier die „Klicki-Bunti“-Programmierer austoben dürfen. Selbst den link auf diese Seite sieht man nur, wenn JavaScript aktiviert ist. Das kann es aber eigentlich nicht sein, da Wikipedia früher mal für Barrierefreiheit stand und man auch angehalten war, nur auf Seiten ohne bevormundende Mechanismen zu verlinken.

Ich dachte wir schreiben hier an einem seriösen Lexika. Und da gehören Spielereien wie aufklappbare Inhalte, links die nur bei aktiviertem Javascript sichtbar sind oder [Bearbeiten]-Schaltflächen vor der Überschrift (sichtbar unter XP SP3, Opera und deaktiviertem JS) etc. nicht dazu.

Um noch ein Wort über das Design zu verlieren. Es sieht aus wie im Beta-Stadium (bei deaktiviertem JS). Auch habe ich den Eindruck das hier der Optik mehr Aufmerksamkeit als der Benutzbarkeit geschenkt wurde. Das die Suche nun getrennt von der restlichen Navigation ist, kann m.M.n. nur ein schlechter Scherz sein.

PS: Usability-Initiative/Feedback - könnt ihr überhaupt noch Deutsch?

--88.130.191.185 19:53, 11. Jun. 2010 (CEST)

Ja - das ist besonders lustig, wenn man sich noch an die Ratschläge während des letzten Spendensammelns erinnert, falls man die riesigen Banner gern weg haben wollte. Die da lauteten: Stell doch JS ab. Aber vermutlich kamen die Ratschläge nicht von den Bruchpiloten, die das neue Skin verbrochen haben. --SchallundRauch 21:19, 11. Jun. 2010 (CEST)
+1, es muss möglich sein, die WP auch ohne Javascript zu benutzen. Barrierefreiheit! --PeterFrankfurt 23:46, 11. Jun. 2010 (CEST)
Okay, dass die CentralNotice nicht ohne Javascript angezeigt wird, ist merkwürdig. Prinzipiell sollte Wikipedia aber auch ohne JS bedienbar sein. Wo gibt es denn sonst noch Probleme? --Church of emacs D B 15:54, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Inhaltliche Richtigkeit

Mein Geschichtslehrer, ein sehr gebildeter und fachlich kompetenter Mann, riet uns Schüler davon ab, uns auf Wikipedia zu informieren. Die Inhalte seien nicht korrekt, man solle sich nicht mit Wikipedia auf die Abschlussprüfung vorbereiten. Dies sei aufgrund dessen, dass es für die Benutzer von Wikipedia ein Leichtes sei, hinein zu korrigieren/verfälschen. Das finde ich sehr schade, wo man doch durch Ihre Suchmaschine alles finden kann, was man sucht.(nicht signierter Beitrag von 194.230.146.181 (Diskussion) 19:59, 11. Jun. 2010 (CEST))

Das gehört hier aber nicht hin. --Eingangskontrolle 20:22, 11. Jun. 2010 (CEST)

Wieso nicht? steht im Titel nicht;"Feedback" ?? Das ist eine Verbesserungsmöglichkeit! Stellen Sie sich vor, alles was man hier findet, ist inhaltlich korrekt... Sie hätten doppelt so viele Website-Besucher. Also verstehe ich nicht, wieso das nicht hier hin gehören soll! (nicht signierter Beitrag von 194.230.146.241 (Diskussion) 08:51, 12. Jun. 2010 (CEST))

Weil es auf dieser Seite nicht um Feedback zur inhaltlichen Richtigkeit geht, sondern um Feedback zu den neuen Software-Änderungen von vorgestern. -- Chaddy · D·B - DÜP 09:01, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Der Lange Weg zum Steuerelement

Also wenn doch schon ein neues Design, dann doch bitte eins, was Arbeitsabläufe verbessert und nicht verschlimmert. Was soll es zum Beispiel für einen tieferin Sinn haben, das Suchfeld aus dem Navigationsbereich herauszunehmen und oben rechts in der Ecke zu verstecken? Genausowenig erschließt sich mir der Sinn darin, die Tabs an der Oberseite aufzusplitten. Während andere Internetseiten sich bemühen, Steuerelemente sinnvoll und effektivitätssteigernd zu Gruppieren, geht Wikipedia den umgekehrten Weg und verteilt alles einfach mal auf dem gesamten Arbeitsbereich. Ein weiteres Indiz dafür, dass es hier gravierende Schwierigkeiten auf der Entscheidungsebene gibt. --Zille1976 20:00, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Monobook-Auswahl via Cookie für nicht angemeldete User?

Weiter oben schrieb ich schon, daß die Möglichkeit der Skinauswahl auch für nicht angemeldete User gegeben sein sollte, aber nicht so umständlich wie momentan. Darunter fiel der Vorschlag, die Monobook-Auswahl via Cookie zu regeln, wer es möchte. Ist das nicht machbar? So wären alle glücklich und die deutsche Wikiwelt ist wieder in Ordnung. Die Performance des Vektor-Designs ist teilweise unter aller Kanone, gerade auf meinem schon betagten Rechner. Daß mir dazu Vektor optisch überhaupt nicht zusagt, schrieb ich auch schon weiter oben - wohl der größte Teil hat Probleme damit, wenn man diese Diskussionsseite verfolgt. Liebe Verantwortliche, habt Mitleid mit uns und nehmt die Kritiken ernst. --Nobsy 20:19, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Positionierung Suchfeld

Ich vermisse sehr das Suchfeld in der linken Navigationsleiste. Die Platzierung oben rechts halte ich für unglücklich, das Feld hätte bleiben sollen wo es war. (nicht signierter Beitrag von 109.91.204.41 (Diskussion) 20:21, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Neues Design

...mir gefällt das neue Wikipedia-Design NICHT!!! Finds nervig immer am oberen Ende der Seite suchen und am linken Rand navigieren zu müssen... Fands vorher echt übersichtlicher und praktischer.... sorry - e1000 (nicht signierter Beitrag von 89.166.238.221 (Diskussion) 20:27, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Suchfeld Verbeserung

Ich würd gern das Suchfeld wieder links haben (nicht signierter Beitrag von 78.35.198.103 (Diskussion) 20:38, 11. Jun. 2010 (CEST))

Ich kenne auch kaum einen Dialog in einem Programm, in dem das (wichtigste) Eingabefeld rechts oben statt links oben steht. Ich finde das Suchfeld rechts oben ergonomisch weniger als suboptimal. Würde mich interessieren, wie es zu so einer Entscheidung gekommen ist, zumal es ja das einzige Eingabefeld ist, oder? --FrancescoA 20:51, 11. Jun. 2010 (CEST)
Ich kenne genau eine Seite: mobygames. Da ist es auch Sch...wierig. Vielleicht könnte man es größer (also länger) und mehr mittig setzen als Kompromiss? (Jaja, man kann das angemeldet auch in der vector.bla ändern, aber wer angemeldet surft, wird ja eh zum alten Skin wechseln) --SchallundRauch 20:53, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Altes Design fand ich besser !

komme mit neuen Design überhaupt nicht zurecht ! (nicht signierter Beitrag von 188.102.183.219 (Diskussion) 20:46, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Meinung

Ich finde eure Neuerungen unübersichtlich, die Bearbeitung von Artikeln erschwert und weiß nicht, weshalb ihr diesen ganzen - Verzeihung: Mist eigentlich gemacht habt. Es gäbe genug Anderes, wofür ihr eure Zeit hättet einsetzen können, um Wikipedia zu verbessern.--87.178.107.48 21:38, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Geduze

Seit wann wird man denn auf der Hauptseite und folgenden ("Hast du unsere Änderungen bemerkt?") vertraulich mit "du" angesprochen? Die Wikipedia ist doch nicht Ikea! Ich möchte das persönlich nicht und finde außerdem, es macht einen unseriösen Eindruck. Inkonsistent ist's auch noch, denn an anderer Stelle (Impressum) wird man gesiezt. (nicht signierter Beitrag von Flammabel (Diskussion | Beiträge) 21:43, 11. Jun. 2010 (CEST))

Weiter oben ist das geduze schon zweimal angesprochen worden. Fazit: Wikipedianer duzent sich untereinander (was auch brav in wp-Seiten erläutert ist). Diese DU in der Hauptseite geht wohl auf einen abscheulichn Übersetungsfehler zurück. Soweit die Einigkeit. Warum es dann niemsnad ändert ist allerdings noch zu klären :-)
Ich ganz persönlich habe übrigends absolut nichts gegen Duzen wenn es von einer natürlichen Person kommt, die ich zurückduzen kann. Aber bei Möbelfirmen, Limonadenherstellern oder (wie heisst es auf Neudeutsch) Communities habe ich echt was dagegen. Dann klingt es einfach nach "Hallo Kinder - seind ihr alle da?" (beim Hallo Kinder ist die Anrede wenigstens noch Plural). Aber veielciht soll man sich ja uach wie im Kasperleteather vorkommen ... -- 84.59.71.126 22:32, 11. Jun. 2010 (CEST)
WP:DU :) jodo 00:15, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Exzellente und lesenswerte Artikel

Schade, daß man nun nicht mehr auf Anhieb die besonders guten Artikel erkennt. (Wie man ja nun leider auch anderes nicht gleich auf Anhieb erkennt - z.B. das Suchfenster - jetzt eingeklemmt zwischen Spendenaufruf und den Bearbeitungsreitern)

Wieso hat man die Bwertungssternchen der "Lesenswerten" und "Exzellenten" nun nicht mehr oben bei der Artikelüberschrift stehen? Wieso schaffen es die polnische und englische Wikipedia auch nach der Umstellung ihre Premiumartikel auch weiterhin mit dem Sternchen an der Spitze des Artikels zu kennzeichnen und so auch deren Spitzenposition hervorzuheben? Wieso schafft das die deutsche Wikipedia nicht?

Haber bisher nichts vermißt - Wikipedia war konsequent einfach. Bin aber auch "nur" Leser (wobei ich auch nichts schlechtes daran finde nur Leser zu sein - ist das nicht auch eine Auszeichnung für die Wikipedia?). Hätte also auch kaum Gründe gesehen groß was zu verändern. Warum sind Aldi und Google so erfolgreich? Weil sie konsequent einfach sind (gut, Google hat's mit seinen Aufklappmenüs meiner Meinung jetzt auch übertrieben, aber trotzdem fühlte ich mich duch die Neuerungen nicht so überrumpelt wie jetzt hier).

Zum Suchfenster fällt mir auch was ein - und hier kann man sogar plattformübergreifend argumentieren: Wieso kommen Apple, M$ und die Linux-Fraktion eigentlich nicht auf die Idee die komplette Menüleiste mit "Datei", "Bearbeiten",(...) und "Hilfe" rechtsbündig im Fenster zu verschieben? Die Linksbündigkeit ist doch auch "schlimmstes 70er/80er-Jahre-Gedankengut", oder? (Weiter oben schrieb mal jemand was vom ollen 2000er-Design, das nun endlich weg sei, dem wollte ich schon mal was pointiert entgegenhalten)

Da gibt's doch bestimmt auch Studien dafür, mit denen man die Notwendigkeit der Rechtsbündigkeit belegen könnte. Ich kenne das japanische oder arabische Windows oder OS nicht, da ist das möglicherweise sogar alles rechtsbündig plaziert. Und nach 3-4 Tagen hat man sich auch an das neue Aussehen gewöhnt...

Humor ist die Kunst zu lachen wenn's zum Weinen ist. --84.57.86.70 22:36, 11. Jun. 2010 (CEST)

Warum es sinnvoll ist, die Suchleiste oben rechts zu positionieren wurde hier schon mehr als ausführlich erklärt. Aber ich muss dir recht geben: Die Kategorien "Lesenswert" und "Exzellent" sind völlig sinnlos, wenn man einen ausgezeichneten Artikel nicht als solchen erkennt! Eine Kennzeichnung an der Unterseite bringt gar nichts, die sieht man höchstens, wenn man den Artikel eh schon durch hat. PS: Bitte Beiträge signieren, sonst kommt man durcheinander. --Cubefox 22:17, 11. Jun. 2010 (CEST)
sinnvoll ist es vielleicht für die, die in wikiüblicher Manier 'ne Menge Stuß ziemlich ausführlich erklären - das wars dann aber auch schon und wirklich "sinnvoll" ist es erst, wenn es allgemein sinnvoll ist -- 92.74.48.220 23:25, 12. Jun. 2010 (CEST) aka Hartmann Schedel al500

[Bearbeiten] Minimalworkaround für Anmeldezwang um Monobook zu nutzen!

Da es eine unglaubliche Frechheit darstellt User zur Anmeldung zu zwingen, damit sie Monobook weiterverwenden können, hier also ein minimaler Workaround:

Ein öffentlicher User!

Benutzername: Monobooklover

Passwort: monopw

Macht bitte viel Gebrauch davon! Je mehr Menschen diesen User nutzen, desto eher sind wir geschützt, desto weniger ist nachvollziehbar woher welche Edits kommen. Es gehört natürlich eine Möglichkeit geschaffen, unangemeldet den User wechseln zu können! Diese Anmeldezwang durch die Hintertüre ist wirklich das Letzte! Monobooklover 22:31, 11. Jun. 2010 (CEST)

Tja, lange hat es nicht gedauert. Nach nichteinmal 3 Stunden wurde der User von einem Checker sofort gelöscht. Es gab keinen Antrag, keine Diskussion, nichts. User ist einfach weg. Wohin geht die Wikipedia, wenn nichtmal gutgemeinte Workarounds bestehen dürfen? Geht es wirklich ums Datensammeln? Was sind die Gründe für die Zwangsanmeldungen? Als klitzekleiner positiver Aspekt; anscheinend lesen mehr Checker hier mit, als sich zu Wort melden, ... Die Löschung von "Monobooklover" wäre dennoch ein kleiner Skandal. Monobooklover 01:12, 12. Jun. 2010 (CEST)
Das ist doch alles sche...!!! Heute musste ich Javascript abschalten, sonst beendet der Aufruf von Wiki der Browser. Nun klappt das Anmelden nicht. Keine Ahnung warum. Habe seit vielen Jahren hunderte von Edits gemacht und dutzende von Artikeln erstellt - alles ohne Anmeldung. Und nun diese ganz Kacke !!!! -- 84.59.71.126 22:48, 11. Jun. 2010 (CEST)
Ja, mir gehts nicht anders! Zwei meiner Browser (Opera 6.0.3 und iCab 3.0.4 von 2008) können Wikipedia gar nicht mehr sinnvoll darstellen. Zum Glück hatte die letzte Partie an Programmierern schnell reagiert, und Javascript in ihrem Mozilla-Port angepasst wo der Mist bei en WP losgegangen ist. Jetzt kann ich es wenigstens wieder überhaupt nutzen mit meinem Betriebssystem. Aber nachdem ich gesehen habe daß die auf en WP in 6 Wochen nichtmal ein paar Basics gefixed haben, und schon gar nicht gewillt sind den Mist mit dem einloggen zu ändern, denke ich daß ist jetzt zumindest eine kreative Idee, die es ein bissl einfacher macht. (nicht signierter Beitrag von 78.142.164.38 (Diskussion) 22:56, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Suchfenster und Werkzeugleiste

Die neue Werkzeugleiste finde ich unhandlich, ist aber wohl Geschmackssache. Aber weshalb befindet sich das Suchfenster jetzt rechts oben und nichtmehr links? Es bietet keinerlei Vorteile das Suchfenster zu verschieben, verwirrt aber Gewohnheitsnutzter. (nicht signierter Beitrag von 79.241.115.23 (Diskussion) 22:41, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Kein Lemmerschwanz guckt hier vorbei.

Halle Usability-Initiative/Feedback ... oben stehen doch viele einladende Sätze wie "Wir freuen uns .... ". Offenscihtlich ist diese Seite seit rund 24 Std. offen. Rund 250 Beträge gibt es. Aber noch niemand hat sich als verantwortlich geoutet. Angst vorm virtuellen Lynschen? Tut doch nur virtuell weh ... -- 84.59.71.126 22:53, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Das Gegenteil von gut ist gut gemeint

Ich persönlich kann mich mit dem neuen Design nicht anfreunden. Was war an dem vorherigen so schlecht, dass man diese Änderung hätte erzwingen müssen? Das Suchfeld in der oberen rechten Bildecke ist vollkommen unpraktisch, gerade eben saß ich bestimmt 20 Sekunden völlig konfus davor und fragte mich, ob ich hier noch richtig bin. Macht euch ernsthaft Gedanken darüber, ob ihr hier noch was reißen wollt! Ein anderes Design ist auch nur ein andersfarbiger Lippenstift - andere Farbe, selber Mund. Wenn ihr wisst, was ich meine, es zieht eben nicht die Wurst vom Brot. Gruß J

[Bearbeiten] Umstellung des Suchfeldes

Die Umstellungen als ganzes haben durchaus Vorteile. Nachteilig finde ich nur die neue Platzierung des Suchfeldes in der oberen rechten Bildschirmhälfte. Die Eingabe von Suchworten bei der früheren Platzierung in der linken Spalte war viel effizienter und praktischer. Wählt man nämlich die Webpage an, so ist - wenigstens beim IE - die Eingabe oben links vorzunehmen, oder die Anwahl als "Favorit" erfolgt im einem Popdown-Menu ebenfalls auf der linken Seite. Der Cursor befindet sich dann nach Aufbau der Startseite fast beim Suchfeld, sodass ein Suchwort rasch eingegeben werden kann. Jetzt muss man jedoch auf die andere Seite des Bildschirms wechseln, was aufwendiger und störend ist.

Man wird sich auch an die neue Form gewöhnen können, das ist klar. Die frühere fand ich aber deutlich besser. Das ist mir schon seit einiger Zeit aufgefallen, weil dieselbe Umstellung im englischen Wikipedia schon vor längerer Zeit vorgenommen worden ist. Verwendete ich Wikipedia zur Suche in Englisch und Deutsch, so hatte ich immer den Eindruck, dass die deutsche Seite gerade wegen der oben erwähnten Anordnung des Suchfeldes wirklich viel besser ist als die englische war. Nun sind beide gleich und deutlich ineffizienter als zuvor geworden...

Warum nicht das Suchfenster wieder nach links versetzen? Die übrigen Änderungen können dabei mehr oder weniger unangetastet bleiben, da durchaus zweckmässig. Wie wär's mit einer Umfrage zu diesem Punkt? Vielleicht sind noch viel mehr User derselben Ansicht, dass diese Veränderung kein Fort- sondern ein Rückschritt ist?


MfG B. Krummenacher (nicht signierter Beitrag von 92.104.139.71 (Diskussion) 23:05, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Drei Kriterien ....

... für die Bewertung einer Immobilie:

Und jetzt darf sich jeder sein Witzle basteln welche drei Kriterien für eine Enzyklopädie wichtig sind. Ich komme mir jedenfalls vor wie vom einer Usability-Initiative am Nasenring durch eine Arena geschleift zu werden. Und ich bin sicher nicht der einzige, der keinen Bedarf an Usability-Bastelei gesehen hat ... -- 84.59.71.126 23:16, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Volltextsuche erschwert

Erstmal möchte ich mich den vielen anderen anschließen, dass das Suchfeld oben rechts totaler Mist ist. Weit weg vom Artikel und in einer Ecke wo ich meine Reiter hab und nichts mit Artikeln. Außerdem ist es ziemlich unhandlich jetzt eine Volltextsuche zu machen. Ich hab es auch nur rausgefunden indem ich aus versehen auf die Lupe klickte ohne dass etwas eingegeben war. Da konnte ich dann die Volltextsuche machen, habe ich das aber nur aus versehen gemacht kann ich NUR NOCH die Volltextsuche machen und keine Artikel mehr suchen. Ganz ganz großer Käse. Wer sind die Verantwortlichen? Ich will ihre Ablösung von der Designentwicklung beantragen. --Bomzibar 23:16, 11. Jun. 2010 (CEST)

Sehen doch eigentlich ganz sympatisch aus, oder? Geezernil nisi bene 23:40, 11. Jun. 2010 (CEST)
Schöne Titel haben sie ja. Hübsch aussehen nützt mir nix. Damit ist auch klar, dass sich nichts mehr ändern wird? Von Spenden finanziert weit weg vom "gemeinen User" ? --92.202.17.158 23:46, 11. Jun. 2010 (CEST)
Die Designer könnten ja nicht hergehen und sagen "So wie es ist, ist es optimal. Ändern wir nichts!", weil dann wären sie ja ihren Job los. Deshalb fällt ihnen immer irgendeine "Verbesserung" ein. --El bes 23:52, 11. Jun. 2010 (CEST)
Spannend wird es, zu verfolgen, wie die hebräische WP in ein paar Tagen aussehen wird. Suchfeld von links nach rechts ?? ;-) Geezernil nisi bene 23:43, 11. Jun. 2010 (CEST)

Am besten wärs doch, wenn die deutsche Wiki sich irgendwann mal endgültig von der englischen löst und wir nicht ewig treudoof irgendwelchen Schund kopieren. Außerdem kann Unabhängigkeit von den Taten eines gewissen Internetgottes namens Jimbo auch nicht schaden. Aber zum Thema: Ich kenn mich da nicht so aus aber könnte man die Rückverlegung des Suchfeldes nicht über ein Meinungsbild oder eine Umfrage erwirken? --Bomzibar 23:59, 11. Jun. 2010 (CEST)

Meinungsbild ist in Bearbeitung. Persönlich habe ich die Neuerung "Zurückgesetzt". Mich würden wirklich die ergonomischen, funktionellen Argumente interessieren, die zu der Änderung geführt haben. Ich habe versucht, das Team oben zu kontaktieren, aber bisher keine Anlaufstelle finden können. Geezernil nisi bene 11:59, 12. Jun. 2010 (CEST)
Zurücksetzen will ich aber nicht, da es der schlechteste Weg ist. Wenn ich es auf die alte Version zurücksetze komme ich zu den Akten und Falle als Grund für eine Optimierung der momentanen Änderungen weg, also werden zukünftige Änderungen auf jeden Fall dann über meine Interessen hinweg getätigt. Und nen wirklich Verantwortlichen in der ach so demokratischen WIkidiktatur zu finden und dann auch noch zu sprechen ist eh fast schon sinnlos, die sind zu sehr damit beschäftigt sich selbst zu verwalten. --Bomzibar 12:42, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Was soll das Suchfeld oben rechts?

Soweit, so gut, Wikipedia wirkt moderner, das ist ja noch okay. Aber was aht das Suchfeld oben rechts verloren? Ich habe echt lange gebraucht, um dieses überhaupt zu finden und jetzt darf meine Maus die ganze Zeit hin und her rennen, weil es einfach unsagbar unpraktisch ist. Von mir aus lasst das Design so, aber wenigsten das Suchfeld nach links. ! (nicht signierter Beitrag von 78.94.93.171 (Diskussion) 23:36, 11. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Irgendwie doch gut

Ich hatte mich durchgerungen, auch an der "Moderne" teilzunehmen und meine Auflösung erstmals auf 1280x960 gestellt.

Eigentlich primär, um das Mayday-Tileset des Spiels Dwarf Fortress nutzen zu können (auch so ein Knallkopf, der meint kleiner sei zu klein). Nun stellte sich aber heraus, dass die angeblich notwendige Auflösung gar nicht nötig ist - warum sollte sie auch.

Die aktuelle "Verbesserung" der WP gibt nun den Ausschlag: Mit 1024x768 habe ich trotz neuen Skins eine lesbare Schriftgröße. Danke für die Entscheidungshilfe! --92.202.17.158 23:42, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Meine letzte Spende ...

... liegt sicherlich nicht in der Zukunft. Da nützt selbst Zurückrudern nichts mehr! 188.97.71.33 23:45, 11. Jun. 2010 (CEST)

Persönlicher Verdacht: IPs, die mit Spendenrückgang drohen, haben i.d.R. noch keinen Cent gespendet.--Geist, der stets verneint (quatschen?|Fauler Sack?) 23:47, 11. Jun. 2010 (CEST)
+1 Das lässt sich statistisch nachweisen. Vorschlag: die IP sperren, damit sie nicht noch mal in Versuchung kommt, kostenlos in der WP herum zu rudern. Geezernil nisi bene 11:55, 12. Jun. 2010 (CEST)
Ssg mal Grey_Geezer - ist das dein Ernst oder verstehe ich deinen Humor nicht? Du willste eine IP, weil sie droht nicht mehr zu Spenden (sei es nun gelogen oder nicht) tatsächlich sperren??? Hintergrund für die Äusserungen der IP ist doch unverkennbar, dass sie mit dem neuen Skin nicht zufrieden ist. Solche Unmutsäusserungen willst du rauskicken. Ich hoffe einfach das ich deinen Humor nicht verstanden habe (eine andere IP) --188.97.72.98 12:07, 12. Jun. 2010 (CEST)
Solche Beiträge (Virtuelle Drohgebärden) kann man doch nur mit Humor nehmen, oder? (Ich habe ihm eine "Spiegel-Antwort" gegeben = Erkenne, was du gesagt hast.). Oder wäre es besser, wenn ich jetzt traurig wäre, dass sich WP schuldig fühlt - oder dass ich auf ihnböse wäre? Er ist doch noch so jung! Geezernil nisi bene 13:31, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Schlechtere erkennbarkeit durch Farbverlauf und langsam

Normalerweise surfe ich auf Wikipedia ohne angemeldet zu sein, da ich nur sehr selten Artikel bearbeite. Und jetzt muß ich mich wegen dem Design anmelden, um mir wieder das gewohnte anzeigen zu lassen? Was soll das? Das neue Design hat nur Nachteile gegenüber dem Vorherigen. Die Ladezeit der Seiten hat sich verlangsamt, die Überswichtlichkeit hat abgenommen und ich persönlich finde, daß das alte Design deutlich schöner ausgesehen hat. 84.171.3.150 23:50, 11. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Feedback zur äußeren Erscheinung

Von den neuen Funktionen habe ich noch keinen Gebrauch gemacht. Der Aufbau und das Design fand ich aber vorher besser, mit Suchfenster links und dem anderen Wikipedia Ball

Gruß Philipp (nicht signierter Beitrag von 85.177.139.121 (Diskussion) 00:11, 12. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Zu langsam

Ich habe die neue Oberfläche ausprobiert und wieder abgeschaltet. An das neue Aussehen könnte ich mich gewöhnen, aber ich wüßte nicht, warum? Der Geschwindigkeitsverlust hat mich allerdings stark genervt, das ist eine eindeutige Verschlechterung. --Centipede 00:21, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] neues Layout

euer neues layout is absolut sche...!! ich will das alte wieder haben! (nicht signierter Beitrag von 84.113.132.141 (Diskussion) 00:28, 12. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Fade-Out-Design bei Reitern/Tabs

Eine Kritik die ich nach dem "englischen Test" äusserte wurde nun aufgenommen - die Sprachen sind Standardmässig ausgeklappt - super

Die Anordnung der Tabs/Reiter finde ich jetzt wirklich klarer. Was ich jedoch scheusslich finde ist dieser fade-out-Effekt ("weicher" Rand) am oberen Rand (das genügt mir, um wieder auf Monobook umzustellen). Ich dachte diese Mode sei schon längst vorbei. "Früher" wurden ja gerne Fotos mit so einem Rand dargestellt, einfach weil es plötzlich technisch einfach machbar wurde. Mir scheint jedoch, dass heutzutage normalerweise schlichte Designs bevorzugt werden - so habe ich z.B. seit längerem keine Foto-Collagen oder überhaupt Fotos mit weichem Rand mehr gesehen. Mich würde wirklich interessieren wie man darauf gekommen ist.

Den Sinn des Sterns für beobachten/nicht beobachten sehe ich nicht ein. Stern steht schon für anderes (exz. Artikel/Foto) - da sollen sich neue Benutzer (also im Fall der Beobachtung neue Autoren) besser zurechtfinden? Es sieht ein bisschen danach aus, dass der Stern einfach auf Platzspargründen eingebaut wurde (braucht ja weniger Platz als der Text). Wo das Suchfeld ist, ist mir relativ egal. --Marsupilami04 00:58, 12. Jun. 2010 (CEST)

Die Sprachen sollen bald auch hier eingeklappt werden, siehe dort. -- Chaddy · D·B - DÜP 01:25, 12. Jun. 2010 (CEST)
P. S.: Ach ja, der Stern wurde wohl dem Icon für die "Favoriten" im IE nachempfunden...

[Bearbeiten] Ohne Überschrift

Ich hatte mich an die alte Seite so schön gewöhnt. Eine Änderung war nicht notwendig. Die neue Seite finde ich nicht so gut. Textfelder die vorab suchen ohne den kompletten Suchstring eingegeben zu haben, finde ich schrecklich. Google hat letzten auch in ihrer Hauptseite solch ein Textfeld angebracht. Nun benutze ich wieder Altavista. Und dieses weiche erscheinen der Elemente finde ich ebenfalls fürchterlich. Weg damit. (nicht signierter Beitrag von 92.230.50.93 (Diskussion) 01:02, 12. Jun. 2010 (CEST))

Die „Textfelder die vorab suchen ohne den kompletten Suchstring eingegeben zu haben“ gab´s vorher auch schon... -- Chaddy · D·B - DÜP 01:27, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Für mich no-go ist

dass der Seitenaufbau deutlich länger dauert. Das brauchen wir doch nun wirklich nicht?? Ich hab schon schwer dran zu nagen, dass Browser heute mehr Speicher fressen, als Computer vor einigen Jahren überhaupt hatten. Naja, das gehört eigentlich nicht hierher. Bitte wieder schnellere Wikipedia. Noch etwas, was vielleicht mit dem neuen Look nichts zu tun hat: Bisher konnte ich über den Zurück-Button wieder zu einem Bearbeiten-Fenster und der eingetippte Text war noch da, jetzt ist er weg.. --Marlazwo 01:33, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Zeilenhöhe beim Editieren

Entgegen der Behauptung von User:Eloquence ganz oben ist die Zeilenhöhe der textarea offenbar gezielt verändert worden. Die meisten Browser verwenden für textarea unabhängig von der Zeilenhöhe auf höherer Ebene line-height: normal (ungefähr 1.0 bis 1.2) oder so ähnlich. Jetzt ist explizit line-height: 1.5em mit einem sehr spezifischen Selektor kodiert, was meine Browser prompt auch so darstellen (was aber die Übersicht stark verringert).

Überprüfen kann man das (auf den entsprechenden Seiten) mit folgendem Link: javascript:(function(){var d=document, s=d.defaultView.getComputedStyle(d.getElementById('wpTextbox1'),null); alert(s.getPropertyValue('line-height')+' '+s.getPropertyValue('font-size'))})()

Wo man nur den Quelltext betrachten kann, ist die Zeilenhöhe weiterhin vernünftig (obwohl das da weniger wichtig ist). Reparieren kann man das mit User: line-height/vector.css.

Extremst nervig ist im Übrigen die Animation der Reiter bei jedem Laden einer Seite. Wenn ich was editieren will, vergess ich durch den Schock regelmäßig, was ich eigentlich schreiben wollte.

Dass die Wikipedia sehr resourcenintensiv ist, ist eigentlich nichts Neues, aber der Relaunch ist schon nochmal ein Konjunkturprogramm für Computerindustrie- und Handel. Eigentlich ist mein Rechner völlig überdimensioniert, aber hier wird es ziemlich zäh. Zudem verlangt der verschwendete Platz oben nach größeren Monitoren.

Bei der Schriftgröße hab ich auch das klare Empfinden gehabt, dass sie kleiner geworden ist, aber tatsächlich scheint das nicht der Fall zu sein. Das Layout scheint sie optisch deutlich kleiner wirken zu lassen. Prinzipiell ist es ok, die Standardschriftgröße etwas zu verkleinern, wenn man eine seitliche Navigationsleiste hat, aber 80% ist sicher an der untersten Grenze. Die perverse Spirale, dass die Websites ihre Schriften immer kleiner machen und die Browserhersteller und User ihre Voreinstellungen dafür immer größer, sollte man nicht übermäßig unterstützen. --84.151.11.225 04:50, 12. Jun. 2010 (CEST)

Dieser Fehler tritt auch bei Verwendung von monobook auf, ist also anscheinend kein Fehler von vector. Trotzdem nervig. --A.Hellwig 14:29, 12. Jun. 2010 (CEST)
Grundsätzlich ist das alte Verhalten browserabhängig (MSIE?). Meine Browser (Mozilla von uralt bis neueste Alpha, Opera, Konqueror; unter Linux) stellen aber mit Monobook textareas alle mit Zeilenhöhen von weit unter 1.5 dar. Der Konqueror (alt) beachtet auch die explizite Setzung von line-height in Vector nicht, Mozilla und Opera dagegen schon (ob und wie CSS auf Formularelemente wirkt, ist undefiniert). --84.151.11.225 17:26, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Having trouble with the wording of sentences.

Having some trouble trying to make out what is written. It looks like some one who does not know English very well is writing this. (nicht signierter Beitrag von 72.204.42.145 (Diskussion) 05:52, 12. Jun. 2010 (CEST))

Do you have some examples? At the moment I don´t really know, what you mean. This is German Wikipedia, thus it´s normal that you don´t find many English texts here... -- Chaddy · D·B - DÜP 07:01, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Position Suchfeld

Als ich den neuen Skin das erste Mal gesehen hab, habe ich mich gefragt ob ich mich nicht bei der Adresse vertippt habe. So ungewöhnlich fand ich den neuen Skin. Nach einer weile habe ich mich an ihn gewöhnt und finde ihn jetzt sehr gelungen. Nur soll gesagt sein das mich die Position des Suchfeldes gewaltig stört und ich mir überlege mich bei Wikipedia anzumelden, nur damit ich die Position des Suchfeldes ändern kann. (nicht signierter Beitrag von 86.33.139.95 (Diskussion) 07:30, 12. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Verschlimmbesserung

Die Suchleiste hat einen neuen Platz und ich vermisse Volltext und Artikelsuche, ein paar Sachen sind zum ausklappen und es sieht alles nicht mehr so altbürgerlich aus. Umgewöhnung ist immer schwierig aber es ist auszuhalten. (nicht signierter Beitrag von 79.218.211.126 (Diskussion) 08:03, 12. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Suche

Moin,

Ich find es schade, das die Suche in die Kopfzeile verschoben wurde. Ich nutze Wikipedia viel als Nachschlagewerk und die Suche im linken Navigationsteil fand ich optimal. 1.) man konnte so während der Suche in anderen Fenstern auf dem Bildschirm noch über weitere Fenster Informationn verarbeit bzw. Arbeitsbereiche sichtbar lassen. 2) Ab einer gewissen Verkleinerung (Breite) verschwindet die jetzige Suche komplett.

Nach meiner Erfahrung ist eher die Fensterhöhe bei der Arbeit entscheidend, nicht die Breite, un da - leider - nur der linke Fensterrand fixiert ist fine ich es doppelt schade, dass für eine für wikipedia derartig wichtige Funktion "in den freien Raum" verschoben wird.

Wäre toll, wenn die Suche wieder in ihren Weg zurückfindet.

Ralf J. [Vista/Firefox] (nicht signierter Beitrag von 84.134.98.219 (Diskussion) 08:22, 12. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Wikipedia verbessert? Nein, neues Design ist schlecht und überflüssig, die alte Oberfläche war besser!

Vorher sah es professioneller aus. Die alte Oberfläche war freundlicher für das Auge. Ich habe den Eindruck es ist nun überladener, unruhiger (hellblaue Linien, warum mehr Farben reinbringen?). Die Gliederung beim alten Monobook war optisch ansprechender, eingängiger (Beispiel dezente graue Rahmen im Menüfeld links).

Das Suchfenster links war besser, es fällt eher ins Auge, zumal bei breiten Monitoren, da man gewöhnlich von links nach rechts liest.

Es ist eine Frechheit, dass man sich für alte Einstellungen/Nutzung des alten Skins registrieren muss und man es nicht einfach per Button machen kann.

Ich habe den Eindruck, dass durch Spenden wilder Aktionismus verbreitet wird und das Wesentliche bei Wikipedia verloren geht. (nicht signierter Beitrag von Dummy2300 (Diskussion | Beiträge) 09:20, 12. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Suchleiste 3

die Suchleiste rechts oben ist nicht gerade ergonomisch, ausserdem haben die meisten Portale im Netz die Suchleiste eher mittig oder links. Du fängst ja bei einer Papier-Seite auch an oben links zu lesen! Kann man nicht wenigstens Optionen per Cookie wie bei Google anbieten? (nicht signierter Beitrag von 79.220.142.128 (Diskussion) 09:25, 12. Jun. 2010 (CEST))

Ja, genau, das ist überall so, zum Beispiel bei Heise, bei Mozilla, bei Google-Knol ... --132.230.1.27 11:12, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Markup Validation Service

Laut dem Markup Validation Service ist die "neue" Hauptseite fehlerhaft. Wenn dass nicht mal den Programmierern während der Beta-Phase aufgefallen ist - dann Gute Nacht. Es wirft kein gutes Licht auf Wikipedia als Ganzes, wirkt unprofessionell und lässt mein Vertrauen in die Kompetenz der hier agierenden Personen schwinden.

Entschuldigung! Es wurden die folgenden Fehler gefunden (507) ...

Entschuldigung! Es wurden die folgenden Fehler gefunden (93) ...

Entschuldigung! Es wurden die folgenden Fehler gefunden (56) ...

Ich habe folgende Seiten dafür benutzt: http://validator.w3.org/ und http://jigsaw.w3.org/css-validator/ .

Wenn man nicht in der Lage ist selbst die Hauptseite standardkonform zu programmieren, dann sollte man vielleicht auch Abstand halten die sog. "Usability" (besser weil verständlicher wäre bspw. Benutzbarkeit) zu verbessern. Das dass hier alles durchgedrückt wird, aufbauend auf einer Studie die mit 8!!! Personen durchgeführt wurde und sich die Verantwortlichen auch nicht zu Wort melden lässt tief blicken. --88.130.189.135 10:57, 12. Jun. 2010 (CEST)

Ja, und außerdem werden wir auch nie mehr Google verwenden, 51 Fehler haben die auf ihrer Startseite. Kannst du mir eine nicht-triviale Seite nennen, die ohne Fehler auskommt? --132.230.1.27 11:07, 12. Jun. 2010 (CEST)
Wobei es ein ziemlicher Unterschied ist, ob man Syntaxfehler in HTML oder XHTML hat. HTML wird fehlertolerant interpretiert, X(HT)ML nicht. Das funktioniert nur, weil die Seiten mit dem falschen Content-Type ausgeliefert werden. Wenn man eine Seite lokal abspeichert, geht der u.U. verloren und die Seite ist damit nicht mehr darstellbar. --84.151.11.225 11:34, 12. Jun. 2010 (CEST)
Was ist denn das für ein Argument? Mammi - ich habe eine vier aber Martina und Ivonne haben ein fünf. Natürlich gibt es Seiten mit Relevanz die Fehlerfrei sind. Ohne jetzt den Validotor http __ jigsaw.w3.org/css-validator/validator zu bemühen würde ich behaupten de.selfhtml.org ist Fehlerfrei. Aber das wird es schon albern ... sollen wir uns hier wirklich mit Beispielen tot schlagen? Valide Seiten sollten ein Zeil sein und wenn man mit einer neuen Seite daher kommt, sollte man sie entlausen! 188.97.72.98 11:42, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Wo ist die gute alte Tante Wiki

Mit meinem alten Browser kann ich www.google.de, www.vb-mittelhessen.de, auskunft.bahn.de, www.rmv.de, www.teleauskunft.de,www.ebay.de, www.gmx.de, www.web.de, www.hebis.de, www.consors.de und viele andere Seiten aufrufen. Eigentlich alles was ich brauche. Seit gestern kann ich de.wikipedia.org nicht mehr aufrufen. Habe zufällig herausgekommen, dass es mit ausgegschalteten JavaScript gerade noch so vor sich hinholpert. Dafür komm ich ohne JavaScript nicht mehr an meine fritz.box ran. Sollte wirklich die Wikipedia die Kardinalanwendung sein, die mich zum Kauf eines neuen Rechners zwingt. Vor drei Tagen hätte ichauf einen der obigen Kandidanten gewettet - aber doch nicht auf die gute alte Tante Wiki!

Am schlimmsten ist aber mein Eindruck, das hier eine Seite eingerichtet wurde, auf der man sich ausjammern darf - scheinbarhaben die Verantwortlichen soviel politische Erfahrung, das sie wissen das man so etwas einfach aussetzten muss. Nur über die Motivation bin ich mir nicht im klaren. Hat da ein Hardwarehesteller ein Großspende gemacht? 188.97.72.98 11:27, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Such-Feld

Ich finde das Suchfeld nicht nur ungewohnt sondern auch völlig unpraktisch platziert. Klar, Suchfeld oben rechts entspricht den Gewohnheiten des Wikipedia-unvorbelasteten Users (und das noch nichtmal in allen Fällen). Leider geht es mir auf den geist, ständig mit der Maus nach oben rechts zu müssen, wo alle anderen für einen reinen Leser wichtigen Elemente links platziert sind. So entspricht es z.B. meinen Gewohnheiten, nach Informationen in mehreren Sprachen zu suchen. So war der Vorgang bisher: Lesen – Sprache Wechseln – Lesen – ggf. neue Suchanfrage. Ging alles super mit der Maus auf der Linken Seite. Bisher.

Das reduzierte Design find ich nicht schlecht, auch wenn das alte Erscheinungsbild nicht so "schmerzempfindlich" gegenüber nicht optimal gestalteten Artikeln war. Jetzt fällt es meinem Empfinden nach "negativer" auf, wenn ein Artikel unsauber gelayoutet ist. Im neuen Design besteht (noch) kaum Harmonie zwischen Bedienelementen und Content.

Wenns sich noch ein bisschen weiter entwickelt, isses für mich trotz des Kritikpunktes ein Schritt nach vorn. (nicht signierter Beitrag von 94.134.176.186 (Diskussion) 11:45, 12. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Verbesserungen

Moin

Der Seitenaufbau ist viel langsamer als vorher. (nicht signierter Beitrag von 213.191.86.173 (Diskussion) 11:48, 12. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Regt euch ab

Das sieht doch danach aus als ob viel geändert wird --188.96.252.245 12:01, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Schade

Also ich finde es für eine Enzyklopädie mit wissenschaftlichem Anspruch doch schon fraglich und schade, dass die Position eines so zentralen Elementes wie der Suchleiste nach "Tests mit 8 Benutzern" bzw. "Zufallsstichproben", die eine angebliche "leichtere Auffindbarkeit" rechts oben bescheinigen sollen, umpositioniert wird! Bei den immer breiter werdenden Panoramamonitoren geht auf Dauer viel Zeit drauf immer bis nach ganz rechtsoben zu navigieren. Das nennt man Unproduktivität. Falls technisch möglich sollte der Cursor wenigstens immer schon ins Suchfeld gesetzt sein, so dass man nicht erst reinnklicken muss (wie bei pons.de etc). (nicht signierter Beitrag von 81.202.76.50 (Diskussion) 12:04, 12. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Suchfeld

Warum hat man das nicht direkt rechts neben das Logo gepackt, dort wo der Unsinn Zurück zur alten Oberfläche / Neue Funktionen rumhängt. Dann hätte man sogar mehr Platz gehabt. Wieder eine Chance zur Verbesserung vertan. --Matthiasb Blue ribbon.svg (CallMeCenter) 12:14, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Wikipedia Neue Oberfläche extrem langsam

Wikipedia ist derzeit eine der langsamsten Webseiten, die ich kenne. Selbst eine Wikipedia-Seite aus dem Cache braucht mind. 10 s zum Laden, CPU-Auslastung iexplore.exe 99% in dieser Zeit (PIV, 1,6 GHz) (nicht signierter Beitrag von 88.76.40.180 (Diskussion) 12:28, 12. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Suchfeld bitte wieder links "montieren"...

...oder gibt es für die neue Position einen triftigen Grund, der sich mir nur noch nicht erschlossen hat ?

[Bearbeiten] Anmeldungswahn und Arroganz

So, nun ist es also soweit.

Wikipedia ist groß geworden, groß genug um sich nichtmehr um die "Kunden", also die Besucher kümmern zu müssen. Ein "Wiki-Monster".

Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Erstmal springt mir ständig ein "Du" ins Auge, was gerade noch geht, ich bin immerhin noch unter 30. Allerdings möchte ich dennoch gesiezt werden. Windows ist schon ziemlich nervig mit ihren unnützen "Willkommen bei...". Ich brauche und möchte nicht von einem Computerprogramm und einer Ansammlung von Skripten geduzt werden.

Nun, die Konkurrenz... nein, eigentlich jede Seite erfordert Anmeldungen, damit man irgendwelche Spezialfeatures bekommt, was auch in Ordnung ist, z.B. das Hochladen von Videos bei YouTube. Allerdings schimpft sich "Wikipedia" als "Freie Enzyklopädie", zumindest will mir der Banner oben links das einbläuen. Wie frei ist man eigentlich, wenn man nichtmal entscheiden darf, welches Layout man verwenden möchte? Wenn man nicht entscheiden darf, wo sich das Suchfeld befindet? Und am Ende irgendein arroganter Wikipediahengst einen Diskriminierd, also "niederes Wesen", denn man hat ja keinen Namen, nur eine IP. Entfernt doch gleich die "Bearbeiten"-Links auf jeder Seite und macht sie nur für angemeldete User sichtbar, die mindestens €15 gespendet haben. Ansonsten hat man hier sowieso nichts zu sagen, man wird ignoriert und die hässliche Seite ist auf einmal nichtmehr langsam, unsere Computer sollen es sein. Es ist ein Lexikon, hauptsächlich Text und Bilder und Illustrationen. Das ging schon Mitte der Neunziger einwandfrei. Ohne Schnickschnack.

Aber nein, wir sollen uns mit dieser Methode schön anmelden, damit man sich rühmen kann, wieviele Mitglieder die Wikipedia doch hat und was für eine mächtige Konkurrenz sie darstellt im Vergleich zu vielen anderen Onlineplattformen. Wie schon angedeuted: Schreiben, protestieren oder gar einen Beitrag ändern ist nicht erlaubt, denn ein paar Sekunden später kommt ein Teilzeit-Moderator, der keine Ahnung von dem im Beitrag erläuterten Vorgängen hat und ändert diese zurück.

Die Quintessenz: Der normale User ist nichts, es wird einfach - ohne Rücksicht auf die Leute, die diese Seite aufgebaut haben - etwas implementiert. Natürlich, jetzt wo man Millionen an Spenden (die Beiträge sind wohl nicht genug, die Leute nach stundenlanger Schreibarbeit unentgeldlich der Wikipedia übergeben). Ansprechen darf man das nicht, auf einer Feedback-Seite ist Feedback geben nämlich verboten, sonst ist die Chance hoch, dass ein Besserwisser-Moderator wieder seinen geistigen Dünnschiss ablässt. In 2 Jahren kostet dann jede Seite 3 Cent oder man muss "Premium"-Nutzer sein, um die Seiten nicht erst nach einer 45-Sekündigen Wartezeit angezeigt zu bekommen. Für nur €6,99/Monat. Denn "echte Lexika kosten ja auch".

Es geht hier schon längst nichtmehr um das Layout, sondern wie frech man mit den Leuten umgeht, die Wikipedia zu etwas gemacht haben. (nicht signierter Beitrag von 95.90.34.57 (Diskussion) 12:31, 12. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] feedback

also im allgemeinen komme ich mit wikipedia sehr gut zurecht, auch wenn ich bei namchen namen nicht genau weiss wie die geschriebn werden, man findet immer was man sucht. Was ich auch sehr interessant und hilfreich fand, wenn ich ein wort gelesen hatte, das einer ssprache entstammt, die ich nicht spreche, weil es sich nicht ergeben hat sie zu lernen, die jeweilige sprache aufzurufen, das wort einzugeben und denn eine übersetzung zu suchen, auch wenn eine direkte übersetzung ins deutsche manchnal nicht gegeben ist, aber ich habe immer herausgefunden, was ich wissen wollte...

bitte entschuldigt eventuelle tippfehler, ich habe ein böses augenproblem und sehe die fehler auch beim nachlesen nicht immer.... aber bitte macht weiter so, wikipedia erspart einem die 20 km lexika-wand die sonst zu allgemeinem wissen nötig ist, und den platz habe ich wirklich nicht...(nicht signierter Beitrag von 80.134.8.93 (Diskussion) 12:49, 12. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Gibt es eigentlich Zahlen zur Skinauswahl?

Gibt es irgendwo eine Statistik zur Skinauswahl? Stimmt die Gemeinde der aktiven User mit der Tastatur durch Veränderung der Einstellungen ab? Lassen wir nur die IPs und die Neuangemeldeten im Vectorregen stehen? --Eingangskontrolle 12:51, 12. Jun. 2010 (CEST)

--Ska13351 14:03, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Seit wann sind wir per Du? oder Wikipedias IKEAfizierung

Es ist eine Schande, dass immer mehr PR-Teams auf den "Wir duzen unsere Kunden"-Zug aufspringen. Meiner Meinung nach degradiert das den Kunden (bzw. User) zu einem unmündigen Vollidtionen - frei nach dem Motto: "Erklären Sie's mir, als ob ich 3 Jahre alt wäre". Diese feucht-warme Pseudo-Vertrautheit schreckt mich ab und beschädigt das Bild, dass ich von einem Unternehmen habe.

Es ist absolut richtig, dass die technische Von-Geek-zu-Geek-Tonalität abgeschafft werden muss (und glücklicherweise hat man damit ja auch nicht erst gestern begonnen), weil der Großteil der User heute eben aus "ganz normalen" Freizeitsurfern besteht. Zwischen wissenschaftlicher Abhandlung und Sektensprech gibt es aber noch jede Menge Platz, und es liegt an den Textern, hier eine Brücke zwischen "unverkrampft" und "trotzdem seriös" zu schlagen. Eine bloße Kopie des anglo-amerikanischen "You" kann da keine Lösung sein - die deutsche Sprache kann mehr! (nicht signierter Beitrag von 78.53.126.194 (Diskussion) 13:17, 12. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] suchleiste direckt anvisieren!!

Hallo wie wäre: Wenn man die seite besucht die suchzeile schon angeklickt ist, also ohne das man noch mit der maus drauf los navigieren und anklicken muss um was zu schreiben. Schöner wäre es beim besuch direckt lostippen zu können.

da steht im Greasemonkey und funktioniert auch http://*.wikipedia.org/wiki/* (nicht signierter Beitrag von 95.223.230.203 (Diskussion) 13:23, 12. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Arroganz der Macht

Der Vector-Skin wird einfach durchgezogen, egal was die User sagen. Motto: Augen zu und durch! Möchte wissen, was dahintersteckt. Ich finde es zum Kotzen. hs. (nicht signierter Beitrag von 77.185.235.110 (Diskussion) 13:30, 12. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] super das neue Design!

Finde das "neue" Design klasse. Hab schon ungeduldig darauf gewartet, seit ich es auf der us-seite gesehen habe. Super finde ich auch, dass man zwischen Sprachen zum gleichen Thema umschalten kann, so findet man häufig bessere Erläuterungen!

Danke Wiki (nicht signierter Beitrag von 213.47.177.184 (Diskussion) 13:48, 12. Jun. 2010 (CEST))

Nicht signierter Beitrag von 13:48, 12. Jun. 2010 213.47.177.184

Das mit der Sprache irritiert mich. In ähnlicher Form (und im Zusammenhang mit Fehlermeldungen) kam es hier schon öfter. Die Interwiki-Links waren doch bereits im Monobook-Skin und an der gleichen Stelle vorhanden - was ist denn hier neu? --Ska13351 14:07, 12. Jun. 2010 (CEST)

Ich finde es auch klasse. Wirklich eine Verbesserung. Unnötiges wurde rausgenommen. Super. Ich habe mich früher immer darüber aufgeregt, weil man die Wikipedia sicher sehr viel besser machen könnte. Und das ist sicher der Schritt in die richtige Richtung. (Tamim Swaid) (nicht signierter Beitrag von 94.220.132.151 (Diskussion) 15:56, 12. Jun. 2010 (CEST))

Und auch hier haben die Diskutanten in dem gelobten Design die Unterschriftstaste nicht erkannt. --Eingangskontrolle 10:14, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Warum?

Ich will das alte Design! (nicht signierter Beitrag von 78.49.144.78 (Diskussion) 14:08, 12. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Vermisse Suchfeldvervollständigung und Einheitlichkeit angemeldet oder nicht

Hallo,

ich weiß, alles Neue ist gewöhnungsbedürftig. Insofern soll nicht relevant sein, dass es mir schwer fällt meinen Suchbegriff oben, statt links einzugeben. Was ich aber richtig vermisse sind die Vorschläge, die mir ansonsten immer noch während des Tippens meines Suchbegriffes gemacht wurden und nun nicht mehr erscheinen.

Soeben bemerke ich, dass ich wenn ich angemeldet bin alles wie gewohnt vorfinde. Dies ist einerseits schön, andererseits Frage ich mich warum es Sinn machen soll, dass ich, wenn ich kurz mals was nachschlagen und mich nicht extra anmelden will, ein anderes Erscheinungsbild von Wikipedia bekomme, als wenn ich angemeldet bin.

Viele Grüße

Benutzer Faitspiratiomplied

[Bearbeiten] Klarheit des Seitenkopfes optimieren

Duch den fehlenden oberen Rand sind die Registerseiten am oberen Seitenrand nach der Funktion auf den ersten Blick schwer einzuordnen. Die Verschmelzung des Registerabschnitts mit dem Suchfeld erschwert das Auffinden des Suchfeldes. Der Suchabschnitt könnte auch unterhalb der Register positionert werden.

Durch die optische Trennung würden beide Schnittstellen klarer und die ausserordentlich zentrale Funktion des Suchfeldes wäre angemessen beschrieben. Dieses Feld hat auch eine optisch vergleichsweise dezente Randlinie. Eine höhere Farbintensität der Linie würde die funktionale Bedeutung des Feldes wiedergeben. Die Position der Feldbeschriftung im Feld könnte durch vertikale Zentrierung optisch angenehmer sein.

Wenn die Beschriftung in das Feld gesetzt sein soll, würde ich persönlich das Wort 'Suchbegriff' wählen, da sie sagen soll, was in das Feld hineingehört. Soll die Funktion beschrieben werden, würde ich ein Label links neben dem Feld bevorzugen. (nicht signierter Beitrag von Onobrychis (Diskussion | Beiträge) 14:24, 12. Jun. 2010 (CEST)) --Onobrychis 19:33, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Signaturen fehlen massenweise

Ich habe noch niemals in einer Diskussion sooo viele unsignierte bzw. nachsignierte Beiträge gesehen. Das kann eigentlich nur dadurch erklärt werden, das alle IPs und neuen Benutzer das Icon schlechter finden/erkennen/verstehen als vorher. --Eingangskontrolle 15:01, 12. Jun. 2010 (CEST)

Schon das alte Symbol war nicht toll, das neue hätte ich ohne Alternativtext als Malwerkzeug interpretiert. Und richtig hilfreich sind die Alternativtexte auch nicht: Sie sind auf erfahrene Benutzer ausgelegt (zB Dateilink) und nicht auf WP-Anfänger, die mit den meisten gar nichts anfangen können. --Jergen 20:32, 12. Jun. 2010 (CEST)
Hmm, ich habe hier gar keine Symbole - kann an meinem Browser oder an meinen Einstellungen liegen (sowohl bei Monobook als auch bei Vector, ich habe Opera 10.10). Ich vermute, dass auf dieser Seite einfach deutlich mehr "Erstschreiber" (bzw. "Erst-Diskussionsteilnehmer") dabei sind, die keine Ahnung haben, dass und wie man hier unterschreibt. -- Paul E. 23:03, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Reiter

„Beobachten“ wird als Stern dargestellt, „Verschieben“ versteckt sich hinter dem Pfeil.

Die Reiter über jedem Artikel werden neu gruppiert. Statt „Beobachten/Nicht beobachten“ (nur angemeldete Benutzer) gibt es nun einen Stern, der blau bzw. grau ist, je nachdem, ob der Artikel auf deiner Beobachtungsliste ist oder nicht.

Das ist ganz offensichtlich Unfug. Niemand benutzt einen blauen oder grauen Stern für eine solche Kennzeichnung, nur die Bastler (Entwickler). Vielleicht könnte ein "sprechendes" Logo da was retten, ein Fernrohr oder eine Brille?

Weitere Reiter (im Normalfall nur „Verschieben“) werden angezeigt, sobald du mit der Maus auf den Pfeil zeigst. Wenn ohnehin bei den meisten nur diese Option vorhanden ist, kann die auch gleich klickbar gemacht werden. Dann aber mit eindeutiger Bezeichnung. --Eingangskontrolle 15:13, 12. Jun. 2010 (CEST)

Ich würde denke da eher an ein offenes und geschlossenes Auge. Ich beobachte doch eher mit dem Auge anstatt mit einem Stern. Ein Fernrohr und eine Brille wären da nur Hilfsmittel. Anscheinend haben die "Entwickler" des neuen Designs keine Logik bei ihrer "neuen Entwicklung" benutzt. Grüße 217.5.204.78 16:28, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Abgeschaltet

Nein!! Ich habe das neue System abgeschaltet. Bin ich jetzt ein altmodischer Trottel? Macht nichts, ist besser so .... :-)) --Seeteufel 16:07, 12. Jun. 2010 (CEST)

So ein altmodischer Trottel bin ich auch... Auch bei mir wird das neue System nicht mehr auf dem Bildschirm erscheinen. Biss01 18:59, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Anrede im Wikipedia.....

Guten Tag....

..eigentlich nicht schlecht das neue Design. Nur die "Suchfunktion" hätte man links belassen sollen.

Was mir persönlich nicht gefällt und ich auch als Frechheit ansehe:

"Das die Texte, die User betreffen, wie Informationen und dergleichen, in "Du-Form" geschrieben werden".

Personen, die man nicht persönlich kennt und denen man nicht das "Du" angeboten hat, sind immer noch zu siezen!

Hat was mit Anstand und Knigge zu tun... und so haben uns unsere Eltern und Ihre Eltern erzogen!

Mit freundlichen Grüssen

R. Boschulte aus der Schweiz... (nicht signierter Beitrag von 178.82.156.86 (Diskussion) 17:12, 12. Jun. 2010 (CEST))

Ich fürchte, da müssten Sie jeden einzelnen Benutzer ansprechen der das tut (und übrigens die Internetgewohnheiten auch hier verwendet). Ansonsten, in Ihren persönlichen Einstellungen unter Sprache können sie zwischen "Du-Deutsch" und "Sie-Deutsch" durchaus wählen. Gruß -jkb- 17:17, 12. Jun. 2010 (CEST)

..tja... die sog. lieben Internetgewohnheiten.... scho dies bezeichne ich als Frechheit.... auch hier kann man sich siezen. Aber in dieser heutigen Zeit scheint dies wohl verloren gegangen zu sein...

Apropos "persönliche" Einstellungen.... da brauche ich ja meiner Meinung nach ein "Anmeldekonto" bei WP... ...wozu???? Wird bei anderen Sachen auch nicht benötigt und ist auch zwingend notwendig... Gruss, R.B. (nicht signierter Beitrag von 178.82.156.86 (Diskussion) 17:25, 12. Jun. 2010 (CEST))

Für Internetgewohnheiten sind wir aber nur partiell zuständig :-)... Und, ja, ohne Benutzerklonto keine Einstellungen. Nur, das war schon immer so, hat mit Vektor nix zu tun, und so weit ich es schätzen kann, ebenfalls in diversen anderen Foren ein Usus. -jkb- 17:49, 12. Jun. 2010 (CEST)
Wenn ich Du zu Dir sage, wird die Welt davon ganz sicher nicht untergehen... -- Chaddy · D·B - DÜP 18:04, 12. Jun. 2010 (CEST)

Mit der Du-Anrede habe ich persönlich z.B. bei Wikipedia oder in Foren-Communities absolut keine Probleme. Ich fühle mich damit gleich mehr als Teil der Gemeinschaft, die Sie-Anrede wäre mir in diesem Fall zu steril. Anders verhält es sich natürlich bei geschäftlichen oder "amtsmäßigen" Dingen (dieses Thema paßt eigentlich nicht hierher). --Nobsy 20:59, 12. Jun. 2010 (CEST)

...na ja... jeder mir unbekannter Mensch, der von Anfang "Du" zu mir sagt, ist halt mit ner absoluten Spitzengeschwindigkeit durch die Kinderstube gerasselt und wird im realen Leben erstmal darauf hingewiesen... und was hat das "Sie" mit Sterilität zu tun? Eher doch wohl etwas mit Anstand und Knigge, was den meisten Menschen heutzutage leider fehlt...

Gruss... R.B. (nicht signierter Beitrag von 178.82.156.86 (Diskussion 01:29, 13. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] das neue design

Das neue Wikipediadesign ist absolut unübersichtlich und erschwert jegliche Recherchearbeit! Wozu denn solch eine willkürliche Änderung, wenn doch davor alles gut war?!

[Bearbeiten] neues Design

Grüß euch So sehr ich Wikipedia liebe und eifrig nutze,genau so bin ich über das neue Design verärgert und unglücklich.Mag sein das es für Autoren angenehmer ist(aber das hätte man auch unter Beibehaltung des alten Design sicher erreicht)aber für mich als Durchnschnittsleser und Nutzer ist das neue Design ein Krampf.Wiedrmal stellt sich mir die Frage wieso Leute das Rad zum xten Mal neu erfinden müssen genau so wie sich mir zum xten Mal die Frage stellt wieso Leute glauben man muss Dinge jedes Jahr neu erfinden,aus Angst der Zeitgeist,Nutzer oder Klabautermann senkt den Daumen nach unten.WIESO?????? Nur einmalim Leben wünsche ich mir man lässt etwas am Leben wenn es 100% funktioniert und doktort nicht alle 3 Wochen daran herum weil manglaubt,es besser machen zu müssen. SO,das musste mal von der Seele (nicht signierter Beitrag von 62.178.240.48 (Diskussion) 17:19, 12. Jun. 2010 (CEST))

Du schreibst mir voll aus der Seele. Für mich als Gelegenheits-Autor bringt das Vektor-Design jedenfalls keine nennenswerten Vorteile, im Gegentum. Daher habe ich auch wieder auf den für mich über Jahre bewährten Monobook-Skin umgeschaltet. Die Auswahl des Skins sollte rein dem User (egal ob angemeldet oder nicht) überlassen bleiben. Es nervt mich einfach, wenn ich mal kurz in einen Artikel sehen möchte, daß jedesmal eine Anmeldung erforderlich ist, um das alte Design wieder zu bekommen. Diese ständigen Verschlimmbesserungen im Netz sind wohl Arbeitsbeschaffungs-Maßnahmen für Webdesigner und dazu gedacht, die Hardwareindustrie anzukurbeln. Ich habe noch kein einziges Update gesehen, das nicht ressourcenfressender war als sein Vorgänger. Mit Softwareprodukten verhält es sich ähnlich. --Nobsy 19:48, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] wikepedia a.c.a.b

sehr informativer artikel...!

aus eigener erfahrung weiß ich,das der begriff a.c.a.b oft im hip-hop/rap erwähnt wird.

ich z.b. komme aus hannover...auch hier gibt es einen"rapper"der einen ganzen track namens a.c.a.b auf seinem album hat.

checkt dazu mal youngunn (aus hannover). der text ist z.t. krass aber oft wird in diesem auch die wahrheit gesagt.

weiter so...mfg locke (http://www.myspace.com/locke-der-boss) mail: skl-colleone@gmx.de (nicht signierter Beitrag von 82.82.125.132 (Diskussion 18:39, 12. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Sehr schönes neues Design!

Gefällt mir gut, das neue Design. Endlich mal ein bisschen aufgeräumt, und für die Suchzeile muss ich nicht mehr runterscrollen. Wenn es jetzt noch Wysiwyg für die Artikelbearbeitung gibt, wäre das großartig. Weiter so! (nicht signierter Beitrag von 62.159.39.114 (Diskussion 19:07, 12. Jun. 2010 (CEST))

Ich hätte mich sehr gefreut, wenn Wiki einen frameset benuten würde und die Suchleiste sowie die Links auf der linken Seite "eingefroren" immer zur Verfügung stehen. Wer es aus Platzgründen nicht brauchen kann, könnte sie ja deaktivieren, z.B. unter "meine Wiki-Einstellungen". (nicht signierter Beitrag von 91.11.138.109 (Diskussion 19:08, 12. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Suchleiste

Hallo,

ich kann mich mit dem neuen Design arrangieren. Ich finde es jedoch total nervig, dass sich der Cursor beim öffnen der Wikipedia-Seite nicht sofort im Suchfeld befindet, wie es auf fast jeder anderen "Suchseite" funktioniert.

Wenn ihr schon so großartige Veränderungen vornehmt, warum dann nicht auch so etwas Kleines, Einfaches und durchaus Sinnvolles?

Es wäre vielleicht auch ein Kompromiss mit den Usern, die sich so sehr an die links angeordnete Suchleiste gewöhnt hatten.

Beste Grüße

Ned (nicht signierter Beitrag von 82.83.207.229 (Diskussion 19:28, 12. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Wieso ist die Suchleiste oben rechts?

Links unter dem Logo paßte die viel besser hin. Außerdem finde ich es schade, das man sich anmelden muß, um die Leiste wieder an der alten Position erscheinen zu lassen, denn ich möchte für solche Änderung keinen Account erstellen. (nicht signierter Beitrag von 94.220.58.22 (Diskussion 19:47, 12. Jun. 2010 (CEST))

Du nutzt also auch noch Office 2003, weil Du mit der Ribbon-Leiste von Office 2010 nicht zurechtkommst? Man kann sich auch anstellen... Gruß, ElvaubeTwitter.svg 20:04, 12. Jun. 2010 (CEST)
Hältst Du diese Äusserung auf einer Seite die nach dem Feedback fragt wirklich für angemessen? Die Meinung der IP scheint die Meinung der Mehrheit der Nur-Leser wiederzugeben. (Und ja, ich verwende aus diesem Grund hier den Klassik-Skin und aus ähnlichen Gründen MS-Office 4) --Ska13351 20:55, 12. Jun. 2010 (CEST)
Ich habe als Leser zunächst gedacht, man hätte die Suche-Funktion abgeschafft. Bitte stellt die zurück nach links. --84.142.75.118 21:44, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Naja

Fand's vorher besser. (Ihr könnt meinen Kommentar aber natürlich wegen mangelnder Relevanz löschen, wenn er nicht eurer Meinung entspricht.) (nicht signierter Beitrag von 91.34.227.144 (Diskussion 20:06, 12. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Farbe der links

hey, warum unterscheidet sich die farbe der besuchten links kaum noch von denen den unbesuchten? wieso kann man nicht den internet standard blau-violett verwenden? falls man das unter den einstellungen ändern kann habe ich es nicht gefunden. für hilfe wäre ich dankbar. --Tou-x 20:20, 12. Jun. 2010 (CEST)

Mir gefällt das neue Design gar nicht. Könnte man nicht eine Option anbieten das man sich für eine Gestaltungsvariante entscheiden kann? (nicht signierter Beitrag von 90.136.35.188 (Diskussion 21:03, 12. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Links auf diese Seite

Warum ist eigentlich "Links auf diese Seite" jetzt in einer Klappleiste versteckt? Offen fand ich das viel besser. --84.142.75.118 21:47, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] NEIIIN

Als ich das neue layout im englischen Wiki sah dachte ich ....na toll. Aber jetzt ist es auch hier........mist.

Mein Fazit: Unübersichtlich hoch 10: Es nervt wenn man bspwse immer erst das menü sprachen aufklicken muss um den artikel zu wechseln, zumindest die verlinkung deutsch-englisch sollte einen direktlink haben (nicht signierter Beitrag von 91.6.137.229 (Diskussion 22:15, 12. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Suchfenster

Fand das Suchfender an der linken Seite viel besser und schneller, denn man liest von links nach rechts zumindest in westlicher Hemisphäre. (nicht signierter Beitrag von 62.203.7.121 (Diskussion 23:04, 12. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Falscher Ansatz?

Oben bei #Rückwärtskompatibilität wurde schon angesprochen, dass der Vector-Skin große Probleme mit a) älteren Browsern und b) mit aktuellen Mobilbrowsern bereitet. Wenn ich es nun richtig verstehe, ist der Ansatz der Programmierer, dass sie die Aufklappmenüs in der linken Spalte bei solchen Browsern disablen wollen (sie haben es schon versucht, aber irgendwie nicht auf die Reihe bekommen). Aber:

Das ist der vollkommen falsche Ansatz!

Denn es geht ja nicht nur um die Aufklappmenüs in der linken Spalte. Es geht vor allem auch um das Sucheingabefeld, wo die Eingabevervollständigung unter diesen Browsern nicht mehr funktioniert. Auch dieses Feature und die Reiterflächen daneben müssen in diesen Fällen auf den vormaligen Stand zurückgesetzt werden. Mit anderen Worten: Bei solchen Browsern sollte man gleich komplett auf das herkömmliche Design umschalten. Dann hat man auch gleich als zusätzlichen Bonus ungefähr die doppelte Performance, also halbe Ladezeiten.

Das wäre der einfachste und sauberste Ansatz. Wenn man (aus mir unerfindlichen Gründen) mit Zähnen und Klauen das neue Design behalten will, dann müssten folgende Maßnahmen erfolgen, bevor man es wieder auf die Menschheit loslässt (bis dahin am besten erstmal wieder komplett in die Testecke wegsperren, damit wehrlose Leser nicht weiter erschreckt werden):

  1. Die aktiven Funktionen wie Aufklappmenüs links und die Suchfeldvervollständigung müssen auf den Stand von ca. vor 6 Wochen zurückgesetzt werden. Damals funktionierte auch der anspruchsvolle Kram sehr wohl auch mit meinen alten Browsern (diesen Aspekt ignorieren alle anscheinend ständig).
  2. Die Performance müsste ca. verdoppelt werden. Wir haben schließlich moderne Softwaretechniken. Die sind dazu da, alles schöner UND schneller zu machen und nicht den Rechner in eine zähe, träge Masse zu verwandeln, dann hat man wirklich, wirklich was falsch gemacht.
  3. Man müsste die große Umfrage auswerten und umsetzen, was das Volk wirklich möchte. Das scheint sich diametral von den Vorstellungen der Programmierer zu unterscheiden. --PeterFrankfurt 23:16, 12. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Positionierung des Suchfeldes ist sehr schlecht

Die Positionierung des Sucheingabefeldes rechts oben ist aus meiner Sicht nachteilig und sollte wieder verändert werden. Es stellt auf jeden Fall keine Verbesserung dar.

Erstens widerspricht das sehr dem gewohnten Benutzerbild von Wikipedia. Okay, man könnte sagen, öfter mal was neues, aber bitte nur dann, wenn es sinnvoll ist. Weil: Zweitens ist es unpraktisch, da ich jetzt mit der Maus von der URL-Zeile des Browsers, in die ich geklickt und "de.wikipedia.org" eingetragen habe, über die gesamte Bildschirmbreite (16:10) nach ganz rechts rutschen muss, um meine Suche einzugeben. Drittens positionieren zB. Google und Bing ihre Suchmasken genau in der Mitte des Bilschirms. Leo.org hat das Suchfeld auch links. Warum machen die das wohl so??

Ich schlage vor, das Suchfeld wieder links anzuordnen, oder es - Kompromiss - in die Mitte des Bildschirms zu rücken. (nicht signierter Beitrag von Farin12 (Diskussion | Beiträge) 23:24, 12. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] ... aber auch manches besser!

Was ich hier schreibe, geht an die armen Kerle, die sich hier den Lieben langen Tag das geschimpfe erboster Wikipedianutzer anhören müssen (aber auch Lob!). Um also eines mal klar zu stellen: Ich bin im März auf Vektor umgestiegen und musste mich wirklich erst mal umgewöhnen. Aber ich habe mich an die Änderungen gewöhnt (gut, PDDs Monobook weine ich immer noch nach) und möchte daher den Programmierern und Feedbackanhörern meine Anerkennung aussprechen, die hier viel Arbeit geleistet haben, sich sicherlich Gedanken zum Thema gemacht haben und sich eine ganze Menge unsinniger Kritik anhören müssen ("Alles schlechter!"). Zugegeben, irgentwo hat mich auch mal eine zu kleine Schrift aufgefallen, aber da ich sie seither nicht wiederfinden konnte, wird's wohl nicht so schlimm gewesen sein. Dass das Suchfenster nach Links gehört sehe ich eigentlich auch so, bin aber nicht tief enttäuscht, wenn es oben rechts bleibt.
Was mich aber wirklich stört, ist das Geduze auf der Seite "Neue Funktionen". Als Communitymitglied werde ich selbstverständlich geduzt, aber eine "repräsentative" Seite, die vor allem den Lesern dienen soll, muss eine gewisse Seriosität ausstrahlen. Das nonchalant eingeführte "Du" auf der Seite wird von so manchem vermutlich als distanzlos wahrgenommen. Wikipedia ist nicht Ikea, Netzkultur hin oder her.
Aber ansonsten: ja, es ist gelungen.--DEINO WANTHERS (Fecchi) 23:48, 12. Jun. 2010 (CEST)

 Sowas von einem angemeldeten Wiki-Freak zu hören verwundert ja garnicht. 
 Wurdest Du dafür bezahlt, hier ein wenig im Namen der Wiki zu pushen? (nicht signierter Beitrag von 95.90.45.73 (Diskussion 13:08, 13. Jun. 2010 (CEST)) 

[Bearbeiten] das ist doch fern jeglicher usability-gedanken

warum sollte das verschieben des suchen-fensters ans rechteste obere end was bringen? zuerst erblickt man doch das logo, die site-map, die unterkategorien (zufälliger artikel, tagesartikel, etc.) und schließlich die suche. oben rechts schaut kaum einer hin, da die meisten inhalte von links ausgerichtet sind. auch aktuelle betriebssysteme haben ihre fensterkontrollbuttons und den start-knopf links.

also ihr lieben, back to the roots, suche zu den anderen links von wikipedia - links.

gute nacht, philipp (nicht signierter Beitrag von 89.245.106.54 (Diskussion 01:04, 13. Jun. 2010 (CEST))

Das Suchfeld oben rechts ist sehr stoerend und verwirrend. Lieber wieder an der "alten" Stelle anordnen !!!! Danke, Georg (nicht signierter Beitrag von 203.87.178.24 (Diskussion 01:09, 13. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Web 2.0 Gedöns über Usability aka "Internet für Dummies"

Sorry, aber muss das Internet für die Dümmsten der Dümmsten noch einfacher gemacht werden? Ich meine ich möchte hier keine Personen beleidigen, aber ihr fördert mit Usability und der Gleichschaltung mit anderen Web 2.0 Designs lediglich die Naivität der User und verhindert diese im problemlösenden, abstrakten Denken. (nicht signierter Beitrag von 87.176.60.107 (Diskussion 01:16, 13. Jun. 2010 (CEST))

Usability und Performance war gestern - lahmes Web 2.0-Gedöns ist heute. Am besten noch Flash-Kram einbauen, das wäre die Krönung schlechthin. Kommt bestimmt beim nächsten Skin-Update, das anstatt mit unglaublichen 8 Probanden nur noch mit 2 "studiert" wird. --Nobsy 17:01, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Neues Design II

Das Suchen und Ersetzen ist vemutlich gut. Das Design gefaellt mir nicht, es ist zu abstrakt, der alte Puzzleball war raeumlicher, der Hintergrund ist zu hell.. Ich habe mich gewundert, warum meine monobook.css nicht funktioniert, ich habe jetzt eine vector.css als Kopie angelelgt. Wie andere schreiben, das Suchfeld gehoert wieder nach links, der Stern ist eine Hyroglyphe, die Sonderzeichen sind sicher nuetzlich. Wo ist der Knopf fuer die Math Umgebung? Wo war die Abstimmung? Die ausgeklappte Navigation war besser. Die ref-Taste ist vielleicht zeitpsarend, die Signatur habe ich nie genutzt, da ich immer eine Pause lasse zwischen Bindestichen und Tilden. -- Room 608 02:28, 13. Jun. 2010 (CEST)

Super, ich arbeite am Portal:Klavier, und Ihr habt mir die Bildgroesse verbritztelt, Chopin und alles ist zu gross jetzt, was soll ich tun? -- Room 608 02:35, 13. Jun. 2010 (CEST)
Mal abgesehen davon, dass eine der besonderen Eigenschaften eines Thumbnails eine verkleinerte Darstellung (Daumennagel) sein soll (aber von welchem Lebewesen, Bigfoot etwa?) kann ich dir zwei Hinweise geben. Bei deinen persönlichen Einstellungen kannst du für dich unter "Aussehen" im Abschnitt "Dateien" die Thumbnailbreite selbst festlegen. das bedeutet aber, dass alle, die nicht die selben Änderungen voreingestellt haben, eine andere Darstellung haben. Autsch, Das bedeutet z.B. dass nun auf den meisten von mir bebilderten State Park in Bundestaat die Bilderspalte deutlich länger angezeigt wird als die Textspalte. Konkrete Lösungen für einzelne Bildprobleme findest du vielleicht auch bei Hilfe:Bilder oder über eine Anfrage auf der dortigen Diskussionseite. --Vux 04:33, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] SCHADE...

...bis GESTERN war WIKIPEDIA meine Startseite..bis GESTERN halt... tut mir leid, aber das neue Design ist echt unter aller Sau wie von Anfängern programmiert...!!!!!Wikipedia het echt nen ABSTIEG gemacht!!! e1000 (nicht signierter Beitrag von 89.166.214.26 (Diskussion 04:52, 13. Jun. 2010 (CEST))

Ein moderner Browser bietet Dir Möglichkeit, über ein Suchfeld (meist oben rechts) in verschiedenen Seiten, darunter auch Wikipedia, zu suchen. Neben der Wikipedia hat anscheinend auch Google viele User vergraut, die nie wieder zurückkommen. Gruß, ElvaubeTwitter.svg 12:32, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Linklassistent

Für Klassische Losformel|Andler’sche Losgröße musste ich die eckigen Klammern schließlich von Hand einfügen, da der Linkassistent partout nicht mitspielen wollte. -- grap 08:28, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] I´m not amusebility

Also, der Kunststudent der hier von einem Monitorhersteller gesponsert wurde, und sich Drogen eingeworfen hat, der hatte leider keine Ahnung von Design! Ich finde es als Frechheit mich EXTRA anmelden zu müssen damit ich mir irgendwas im Wiki noch halbwegs normal durchlesen kann. Den das neue Design ist nicht nur grottenschlecht (hey, verwendet doch gleich Violett mit Pinken Akzent auf gelben Untergrund mit Schriftgröße 24) und erinnert an psychodelische Farbgestaltung, nein man hat auch ganz banal alles was Benutzerfreundlich war umgestaltet. Suchfeld rechts oben. Hmm, Wird der Kunststudent der das verbrochen hat von Googel gesponsert, die haben auch die Suchleiste da oben. Macht es weder freundlich noch besser.... Hat der Kunststudent der das verbrochen hat (weil Webdesigner kann das keiner gewesen sein, es sei den er hat nen LSD Tripp ausgelebt) auch schon mal was von "Benutzerfreundlichkeit" gehört? Ich meine, die Usabilityinitiative ist ja voll vorbeigegangen. Suchfeld verschieben, Monitor muss jetzt 27 Zoll haben damit man die Seite ganz sieht, Anmelden damit man das alte Design hat (weil der Monospacetipp geht voll in die Hose). Ist das Usability? Nur weil die Amis in nen Brunnen hüpfen, hüpft man nach? Es reicht shcon das die Wiki teilweise in Ihren Artikeln den Bach runtergeht, muss man jetzt noch bei der Gestaltung den Bach runtergehen? Tiberius (nicht signierter Beitrag von Tiberius Stonecold (Diskussion | Beiträge) 09:05, 13. Jun. 2010 (CEST))

Und du meinst, auf so ein Feedback hört hier jemand?--DEINO WANTHERS (Fecchi) 11:13, 13. Jun. 2010 (CEST)
Das hat nichts mit den Amis zu tu, wenn das Design geändert wird, dann systemweit. Da werden wir uns halt mit anfreunden müssen. Gruß, ElvaubeTwitter.svg 12:17, 13. Jun. 2010 (CEST)

An "DEINO WANTHERS": Nein, die Frage ist, ob sich hier überhaupt jemand kümmert. Ich gehöre auch zu den Leuten, die einen alten Browser nutzen. Wie gesagt, es handelt sich dabei um TEXT und BILD (von Zeit zu Zeit mal ein defektes Java-Player-Plugin), und ich möchte nicht ständig von Windows (IE6 - muss auch bleiben, brauch auchhier keine Rechenschaft ablegen, warum) zu OSX booten, weil ich kurz etwas nachschauen möchte. (nicht signierter Beitrag von 95.90.45.73 (Diskussion 13:16, 13. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Bildgrößen (Einbindung)

Ich weiß nicht, ob und wo das schon mal angesprochen wurde - ich halte die neue Einbindung von Bildern mit 220px für zu groß (in der alten Version 180px). Maximal 200px hätten hier ausgereicht. Und ja, ich weiß, das kann man in den persönlichen Einstellungen ändern, was aber nur für angemeldete Benutzer gilt, nicht jedoch für andere Nutzer, für die wir hier schreiben. Die Artikel sollten textorientiert bleiben, was bei so großen Vorschaubildern schwieriger wird. Oftmals sind mehrere Bilder zur Illustration des Textes nötig, bei zu großen Vorschaubildern können die dann nicht entsprechend im zuzuordnenden Textabschnitt platziert werden. Gibt es dazu woanders schon eine Diskussion? --Oltau 09:37, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Suche

Die "Suche" ist nun etwas irritierend oben rechts. Das war früher schöner gelöst, denn die Eingabe eines Suchworts ist ja das A&O an dieser Seite. (nicht signierter Beitrag von 85.16.180.155 (Diskussion 11:26, 13. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Design

Beim Starten von Wiki habe ich gedacht, es hätte sich "aufgehängt". Daher habe ich nochmal die F5-Taste gedrückt, aber ohne Erfolg. Oben, zwischen "Diskussion" und "Lesen" fehlt was. Eine Menüleiste oder so. (nicht signierter Beitrag von 85.16.180.155 (Diskussion 11:26, 13. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] zu kleine schrift

#bodyContent { font-size:1em; } ---> das ist eindeutig zu klein! Geht das standardmäßig größer?--DEINO WANTHERS (Fecchi) 11:42, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Nerviger Modal-Dialog beim Schließen von Fenstern

Schließt man ein Fenster/Tab, in dem man Bearbeitungen ohne zu sichern vorgenommen hatte, wird in einem modalen Bestätigungsdiaglog folgender Text angezeigt:

Are you sure you want to navigate away from this page?
Das Verlassen dieser Seite kann dazu führen, dass deine Änderungen verloren gehen.
Wenn du angemeldet bist, kannst du das Anzeigen dieser Warnung im „Bearbeiten“-Bereich deiner Einstellungen abschalten.
Press OK to continue, or Cancel to stay on the current page.

Abgesehen von der Sprachmischung arbeite ich unangemeldet und ich möchte Web-Anwendungen nicht konfigurieren, sondern einfach nur benutzen.

Kritik: Der Modal-Dialog ist überflüssig und störend. Browser haben einen "Back"-Button, der die letzte Seite mit den selbsteingegebenen Änderungen in Eingabefeldern wieder herstellt. Firefox hat für Tabs das Kontextmenü "Undo Close Tab". Das versehentliche Schließen von Fenstern mit ungesicherten Inhalten ist mit modernen Browsern fast folgenlos und kann mit Mitteln des Browsers rückgängig gemacht werden.

Ich räume allerdings ein, dass dieses Problem erst ermöglicht wird durch Browser, die es zulassen, dass beim Schließen von Fenstern oder Tabs Aktionen ausgeführt werden, die unter der Kontrolle des Autors der Website stehen. Ich hätte gern eine "Kill-Semantik". Hat jemand für den Firefox einen Patch, der eine solche Semantik implementiert? --87.183.254.173 11:48, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Äusserungen erwünscht????

Es ist absolut sinnlos sich in Wikipedia über irgendetwas zu äussern und man ist meilenweit von der Idee des Wikipedia entfernt. Falls ihr dies nicht glaubt? Dann lest doch die Diskussionen... darin ist ersichtlich, dass von Eurem Team alles was nicht in Eure Weltanschauung passt, einfach gelöscht wird. Selbst dann wenn man auf namhafte Schullehrbücher mit staatlicher Anerkennung bezug nimmt.

Daher werde ich mich auch nicht weiter äussern... aber Ihr solltet vielleicht mal darüber nachdenken! Ich jedenfalls ... habe deshalb auch keine Spende geleistet für einen solchen Ego-Club. (nicht signierter Beitrag von 77.58.215.244 (Diskussion 12:39, 13. Jun. 2010 (CEST))

Doch, Ausserungen sind erwünscht. Und zwar ganau hier! Dies ist quasi das Kotzbecken der Wiki. Tob dich einfach aus. Tut der Seele gut und wir archivierens für dich (ganz im Vertraten du). -- 94.219.217.157 12:51, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] An der Wikipedia:Umfragen/Neue Oberfläche teilnehmen!

Dies ist doch die nur Jammerecke, die in ein paar Tagen wegarchiviert wird. Ich denke, wenn man hier noch eine minaimale Chance habe will etwas zu änderen, muss man and der Umfrage teilnehmen. Hier wird Arguemntiert - dort schnöde gezählt ... aber Zählen zählt nun mal mehr. -- 94.219.217.157 12:48, 13. Jun. 2010 (CEST)

Wann soll den diese Umfrage stattfinden? Da steht ja dass dieses Meinungsbild noch in Bearbeitung ist. (nicht signierter Beitrag von 77.191.183.183 (Diskussion 13:31, 13. Jun. 2010 (CEST))

Wenn du auf meinen Link in der Überschrift klickst landest du in die laufende Umfrage! -- 94.219.217.157 13:39, 13. Jun. 2010 (CEST)
Das Problem ist, die Verlinkung kann man vom normalen Text im neuen Layout doch nicht mehr unterscheiden. *SCNR* --92.202.104.36 18:43, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] verbessert?

wo denn? ist doch nur noch mehr CSS-Scheisse!!!!!

vollpfosten und baukastenbastler! mehr isses nicht. (nicht signierter Beitrag von 91.89.74.84 (Diskussion 12:51, 13. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Abstimmung über Suchfeld bzw. neues Design

Halo Wie wäres es, wenn man an der Stelle oben auf den Wikipediaseiten, an der sonst Aufrufe zum spenden und anders platziert wird, mal einfach eine simple Abstimmungsbox platziert wird, mit deren Hilfe alle Benutzer für vieleicht eine Woche abstimmen können, ob sie das alte Desgin behalten wollen oder zumindest die Suchbox wieder an der gewohnten, logischen Stelle haben möchten. Dies würde sicherlich zu einem demokratischeren und nachvollziehbareren Ergebnis führen als die bisherigen Abstimmungen. Weiterhin würde die Platzierungan der oben erwähnten Stelle alle Benutzer involvieren und nicht nur diejenigen die sich die Zeit für die Feedback-Seite nehmen. LG Peter (nicht signierter Beitrag von 80.139.90.120 (Diskussion 14:27, 13. Jun. 2010 (CEST))

Sieht ganz gut aus, nur, dass die Suche jetzt rechts oben und nicht mehr links ist, stört etwas. (nicht signierter Beitrag von 80.131.225.209 (Diskussion 14:30, 13. Jun. 2010 (CEST))

Mich stört, dass das Suchfeld nun oben rechts ist. Links in der Menüleiste war es schneller auffindbar. (nicht signierter Beitrag von 85.176.1.238 (Diskussion 14:59, 13. Jun. 2010 (CEST))

Solange sich Administratoren von Wikipedia nicht an ihre sich selbst gegebenen Spielregeln halten, wie z.B. vor dem Löschen von Artikeln auch ausreichend nachvollziehbare gute Argumente auf der Diskussionsseite des jeweiligen Artikels VOR DEM LÖSCHEN zu sammeln, finde ich die Diskussion um Benutzbarkeit echt nebensächlich.

Das scheint allerdings eher ein Problem der deutschen Wikipedia Gemeinde zu sein. Deshalb hat für mich, nach anfänglicher Begeisterung, der Nutzwert von Wikipedia relativiert. Ich wünsche insbesondere den deutschen Administratoren, dass sie ihre eigene Willkür durch für ALLE nachvollziehbare und auch dokumentierte (!) Spielregeln unter Kontrolle bekommen. Das könnte die Lust an der Mitarbeit oder auch der Spendenbereitschaft spürbar erhöhen.

Ich wünsche viel Erfolg für diesen Reifungsprozess insbesondere der deutschen Wikipedia Administratoren. Diese Kritik an denen die bei Wikipedia die mediale Macht haben werden diese Zeilen eh schnell verschwinden lassen ...

Sollte mich doch sehr wundern wenn darauf überhaupt reagiert wird. (nicht signierter Beitrag von 93.134.151.118 (Diskussion 15:35, 13. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] neue Oberfläche

-Die neue Oberfläche ist unergonomisch. -Das Suchfeld ist zu unscheinbar und falsch platziert. Der Suchbegriff ist das erste und wichtiste Element, das ich bei Wikipedia benötige. Es gehört in die linke obere Ecke des Bildschirms, weil wir in westlichen Gefilden von links nach rechts lesen/schreiben (im arabischen/hebräischen Sprachraum anders). Und es muss hervorgehoben sein, fett umrahmt, nicht sio grau wie jetzt. Vergleiche Youtube! -Die Leiste mit den Sprachoptionen (Wikipedia-Logo und was darunter steht), sollte sich beim Scrollen nicht mit dem Text nach oben verschieben, sondern immer sichtbar bleiben. Wenn ich sie brauche, dann sofort, ich will nicht erst nach Ctrl Home scrollen. Merci! (nicht signierter Beitrag von 188.61.142.147 (Diskussion 15:49, 13. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Default: Suchfeld angewählt

Hallo zusammen,

ich habe eine Anmerkung, die Wikipedia noch nutzerfreundlicher machen würde. Ich würde es super finden, wenn man automatisch im Suchfeld landen würde wenn man auf die Wikipedia Seite kommt.

Viele Grüße Finn (nicht signierter Beitrag von 80.187.102.244 (Diskussion 16:04, 13. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Neues Layout

Guten Tag Ich verstehe nicht, warum das Suchfeld jetzt neu oben rechts positioniert ist. Es ist ein Ärgernis für mich, da der Mensch ein Gewohnheitstier ist. Ich hoffe, dass ich nicht der einzige Schreiber bin, der sich daran stört!

Mit freundlichsten Grüssen David Daniel


________________ David Daniel Albulastrasse 38 CH-8048 Zürich Schweiz (nicht signierter Beitrag von 188.60.94.19 (Diskussion 17:07, 13. Jun. 2010 (CEST))


[Bearbeiten] Wer will das Suchfeld rechts oben?

Gegenfrage: Gibt es eigentlich überhaupt IRGENDJEMANDEN, der die neue Position rechts oben befürwortet? Kommentare von Befürwortern würden mich interessieren! Für mich ist das Suchfenster das wichtigste überhaupt an der ganzen Wikipedia. Es gehört daher auffällig links oben direkt unter das Logo platziert. Georg Scholz (nicht signierter Beitrag von 86.59.86.242 (Diskussion 17:20, 13. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Modernes Design

Ich finde die Aufmachung große Klasse. Es wirkt viel moderner, frischer gegenüber dem Alten Design. Die Suchleiste oben links müsste nicht sein, weil der User sich einfach dran gewöhnt hat, seine Suchbegriffe links einzutragen. (nicht signierter Beitrag von 84.61.169.254 (Diskussion 17:25, 13. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Das Mindeste wäre eine Umfrage!!

Das Suchfeld rechts oben ist unpraktisch, dort ist sowieso schon ein Suchfeld vom Browser. Wenn man es nicht an seinen ursprünglichen Platz bringen kann, dann lieber ganz löschen. Und wieso ist der eine Suchknopf verschwunden? Wenn man einmal auf jeden gedrückt hat, wusste man schon welches der Unterschied war - und anschliessend war man froh, sich unnötiges Maus-Hin-und-Her sparen zu können.

Wem soll das neue Layout überhaupt helfen? Wieso sind die Schrift kleiner geworden. Wo bleibt die Übersichtlichkeit, die früher super war. Im Vergleich zur ersten neuen Version ist jetzt wenigstens die Sprachleiste ausgerollt und man muss nicht noch extra klicken.

Eine Umfrage muss her, dass wäre das Mindeste. (nicht signierter Beitrag von 85.2.222.166 (Diskussion 17:44, 13. Jun. 2010 (CEST))

Die Umfrage gibt es. Siehe Absatz "An der Wikipedia:Umfragen/Neue Oberfläche teilnehmen!" für Absätze weiter oben. Ich empfehle auch dringend daran teilzunehmen.
Aber dieser ganz Mist mit den Änderungen ist auch noch im Fluss - heute Mittag war der Button zum "Absatz bearbeiten" noch direkt bei der Absatzüberschrift - nun ist er nach rechts gerutscht. Das Suchen nach Buttons und Eingabefldern und Infos und und und kotzt mich an!!! -- 94.219.217.157 18:15, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Ladezeiten

Ich weiß nicht, was im Hintergrund alles mitgeladen wird, aber es muss einiges sein, denn die Ladezeiten von Wikipedia sind um ein Vielfaches gestiegen, die Performence der Seite ist im Vergleich zu vorher auf bisher unbekannt schlechtem Niveau. Wo das Suchfeld ist, ist mir nicht so wichtig, wenn ich auch tendenziell die alte Platzierung besser fand. Das duzen... ja, das geht mir bei IKEA auch auf die Nerven. bitte wieder ändern.

Die letzten zwei Punkte sind aber nich so wichtig, die Ladezeiten hingegen machen Wikipedia zur no-go-area. Schade, schade. Ich kann nur hoffen, dass sich das möglichst bald wieder ändert! (nicht signierter Beitrag von 92.252.55.57 (Diskussion 17:57, 13. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Suchfeld: eigene Suchbegriffe

vorab: ob das Suchfeld nun links oder rechts ist, werd ich mich wohl dran gewöhnen. Aber: beim alten Skin gab es die Möglichkeit, das Ajax zu deaktivieren, so dass die Formular-Funktion des Brausers wirksam wurde, der die die schonmal eingegebenen Suchbegriffe vorgeschlagen hatte. Da ich irgendwie immer wieder dasselbe suche, ist das sinnvoller als die gutgemeinten Ajax-Vorschläge. Außerdem ist das Feld beim der Monobook-Variante besser als Eingabefeld erkennbar, da es einheitlich weiß ist. So wirkt es auf mich nur wie ein Disein-Element --Jumbo1435 18:18, 13. Jun. 2010 (CEST) und noch ein "Null-Edit" hinterher, um an das "Diese Seite beobachten"-Feld zu kommen, da der "Beobachten"-Link aus der Kopfleiste verschwunden zu sein scheint.

[Bearbeiten] Frage: Bringt das hier überhaupt was?

Hallo Wikipedia-Gemeinde,

das neue "Design" finde ich ansich ganz gelungen und moderner. Störend ist für mich nur das versetzte Suchfeld.

Aber ich habe eigentlich eine ganz andere Frage:

Hier wurden schon so oft die Verschlimmbesserungen angesprochen, allen voran das Suchfeld. All' diese Dinge wurde als "Verbesserungen" angepriesen, erweisen sich aber eher als Nachteil. Man muss sich wieder umgewöhnen. Das scheint modern zu sein...

Aber nutzen unsere Kritiken überhaupt? Werden die irgendwo berücksichitgt? Wird es überhaupt in Erwägung gezogen, die Suche wieder nach links zu setzen?

Ich behaupte nämlich, dass diese Feedback-Seite nur Alibi-Funktion hat und sich nix mehr ändern wird. Alleine weil schon immer auf den angeblichen "Grund" der Verschiebung der Suchleiste hingewiesen wird. *augenroll*

Wir sollten davon ausgehen, dass wir damit leben müssen.

Schade, denn es hieß ja immer Wikipedia lebe von der Gemeinschaft. Das ist hier aber derbe an der Gemeinschaft vorbeigegangen. Und ihr könnt davon ausgehen, dass ich der Wikipedia nie was spenden werde, wenn für unsinnige Studien das Geld aus dem Fenster geworfen wird. Da hätte man besser die "Gemeinschaft" fragen sollen, völlig kostenlos. Dann wäre das Meinungsbild auch viel gerechter gewesen.

Im Grunde genommen werden die Entscheidungen hier nicht von allen getroffen, sondern von Leuten die irgendwo im Büro sitzen und sich an neumodische Dinge halten. "Suche oben rechts, das ist modern... das haben alle so... also auch Wikipedia"... findet euch damit ab. Aufregen nützt nix, das geht denen am A**** vorbei.

Mahlzeit, --DKey85 18:42, 13. Jun. 2010 (CEST)

Du hast vermutlich recht - es wird im Grundsatz nichts zurückgenommen, weil das einfach peinlich wäre für die anonymen Verursacher. --Eingangskontrolle 20:14, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Erweiterte Suche

Direkt neben dem Suchfeld fehlt ein kleiner Button, mit dessen Hilfe der User bei der erweiterten Suche landet. Gerade Neulinge sollten bei dieser Gelgenheit mit der Nase auf die verschiedenen Namensräume gestoßen werden. Je eher ein User beginnt, nicht nur Lemmas zu durchsuchen, desto früher steigt er in die Wikipedia-Tiefen ein. --JotW 19:06, 13. Jun. 2010 (CEST)

Lese eben erst den Kommentar meines Vorredners, für den ich sehr dankbar bin, da ich an Wikipedia schon gespendet habe. Wenn hier Geld an irgendwelche Berater rausgeschmissen wird, dann war's das. Selbermachen heißt die Devise. Ich weiß, wovon ich rede. Ich kenne das Beratergeschäft und ich weiß, was es heiß, die Dinge selbst oder in größerer Gemeinschaft zu lösen. --JotW 19:10, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Weiteres Feedback

Aus meinem Umfeld haben sich verschiedene Personen (alle ausschliesslich als unangemeldete Leser tätig) ausschliesslich negativ über den neuen Skin geäussert. Mir ist das ganze relativ egal, wollte das einfach mal weiterleiten. --Sstoffel 19:06, 13. Jun. 2010 (CEST)

Hallo, ich bin ein eifriger user und fand den alten Aufbau der Hauptseite, die Navigation etc. in Ordnung; aus meiner Sicht wäre keine Änderung notwendig gewesen. Wozu wieder die Einschränkungen, wenn schon nach einem feedback gefragt wird? Oder war die Frage garnicht an die user gerichtet, für die die Seiten ja eigentlich gemacht sind? Trotzdem Gruss! Helmut (nicht signierter Beitrag von 91.4.185.166 (Diskussion 19:34, 13. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Einfach nur Murks

In aller Kürze: Außer bei Mickey-Soft würde man in jeder Organisation für sowas nach Hause geschickt. Ich will an der Erstellung der Enzyklopädie arbeiten und habe für solchen Murks keine Zeit. Zurück zum Betatest wer will kann dann selbst entscheiden. Gruß Tom 19:54, 13. Jun. 2010 (CEST)


[Bearbeiten] Ihr habt nun so viel Prügel bezogen

..aber ich erkenne nirgends, dass Ihr irgendetwas unternehmen wollt. Oder könnt Ihr das etwa gar nicht? Unter dem Motto Wir (wahlweise: Wikipedia USA, Wirtschaft, Banken, grße Mächte) machen irgendwas (wahlweise: Neu, Profit, Gesetze, Gewinne) und der Rest (nicht wahlweise: "Wir" das Volk) hoppeln schön brav mit. Ein paar "Idioten" nerven ne zeitlang (wenn es zu schlimm wird, kann man sie ja noch sperren (kleiner Tipp von mir, ha ha)), aber irgendwann haben sie es gefressen und dann machen wir weiter. Auf der Strecke blieben dabei (wahlweise: "Wir" das Volk, die User, die Demokratie). And here are the results of the German Jury: Diktatur 12 Points! -- Eastfrisian 20:01, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] 890.000 Dollar

ist eine Menge Holz für zu schwache Ergebnisse. Wikipedia:Kurier/Ausgabe_11/12_2008#Spende_f.C3.BCr_Benutzerfreundlichkeit --Eingangskontrolle 13:36, 13. Jun. 2010 (CEST)

Beitrag vom "Botschafter" an anderer Stelle entfernt.--Eingangskontrolle 20:42, 13. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Schön und Übersichtlich

Ich finde des redesign sehr gelungen! Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase kann ich nur sagen: ich will nicht mehr zurück! Alles ist hübscher und übersichtlicher geworden. Weiter so! (nicht signierter Beitrag von 83.175.80.50 (Diskussion 21:25, 13. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Aspekt Ladezeiten

Als Besitzer eines ziemlich alten Rechners und einer nicht gerade schnellen Internetverbindung nerven mich verlängerte Ladezeiten aufgrund erzwungener Features, die ich nicht brauche. Komplexität kann auch schaden. Wikipedia habe ich immer geschätzt gerade wegen des einfachen schnörkellosen und angenehm featuristisfreien Seitenaufbaus. Diesen Pfad haben Sie jetzt leider verlassen. Änderung an sich ist nichts schlechtes aber auch nur, wenn sie einen Gewinn bringt. Ich sehe momentan neben vielem, was relativ unerheblich ist (Optik) eigentlich nur Verschlechterungen allen voran die Aufteilung der Navigationselemente speziell Suchfeld oben rechts. Die Studie, die sagt, daß DAS jetzt Nutzerfreundlicher sei, die möchte ich mal sehen. Manchmal kriege ich das Gefühl, Änderungen werden der Änderung wegen gemacht, das ist wie ein Wahn und betrifft im Übrigen nicht nur Wikipedia.

Alter Skin nur mit Anmeldung? Das empfinde ich als Erpressung, zumal ich grade 5 verschiedene Nicks ausprobiert habe, die alle vergeben waren, daraufhin hab' ich aufgegeben.

Schade, liebes Wiki-Team, zumal ich auch den Eindruck habe, daß Sie hier zwar ein ganz nettes Forum für Kritiker geschaffen haben, Sie daraus allerdings keine Konsequenzen ziehen. Daher schlage ich vor, lassen Sie abstimmen! Wenn angeblich die Mehrheit für die Neuerungen ist, brauchen Sie sich ja über den Ausgang keine Sorgen zu machen. (Für diese Abstimmung springe ich auch gerne über meinen Schatten und melde mich doch noch an!) Danke für Ihre Aufmerksamkeit! (nicht signierter Beitrag von 84.59.216.223 (Diskussion 23:44, 13. Jun. 2010 (CEST))

[Bearbeiten] Unterschied Leser/Schreiber

Vielleicht sollte man bei der ganzen Diskussion mal darüber nachdenken, dass die meisten die sich hier melden vermutlich Leute sind, die die Seite nur zum Nachschlagen verwenden, also reine Leser sind. Diese haben natürlich andere Anforderungen als die Schreiber, die hier mehr oder weniger häufig dran arbeiten. Soweit ich das sehe, soll das neue Design vor allem die Arbeit der Schreiber erleichtern. Ich kann nicht beurteilen, ob das wirklich der Fall ist, aber ich frage mich, ob es wirklich klug ist, ein auf's Schreiben optimierte Design auch allen Lesern aufzuzwingen.

Klar, man kann das Design ändern, wenn man sich ein Konto anlegt und sich jedes mal anmeldet, bevor man etwas sucht. Ich als reiner Leser empfinde das aber als viel zu umständlich und unnötig. Logischer wäre es meiner Meinung nach, das alte Design standardmäßig zu behalten und den Schreibern (die ja sowieso ein Konto haben und sich anmelden!), das neue Design als eine (alternative) Bearbeitungsumgebung zur Verfügung zu stellen.

Was ich persönlich am merkwürdigsten finde, ist die Entscheidung, das Suchfenster oben rechts, also sehr weit entfernt vom Menü unterzubringen. Oben links oder links in der Leiste (wie früher) wäre da viel logischer, da sich links ja auch die anderen Buttons befinden, die ein normaler Leser am häufigsten braucht. (nicht signierter Beitrag von 93.82.14.197 (Diskussion 00:57, 14. Jun. 2010 (CEST))

Mal ehrlich, wer geht denn echt auf Wikipedia und gibt was ins Suchfeld ein? Die meisten kommen sowieso über Google direkt auf Wikipedia zum Artikel und klicken sich dann weiter. Bei Macs und iPads ist das Suchfeld eh standardmäßig rechts oben. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und in einem Jahr wird gar niemand mehr wissen, dass das Suchfeld hier mal links war... Poweruser geben doch eh "wp <suchwort>" in der Adresszeile des Browsers ein und kommen auf den Artikel oder die Suchergebnisse. --Pietz 01:25, 14. Jun. 2010 (CEST)
Dein Argumentation zuende gedacht hiesse - Suchfeld ganz abschaffen ... sorry: aber das ist blanke Unsinn! Ich bin besimmt nicht der einzige der das Suchfeld benutzt. -- 94.219.217.157 01:45, 14. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Bildzoom wäre oft hilfreich

Oft sind Bilder in Artikeln zu klein und man möchte gerne das Bild in groß sehen und klickt drauf. Man landet dann aber immer auf der Bild-Artikel-Seite was den eigentlichen Zweck nicht erfüllt - denn dort ist das Bild ja wieder klein bis man erneut drauf klickt. Was spricht denn gegen einen Lightbox-Effekt bei den Bildern was die Webseite aabdunkelnt und das Bild heranzoomt? Darin kann man dann ja auch noch einen Link zur Bild-Artikel-Seite hinterlegen. Die wenigsten Besucher interessiert doch die Bild-Seite an sich. Lightbox ist doch zudem noch GPL und würde einfach zu integrieren sein in die Wikipedia, oder? --Pietz 01:20, 14. Jun. 2010 (CEST)

Das Teil kenne ich zwar nicht, brauche ich aber auch nicht, da mein Opera-Browser schon Bildvergrößerung per Strg+Scrollrädchen bietet. --PeterFrankfurt 01:46, 14. Jun. 2010 (CEST)

[Bearbeiten] Großes Lob für neues Design

Auch wenn hier viele nur etwas schreiben, weil sie etwas auszusetzen haben, möchte ich hiermit mal ein Lob aussprechen und kundtun, dass mir die neue Wikipedia gut gefält. Ich habe schon seit Monaten die Beta verwendet und habe mich bald damit angefreundet. Wenn ihr die Wikipedia niemals gesehen hättet vor dem neuen Design, würden viele von euch glaube ich auch einen ganz anderen Standpunkt haben und das alte Design dann genauso beschimpfen - wenn es als das "neue" vorgestellt werden würde. Ich bin sowohl Konsument als auch Produzent in der Wikipedia und von professionellen Mit-Schreibern erwarte ich auch etwas mehr Flexibilität und offen für neues zu sein :-) --Pietz 01:31, 14. Jun. 2010 (CEST)

Du spekuliest über die Akzeptanz unter Annahme eine andren Reihenfolge der Einführung. Schön - das sei dir unbenommen. Du schreibst auch das dir das neue Wiki gefällt. Auch gut. Aber hast du irgendein Argument? -- 94.219.217.157 01:41, 14. Jun. 2010 (CEST)
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Mitmachen
Drucken/exportieren
Werkzeuge
In anderen Sprachen